Wanderung entlang des Kournas-Sees

GPX Download PDF Version Drucken

Familienfreundliche „Strandwanderung“ am Süßwassersee in der Nähe von Georgioupolis

Wanderbeschreibung: Die Wanderung beginnt auf dem Parkplatz, von wo aus es südwärts vorbei an der Taverna Mythos und einem kleinen Markt zum Seeabfluss geht. In der Nähe befindet sich eine Tretbootvermietung. Der Weg führt weiter entlang des nordöstlichen Seeufers zur Mitte des Sees, wo die belebte Flaniermeile mit diversen Tavernen und Souvenirläden nach links abzweigt. Die Route verläuft weiter zum südlichen Ende des Sees bis zu einer großen Taverne.

Von dort aus geht es links hinauf zur belebten Uferstraße mit weiteren Tavernen, die vom See aus nicht sichtbar sind. Dieser Straße folgend, gelangt man zurück ins „Zentrum“ des touristischen Geschehens und kann einen Abstecher durch die „Einkaufsmeile“ hinauf zur Landstraße nach Kournas machen. Dort befindet sich auch die Haltestelle der Bummelbahn, die Besucher von Georgioupolis zum See bringt. Schließlich führt die Wanderung wieder hinab zum Seestrand und zurück zum Ausgangspunkt.

Flora und Fauna

Der Kournas-See, geschützt unter dem Natura 2000-Programm, ist bekannt für seine außergewöhnliche Biodiversität und sein einzigartiges Ökosystem. Mit üppiger Vegetation gesäumt, beherbergt der See eine bemerkenswerte Vielfalt an Wasserpflanzen und seltenen Bäumen. Seine dunkle Wasseroberfläche wird durch die Fülle an Unterwasserpflanzen geprägt.
Er dient als sicherer Lebensraum für diverse Vogelarten, darunter Moorhühner, Enten, Reiher und Kormorane. Darüber hinaus ist der See für seine reiche Aalpopulation seit langem bekannt. Das Feuchtgebiet ist außerdem Heimat für Wasserschlangen und verschiedene Schildkrötenarten, einschließlich der markanten Malaclemys-Schildkröte, die sich durch ihren gepunkteten Panzer auszeichnet.

Weitere Informationen und Tipps

  • Besucher können eine malerische Bimmelbahn von Georgioupolis und Kavros zum See nutzen. Die vollständige Umrundung des Sees zu Fuß ist für normale Wanderer nicht empfehlenswert, da es sich um ein geschütztes Gebiet mit seltener Flora und Fauna handelt.
  • Aktivitäten am See beinhalten Schwimmen an den Stränden, das Mieten von Sonnenschirmen sowie Tretboot- und Kajakfahren.
  • Ein Besuch des Bergdorfes Kournas, das auf einem Hügel über dem See liegt, bietet einen herrlichen Ausblick auf den See.
  • Die nahegelegene Stadt Georgioupolis verfügt über einen Fischerhafen und einen atemberaubenden Strand. Ein kurzer Spaziergang über einen felsigen Weg führt von dort aus zur "Agios Nikolaos Chapel", die ebenfalls einen Besuch wert ist.
     

Buchtipp: "Erkunde Kreta mit dem Rother Wanderführer: Die besten Küsten- und Bergwanderungen" - Dein Schlüssel zu verborgenen Schätzen und spektakulären Aussichten.

Charakter: Der Kournas-See, eingebettet in die spektakuläre Landschaft Kretas, ist der einzige natürliche Süßwassersee der Insel. Das türkisblaue Wasser reflektiert die Sonne und die umliegenden Berge. Eine reiche Vielfalt seltener Tier- und Pflanzenarten bevölkert den See, von eleganten Wasserschildkröten bis hin zu tanzenden Libellen. Nach dem Schwimmen laden Tavernen in Ufernähe dazu ein, die kretische Küche zu entdecken. Ob Schwimmen, Essen oder einfach nur das Genießen der atemberaubenden Aussicht - der Kournas-See bietet eine Vielzahl von Erlebnissen inmitten unberührter Natur.
Ropferhof & Ropferstub'm - Buchen

Sommer beim Wandern erleben im Ropferhof mit dem schönsten Inntalblick in der Region Seefeld

Sommer 2024 - wohnt im new alpine Lifestyle

Kartenansicht

Kompass Karte

Wanderung entlang des Kournas-Sees
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Wanderkarte 244 Kreta / Κρήτη

Lektüre & Landkarten

Wanderkarten, Literatur & mehr für alpine Abenteuer:

Wetterprognose

  • Heute in Cret
  • Kommende Tage
Vormittag
Wetter: Ein paar Wolken
Temperatur: 1°C
Luftfeuchtigkeit: 76%
Nachmittag
Wetter: Leichter Regen
Temperatur: 6°C
Luftfeuchtigkeit: 57%
Tourenkategorie Wanderung, Seenwanderung
Gebirgsgruppe Weisse Berge
Region Chania
Talort Georgioupolis, 22 m
Gehzeit Gesamt 45-50 Min. (ohne sonstige Aktivitäten)
Höhendifferenz Gesamt 40 Hm
Weglänge Gesamt 2,3 Km
Ausgangspunkt Parkplatz vor der Taverna Mythos, 15 m
Beste Jahreszeit März - Oktober
Kartenmaterial Kompass Wanderkarte 244 Kreta / Κρήτη
Anfahrt Bei der Anreise mit dem Auto aus Richtungen wie Heraklion, Rethymnon, Chania oder Kissamos ist die Nord-Süd-Route bis zur Ausfahrt Georgioupolis zu nehmen. Von dort aus sind den Beschilderungen nach Kournas zu folgen und auf der Landstraße in Richtung Bergdorf Kournas zu fahren. Noch unterhalb des Dorfes ist der erste beschilderte Abzweig rechts zum See zu nehmen und auf der schmalen Straße bis zum ersten Parkplatz vor der Taverna Mythos zu fahren.
Routenplanung
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln Vom Ort Georgioupolis aus ist der Kournas-See leicht per Taxi zu erreichen. In den Sommermonaten besteht zusätzlich die Möglichkeit, die malerische Bimmelbahn zu nutzen, die bis zum See und weiter zum Dorf Kournas fährt.
Parkmöglichkeit Am nördlichen Ende des Sees, nahe der Taverna Mythos, gibt es einen gebührenfreien Parkplatz und wenige Meter weiter, nach dem Markos Place (Marktplatz + Bar), auf der linken Seite. Im Zentrumsbereich des Sees gibt es außerdem einen gebührenpflichtigen Parkplatz (Polymnia Parking).
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Im Bereich des Sees gibt es zahlreiche Tavernen. Die ruhigste Atmosphäre findet sich direkt in der Mythos Bar. Für einen besonders schönen Blick über den See lohnt sich die Fahrt hinauf in das Bergdorf Kournas zur Taverna – Cafe Kavalos.
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 219 (Juni 2024)
Zugriffe Gesamt 3155 (seit Juli 2023)

Tourentipps in der Umgebung:

Küstenwanderung von Chora Sfakion nach Loutro

Wanderung
Entdecken Sie die unvergleichliche Schönheit der Südküste auf einer spannenden Wanderung ab Chora Sfakion bis zum malerischen Loutro....

Red Beach von Matala mit Dorfrunde

Wanderung
Der Red Beach (Kokkini Ammos) in Matala ist ein abgelegener Strand, der nur zu Fuß oder per Boot erreicht werden kann. Es gibt einen kurzen...

Rund um die Preveli Schlucht

Wanderung
Es ist eine wunderschöne Wanderung von Drymiskiano Ammoudi zur Preveli Beach und dann weiter oberhalb der Preveli Schlucht. Unterwegs gibt...

Vom Parkplatz Preveli Beach hinab zur Preveli Beach

Wanderung
Die Preveli Beach auf Kreta ist bekannt für ihre beeindruckende Landschaft mit einem Palmenhain und dem Fluss Megalopotamos, der ins Meer...

Von Drymiskiano Ammoudi zum Preveli-Strand

Wanderung
Der Preveli Strand liegt an der Südküste Kretas und ist bekannt für seinen Palmenhain, durch den der Megas Potamos aus dem Hinterland...

Wandern zum Elafonisi Strand – Entdeckung des Südwestkaps

Wanderung
Tauchen Sie ein in die Schönheit von Elafonisi, der Kretischen Südsee-Lagune, die mit ihrem rosafarbenen Sand und türkisfarbenem Wasser...

Wanderung zur Höhle von Psychro

Wanderung
Die Höhle von Psychro, auch bekannt als Zeus-Höhle oder Diktäische-Höhle, befindet sich südlich oberhalb der Lassithi-Hochebene und...

Wanderung zur Lagune von Balos

Wanderung
Begleiten Sie uns auf eine abenteuerliche Reise durch die wildromantische Halbinsel Gramvousa und entdecken Sie Kretas geheimen Schatz -...

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Sie finden Almenrausch auch auf