kompass logo

Zireiner See Rundtour (Sonnwendjoch)

GPX Download PDF Version Drucken

Wanderung vom Berghaus Sonnwendjoch zum Zireinersee und auf den Rosskopf

Achtung: Leider wurde die Sonnwendjochbahn abgebaut und daher ist der Zireiner See aus dem Tal nur mehr mit langem Fußmarsch von Kramsach oder von Brandenberg aus zu erreichen - da muss man zusätzlich etwa 4 Stunden (hinb- und retour) für den Anmarsch einrechnen!

Zum Zireiner See: Vom Ausstieg durch den Gastgarten vom Berghaus Sonnwendjoch und am steilen Südrücken vom Roßkogel in Serpentinen aufwärts. Beim ersten Wegverzweig links südwestlich die Grashänge bis zu einem breiten Rücken queren. Nach Westen durch eine Latschenzone abwärts zum tiefer liegenden Zireiner See (1.799 m).

Rückweg: Entweder wie beim Hinweg oder vom südlichen Seeufer der Beschilderung Zireiner Alm folgen, durch Latschenfelder aufwärts auf den Kamm und links entlang diesen nach Osten zurück zum Anstiegsweg. Vor der Querung zurück zur Bergstation links am markierten Bergweg noch wenige Meter aufwärts auf den ungemein aussichtsreichen Rosskogel (1.940 m).
Vom Gipfel bei den Sendeanlagen am Südrücken abwärts zur Bergstation.

Tipp: Natürlich kann man auch vorher auf den Rosskogel aufsteigen und die Runde umgekehrt gehen - sind mehrere Varianten möglich!

Autoren-Tipp: Das Alpbachtal mit seinen urigen Almen und 900 km Wanderwegen ist ein Wanderrevier für Augen und Gaumen in den Kitzbüheler Alpen. Das schroffe Rofangebirge besticht mit artenreicher Fauna & Flora. Der Zireiner See gilt als das „Blaue Auge des Rofan“ und zählt zu den schönsten Bergseen Tirols. Besonders beliebt bei Familien: der traumhafte Panoramaweg am Wiedersberger Horn in Alpbach. Die drei Naturerlebnisklammen bieten Abwechslung für Groß und Klein! Hier findet ihr mehr...

Charakter: Einfache Genusswanderung vom Berghaus Sonnwendjoch zum wunderschön in einem Talkessel liegenden Zireiner See mit fantastischen Ausblick zum Rofanstock mit den mächtigen Rofanturm als Blickfang. Gemütliche Rastmöglichkeiten am Seeufer zum entspannen und geniessen. Den Rückweg kann man etwas abändern indem man Richtung Zireiner Am aufsteigt und dann am Kamm links nach Osten zum Rosskopf wandert, denn man dann auch noch "mitnimmt". Traumhafte Tiefblicke ins Inntal und auch ins Brandenberger Tal und zu den Bayrischen Voralpen weit im Norden.
Almi's Berghotel***, Wipptal

Dieser Winterurlaub am Alpenhauptkamm sucht seinesgleichen!

Winter 2020/21

Kompass Karte

Zireiner See Rundtour (Sonnwendjoch)
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 28 Vorderes Zillertal, Alpbachtal, Rofan, Wildschönau

Höhenprofil ansehen

Wetterprognose

Vormittag
Temperatur: -6°C
Sonnig: 90%
Nachmittag
Temperatur: 6°C
Sonnig: 90%
Frostgrenze: 2200m
Tourenkategorie Wanderung, Bergtour, Seenwanderung
Gebirgsgruppe Rofangebirge
Region Alpbachtal, Brandenbergtal
Talort Kramsach, 516m
Gehzeit Gesamt 1,5-2 Std.
Höhendifferenz Ziel 154 Hm
Höhendifferenz Gesamt 319 Hm
Weglänge Ziel 1,9 Km
Weglänge Gesamt 4,1 Km
Ausgangspunkt Berghaus Sonnwendjoch an der Bergstation der Sonnwendjoch Bahn, 1.785m
Schwierigkeit Mittelschwierige, rote Bergwege. Beachten Sie auch die Infos in der Bergwegeklassifizierung!
Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 28 Vorderes Zillertal, Alpbachtal, Rofan, Wildschönau
Anfahrt A12 Inntalautobahn zur Ausfahrt Kramsach über den Inn und ab dem ersten Kreisverkehr der Beschilderung "Bergbahn" nach Norden folgen, deren Talstation am Beginn vom Brandenberger Tal liegt (Zufahrtsstraße nach Aschau).
Routenplanung
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln Mit der S-Bahn (www.oebb.at) zur Bahnhaltestelle Rattenberg Kramsach. Kurz zu Fuß zur Bushaltestelle Radfeld-Innbrücke und mit der Buslinie 4115 zur Bushaltestelle Kramsach-Sonnwendjochbahn (www.vvt.)
Parkmöglichkeit Genügend Parkplätze an der ehemaligen Talstation der Sonnwendjoch Bahn. In Brandenberg am kleinen Wanderparkplatz oberhalb vom Hof Wimm.
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Berghaus Sonnwendjoch (1785m)
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 560 (November 2020)
Zugriffe Gesamt 28566 (seit September 2012)

Tourentipps in der Umgebung:

Mariastein - Buchackeralm - Kalaalm

Mountainbiketour
Die Kala Alm liegt südwestlich vom Pendling auf der Thierseerseite. Rassige Steilauffahrt zum Almgasthof Buchacker und zum Daxerkreuz....

Möslalm von Wörgl

Mountainbiketour
Kurze, aber schwierige Auffahrt auf den Hausberg der Wörgler, zu der in prächtiger Panoramalage liegenden Möslalm. Herrliche Tiefblicke...

Wörgl - Almgasthof Buchacker - Daxerkreuz

Mountainbiketour
Der Almgasthof Buchacker und das Daxerkreuz liegen in den Brandenberger Alpen (Rofangebirge) nördlich oberhalb von Wörgl in traumhafer...

Wörgl - Kalaalm - Pendling

Mountainbiketour
Schöne Rollfahrt über Angath, Baumgarten, Maria Stein nach Embach. Rassige Steilauffahrt zum Almgasthof Buchacker und zum Daxerkreuz....

Wörgl – Niederau – Möslalm Rundtour

Mountainbiketour
Diese gemütliche Mountainbike-Runde führt uns vom Bahnhof durch das Zentrum von Wörgl in den Wörgler Boden und fast eben weiter bis...

Feuerköpfl & Höhlensteinhaus vom Bärenbadhaus

Bergtour
Das Feuerköpfl ist eine wenig ausgeprägte Gipfelkuppe mit Gipfelkreuz südlich vom Höhlensteinhaus. Beeindruckend ist der Tiefblick ins...

Gratlspitz (1899m) über Hösljoch von Thierbach

Bergtour
Die Gratlspitze liegt in den Kitzbüheler Alpen. Der Ausgangspunkt ist das ruhige Thierbach in der Wildschönau. Diese Berg-Rund-Tour ist...

Hundsalmjoch - Kögelhörndl Rundwanderung

Bergtour
Lange Rundwanderung die ab dem Almgasthof Buchacker zu einer prächtigen, aussichtsreichen Kammwanderung wird. Immer wieder herrliche Inntalblicke...

Hundsalmjoch (1637 m) von Embach

Bergtour
Das Hundsalmjoch ragt eindrucksvoll nördlich über Mariastein in die Höhe und bietet dadurch einen prachtvollen Ausblick über das Inntal....

Rofanspitze (2259 m) vom Sonnwendjoch

Bergtour
Die Rofanspitze ist eigentlich eine unscheinbare Erhebung im Rofangebirge und dennoch das beliebteste Gipfelziel. Wird daran liegen dass...

Sagzahn-Vorderes Sonnwendjoch (2228/2224 m) vom Berghaus Sonnwend

Bergtour
Etwas lange aber dafür wunderbare Bergtour mit fantastischen Panoramablicken über den gesamten Rofanstock und auch immer wieder herrliche...

Buchacker Kreuz (1426 m) vom Weiler Embach

Wanderung
Das Buchacker Kreuz ist eine wenig ausgeprägte Gipfelkuppe östlich oberhalb vom Almgasthof Buchacker. Dafür aber ein prächtiger Aussichtsgipfel...

Hösljoch von Thierbach, Wildschönau

Wanderung
Einfache Wanderung vom romantischen Thierbach in der Wildschönau. Vom Bauernhof Klingler in der Siedlung Hochzeil startet diese Tour über...

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Sie finden Almenrausch auch auf