Kopssee & Alpengasthof Zeinisjoch von Galtür

GPX Download PDF Version Drucken

Wanderung von Galtür am Paznauner Talweg nach Wirl und über das Zeinisjoch zum Alpengasthof Zeinisjoch am Kopssee

Nach Wirl: Vom Dorfplatz in Galtür bei der Bäckerei Kurz über den Zebrastreifen und zwischen dem Sportgeschäft Walter und dem Hotel Fluchthorn in nördlicher Richtung zum Sportplatz. Über eine Holzbrücke und links am Uferweg entlang der Trisanna taleinwärts zur nächsten Brücke gegenüber vom Hotel Fluchthorn. Hier rechts am Gasthof Landl entlang der schmalen Höfezufahrtsstraße aufwärts zum querenden Paznauner Talweg und links weiter aufwärts zum Bauernhof Zollers. Nach dem Hof am herrlichen Panoramaweg (Feldweg) taleinwärts nach Wirl wo man etwas oberhalb vom Dorfzentrum in die alte asphaltierte Zeinisjochstraße einmündet.

Über das Zeinisjoch zum Alpengasthof Zeinisjoch und Kopssee: Rechts oberhalb vom Hotel Almhof in nordwestlicher Richtung auf der alten Zeinisjochstraße nach Kleinzeinis und entlang des Zeinisbachs durch ein romantisches Hochtal aufwärts Richtung Zeinisjoch. Bei einer Wegteilung kurz vor dem Zeinisjoch beim Schilderbaum Richtung Zeinisjoch/Kops/Partenen zur Landesgrenze am Zeinisjoch (1842m) mit einem Grenzstein und einer Tafel mit Aufschrift Landesgrenze Vorarlberg-Tirol. Hier ist auch zugleich die Wasserscheide Rhein/Donau. Am Schotterweg nun leicht abwärts wo man bereits herrliche Ausblicke auf den oberen Kopssee und nach Zeinis hat. Die letzten Meter führen dann an der oberen Staustufe und am Campingplatz vorbei zum Alpengasthof Zeinisjoch (1822m) mit der Bushaltestelle gegenüber.

Rückweg: Entlang der beschriebenen Aufstiegsroute - in Wirl könnte man auch noch beim Hotel Almhof kurz weiter entlang der Asphaltstraße hinunterwandern und nach wenigen Metern links den unteren Weg zurück nach Galtür nehmen.
Oder wer es einfacher liebt der fährt vom Alpengasthof Zeinisjoch mit dem Bus zurück nach Galtür. Oder noch einfacher: Von Galtür zuerst mit dem Bus zum Alpengasthof Zeinisjoch. Die Wanderung dann hier starten und gemütlich talauswärts nach Galtür - ideal für Familien mit Kindern.

Autorentipp: Um auch die untere Staustufe den eigentlichen Kops-Stausee zu sehen, wandert man vom Gasthof entlang der Zufahrtsstraße weiter, quert die Zufahrtsstraße nach Kops und wandern am beschilderten Uferweg weiter zum Stausee. Wer den Stausee umrunden möchte, der wandert am Nordufer nach Kops, dort links über die Staumauer und gegen den Uhrzeigersinn um den Stausee und gelangt so wieder zurück zum Alpengasthof Zeinisjoch - zur Routenbeschreibung der Seeumrundung.

Charakter: Wunderschöne leichte und familienfreundliche Wanderung von Galtür über Wirl auf der alten Zeinisjochstraße über das Zeinisjoch zu den schönen Kops-Stauseen mit dem Alpengasthof Zeinisjoch als wunderschöne Einkehr an der oberen Staustufe. Die Wanderung kann man auch mit einer Seenumrundung verlängern. Ebenso besteht die Möglichkeit anschließend mit dem Wanderbus zurück zum Ausgangspunkt zu fahren – ideal mit Kinder.
Kitzbühel

Ihr Wanderurlaub in der Ferienregion Kitzbühel

Genießen Sie unbeschwerte Wandererlebnisse in der Umgebung von Kitzbühel. Dazu eine sorgenfreie Urlaubsplanung dank Stornogarantie

Kartenansicht

Kompass Karte

Kopssee & Alpengasthof Zeinisjoch von Galtür
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 41 Silvretta/Verwallgruppe

Wetterprognose

Vormittag
Temperatur: 13°C
Sonnig: 100%
Frostgrenze: 4000m
Nachmittag
Temperatur: 20°C
Sonnig: 80%
Frostgrenze: 4200m
Tourenkategorie Wanderung
Gebirgsgruppe Verwallgruppe
Region Paznaun, Silvretta & Ischgl
Talort Galtür, 1584m
Gehzeit Ziel 2 Std.
Gehzeit Gesamt 3,5-4 Std.
Höhendifferenz Ziel 268 Hm
Höhendifferenz Gesamt 300 Hm
Weglänge Ziel 5,7 Km
Weglänge Gesamt 11,4 Km
Ausgangspunkt Dorfplatz in Galtür bei der Bushaltestelle, 1575m
Schwierigkeit Leichte und familienfreundliche Wanderung. Beachten Sie auch die Infos in der Bergwegeklassifizierung!
Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 41 Silvretta/Verwallgruppe
Anfahrt Aus Richtung Kufstein kommend auf der A12 Inntalautobahn bis kurz nach Landeck zur Ausfahrt Paznauntal/Ischgl. Dort in das Paznauntal über Ischgl nach Galtür. Vor der Brücke kurz vor dem Zentrum links zum großen Parkplatz beim Arzthaus Galtür. Vom Arlberg kommend entlang der Schnellstraße zur Ausfahrt Paznauntal/Ischgl und wie oben beschrieben nach Galtür weiter. Aus Vorarlberg in das Montafon über die mautpflichtige Silvretta-Hochalpenstraße nach Galtür.
Routenplanung
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln Mit der Bahn zum Bahnhof Landeck-Zams und mit dem Bus (Linie 260) zur Haltestelle Kops Gasthaus Zeinisjoch – Fahrplanauskunft unter www.vvt.at
Parkmöglichkeit Großer Parkplatz Arzthaus Galtür – im Sommer gebührenfrei!
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Unterwegs im Alpengasthof Zeinisjoch (1822m), bei der Seeumrundung auch im Kopsstüberl und am Ausgangs/Endpunkt in Galtür in einen der zahlreichen Gastronomiebetrieben.
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 89 (Juni 2021)
Zugriffe Gesamt 5094 (seit August 2018)

Tourentipps in der Umgebung:

Augstenspitzen (3228 m/3225 m) von der Jamtalhütte

Dreitausender-Skitouren
Das mächtige Augstenbergmassiv, dass nach Norden in hohen Wänden abbricht, liegt direkt südlich der Jamtalhütte. Die beiden Augstenbergspitzen...

Breite Krone (3079 m) von der Jamtalhütte

Dreitausender-Skitouren
Diese schöne und markante Gipfelziel befindet sich bereits auf Schweizer Boden. Wenn man über das Kronenjoch kommt trifft man auf viele...

Chalausköpfespitze (3120 m) von der Jamtalhütte

Dreitausender-Skitouren
Die Chalausköpfe liegen an der Grenze und bilden den südöstlichen Abschluss vom Jamtalferner. Herrliche Skihochtour mit einer hochalpinen...

Gamsspitze (3114 m) von der Jamtalhütte

Dreitausender-Skitouren
Östlich von der etwas höheren Jamspitze gelegen bietet diese Skihochtour traumhafte und hindernislose Hänge hinab in das Jamtal. Der...

Gamsspitze und Chalausköpfespitze Rundtour

Dreitausender-Skitouren
Skitourenzuckerl der Extraklasse ist diese Rundtour im zentralen Hüttenbereich. Sie erfordert bereits einen erfahrenen Skibergsteiger und...

Grenzeckkopf - Breite Krone Rundtour

Dreitausender-Skitouren
Ein kleiner Leckerbissen mit wunderbarer Kammüberschreitung im östlichen Winkel vom Futschöltal mit einem Abstecher auf einen Schweizer...

Grenzeckkopf (3047 m) von der Jamtalhütte

Dreitausender-Skitouren
Am hintersten Ende vom Futschöltal ragt der Grenzeckkopf auf. Er trägt seinen Namen zu Recht, biegt hier doch die Grenze zur Schweiz rechtwinkelig...

Haagspitze (3029m) von der Jamtalhütte

Dreitausender-Skitouren
Die Haagspitze zählt zu den schönsten und kurzweiligsten Skitouren im Bereich der Jamtalhütte. Egal ob bei Pulver oder Firn, das prachtvolle...

Hintere Jamspitze (3156 m) von der Jamtalhütte

Dreitausender-Skitouren
Die Hintere Jamspitze liegt etwas versteckt südlich der alles überragenden Vorderen Jamspitze mit ihrer mächtigen Nordostflanke, die...

Piz Fliana (3281m) von der Silvrettahütte

Dreitausender-Skitouren
Eine sehr schöne, aber auch schwierige Hochtour mit kurzem Gegenanstieg bei der Rückfahrt zur Hütte. Besonders der berüchtigte Nordhang...

Rundtour Piz Fliana (3281m) von der Silvrettahütte

Dreitausender-Skitouren
Sicherlich die schönste, aber auch schwierigste Rundtour im Tourenbereich der Silvrettahütte. Rassige, gefinkelte Aufstiege mit rasanten...

Schneeglocke (3223m) von der Bielerhöhe durch das Klostertal

Dreitausender-Skitouren
Die Schneeglocke zählt zu den schönsten Hochtouren in der Silvrettagruppe. Nach dem doch langen Anstieg wird man am Gipfel mit grandiosen...

Schneeglocke (3223m) von der Silvrettahütte

Dreitausender-Skitouren
Die Schneeglocke ist ein formschöner Gipfel in der Silvrettagruppe und liegt am südlichen Ende im Gebirgskamm, der das Ochsental vom Klostertal...

Silvretta Egghorn (3147m) von der Silvrettahütte

Dreitausender-Skitouren
Diese Skihochtour von der Silvrettahütte auf das Silvretta Egghorn zählt zu den „leichteren“ Touren im Tourenbereich der Hütte. Nichtsdestotrotz...

Silvrettahorn (3244m) von der Bielerhöhe

Dreitausender-Skitouren
Äußerst lohnende Hochtour durch das Ochsental auf den prächtigen Aussichtsgipfel der gleich von vier Gletschern umrahmt wird. Landschaftlich...

Silvrettahorn (3244m) von der Silvrettahütte

Dreitausender-Skitouren
Äußerst lohnende Hochtour über den Silvretta Gletscher auf den prächtigen Aussichtsgipfel der gleich von vier Gletschern umrahmt wird....

Silvrettahütte (2341m) von der Bielerhöhe durch das Ochsental

Dreitausender-Skitouren
Die wunderschöne Silvrettahütte liegt auf einer Seehöhe von 2341m im westlichen, Schweizer Bereich der Silvrettagruppe, fast am Fuße...

Vier Gletscher Rundtour von der Jamtalhütte

Dreitausender-Skitouren
Diese Ski - Rundfahrt über vier Gletscher und mit zwei fantastischen Gipfelzielen zählt sicherlich zu den landschaftlich schönsten Unternehmungen...

Alpe Gibau von Kops

Mountainbiketour
Die Gibau Alpe liegt auf 1863m Seehöhe an den Nordhängen hoch über dem Valschavieltal an dessen Eingang Gaschurn liegt. Ab dem Abzweig...

Alpengasthof Zeinisjoch mit Kopssee-Umrundung von Galtür

Mountainbiketour
Herrliche Rollfahrt von Galtür am Panoramaweg nach Wirl und entlang der alten Zeinisjochstraße durch eine wildromantische und naturbelassene...

Friedrichshafener Hütte vom Hüttenparkplatz

Mountainbiketour
Die Friedrichshafener Hütte liegt auf einer Seehöhe von 2138m im südlichen Verwallgebirge. Die Route führt durchwegs in angenehmer Steigung...

Friedrichshafener Hütte von Galtür

Mountainbiketour
Bereits zu Beginn führt die Route am schönen Panoramaweg über die Weiler Tschaffein und Piel zum kleinen Hüttenparkplatz. Danach durch...

Galtür - Jamtalhütte

Mountainbiketour
Bis auf die letzte Steilstufe, die von der Brücke zur Jamtalhütte hinauf führt, eine gemütliche Rollfahrt durch das Jamtal. Bereits...

Heilbronner Hütte von Galtür

Mountainbiketour
Die Heilbronner Hütte liegt auf 2320m Seehöhe, oberhalb der Scheidseen an der Landesgrenze zwischen Tirol und Vorarlberg, inmitten der...

Heilbronner Hütte von Kops

Mountainbiketour
Die Heilbronner Hütte liegt auf 2320m Seehöhe, oberhalb der wunderschönen Scheidseen an der Landesgrenze zwischen Tirol und Vorarlberg,...

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Für diese Tour empfehlen wir:

Sie finden Almenrausch auch auf