kompass logo

Hohe Köpfe (2608 m) von Valzur

GPX Download PDF Version Drucken

Skitour vom Parkplatz der Friedrichshafener Hütte nahe Valzur am Sommerweg zur Friedrichshafener Hütte und auf die Hohen Köpfe

Zur Friedrichshafener Hütte: Vom Parkplatz wenige Meter entlang der Forststraße nach Nordosten und beim ersten beschilderten Abzweig links entlang des Sommerweges durch Wald schräg aufwärts. Einige Male den Forstweg querend in einem Linksbogen hinauf zur Waldgrenze (1940 m). Über hindernisloses Gelände, wiederum einige Male die Forststraße querend, westwärts hinauf bis sich das Gelände der Muttenalpe etwas zurücklehnt und man das erste Mal die Friedrichshafener Hütte (2138 m) rechter Hand zu Gesicht bekommt.

Zu den Hohen Köpfen: Durch eine weite Mulde nach West-Nordwest erst flacher, später über kurze Geländestufen aufwärts in das weite Becken nördlich der Hohen Köpfe. Im Respektabstand der steilen Nordhänge taleinwärts auf einen ausgeprägten Hügel zu und zuletzt nach dem steilen Gipfelhang, den man im Aufstieg meidet, hinaus auf die breite Geländeschulter zwischen Vertineskopf und Hohe Köpfe. Von dort am breiten Nord-Nordwestrücken unschwierig hinauf zum Gipfelkreuz (2608 m).

Abfahrt: Am sichersten entlang der der Aufstiegsroute. Ab der Waldgrenze fährt man am einfachsten entlang der Forststraße ab.

Charakter: Eine der wenigen gemäßigten Skitouren im Paznauntal führt vom Weiler Valzur - kurz vor Galtür - zur Friedrichshafener Hütte die in einer weitläufigen Mulde östlich der Hohen Köpfe liegt. Ab der Waldgrenze erwartet den Skitourengeher prächtiges Skigelände bis hinauf zum Gipfelziel. Das Gipfelkreuz befindet sich auf der westlichsten Erhebung und von dort eröffnet sich eine grandiose Rundschau – besonders in das Jamtal mit den vergletscherten Gipfeln in der Silvrettagruppe.
Almi's Berghotel***, Wipptal

Dieser Winterurlaub am Alpenhauptkamm sucht seinesgleichen!

Winter 2020/21

Kompass Karte

Hohe Köpfe (2608 m) von Valzur
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 41 Silvretta/Verwallgruppe

Höhenprofil ansehen

Wetterprognose

Vormittag
Temperatur: -2°C
Sonnig: 80%
Nachmittag
Temperatur: 5°C
Sonnig: 100%
Frostgrenze: 3000m

Video

Tourenkategorie Skitour
Gebirgsgruppe Verwallgruppe
Region Paznaun, Silvretta & Ischgl
Talort Galtür, 1584 m
Gehzeit Gesamt 2,5-3 Std.
Höhendifferenz Gesamt 1084 Hm
Weglänge Gesamt 4,8 Km
Ausgangspunkt Parkplatz Friedrichshafener Hütte, 1540 m
Schwierigkeit Skitechnisch mittelschwierig
Exposition N, SO, S
Lawinengefahr Mitunter lawinengefährdet. Im letzten Abschnitt nicht zu nahe an die steilen Nordhänge der Hohen Köpfe geraten. Beachten Sie auch die Infos in der Lawinenkunde!
Lawinenwarndienst Beachten Sie den allgemeinen Lawinenwarndiesnt!
Beste Jahreszeit Jänner bis April
Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 41 Silvretta/Verwallgruppe
Anfahrt Aus Richtung Kufstein kommend auf der A12 Inntalautobahn bis kurz nach Landeck zur Ausfahrt Paznauntal/Ischgl. Dort in das Paznauntal über Ischgl Richtung Galtür bis kurz nach den Weiler Valzur. Auf einer Anhöhe auf einem 40 Meter langen Stichweg rechts aufwärts zum Parkplatz. Vom Arlberg kommend entlang der Schnellstraße zur Ausfahrt Paznauntal/Ischgl und wie oben beschrieben weiter.
Routenplanung
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln Mit der Bahn zum Bahnhof Landeck/Zams und von dort mit dem Bus (Linie 4240) nach Valzur. Von der Haltestelle etwa 700 m taleinwärts zum Parkplatz Friedrichshafener Hütte oder durch den Weiler Valzur nach Norden aufwärts, am Waldrand über die Wiese zu deren oberen Ende und links haltend am Sommerweg kurz westwärts durch Wald, bis man in den Sommerweg einmündet, der vom Parkplatz heraufführt VVT Fahrplan-Box: Die Fahrplan-Schnellauskunft des VVT
Parkmöglichkeit Parkplatz Friedrichshafener Hütte – etwa 0,7 Km nach dem Weiler Valzur rechts auf einer Anhöhe - am Beginn der Forststraße zur Hütte.
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Unterwegs keine (Friedrichshafener Hütte im Winter geschlossen!)
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 162 (November 2020)
Zugriffe Gesamt 9389 (seit Januar 2016)

Tourentipps in der Umgebung:

Augstenspitzen (3228 m/3225 m) von der Jamtalhütte

Skitour
Das mächtige Augstenbergmassiv, dass nach Norden in hohen Wänden abbricht, liegt direkt südlich der Jamtalhütte. Die beiden Augstenbergspitzen...

Breite Krone (3079 m) von der Jamtalhütte

Skitour
Diese schöne und markante Gipfelziel befindet sich bereits auf Schweizer Boden. Wenn man über das Kronenjoch kommt trifft man auf viele...

Chalausköpfespitze (3120 m) von der Jamtalhütte

Skitour
Die Chalausköpfe liegen an der Grenze und bilden den südöstlichen Abschluss vom Jamtalferner. Herrliche Skihochtour mit einer hochalpinen...

Gamsspitze (3114 m) von der Jamtalhütte

Skitour
Östlich von der etwas höheren Jamspitze gelegen bietet diese Skihochtour traumhafte und hindernislose Hänge hinab in das Jamtal. Der...

Gamsspitze und Chalausköpfespitze Rundtour

Skitour
Skitourenzuckerl der Extraklasse ist diese Rundtour im zentralen Hüttenbereich. Sie erfordert bereits einen erfahrenen Skibergsteiger und...

Grenzeckkopf - Breite Krone Rundtour

Skitour
Ein kleiner Leckerbissen mit wunderbarer Kammüberschreitung im östlichen Winkel vom Futschöltal mit einem Abstecher auf einen Schweizer...

Grenzeckkopf (3047 m) von der Jamtalhütte

Skitour
Am hintersten Ende vom Futschöltal ragt der Grenzeckkopf auf. Er trägt seinen Namen zu Recht, biegt hier doch die Grenze zur Schweiz rechtwinkelig...

Haagspitze (3029m) von der Jamtalhütte

Skitour
Die Haagspitze zählt zu den schönsten und kurzweiligsten Skitouren im Bereich der Jamtalhütte. Egal ob bei Pulver oder Firn, das prachtvolle...

Hintere Jamspitze (3156 m) von der Jamtalhütte

Skitour
Die Hintere Jamspitze liegt etwas versteckt südlich der alles überragenden Vorderen Jamspitze mit ihrer mächtigen Nordostflanke, die...

Jamtalhütte (2165 m) von Galtür

Skitour
Die Jamtalhütte ist der bekannteste und beliebteste Hüttenstützpunkt in der Silvretta. Der Hüttenzustieg erfolgt durch das 9,4 Kilometer...

Vier Gletscher Rundtour von der Jamtalhütte

Skitour
Diese Ski - Rundfahrt über vier Gletscher und mit zwei fantastischen Gipfelzielen zählt sicherlich zu den landschaftlich schönsten Unternehmungen...

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Sie finden Almenrausch auch auf