Zauberwinkl – Möslalm – Runde von Wörgl

GPX Download PDF Version Drucken

Mountain- oder E-Biketour von Wörgl in den Zauberwinkl in die Wildschönau und über die Möslalm retour

Km 0,0 - Von der Zufahrt zum Bahnhofs-Hauptportal rechts (westwärts) zur Kommerzialrat-Martin-Pichler-Straße und nach 230m bei ersten Kreisverkehr kurz links Stadt einwärts zum zweiten Kreisverkehr.

Km 0,4 – Bei zweiten Kreisverkehr rechts über die Brücke und halbrechts auf der Augasse, nach wenigen Metern halblinks am Madersbacherweg, am großen Sportzentrum von Wörgl vorbei am Innradweg Ri. Innsbruck.

Km 1,3 – Nach dem Königsreichsaal der Zeugen Jehovas links am unteren Aubachweg zur Durchfahrtsstraße, diese überqueren und am anschließenden Zauberwinklweg weiter. Nach einem Bauernhof am Schotterweg weiter zum Waldrand.

Km 2,5 – Bei Wegteilung links am breiten Forstweg an einem Schranken vorbei und längere Zeit am Hauptweg aufwärts Ri. Zauberwinkl/Wildschönau.

Km 5,4 – Nach längerer Auffahrt bei Wegabzweig mit großem Felsblock (Stein) links dem MTB-Hinweisschild folgen und immer am Hauptweg (breiter Waldweg), vorbei an Kreuzwegstationen und dem Prentkreuz, in den Zauberwinkl.

Km 6,5 – Einmündung in asphaltierte Querstraße und links Ri. Wildschönau an der Jausenstation Zauberwinkl vorbei über einen Sattel in die Wildschönau.

Km 7,6 – Nach dem Sattel bei Straßenteilung links abwärts Ri. Schwimmbad und hinab zum Bergbauernmuseum.

Km 9,2 – Beim Bergbauernmuseum s’Bach Einmündung in die Landstraße und links leicht abwärts nach Niederau.

Km 10,6 – Im Zentrum bei Straßenteilung rechts Ri. Hopfgarten, an der Kirche vorbei und nach 280m, direkt nach dem Hotel Astoria, links Ri. Möslalm. Am Sonnenhangweg weiter Ri. Möslalm.

Km 11,8 – Bei Straßenteilung vor einem schönen Hof rechts am Stockeben Weg über schöne Bauernwiesen aufwärts.

Km 13,0 – Bei Wegabzweig rechts am Schotterweg an einem Schranken vorbei und kurz etwas steiler aufwärts Ri. Möslalm.

Km 13,6 – Bei einer Waldwegkreuzung geradeaus am gut fahrbaren Singletrail leicht abwärts.

Km 13,8 – Einmündung in Querweg und auf diesem links über einen Sattel zur Möslalm.

Km 16,1 - Möslalm (964m); nach einer gemütlichen Einkehr am Schotterweg (Rodelbahn) abwärts.

Km 19,5 – Einmündung in Wildschönauer Straße und rechts weiter Ri. Zentrum.

Km 20,3 – Bei einer Ampel kurz rechts Ri. Kirche und nach 40m links in die Bahnhofstraße einbiegen. Bei der folgenden Straßenteilung auf der Bahnhofstraße halbrechts und bei der nächsten Straßenteilung links auf der Bahnhofstraße durch das Zentrum zurück zum Bahnhof.

Charakter: Der relativ neue Forstweg hinauf in den Zauberwinkl macht diese Rundtour zu einem Highlight in der Umgebung Wörgl Wildschönau. Angenehme Steigung bei der Auffahrt in den romantischen Zauberwinkl, der die Bezeichnung wahrlich verdient. Danach schöne Rollfahrt durch die Wildschönau nach Niederau. Ebenso schöne Waldfahrt zur traumhaft liegenden Möslalm mit grandiosen Inntalblicken. Zuletzt schöne Forstwegabfahrt zurück nach Wörgl.
Wildschönau, Tirol – für Naturgenießer

Wandern durch das urige Hochtal im Winterkleid. Highlights: Natur-Juwel Schönangeralm & Nacht-Wanderung für Gäste

Hier Wanderrouten entdecken …

Kartenansicht

Kompass Karte

Zauberwinkl – Möslalm – Runde von Wörgl
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 28 Vorderes Zillertal, Alpbach, Rofan, Wildschönau und Kompass Karte Nr. 29 Kitzbüheler Alpen

Wetterprognose

Vormittag
Temperatur: 4°C
Sonnig: 50%
Frostgrenze: 2200m
Nachmittag
Temperatur: 8°C
Sonnig: 40%
Frostgrenze: 2000m
Tourenkategorie Mountainbiketour, MTB und E-Bike Touren mit Bahn/Bus
Gebirgsgruppe Kitzbüheler Alpen
Region Kelchsau, Wörgl & Hopfgarten
Talort Wörgl, 513m
Fahrzeit Gesamt 2 Std. 13 Min. (bei Ø 9,5 km/h)
Höhendifferenz Gesamt 750 Hm
Weglänge Gesamt 21,1 Km
Fahrbahnbelag 10,8 Km Schotter/Forstwege – 10,1 Km Asphalt – 0,2 Km gut fahrbarer Trail
Landschaft / Fahrerlebnis 5/5
Ausgangspunkt Direkt am Bahnhof Wörgl am Haupteingangs-Portal - Vorplatz, 513m
Schwierigkeit

Mittelschwierig

Beste Jahreszeit Mai - Oktober
Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 28 Vorderes Zillertal, Alpbach, Rofan, Wildschönau und Kompass Karte Nr. 29 Kitzbüheler Alpen
Anfahrt Aus Richtung Innsbruck kommend auf der A12 Inntalautobahn zur Ausfahrt Wörgl West und beim Kreisverkehr links nach Wörgl. Direkt im Zentrum vor der Kirche links auf der Bahnhofstraße zum Bahnhof. Aus Richtung Kufstein kommend auf der A12 zur Ausfahrt Wörgl Ost und Richtung Wörgl direkt am Stadtanfang rechts Richtung Bahnhof.
Routenplanung
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln Mit der Bahn zum Bahnhof Wörgl – Fahrplanauskunft unter www.vvt.at.
Parkmöglichkeit Großer, gebührenpflichtiger Parkplatz am Bahnhofsgelände.
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Wirtshaus Zauberwinkl und Möslalm
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 4 (Dezember 2022)
Zugriffe Gesamt 1783 (seit Juni 2022)

Tourentipps in der Umgebung:

Mariastein - Buchackeralm - Kalaalm

Mountainbiketour
Die Kala Alm liegt südwestlich vom Pendling auf der Thierseerseite. Rassige Steilauffahrt zum Almgasthof Buchacker und zum Daxerkreuz....

Möslalm von Wörgl

Mountainbiketour
Kurze, aber schwierige Auffahrt auf den Hausberg der Wörgler, zu der in prächtiger Panoramalage liegenden Möslalm. Herrliche Tiefblicke...

Pfaffenberg – Möslalm – Runde von Wörgl

Mountainbiketour
Zuerst geht es von Wörgl gemütlich auf der Brixentaler Straße zum Ortsteil Pinnersdorf. Ab dem Forstwegabzweig in angenehmer Steigung...

Wörgl - Almgasthof Buchacker - Daxerkreuz

Mountainbiketour
Der Almgasthof Buchacker und das Daxerkreuz liegen in den Brandenberger Alpen (Rofangebirge) nördlich oberhalb von Wörgl in traumhafer...

Wörgl - Kalaalm - Pendling

Mountainbiketour
Schöne Rollfahrt über Angath, Baumgarten, Maria Stein nach Embach. Rassige Steilauffahrt zum Almgasthof Buchacker und zum Daxerkreuz....

Wörgl – Niederau – Möslalm Rundtour

Mountainbiketour
Diese gemütliche Mountainbike-Runde führt uns vom Bahnhof durch das Zentrum von Wörgl in den Wörgler Boden und fast eben weiter bis...

Feuerköpfl & Höhlensteinhaus vom Bärenbadhaus

Bergtour
Das Feuerköpfl ist eine wenig ausgeprägte Gipfelkuppe mit Gipfelkreuz südlich vom Höhlensteinhaus. Beeindruckend ist der Tiefblick ins...

Gratlspitz (1899m) über Hösljoch von Thierbach

Bergtour
Die Gratlspitze liegt in den Kitzbüheler Alpen. Der Ausgangspunkt ist das ruhige Thierbach in der Wildschönau. Diese Berg-Rund-Tour ist...

Hundsalmjoch - Kögelhörndl Rundwanderung

Bergtour
Lange Rundwanderung die ab dem Almgasthof Buchacker zu einer prächtigen, aussichtsreichen Kammwanderung wird. Immer wieder herrliche Inntalblicke...

Hundsalmjoch (1637 m) von Embach

Bergtour
Das Hundsalmjoch ragt eindrucksvoll nördlich über Mariastein in die Höhe und bietet dadurch einen prachtvollen Ausblick über das Inntal....

Rofanspitze (2259 m) vom Sonnwendjoch

Bergtour
Die Rofanspitze ist eigentlich eine unscheinbare Erhebung im Rofangebirge und dennoch das beliebteste Gipfelziel. Wird daran liegen dass...

Sagzahn-Vorderes Sonnwendjoch (2228/2224 m) vom Berghaus Sonnwend

Bergtour
Etwas lange aber dafür wunderbare Bergtour mit fantastischen Panoramablicken über den gesamten Rofanstock und auch immer wieder herrliche...

Buchacker Kreuz (1426 m) vom Weiler Embach

Wanderung
Das Buchacker Kreuz ist eine wenig ausgeprägte Gipfelkuppe östlich oberhalb vom Almgasthof Buchacker. Dafür aber ein prächtiger Aussichtsgipfel...

Hösljoch von Thierbach, Wildschönau

Wanderung
Einfache Wanderung vom romantischen Thierbach in der Wildschönau. Vom Bauernhof Klingler in der Siedlung Hochzeil startet diese Tour über...

Zireiner See Rundtour (Sonnwendjoch)

Wanderung
Einfache Genusswanderung vom Berghaus Sonnwendjoch zum wunderschön in einem Talkessel liegenden Zireiner See mit fantastischen Ausblick...

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Für diese Tour empfehlen wir:

Sie finden Almenrausch auch auf