Rundwanderung Göfelesee – Kohlstatt Hochmoor vom Kappakreuz

GPX Download PDF Version Drucken

Wanderung vom Kappakreuz (Gasthaus Waldrast) zum Göfelesee, zum Kohlstatt Hochmoor und über die Wallfahrtskapelle Sinnesbrunn zurück

Zum Göfelesee: Vom Kappakreuz (Gasthaus Waldrast) am Forstweg rechts durch schönen Föhrenwald aufwärts. An einer privaten Almhütte vorbei, bis man bei einer Linkskehre geradeaus den Forstweg durch einen Schranken wählt. Noch kurz ansteigend, danach flacher zu einer Wegteilung mit Umkehrplatz (kleine Lichtung). Links auf einem gut erkennbaren Hohlweg kurz steil aufwärts, über einen Sattel und links abwärts zum gut verstecken Göfelesee, der inmitten einer Wiese liegt (1513m). Dieser kleine Moorsee mit Holzsteg lädt im Sommer auch zum Badespaß ein.

Zu einer Sendeanlage und weglos zum Kohlstatt Hochmoor: Wieder zurück zur Wegteilung und links am oberen Forstweg leicht ansteigend weiter zu einer Wegteilung unterhalb der Sendeanlage. Links hinauf zur Sendeanlage und wenige Meter nach dieser am Beginn einer Waldlichtung links auf einem kaum erkennbaren Hohlweg über einen Rücken und etwas links haltend in westlicher Richtung durch lichten Wald abwärts (Steigspuren). Bald mündet man in einen ausgetretenen Pfad ein, hält sich rechts und wandert über ein große Lichtung mit Latscheninseln ostwärts. Am Ende der Wiese links halten, ein paar Meter aufwärts und dann sofort durch ein bewaldetes Tälchen abwärts zum ebenfalls gut versteckten Kohlstatt Hochmoor. Links am Ufer entlang zum Wanderweg, der von Sinnesbrunn durch das Gafleintal hinab nach Nassereith führt.

Zur Wallfahrtskapelle Sinnesbrunn: Links am Wanderweg südwärts und bei der nächsten Wegteilung geradeaus am Wanderweg dem Hinweisschild „Sinnesbrunn“ folgen. Nach kurzem Auf und Ab mündet man in einen Querweg ein, der rechts zum Sinnesgatter führt. Auf diesem links hinab zur Wallfahrtskapelle Sinnesbrunn mit dem großen Brunnen inmitten einer Bergwiese.

Am Kreuzweg zurück zum Kappakreuz: Von der Wallfahrtskapelle am Karrenweg in Kehren abwärts zum großen Wanderparkplatz. An einer Kapelle vorbei und sofort nach dieser rechts am beschilderten Kreuzweg abwärts. Kurz am lauschigen Klammenbachl entlang, über eine Holzbrücke und rechts einer kleinen Klamm, am kurz mit einem Holzgeländer gesicherten Kreuzweg, weiter abwärts. Zuletzt in mehreren Kehren durch schönen Föhrenwald zurück zum Ausgangspunkt.

Charakter: Oberhalb vom idyllisch liegenden Obtarrenz - in der Nähe von Sinnesbrunn - befindet sich ein wunderschönes Feuchtgebiet mit zahlreichen Quellmooren mit 24 verschiedenen Libellenarten. Leider gibt es nirgendwo einen Hinweis auf das Natura 2000 Schutzgebiet, sowie auch keine Hinweisschilder oder Tafeln, wo diese einzigartigen Naturschauspiele zu finden sind. Besonders interessant ist der gut versteckte Göfelesee, bei dem das Hauptvorkommen der Sibirischen Azurjungfer (bläuliche Libellenart) ist.
Klammerwirt - Kartitsch

Wanderurlaub am Bauernhof bei Kartitsch in Osttirol

Sommer 2021 - erlebe Osttirol von seiner schönsten Seite

Kartenansicht

Kompass Karte

Rundwanderung Göfelesee – Kohlstatt Hochmoor vom Kappakreuz
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 35 Imst, Telfs, Kühtai, Mieminger Kette

Wetterprognose

Vormittag
Temperatur: 17°C
Sonnig: 80%
Frostgrenze: 3800m
Nachmittag
Temperatur: 24°C
Sonnig: 70%
Frostgrenze: 4000m
Tourenkategorie Wanderung
Gebirgsgruppe Lechtaler Alpen
Region Imst, Gurgltal & Hahntennjoch
Talort Tarrenz, 836m
Gehzeit Gesamt 2,5-3 Std.
Höhendifferenz Gesamt 400 Hm
Weglänge Gesamt 7,6 Km
Ausgangspunkt Kappakreuz / Gasthof Waldrast, 1240m
Schwierigkeit

Mittelschwierige, rote Bergwege da teilweise nicht markiert und beschildert. Technisch leicht. Beachtet auch die Infos in der Bergwegeklassifizierung!

Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 35 Imst, Telfs, Kühtai, Mieminger Kette
Anfahrt A12 Inntalautobahn zur Ausfahrt Imst und Richtung Fernpass in die Ortschaft Tarrenz. Im Dorf links aufwärts nach Obtarrenz. Bei einer Kapelle links am Forstweg aufwärts zum Parkplatz unterhalb vom Kappakreuz (Gasthaus Waldrast, 1240m).
Routenplanung
Parkmöglichkeit Parkplatz unterhalb vom Gasthofgebäude links am Forstweg.
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Unterwegs derzeit noch keine Einkehrmöglichkeit. Aber so wie es aussieht könnte demnächst das Gasthaus Waldrast wieder den Betrieb aufnehmen (Stand November 2020)
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 193 (Oktober 2021)
Zugriffe Gesamt 770 (seit Dezember 2020)

Tourentipps in der Umgebung:

Alpleskopf (2258 m) von Tarrenz

Bergtour
Der Alpleskopf liegt in den Lechtaler Alpen im Tourengebiet Imst – Gurgltal. Eine schöne und einfache Wanderung auf den tollen Aussichtsberg...

Sinnesjoch (2273 m) von Sinnesbrunn

Bergtour
Das Sinnesjoch liegt in den Lechtaler Alpen im Tourengebiet Imst – Gurgltal. Eine schöne und einfache Wanderung auf den tollen Aussichtsberg...

Salvesenklamm - Skulpturenweg Rundwanderung

Wanderung
Die Salvesenklamm nördlich oberhalb Tarrenz eignet sich sehr gut für einen gemütlichen Familienspaziergang, der durch den Kinderlehrpfad,...

Wallfahrtskapelle Sinnesbrunn vom Kappakreuz

Wanderung
Schöne Kreuzwegwanderung oberhalb von Obtarrenz. Schon seit langer Zeit wandern oder pilgern zahlreiche Menschen zur schönen Wallfahrtskapelle....

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Für diese Tour empfehlen wir:

Sie finden Almenrausch auch auf