kompass logo

Rüsselsheimer Hütte (2323 m) von Plangeross

GPX Download PDF Version Drucken

Wanderung (Hüttenzustieg) aus dem Pitztal zur Rüsselsheimer Hütte im Geigenkamm

Zur Rüsselsheimer Hütte: Vom Parkplatz überqueren wir die Landstraße und erreichen nach einem Weidegatter den direkten Aufstiegsweg. Über einen bewachsenen Schuttkegel geht es in zahlreichen Kehren aufwärts, später am rauschenden Kitzlesbach entlang. Danach durch ein kurzes Waldstück bevor wir offenes Gelände erreichen und wenig später den Bach über eine Holzbrücke queren.
Weiter geht es in zahlreichen Kehren empor, wobei wir zwei kurze, mit Ketten gesicherte Abschnitte überwinden müssen. Kurz darauf bekommen wir das erste Etappenziel in Sichtweite und folgen dem markierten Steig bis zur Rüsselsheimer Hütte (2323 m).

Abstieg: Entlang der beschriebenen Aufstiegsroute.

Autorentipp: Eine sehr schöne Rundwanderung ergibt sich indem man von Trenkwald zum Kapuziner Jöchl aufsteigt, von dort über Gahwinden (schöner Aussichtspunkt) zur Rüsselsheimer Hütte wandert. Von dieser dann hinab ins Tal nach Plangeross und mit dem Bus zurück zum Ausgangspunkt. Ideal bei Anreise mit dem Bus, dabei steigt man bei der Haltestelle Trenkwald aus.

Charakter: Die Rüsselsheimer Hütte liegt südwestlich der Hohen Geige unterhalb vom Weißmaurachkar auf der Weißmaurachalpe. Sie ist nicht nur ein schönes Tagesausflugsziel, sondern auch ein wichtiger Stützpunkt für die Besteigung der Hohen Geige, sowie für den Mainzer Höhenweg, der taleinwärts über den Geigenkamm zur Braunschweigerhütte führt.
Almi's Berghotel***, Wipptal

Dieser Winterurlaub am Alpenhauptkamm sucht seinesgleichen!

Winter 2020/21

Kompass Karte

Rüsselsheimer Hütte (2323 m) von Plangeross
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 43 Ötztaler Alpen, Ötztal, Pitztal

Höhenprofil ansehen

Wetterprognose

Vormittag
Temperatur: -1°C
Sonnig: 90%
Nachmittag
Temperatur: 5°C
Sonnig: 90%
Frostgrenze: 2200m
Tourenkategorie Hüttenwanderung, Wanderung
Gebirgsgruppe Ötztaler Alpen
Region Pitztal
Talort Plangeross, 1612 m
Gehzeit Ziel 2 Std.
Gehzeit Gesamt 3,5 Std.
Höhendifferenz Ziel 730 Hm
Höhendifferenz Gesamt 737 Hm
Weglänge Ziel 2,5 Km
Weglänge Gesamt 5,0 Km
Ausgangspunkt Hüttenparkplatz kurz vor Plangeross, 1590 m
Schwierigkeit Mittelschwierige, rote Bergwege mit kurzen versicherten Passagen. Beachten Sie auch die Infos in der Bergwegeklassifizierung!
Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 43 Ötztaler Alpen, Ötztal, Pitztal
Anfahrt Aus Richtung Innsbruck oder Arlberg kommend auf der A12 Inntalautobahn zur Ausfahrt zur Ausfahrt Imst und durch das Pitztal zum Hüttenparkplatz kurz vor der Ortschaft Plangeross. Oder von Reutte über den Fernpass nach Imst und weiter in das Pitztal.
Routenplanung
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln Mit der Bahn zum Bahnhof Imst-Pitztal Bahnhof. Mit dem Regionalbus (Linke 4204) zur Haltestelle Weißwald oder Plangeross (von den Haltestellen jeweils ungefähr 500 m zum Hüttenparkplatz) – Fahrplanauskunft unter www.vvt.at.
Parkmöglichkeit Hüttenparkplatz westlich der Pitztaler Landstraße kurz vor der Ortschaft Plangeross.
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Rüsselsheimer Hütte (2323 m)
Autor Ernst Aigner
Fotos Andreas Pittl
Zugriffe 194 (November 2020)
Zugriffe Gesamt 7048 (seit Januar 2017)

Tourentipps in der Umgebung:

Mauchele Alm vom Abzweig Jerzens

Mountainbiketour
Die Mauchele Alm liegt auf einer Seehöhe von 1840m im Kaunergrat direkt am Pitztaler Almenweg der fünf Almen in einer Höhenlage von ca....

Pitztal Bike

Mountainbiketour
Diese Mountainbikeroute führt durch das ganze Pitztal bis Mittelberg. Ein Super Mountainbikeroute durch das gesamte Pitztal. Ab Arzl führt...

Söllbergalm vom Abzweig Jerzens

Mountainbiketour
Die Söllbergalm liegt auf einer Seehöhe von 1840m im Kaunergrat und wird nur im Sommer bewirtschaftet. Sie liegt auf einer großen Lichtung...

Vordere Pitztalrunde von Arzl im Pitztal

Mountainbiketour
Schöne, einfache Spritztour durch die wunderschöne bäuerliche Landschaft des vorderen Pitztals. Ein besonderer Höhepunkt ist die Überfahrt...

Wennerbergalm – Leineralm Rundfahrt von Wald

Mountainbiketour
Herrliche Rundtour von Wald bei Arzl im Pitztal zur urigen Wenner Alm und weiter zur der in traumhafter Aussichtslage liegenden Leiner Alm...

Gemeindekopf (2771 m) über den Hochzeiger

Bergtour
Kurzweilige Bergtour die bereits vom Beginn an während der Kammwanderung zum Hochzeiger eine herrliche Aussicht bietet. Mit den beiden...

Hochzeiger (2560 m) von der Bergstation Sechszeiger

Bergtour
Kurzweilige Bergtour die bereits vom Beginn an während der Kammwanderung zum Hochzeiger eine herrliche Aussicht bietet. Beim Auf- und Abstieg...

Hohe Geige (3393 m) aus dem Pitztal

Bergtour
Die Hohe Geige wird auch als die Königin des Geigenkamms bezeichnet und bietet während des gesamten Aufstieges prächtige Aussichten....

Wildgrat (2971 m) über den Hochzeiger

Bergtour
Der Wildgrat (2971 m) liegt in den Ötztaler Alpen. Herrliche Bergtour mit Lifthilfe in das Naturschutzgebiet Riegetal mit den malerischen...

Naturdenkmal Piller Moor - Rundwanderung

Wanderung
Das Piller Moor im Naturpark Kaunergrat ist eines der schönsten Hochmoore Mitteleuropas. Seit 2015 sind weite Teile des Moorlehrpfades...

Pitzenklamm-Rundwanderung vom Bahnhof Imst-Pitztal

Wanderung
Ein schöne und abwechslungsreiche Runde mit zahlreichen Höhepunkten. Zuerst durch den Urwald zur legendären Hängebrücke, die Benni...

Über den Mitterzeiger zum Groaßsee

Wanderung
Wunderschöne aber leicht abschüssige Wanderung über den Mitterzeiger zum herrlich liegenden Groaßsee in den Ötztaler Alpen am Fuße...

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Sie finden Almenrausch auch auf