kompass logo

Kauschkahorn (2891 m) von der Jägerstube

GPX Download PDF Version Drucken

Skitour von der Jausenstation Jägerstube auf den Kauschkahorn - Ostgipfel

Route: Von der Jausenstation Jägerstube am flachen Forstweg Richtung Nordwest in einigen Serpentinen zur Waldgrenze. Noch ein kurzes Stück am Weg entlang bis sich nach oben eine weite Lichtung auftut. In nördlicher Richtung aufwärts und rechts talaus haltend, zu den östlichen Ausläufern der Lawinenverbauungen. Durch diese hindurch und rechts auf den Geländerücken kurz vor der Reggeralm.
Auf diesem Rücken in mäßiger Steilheit, immer auf den markanten Gipfel des Schobers zu. Kurz vor dem Gipfel rechts haltend über eine Steilstufe und östlich vom Gipfel in einem weiten Linksbogen zum Südrücken des Kauschkahorns - nicht über den sehr steilen und direkt nach südost ausgerichteten Gipfelhang aufsteigen (nach Nordwinden sehr oft eingeblasen) sondern über den schmalen Südrücken, zweimal ein Steilpassage überwindend, auf den nicht sehr ausgeprägten Wintergipfel.

Abfahrt: entlang der Aufstiegsroute.

Charakter: Das Kauschkahorn liegt in der Lasörlinggruppe im Panargenkamm. Diese wunderschöne, meist bei Firn begangene Skitour, führt erst durch prachtvolles Skilände auf den markanten, dem Kauschkahorn vorgelagerten Schober zu und am Schluß ziemlich steil über den Südrücken zum höchsten Punkt. Der Hauptgipfel liegt wenige Meter nordwestlich vom Wintergipfel. Das Kauschkahorn ist ein nicht so bekanntes Gipfelziel - die nordwestlich liegende Seespitze ist als Dreitausender ein eher bevorzugtes Ziel - vom Skigelände aber nicht mit dem Kauschkahorn zu vergleichen - zu viele Flachstücke!
Hotel Sonnhof in Mutters****

Winterwanderwoche in Mutters bei Innsbruck

Sanfter Wintersport beim Winterwandern im Winter 2019/20

Kompass Karte

Kauschkahorn (2891 m) von der Jägerstube
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 45 Defereggental, Villgratental

Höhenprofil ansehen

Wetterprognose

Vormittag
Temperatur: -3°C
Sonnig: 30%
Frostgrenze: 600m
Nachmittag
Sonnig: 60%
Frostgrenze: 1700m

Webcam

Video

Empfehlungen: Unterkunft u. Einkehr, Essen & Trinken, Shoppen & Erleben

Alpengasthof Pichler - St. Veit/Defereggen

Alpengasthof Pichler im Defereggental Herzlich willkommen im sonnigen Urlaubsparadies In Osttirol, genauer gesagt im Defereggental, findet...
Tourenkategorie Skitour
Gebirgsgruppe Venedigergruppe
Region Defereggental, Stallersattel
Talort St. Jakob in Defereggen, 1389 m
Gehzeit Gesamt 3,5 - 4 Std.
Höhendifferenz Gesamt 1229 Hm
Weglänge Gesamt 6,1 Km
Ausgangspunkt Beim Gasthof Jägerstüberl am Weiler Innerberg - Trogach.
Schwierigkeit Skitechnisch mittelschwierig
Exposition S
Lawinengefahr Mitunter lawinengefährdet. Beachten Sie auch die Infos in der Lawinenkunde!
Lawinenwarndienst Beachten Sie den allgemeinen Lawinenwarndiesnt!
Beste Jahreszeit Jänner bis Ende März
Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 45 Defereggental, Villgratental
Anfahrt Von Mittersill kommend auf Felbertauernstraße nach Matrei und in Huben rechts in das Defereggental bis in die Ortschaft St. Jakob. Im Ortszentrum vor der Brücke rechts aufwärts und nach dem E-Werk links der Beschilderung Jausenstation Jägerstube folgen. Von Lienz kommend nach Huben und links in das Defereggental.
Routenplanung
Parkmöglichkeit Beschränkte Parkmöglichkeit bei der Jausenstation Jägerstube.
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Jausenstation Jägerstube
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 119 (November 2020)
Zugriffe Gesamt 11005 (seit Juli 2012)

Tourentipps in der Umgebung:

Alpe Stalle - Naturrodelbahn

Rodelbahn
Die Alpe Stalle liegt auf einer Seehöhe von 1.714m südlich von Maria Hilf in Defereggen. Kurzweilige und tolle Rodelbahn mit einer urigen...

Leppetal - Naturrodelbahn

Rodelbahn
Die Rodelbahn liegt südlich vom Ortsteil Bruggen im Defereggental an der Alzenbrunnhütte. Anspruchsvolle Rodelbahn die bereits einen erfahrenen...

Oberholz / Speikbodenhütte - Naturrodelbahn

Rodelbahn
Die Rodelbahn bei St. Veit in Defereggen an den sonnigen Hängen im Tal, die zur Speikbodenhütte hinaufführt, ist die längste Rodelbahn...

Hochleitenspitze (2877 m) vom Brunnalmgebiet

Skitour
Kurze Traumtour mit Lifthilfe, in einem vom Tal nicht einsehbaren Tourengebiet der Sonderklasse. Wenig Anstieg mit vielen Höhenmetern Abfahrt...

Innerrodelgungge (2729 m) vom Stallersattel

Skitour
Die Innerrodelgungge liegt in den Villgratner Bergen im Tourengebiet Staller Sattel. Wunderschönes Aufstiegsgelände durch das Zinsental...

Langschneid (2688 m) aus dem Brunnalmgebiet

Skitour
Der Ausgangspunkt ist bei der Talstation der Brunnalm Lifte bei St. Jakob. Tolle Skitour in den Deferegger Bergen mit schönen Hängen und...

Speikboden ( 2653 m) von St. Veit

Skitour
Der Speikboden liegt in der Lasörlinggruppe im Gebirgskamm zwischen Virgen- und Defereggental. Herrliche südseitige Skitour, besonders...

Wagenstein (2849 m) aus dem Brunnalmgebiet

Skitour
Kurze Traumtour mit Lifthilfe, in einem vom Tal nicht einsehbaren Tourengebiet der Sonderklasse. Wenig Anstieg mit vielen Höhenmetern Abfahrt...

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Sie finden Almenrausch auch auf