Dortmunder Hütte, 1950m - Kühtai

Die Dortmunder Hütte ist eine Alpenvereinshütte der DAV Sektion Dortmund e.V. und liegt in den Stubaier Alpen auf der Passhöhe von Kühtai an der Straße nach Ötz und ist ganzjährig erreichbar. Sie liegt mitten im höchstgelegenen Skigebiet Österreichs.
Seit Sommer 2021 gibt es in der Dortmunder Hütte viel Neues zu entdecken. Es gibt nun nach neuen Zimmern mit WC und Dusche auch einen neuen Seminarraum für ca. 40 Personen und eine große, neue Sonnenterrasse. Damit bietet die Hütte nun auch viele Möglichkeiten für Veranstaltungen jeglicher Art.


Kulinarik mit traditioneller Küche
Die gastfreundliche Hütte wurde im Jahr 2022 durch den Gault&Millau ausgezeichnet und bietet eine Vielzahl an kulinarischen Schmankerln mit traditioneller Tiroler Hausmannskost. In der Küche wird großer Wert auf die Verwendung von saisonalen und regionalen Produkten gelegt. Im Rahmen Ihres Urlaubs oder Übernachtung wird Ihnen auch Halbpension angeboten.


Übernachten mit Schlafkomfort in uriger Hütten-Atmosphäre

  • Die modernen und geräumigen Schlaflager bieten, in vier Zweier Kojen, Platz für 8 Personen. Die besondere Zimmeraufteilung macht die Übernachtung speziell für die jüngeren Gäste zum Abenteuer.
  • Oder, etwas gediegener, in den Zweibettzimmern, mit fließend Warm- und Kaltwasser. Jeweils in der 1. und 2. Etage befinden sich Duschen. Die Toiletten befinden sich am Flur.


Neu seit 2020:

  • Für all jene, die es gerne etwas privater mögen, gibt es ab jetzt die Möglichkeit, die neuen Zimmer mit WC und Dusche zu genießen.


Auf Ihren Besuch freut sich Familie Tabernig

 

Dortmunder Hütte im Sommer

Im Sommer ist die gemütliche Dortmunder Hütte mit ihrem familiären Flair ein idealer Stützpunkt für Wanderer und Bergsteiger. Es gibt die Möglichkeit für interessante Gipfeltouren und leichte bis anspruchsvolle Rundtouren. Die Dortmunder Hütte bietet sich auch als Ausgangspunkt für Wochenend- und Mehrtageswanderungen im Sellrain oder in den Ötztaler Alpen an. 
Für Klettersteigfans gibt es den sportlichen Pockkogel-Klettersteig, der allerdings nur von erfahrenen Klettersteiggehern begangen werden sollte.
Tipp: Sie liegt auch als Etappenziel (oder auch Startpunkt) an der Sellrainer Hufeisen Tour mit 4 Etappen oder Sellrainer Hufeisentour mit 6 Etappen!
 

Dortmunder Hütte im Winter

Die Dortmunder Hütte ist ein idealer Ausgangspunkt für Skitouren Schneeschuhwanderungen mit einer großen Anzahl an Möglichkeiten in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und Ausrichtungen. Der Kühtaier Sattel mit dem Hauptort Kühtai, zählt mit Sicherheit zu den schönsten Skitourenregionen in den Stubaier Alpen.
Zusätzlich eröffnet die Dortmunder Hütte ebenfalls viele weitere Möglichkeiten für den Alpinen Wintersport. 
Der Einstieg zum Skigebiet Kühtai ist etwa 50 m von der Hütte entfernt. Das Skigebiet bietet ca. 40 km Pisten, gespurte Loipen, geräumte Winterwanderwege und eine beleuchtete Rodelbahn.

Monika Tabernig

Kühtai
6183 - Kühtai
Kühtai / Stubaier Alpen
Österreich

Öffnungszeiten

Monika mit Team freut sich auf Euren Besuch
Saisonal geschlossen
vonbis
--

Finde uns auf der Karte

Winter-Tourentipps

Skitouren & Skidurchquerungen Winterwanderungen Schneeschuhwanderungen Naturrodelbahnen

Tipp: Die ALMENRAUSCH-APP vom Google Play Store oder Apple Store auf Ihr Smartphone runterladen. Danach die Dortmunderhütte unter "Unterkünfte/AT/Kühtai mit Ochsengarten" suchen. Dann können Sie die Betriebs-Präsentation mit den Touren unter Favoriten speichern. Damit haben Sie die Betriebsdaten und die gesamten Touren offline am Smartphone zur Verfügung!

Sommer-Tourentipps

Erreichbar mit Bus und Bahn

Internationale Bahnverbindungen über Innsbruck oder Bregenz (Arlberg) nach Ötztal Bahnhof oder Innsbruck HBF. Von beiden Bahnhöfen verkehren in der Hauptreisezeit (Mitte Juni bis Mitte September und Mitte Dezember bis Ostern) Busse bis zur Hütte (Haltestelle).

Erreichbar mit dem Auto

Von München über die A8 Richtung Rosenheim, am Inntaldreieck Richtung Innsbruck, an der Abfahrt Nr. 87 (Kematen) die Autobahn verlassen und über Sellrain, St. Sigmund nach Kühtai.
Von Ulm über die A7 zum Grenztunnel in Füssen und über Reutte und den Fernpass nach Imst; über die Bundesstraße 171 Richtung Innsbruck bis zum Abzweig ins Ötztal, von hier aus Richtung Ötz/Timmelsjoch, am Ortsausgang Ötz abzweigen Richtung Kühtai.
Von Bregenz durch den Arlbergtunnel und über Landeck nach Imst, von Imst aus, wie oben beschrieben.

Wetterprognose

Vormittag
Temperatur: 8°C
Sonnig: 90%
Frostgrenze: 3500m
Nachmittag
Temperatur: 12°C
Sonnig: 50%
Frostgrenze: 3400m

Sie finden Almenrausch auch auf