Rundwanderung Binibassi, Fornalutx und Biniaraix von Sóller

GPX Download PDF Version Drucken

Sóllers Orangenroute: Wanderung durch duftende Gärten und historische Dörfer

Nach Fornalutx: Von der Plaza de la Constitución in Sóller links der Pfarrkirche entlang der Carrer de Sa Lluna. Nach 140 Metern links in die schmale Carrer de la Victòria 11 Maig abbiegen, die in die Avinguda d'Astúries übergeht, der bis zum Fußballstadion gefolgt wird. Rechts auf der Ma-2122 kurz entlang des Flussufers bis zum Pont de Can Rave (Brücke). Links auf dem Camí de Ses Moncades dem Hinweisschild GR 221/Binibassi folgen, aufwärts gehen und bei der nächsten Wegteilung rechts auf den Cami de s'Ermita zwischen Orangen- und Zitronenhainen Richtung Binibassi. Vor einem Metalltor links aufwärts und sofort wieder rechts auf einem gepflasterten Weg nach Binibassi. Bei einem Brunnen an der Villa Ballester und vor einem Wehrturm links den schmalen Weg aufwärts Richtung Fornalutx nehmen. Durch Olivenhaine und später auf einem Asphaltsträßchen zum Friedhof und weiter nach Fornalutx. Den Ort geradeaus durchqueren und zuletzt auf der Carrer de Sa Plaça bis zum lauschigen Dorfplatz gehen.

Über Biniaraix zurück nach Sóller: Am Dorfplatz in Fornalutx geradeaus weiter und nach 50 Metern bei der Straßenteilung halbrechts an einem großen Gebäude mit Wehrturm, in dem auch das Rathaus untergebracht ist, vorbei zur Polizeistation gehen. Kurz danach rechts über eine Brücke und am gepflasterten Camí des Creuer aufwärts. Bei einer Straßenteilung kurz links (geradeaus führt zu einer Privatstraße) und nach wenigen Metern sofort wieder rechts den gestuften Pflasterweg längere Zeit aufwärts folgen, mit wunderschönen Dorfansichten. Kurz auf einem Schotterweg entlang und bald links am gepflasterten Weg weiter aufwärts, bis man in die asphaltierte Camí des Marroig einmündet – der höchste Punkt der Rundwanderung. Rechts auf der kaum befahrenen Asphaltstraße immer Richtung Biniaraix abwärts. Durch terrassierte Olivenhaine und mit Blicken zum Es Cornadors, immer wieder auf Fornalutx abwärts. Am Ortseingang trifft man wieder auf den GR 221, der durch die Schlucht von Biniaraix zum Cuber Stausee hinaufführt. Am Dorfplatz in Biniaraix wenige Meter geradeaus auf der Carrer de Sant Guillem weiter, und nach 40 Metern rechts (ohne Hinweisschild) auf einem schönen Pflasterweg am GR 221 hinab zur Landstraße Ma-2121. Auf dieser kurz links und nach wenigen Metern rechts auf der Zufahrtsstraße Richtung Binibassi über eine Steinbrücke hinauf nach Binibassi, wo man in den bereits bekannten Weg einmündet und auf diesem zurück nach Sóller geht.

Optionale Abkürzung:
Es besteht die Möglichkeit, von Biniaraix auf der Camí de Biniaraix eine Abkürzung zurück nach Sóller zu nehmen, was auch einige Höhenmeter einspart.

Charakter: Diese reizvolle Rundwanderung führt durch das malerische Orangental bei Sóller, vorbei an ausgedehnten Orangen- und Zitronenhainen sowie historischen Olivenplantagen. Ein Höhepunkt der Tour sind die charakteristischen Dörfer entlang der Route. Fornalutx beeindruckt mit seinem Kern aus Natursteinhäusern und engen Treppengassen, die zum Verweilen einladen. Auch die Anfahrt mit der historischen Straßenbahn von Sóller oder aus Palma de Mallorca ist ein unvergessliches Erlebnis, das Besucher direkt ins Herz dieser idyllischen Landschaft führt.
Ferienregion Kitzbühel

Euer Wanderurlaub in Kitzbühel 2024

Genießt traumhafte Wandererlebnisse im Sommer 2024

Kartenansicht

Kompass Karte

Rundwanderung Binibassi, Fornalutx und Biniaraix von Sóller
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die KOMPASS Wanderkarte 230 "Mallorca 4 in 1" oder das KOMPASS Wanderkarten-Set 2230 "Mallorca" (4 Karten).

Lektüre & Landkarten

Wanderkarten, Literatur & mehr für alpine Abenteuer:

Wetterprognose

  • Heute in Male
  • Kommende Tage
Vormittag
Wetter: Bedeckt
Temperatur: 10°C
Luftfeuchtigkeit: 82%
Nachmittag
Wetter: Bedeckt
Temperatur: 17°C
Luftfeuchtigkeit: 54%
Tourenkategorie Wanderung
Gebirgsgruppe Serra de Tramuntana
Region Zentrale Tramuntana
Talort Sóller, 59 m
Gehzeit Gesamt 3-3,5 Std.
Höhendifferenz Gesamt 350 Hm
Weglänge Gesamt 10,3 Km
Ausgangspunkt Plaza de la Constitución in Sóller bei der Pfarrkirche von Sant Bartomeu, 59 m
Schwierigkeit

Leichte Wanderung, größtenteils auf wenig befahrenen Asphaltstraßen sowie Steig- und Pflasterwegen. Beachtet auch die Informationen in der Bergwegeklassifizierung.

Beste Jahreszeit Februar bis November
Kartenmaterial KOMPASS Wanderkarte 230 "Mallorca 4 in 1" oder das KOMPASS Wanderkarten-Set 2230 "Mallorca" (4 Karten).
Anfahrt Von Palma de Mallorca oder Port de Sóller über die MA-13 nach Sóller.
Routenplanung
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln Von Palma de Mallorca oder Port de Sóller mit der Straßenbahn ins Zentrum von Sóller.
Parkmöglichkeit In Sóller befinden sich kostenpflichtige, ausgewiesene Parkplätze nahe dem Zentrum. Entlang der Ma-13 finden sich unweit des Zentrums links und rechts der Straße ausreichend kostenlose Parkmöglichkeiten.
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Unterwegs gibt es mehrere Lokale in Fornalutx sowie zahlreiche Gaststätten am Start- und Endpunkt in Sóller.
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 194 (Mai 2024)
Zugriffe Gesamt 330 (seit April 2024)

Tourentipps in der Umgebung:

3-Gipfeltour am Cúber Stausee: Sa Rateta, Na Franquesa und Puig de l'Ofre

Wanderung
Ein spektakuläre Rundtour hoch über dem Stausee Cúber, die mit beeindruckenden Ausblicken besticht. Zuerst führt der Anstieg über einen...

Bergwanderung vom Coll de Sant Llorenç zur Torre de sa Mola de Tuent

Wanderung
Diese lohnende Kurztour führt zu einem malerischen Aussichtsturm, der hoch über der Nordküste thront. Der gut erhaltene alte Piratenausguck...

Port de Sóller – Muleta Rundwanderung

Wanderung
Diese Rundwanderung führt vom bezaubernden Hafenstädtchen Port de Sóller durch alte Olivenhaine hinauf zu traumhaften Ausblicken auf...

Puig d'Alaró und Castell d'Alaró: Wanderung vom Es Verger bei Alaró

Wanderung
Die Rundwanderung zum Puig d'Alaró startet am Parkplatz unterhalb des Gasthauses El Verger, das am Ende der Rundtour zu einer genussvollen...

Puig d'Alaró und Castell d'Alaró: Wanderung von Orient

Wanderung
Die Wanderung zum Puig d'Alaró startet im idyllischen Orienttal und führt durch die malerische Serra de Tramuntana. Auf dem Weg zum ehemaligen...

Puig de l'Ofre, 1093 m: Bergwanderung vom Cúber Stausee

Wanderung
Der Coll de l’Ofre, ein von Mallorquinern und Besuchern geschätzter Aussichtsgipfel, thront majestätisch in der zentralen Tramuntana....

Puig de Sa Rateta: Bergtour vom Cúber Stausee

Wanderung
Der Puig de Sa Rateta, markant und erhaben, thront als der höchste Gipfel eines beeindruckenden Gipfeltrios, zu dem auch der Puig de na...

Rund um den Cúber Stausee auf Mallorca

Wanderung
Entdeckt den Cúber Stausee, gelegen auf 750 Metern Höhe im majestätischen Tramuntana-Gebirge, der als wichtiger Wasserspeicher für Palma...

Rundweg Cala de Deià: Vom Meer zum malerischen Dorfrundgang

Wanderung
Das Abenteuer beginnt im idyllischen Künstlerdorf Deià, malerisch in den Ausläufern des Tramuntanagebirges gelegen. Diese Route führt...

Von der Cala de sa Calobra zum Torrent de Pareis

Wanderung
Die Durchquerung der imposanten Erosionsschlucht Torrent de Pareis gilt als anspruchsvolles Abenteuer für erfahrene Wanderer. Unsere Tour...

Von Sóller zum Bergdorf Fornalutx auf Mallorca

Wanderung
Tauche ein in die idyllische Landschaft Mallorcas und genieße eine kurze, aber unvergessliche Wanderung von Sóller zum zauberhaften Bergdorf...

Wanderung vom Landgut Son Marroig nach Sa Foradada

Wanderung
Entdeckt eine malerische Wanderung, die am historischen Landgut Son Marroig beginnt. Der Weg führt entlang des Küstenpfads und bietet...

Wanderung von Sa Calobra zur Platja de Torrent de Pareis

Wanderung
In der majestätischen Serra de Tramuntana, die stolz den Titel des UNESCO Weltkulturerbes trägt, liegt das idyllische Dorf Sa Calobra....

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Sie finden Almenrausch auch auf