kompass logo

Höhenweg Maseben - Melager Alm

GPX Download PDF Version Drucken

Höhenwegwanderung von Maseben am Masebner Höhenweg nach Roteben und hinab zur Melager Alm

Achtung: Der Sessellift ist derzeit nicht mehr in Betrieb, daher muss diese Tour bereits bei der Talstation zu Fuß gestartet werden und verlängert sich daher auch entsprechend - etwa 400 Hm zusätzlich!

Auffahrt mit dem Sessellift: Vom Weiler Hinterkirch mit dem Sessellift zur Bergstation Maseben und zum Berggasthaus "Atlantis der Berge".

Route: Von der Bergstation des Sesselliftes vorbei am "Atlantis der Berge" und hinauf zu einem Kreuz. Kurz davor folgen wir der Beschilderung Falbenairspitz Nr. 17 und wandern gemächlich Richtung Südosten im leichten Auf und Ab nach Roteben, dort wo nach rechts der schlecht erkennbare Bergpfad zur Falbenairspitz abzweigt. In gleicher Richtung nun am Weg Nr. 17a weiter, über zwei Bäche zum Abzweig zur Planeilscharte (Übergang ins Planeiltal).
Von dort am Weg Nr. 5 erst über Almhänge und später durch Wald hinab zur Melager Alm (1970 m). Nach einer gemütlichen Einkehr Richtung Westen am linken Bachufer des Karlinbaches entlang des Forstweges talaus. Bei der folgenden Brücke entweder am Waldlehrpfad (teils Forstweg) talaus zur Talstation des Masebenliftes oder rechts über die Brücke und dann links entlang des Wiesenweges nach Melag und entlang der Talstrasse zurück zum Masebenlift in Hinterkirch.

Anmerkung: Wer sich den Lift ersparen will, der startet an der Talstation zu Fuß, wandert kurz rechts des Karlinbaches am Forstweg talein und bei der kurz darauf folgenden Weggabelung rechts am Almenweg aufwärts zur Maseben Alm (2014 m) und weiter zur Bergstation (400 Hm; 1,5 Std. zusätzlich).

Charakter: Der sehr aussichtsreiche Masebner Höhenweg führt vom "Atlantis der Berge" an der südlichen Talseite vom inneren Langtauferer Tal im leichten Auf und Ab zur Höhe Roteben und später hinab zur Melager Alm und am Waldlehrpfad entlang des Karlinbaches zurück zur Talstation im Weiler Hinterkirch. Fantastische Blicke zu der Moränenlandschaft im Talschluss vom Langtauferer Tal, zur Weißkugel mit den Bärenbartkögeln im Vordergrund und zum mächtigen Freibrunner Ferner mit den Freibrunner Spitzen. Ideal auch für Familien mit Kindern, da der gute Bergweg keinerlei sonderlichen Schwierigkeiten bereitet.
Berghotel Kasern, Ahrntal - Südtirol

Paradies für Skitourengeher & Schneeschuhwanderer am Alpenhauptkamm in Südtirol.

Unberührte Natur & stille Täler im Ahrntal

Kompass Karte

Höhenweg Maseben - Melager Alm
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 52 Vinschgau/Val Venosta

Höhenprofil ansehen

Wetterprognose

Vormittag
Wetter: Mäßiger Schnee
Temperatur: -1°C
Luftfeuchtigkeit: 96%
Nachmittag
Wetter: Mäßiger Schnee
Temperatur: 1°C
Luftfeuchtigkeit: 88%

Empfehlungen: Unterkunft u. Einkehr, Essen & Trinken, Shoppen & Erleben

Gasthof Alpenfriede - Langtauferer Tal

Der Gasthof Alpenfriede im Langtauferer Tal ist ein gemütlicher Familienbetrieb und liegt inmitten blühender Almwiesen und nahen Hochwäldern....
Tourenkategorie Wanderung
Gebirgsgruppe Ötztaler Alpen
Region Vinschgau-Langtauferes, Reschen, Rojen
Talort Weiler Melag-Hinterkirch im Langtauferer Tal, 1923 m
Gehzeit Gesamt 2,5-3 Std.
Höhendifferenz Gesamt 239 Hm (Aufstieg) - 628 Hm (Abstieg)
Weglänge Gesamt 8,5 Km
Ausgangspunkt Bergstation Maseben beim Berggasthof Maseben "Atlantis der Berge", 2267 m. Oder auch bereits im Tal bei der Talstation der Masebenbahn.
Schwierigkeit Mittelschwierige, rote Bergwege - auch sehr gut für Familien mit Kindern geeignet. Beachten Sie auch die Infos in der Bergwegeklassifizierung!
Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 52 Vinschgau/Val Venosta
Tabacco Nr. 043, Vinschgauer Oberland
Anfahrt Aus Österreich oder Deutschland kommend auf der A12 Inntalautobahn Richtung Landeck und kurz vor Landeck durch den Landeckertunnel Richtung St. Moritz/Reschenpass. Über den Reschenpass zur kleinen Ortschaft Graun am Reschensee und links in das Langtauferer Tal zur Talstation der Masebenbahn – wenige Meter nach der Kirche rechts hinab zum Parkplatz. Aus Richtung Bozen kommend auf der MEBO nach Meran und durch das Vinschgau nach Graun am Reschensee und rechts in das Langtauferer Tal.
Routenplanung
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln Mit der Vinschgerbahn (www.sii.bz.it/) zur Endhaltestelle Mals und mit dem Bus weiter über Graun zum Weiler Hinterkirch im Langtauferer Tal (1x umsteigen in Graun).
Parkmöglichkeit Genügend Parkplätze an der Talstation der Maseben Bahn in Langtaufers – Melag.
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Bergrestaurant "Atlantis der Berge" an der Bergstation und Melager Alm.
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 16 (Dezember 2020)
Zugriffe Gesamt 20354 (seit August 2013)

Tourentipps in der Umgebung:

Äußerer Bärenbartkogel (3471 m) über den Bärenbartferner

Dreitausender-Skitouren
Der Äußerste Bärenbartkogel zählt neben der Weißkugel zu den begehrtesten Gipfelzielen im Langtauferer Tal. Zu Recht wie man bei dieser...

Freibrunner Spitzen (3355/3363 m) von Melag

Dreitausender-Skitouren
Die Freibrunner Spitzen liegen im langen und teilweise vergletscherten Kamm, der sich von der Weißkugel nach Westen bis hin zum Reschensee...

Glockhauser (3021 m) von Melag

Dreitausender-Skitouren
Der Glockhauser ist ein fantastisches Gipfelziel und bei sicherer Spurwahl auch relativ sicher zu begehen. Von Beginn an herrliches Aufstiegsgelände,...

Mitterlochspitze (3176 m) von Melag

Dreitausender-Skitouren
Die Mitterlochspitze im Süden vom ehemaligen kleinen Skigebiet Maseben ist das meistbesuchteste Skitourenziel im Tourenbereich von Maseben....

Tiergartenspitze (3068 m) von Melag

Dreitausender-Skitouren
Die Tiergartenspitze zählt zu den anspruchsvolleren Touren im Tourengebiet von Maseben (ehemaliges Skigebiet) in Langtaufers. Herrliche...

Endkopf (2627 m) von Graun

Bergtour
Ein Blumen- und Aussichtsberg der Extraklasse im Wandergebiet Reschensee. Der grandiose Ausblick vom Gipfel umfasst das gesamte Gebiet vom...

Großer Schafkopf (3001 m) aus dem Langtauferer Tal

Bergtour
Der Große Schafkopf ist nicht nur im Winter eine lohnende Skitour aus dem Langtauferer Tal, sondern auch im Sommer eine herrliche Bergtour....

Pleiskopf (2465 m) von Graun

Bergtour
Der Pleiskopf ist ebenso ein großartiger Aussichtsgipfel südlich vom bekannteren und gut besuchten Endkopf. Das erste Teilstück von der...

Schmied (3122 m) von Melag

Bergtour
Landschaftlich eine großartige Bergtour, die aber bereits Trittsicherheit und optimale Verhältnisse voraussetzt. Eine Traumtour auf die...

Tiergartenspitze (3068 m) von Langtaufers

Bergtour
Herrliche Bergtour von den schönen Almböden auf Maseben ausgehend, auf zwei tolle Dreitausender, die relativ "leicht" zu erreichen sind....

Grauner Alm von Graun

Wanderung
Die Grauner Alm liegt im Gemeindegebiet von Graun im Vinschgau im Vivanatal zwischen Endkopf und Pleiskopf. Die Alm ist von Graun am Grauner...

Hinterer Langtauferer Höhenweg von Melag

Wanderung
Dieser unschwierige, aber sehr aussichtsreiche Bergweg, führt uns oberhalb von Melag an der Südseite des inneren Langtauferer Tals zur...

Melager Alm von Melag

Wanderung
Die Melager Alm liegt im Langtauferer Tal im Talschluss und ist im Besitz der Alminteressentschaft Melag. Bereits vom Weiler Melag aus beeindrucken...

Mittlere Langtauferer Höhenweg Runde

Wanderung
Der gesamte Langtauferer Höhenweg, der sich von Graun am Reschensee entlang der Südseite des Tales bis zur Weißkugelhütte im Talschluss...

Weißkugelhütte (2544 m) von Melag

Wanderung
Die Weißkugelhütte liegt in einzigartiger Lage nördlich der wild zerklüfteten Gletscherzungen vom Bärenbartferner. In ihrer Nähe ragen...

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Sie finden Almenrausch auch auf