kompass logo

Heuberg (1603 m) von Walchsee

GPX Download PDF Version Drucken

Schneeschuhwanderung vom Parkplatz Hochberg über die Wilfingeralm und Hageralm auf den Heuberg

Route: Vom Parkplatz Hochberg (Tourengeher-Parkplatz, 807 m) entlang des Forstweges Richtung Südosten bis zu einer beschilderten Wegverzweigung im Erzbachgraben. Dort rechts steiler am Sommerweg in Kehren durch Wald zu den freien Wiesen der Gwichtalm. Über diese aufwärts zum oberen Waldrand, über eine Forststraße und in gleichbleibender Richtung durch Wald zu einer weiteren großen Wiese. Über diese aufwärts auf den breiten, aussichtsreichen Rücken oberhalb der Wolfingeralm.
Geradeaus nahezu eben einen steilen Wiesenhang Richtung Süden queren und weiter ohne allzu viel Höhengewinn durch ein Waldstück zu den freien Wiesen östlich unterhalb der Hageralm. Nun rechts etwas steiler nach Westen aufwärts zur Hageralm und weiter durch eine weite Mulde, am Schluss steiler, auf den Heubergsattel (Jöchl). Von dort steil am Südrücken aufwärts auf den Heuberg (1603 m).

Schwieriger Aufstiegsvariante (Überschreitung): Von der Wolfingeralm könnte man auch rechts über den Wiesenrücken und später durch Wald am Ostrücken direkt zum Gipfel aufsteigen - ist um einiges kürzer! Doch im oberen Teil wird der Aufstieg ziemlich steil und am letzten Teilstück führt er etwas ausgesetzt zum Gipfel - daher technisch schwierig!

Abstieg: Entlang der Aufstiegsroute

Autorentipp: Abseits der geräumten Winterwanderwege erleben Sie mit Schneeschuhen auf wenig ausgetretenen Routen die verschneite Berglandschaft im Kaiserwinkl in Tirol besonders intensiv. Schnallen Sie sich die Schneeschuhe an und begeben Sie sich auf eigene Faust auf eine unvergessliche Wanderung. Zwischen Kaisergebirge und Chiemgauer Alpen erstreckt sich ein perfektes Tourengebiet für Schneeschuhgeher. Erleben Sie den Winter von seiner schönsten Seite. Mehr zur Winter-Wunder-Welt Kaiserwinkl hier...

Charakter: Prächtige, abwechslungsreiche Schneeschuhtour die am ersten Blick gar nicht so aussieht und die man sich nicht erwarten würde. Ab der Mitte führt die Route über wunderschönes Almgelände mit urigen Almhütten die immer wieder zu einer Rast einladen. Eindrucksvolle Tiefblicke vom exponierten Gipfel auf den Walchsee und Richtung Süden zu den markanten Felsformationen des Wilden Kaisers. Diese Route ist auch bei Skitourengehern sehr beliebt - daher wird man dort nicht einsam unterwegs sein.
Almi's Berghotel***, Wipptal

Dieser Winterurlaub am Alpenhauptkamm sucht seinesgleichen!

Winter 2020/21

Kompass Karte

Heuberg (1603 m) von Walchsee
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 9 Kaisergebirge 1:50.000

Höhenprofil ansehen

Wetterprognose

Vormittag
Sonnig: 20%
Frostgrenze: 700m
Nachmittag
Temperatur: 4°C
Sonnig: 30%
Frostgrenze: 1500m
Tourenkategorie Schneeschuhwanderung
Gebirgsgruppe Kaisergebirge
Region Kaiserwinkl
Talort Walchsee, 655 m
Gehzeit Ziel 2-2,5 Std.
Gehzeit Gesamt 3,5-4 Std.
Höhendifferenz Ziel 807 Hm
Höhendifferenz Gesamt 816 Hm Hm
Weglänge Ziel 3,7 Km
Weglänge Gesamt 7,4 Km
Ausgangspunkt Beim ausgewiesenen Tourengeher-Parkplatz Hochberg - etwas oberhalb vom Parkplatz der Lippenalm (Rodelbahn).
Schwierigkeit Technisch mittelschwierig (bei der Variante über den Rücken schwierig).
Exposition O, NO, N
Lawinengefahr Achtung bei der Querung des steilen Wiesenhanges nach der Wolfingeralm und im Bereich vom Heubergsattel - Beachten Sie auch die Infos in der Lawinenkunde!
Lawinenwarndienst Beachten Sie den allgemeinen Lawinenwarndiesnt!
Beste Jahreszeit Gesamter Winter
Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 9 Kaisergebirge 1:50.000
Anfahrt Aus Richtung Innsbruck kommend auf der A12 zur Ausfahrt Oberaudorf in Bayern und rechts Richtung Walchsee durch Niederndorf, Durchholzen nach Walchsee. Direkt am Ortsbeginn, wenige Meter nach der Ortstafel rechts abbiegen, an den Tennisplätzen vorbei zum Ortsteil Öd mit Kapelle. Bei der Kreuzung geradeaus haltend entlang einer langen Gerade über Felder aufwärts zum Parkplatz Hochberg - etwas oberhalb vom Parkplatz der Lippenalm. Aus Richtung München kommend auf der A 93 ebenfalls zur Ausfahrt Oberaudorf und wie oben beschrieben weiter.
Routenplanung
Parkmöglichkeit Beim Parkplatz Hochberg - oberhalb vom Ortsteil Öd (beim Parkplatz Lippenalm ist das Parken für Tourengeher nicht erlaubt!).
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Unterwegs keine - Gastronomiebetriebe in Walchsee.
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 8 (Dezember 2020)
Zugriffe Gesamt 5465 (seit Dezember 2014)

Tourentipps in der Umgebung:

Ederalm und Ottenalm von Kössen

Schneeschuhwanderung
Die Region Kaiserwinkel mit seinen weiten, sanften Almflächen und nicht allzu schwierigen Gipfelzielen ist eine ideale Region zum Schneeschuhwandern....

Lippenalm - Naturrodelbahn

Rodelbahn
Die Lippenalm liegt auf einer Seehöhe von 961m in der Ferienregion Kaiserwinkl - Kaisergebirge. Alleine schon die Lage der urigen Lippenalm,...

Ottenalm - Naturrodelbahn

Rodelbahn
Die Ottenalm liegt auf einer Seehöhe von 960m in der Ferienregion Kaiserwinkl-Chiemgauer Alpen. Familienfreundliche und ziemlich stark...

Heuberg (1603 m) von Walchsee

Skitour
Ein wunderschöne und abwechslungsreiche Skitour die auf den ersten Blick gar nicht so aussieht. Vom Ausgangspunkt ist nur die nach Norden...

Karkopf (1507 m) von Kössen

Skitour
Nicht allzu lange zurück war diese landschaftlich großartige Skitour noch ein Geheimtipp und fast nur Einheimischen bekannt. Inzwischen...

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Sie finden Almenrausch auch auf