kompass logo

Salvesenklamm - Skulpturenweg Rundwanderung

GPX Download PDF Version Drucken

Wanderung von Tarrenz am Kinderlehrpfad, später Skulpturenweg, in die Salvesenklamm zum Hohen Übergang und von dort auf der anderen Talseite wieder zurück.

Route: Von der Brücke wenige Meter aufwärts Richtung Obtarrenz, bei einer Kapelle links oberhalb eines Bauernhofes (Beschilderung Salvesenklamm-Skulpturenweg) am Waldrand entlang eines Zaunes nordwestwärts. Vorbei an zahlreichen Lehrtafeln (Kinderlehrpfad) zum beschilderten Abzweig zum Hexenofen. Eventuell einen kurzen Abstecher aufwärts zum "Hexenofen" mit einer kleine Hölle anbei.

Zurück und weiter entlang des Skulpturenwegs taleinwärts zu den Gugelhupftorten aus Beton am kleine Bach unterhalb eines Wasserschlosses. Rechts aufwärts zum Wasserschloss, dort links schräg auf einen Bergrücken hinauf und leicht abwärts am gesicherten Schluchtensteig zur Stahlbrücke am "Hohen Übergang". Über die Brücke mit herrlichem Tiefblick zum Salvesenbach, der weit unterhalb in der tief eingeschnittenen Schlucht zu Tal rauscht.

Über eine Stiege aufwärts (78 Betonstufen), später entlang einer Forststraße an der Bergstation des Schleppliftes vorbei, zu einer Siedlung am Bergrücken. Dort leicht links haltend an den Häusern vorbei und nach wenigen Metern wieder links auf schmalen Bergweg abwärts zum Schützenheim und zurück zum Ausgangspunkt.

Charakter: Die Salvesenklamm nördlich oberhalb Tarrenz eignet sich sehr gut für einen gemütlichen Familienspaziergang, der durch den Kinderlehrpfad, später Skulpturenweg und dem „Gugelhupfplatz“, spannend und kurzweilig ist. Danach lässt auch der schwindelerregende aber gut gesicherte Übergang über die Stahlbrücke mit der Aussichtsplattform keine Langweile aufkommen. Immer wieder prächtige Blicke zum Sinnesjoch im Norden und hinab nach Tarrenz mit dem mächtigen Tschirgant im Hintergrund als Wächter vom Gurgltal.
Hotel Seppl**** Tirol von Herzen

WINTERURLAUB IN TIROL MIT SCHNEESCHUHEN & TOURENSKI

Sanfter Tourismus im Winter 2020/21 in Mutters

Kompass Karte

Salvesenklamm - Skulpturenweg Rundwanderung
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 35 Imst, Telfs, Kühtai, Mieminger Kette

Höhenprofil ansehen

Wetterprognose

Vormittag
Temperatur: -2°C
Sonnig: 20%
Frostgrenze: 400m
Nachmittag
Temperatur: 2°C
Sonnig: 10%
Frostgrenze: 1200m
Tourenkategorie Wanderung, Naturschauspiel/Seen
Gebirgsgruppe Lechtaler Alpen
Region Imst, Gurgltal & Hahntennjoch
Talort Tarrenz, 836 m
Gehzeit Gesamt 1,5-2 Std.
Höhendifferenz Gesamt 311 Hm
Weglänge Gesamt 4,3 Km
Ausgangspunkt Bei der Salvesenbrücke an der Auffahrtsstraße nach Obtarrenz – beim Haus Stefl, 845 m
Schwierigkeit

Mittelschwierige, rote Bergwege. Alle abschüssigen Passagen während der Klammwanderung sind bestens abgesichert. Beachten Sie auch die Infos in der Bergwegeklassifizierung!

Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 35 Imst, Telfs, Kühtai, Mieminger Kette
Anfahrt A12 Inntalautobahn zur Ausfahrt Imst, dort Richtung Norden in das Gurgltal Richtung Fernpass nach Tarrenz. Im Ortszentrum von Tarrenz links entlang der Auffahrtsstraße nach Obtarrenz zur Salvesenbrücke kurz nach dem Heimatmuseum – 430 Meter vom Abzweig im Dorfzentrum.
Routenplanung
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln Mit der Bahn nach Imst und mit dem Bus nach Tarrenz (www.vvt.at).
Parkmöglichkeit Kleiner Parkplatz direkt links vor der Brücke gegenüber dem Haus Stefl an der Zufahrtsstraße zum kleinen Lift. Alternativ auch noch bei der Talstation vom Lift. Von dort etwa in 10 Minuten zurück zum Ausgangspunkt.
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Unterwegs keine - Gastronomiebetriebe in Tarrenz.
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 21 (Dezember 2020)
Zugriffe Gesamt 16023 (seit Oktober 2014)

Tourentipps in der Umgebung:

Alpleskopf (2258 m) von Tarrenz

Bergtour
Der Alpleskopf liegt in den Lechtaler Alpen im Tourengebiet Imst – Gurgltal. Eine schöne und einfache Wanderung auf den tollen Aussichtsberg...

Sinnesjoch (2273 m) von Sinnesbrunn

Bergtour
Das Sinnesjoch liegt in den Lechtaler Alpen im Tourengebiet Imst – Gurgltal. Eine schöne und einfache Wanderung auf den tollen Aussichtsberg...

Rundwanderung Göfelesee – Kohlstatt Hochmoor vom Kappakreuz

Wanderung
Oberhalb vom idyllisch liegenden Obtarrenz - in der Nähe von Sinnesbrunn - befindet sich ein wunderschönes Feuchtgebiet mit zahlreichen...

Wallfahrtskapelle Sinnesbrunn vom Kappakreuz

Wanderung
Schöne Kreuzwegwanderung oberhalb von Obtarrenz. Schon seit langer Zeit wandern oder pilgern zahlreiche Menschen zur schönen Wallfahrtskapelle....

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Sie finden Almenrausch auch auf