kompass logo

Hochreichkopf (3010 m) von der Schweinfurter Hütte

GPX Download PDF Version Drucken

Skitour von der Schweinfurter Hütte zur Finstertaler Sennhütte und auf den Hochreichkopf

Hüttenzustieg siehe Niederthai-Schweinfurter Hütte

Von der Schweinfurter Hütte entlang der Rodelbahn kurz abwärts zur Groß Horlachalm. Hier rechts auf einem Ziehweg durch lichten Wald Richtung NW in das Finstertal aufwärts. Nach dem kurzen Waldstück links über den Bach und nicht allzu steil zur Finstertaler Sennhütte (2147 m).
Weiter in der Mitte talein, und bei der kurz darauf folgenden Talverzweigung, vor dem Gaiskogel, rechts Richtung NW durch ein kurzes schmales Tälchen aufwärts (direkt bei den großen Felsblöcken). Nach dieser Steilstufe kurz links Ri. W und wieder durch ein kleines Tal Ri. NW, am Schluss ein kurze Steilstufe rechts umgehend, aufwärts. Ab hier durch schön gestuftes Gelände Richtung W auf den breiten und langen Gipfelhang zu.
Kurz abwärts in eine Mulde und in engen Spitzkehren steil aufwärts, links auf eine Geländeschulter hinaus und wieder steil aufwärts zu den Felsansätzen. Ab hier ist es am besten durch die östliche kurze Steilrinne (nahe den Felsen) auf den Grat aufzusteigen (Entweder hier bereits Skidepot oder mit Skiern am Rücken auf den Grat). Am Grat ziemlich ausgesetzt Ri. W auf den Gipfel (je nach Schneeverhältnissen dazwischen auch leichte Blockkletterei).

Abfahrt: Wer die Skier auf den Grat mitgenommen hat, kann bei sicheren Verhältnissen durch die westliche Steilrinne zum Gipfelhang abfahren. Anschließend am sichersten nähe der Aufstiegsspur oder Ri. SO haltend, über wunderschöne lange Nordhänge retour zur Finstertaler Sennhütte.

Charakter: Wunderschöner und etwas verwinkelter Skitourenanstieg auf einen großartigen Skigipfel. Herrliche Abfahrtshänge, die teilweise auch nach Nord ausgerichtet sind, bieten Abfahrtsvergnügen pur. Bei dieser Tour müßen aber die Verhältnisse stimmen, da einige kniffelige Passagen zu überwinden sind - am sichersten im Frühjahr bei Firn - frühzeitiger Aufbruch notwendig.
Naturresidenz Villgraten in Osttirol

Alpine Lifestyle-Unterkunft mit natürlichen Materialien

Sommer 2020 im Bergsteigerdorf Villgraten

Kompass Karte

Hochreichkopf (3010 m) von der Schweinfurter Hütte
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 43 Ötztaler Alpen

Höhenprofil ansehen

Wetterprognose

Vormittag
Temperatur: -2°C
Sonnig: 50%
Nachmittag
Temperatur: 6°C
Sonnig: 80%
Frostgrenze: 2500m

Video

Empfehlungen: Unterkunft u. Einkehr, Essen & Trinken, Shoppen & Erleben

Schweinfurter Hütte, 2028 m - Niederthai

Die Schweinfurter Hütte liegt in den Stubaier Alpen, aber auf Ötztaler Seite. Die Hütte wird seit der Wintersaison 2011/12 von Carmen...
Tourenkategorie Skitour, Dreitausender-Skitouren
Gebirgsgruppe Stubaier Alpen
Region Ötztal
Talort Niederthai, 1538 m
Gehzeit Gesamt 4 - 3,5 Std.
Höhendifferenz Gesamt 1084 Hm
Weglänge Gesamt 5,7 Km
Ausgangspunkt Schweinfurter Hütte, 2034 m
Schwierigkeit Skitechnisch schwierig - bei Hartschnee sind Steigeisen beim Ausstieg auf den Kamm von Vorteil.
Exposition O, SO
Lawinengefahr Mitunter lawinengefährdet. Beachten sie auch die Infos in der Lawinenkunde!
Lawinenwarndienst Beachten Sie den allgemeinen Lawinenwarndiesnt!
Beste Jahreszeit Februar bis Anfang Mai
Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 43 Ötztaler Alpen
AV-Karte Bl. 31/2 Stubaier Alpen, Sellrain 1:25.000
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 48 (November 2020)
Zugriffe Gesamt 10668 (seit Mai 2012)

Tourentipps in der Umgebung:

Schweinfurter Hütte - Naturrodelbahn

Rodelbahn
Die Schweinfurter Hütte liegt auf einer Seehöhe von 2.034m im Horlachtal. Im oberen Bereich von der Hütte bis zur Brücke ist die Bahn...

Breiter Grieskogel (3287 m) durch das Grastal

Skitour
Herrliche Hochtour mit einem grandiosen Anstieg durch das Grastal. Kurz vor dem Gipfel trifft man auf viele andere Tourengeher die meist...

Breiter Grieskogel (3287 m) durch das Larstigtal

Skitour
Ein langer und anspruchsvoller Zustieg, mit einer kurzen Klettereinlage bei der Larstigscharte, auf einen gewaltigen Gipfel. Am schönsten...

Breiter Grieskogel (3287 m) von der Schweinfurter Hütte

Skitour
Der Breite Grieskogel liegt in den Stubaier Alpen im Tourengebiet der Schweinfurter Hütte. Der "einfachste" Aufstieg auf den Breiten Grieskogel,...

Hochreichkopf (3010 m) von Niederthai

Skitour
Wunderschöner, etwas verwinkelter und langer Skitourenanstieg auf einen großartigen Skigipfel der für konditionsstarke Tourengeher auch...

Hohe Wasserfalle (3003 m) von der Schweinfurter Hütte

Skitour
Ein Klassiker in den Stubaier Alpen, der von der Ötztaler Seite aus dem Horlachtal bestiegen wird. Tolle und etwas verwinkelte Anstiegsroute...

Hohe Wasserfalle (3003 m) von Niederthai

Skitour
Ein Klassiker in den Stubaier Alpen, der von der Ötztaler Seite aus dem Horlachtal bestiegen wird - meist von der Schweinfurter Hütte....

Kraspesspitze (2954 m) von der Schweinfurter Hütte

Skitour
Die Kraspesspitze liegt in den Stubaier Alpen im Tourengebiet der Schweinfurter Hütte. Tolle Skitour mit wunderschönen Hängen unterhalb...

Schartenkogel (2855 m) von der Schweinfurter Hütte

Skitour
Der Schartenkogel liegt in den Stubaier Alpen im Tourengebiet der Schweinfurter Hütte. Tolle Skitour mit wunderschönen Hängen am Schartenkogel...

Schweinfurter Hütte (2034 m) von Niederthai

Skitour
Die Schweinfurter Hütte liegt auf einer Seehöhe von 2.034m in den Stubaier Alpen im Ötztal. Einfacher Hüttenzustieg auf breiten Winterwanderweg...

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Sie finden Almenrausch auch auf