kompass logo

Brand (2283m) von Niederthai

GPX Download PDF Version Drucken

Skitour von Niederthai Richtung Grastal und auf den Brand

Zur Jagdhütte am Anfang vom Grastal: Vom Parkplatz Richtung Osten entlang der Loipen auf einen mächtigen Lawinenstrich zu, wo man in den Winterwanderweg einmündet, der links Richtung Grastal führt. Auf dem gut präparierten Winterwanderweg in nordöstlicher Richtung durch Wald taleinwärts, an einem Wasserschloss vorbei zu einem beschilderten Abzweig nach einem Bildstock. Hier rechts dem Hinweisschild „Brand-Grastal“ folgen und am schmalen, gut erkennbaren Waldsteig aufwärts zu einem querenden Forstweg. Diesen überqueren und abkürzend zum nächsten Forstweg.

Auf den Brand: Kurz etwas links halten und noch vor einer gut versteckten Jagdhütte rechts in südlicher Richtung steil durch lichten Wald hinauf auf eine Lichtung. Kurz rechts halten und in einem langgezogen Linksbogen durch lichten Wald zur nächsten großen Lichtung. Nach dieser über eine kurze Steilstufe aufwärts auf einen breiten Rücken und auf diesem südwärts auf den Brand mit dem großen Gedenkstein und einer Holztafel rechts davon (2283m).

Abfahrt: Bis zur Jagdhütte im Bereich der Aufstiegsspur und danach rechts halten und über den Bach. Kurz auf einem Forstweg taleinwärts Richtung Larstighöfe, bis man links durch eine Waldlichtung abfahren kann. Noch einmal kurz am Fahrweg entlang, wieder abkürzend zu einer großen Wiese mit einigen Heustadeln und links am Forstweg talauswärts, bis man wieder in den bereits vom Aufstieg bekannten Weg einmündet. Auf diesem wieder talaus nach Niederthai.

Tipp: Für versierte Skitourengeher bietet sich bei äußerst guten und sicheren Verhältnissen die Weiterwanderung am schmalen Grat zum Gipfelkreuz Mahdeben an (2394m). Von diesem kann man bei sehr sicheren Verhältnissen über traumhafte nach Ost ausgerichtet Steilhänge direkt in das Grastal abfahren. Aber nur für gute Skibergsteiger bei äußerst sicheren Verhältnissen empfehlenswert. Das tief eingeschnittene Grastal ist aus den seitlichen Steilflanken sehr von Lawinen bedroht!

Unterkunftsempfehlung: Für viele weitere schöne Skitouren ausgehend von Niederthai empfehlen wir unseren Almenrausch-Partnerbetrieb Hotel Tauferberg als wunderschönen Tourenstützpunkt.

Charakter: Der frühere Geheimtipp hat sich in den letzten Jahren zu einer sehr beliebten Skitour entwickelt. Durch den lichten Wald ist diese Tour relativ lawinensicher und fast immer gut machbar – besonders schön nach Neuschnee. Grandios ist auch die Aussicht vom weitläufigen „Gipfelplateau“ mit der Felspyramide und der hölzernen Infotafel daneben. Ebenso beeindruckend ist der Ausblick über das Horlachtal zum Sulzkogel, sowie nach Westen zu den Ötztaler Gipfeln.
Region Hall-Wattens im Herzen Tirols

Kein hektischer Alltag, sondern unbeschwerte Wintertage in der Natur: Genießt die weiße Pracht dieser romantischen Region!

Perfekte Arrangements seit 150 Jahren!

Kompass Karte

Brand (2283m) von Niederthai
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 83 Stubaier Alpen oder AV-Karte 31/2 Stubaier Alpen/Sellrain

Höhenprofil ansehen

Wetterprognose

Vormittag
Temperatur: -5°C
Sonnig: 20%
Frostgrenze: 300m
Nachmittag
Temperatur: -5°C
Sonnig: 10%
Frostgrenze: 200m

Empfehlungen: Unterkunft u. Einkehr, Essen & Trinken, Shoppen & Erleben

Hotel Tauferberg - Niederthai

Das natürlich gewachsene Hotel und Gasthof Tauferberg liegt auf einem wunderschönen sonnigen Hochplateau in Niederthai im Ötztal. Das...
Tourenkategorie Skitour
Gebirgsgruppe Stubaier Alpen
Region Skitourenregion Niederthai, Ötztal
Talort Niederthai, 1538m
Gehzeit Gesamt 2-2,5 Std.
Höhendifferenz Gesamt 750 Hm
Weglänge Gesamt 3,7 Km
Ausgangspunkt Parkplatz bei der Information in Niederthai, 1545m
Schwierigkeit

Skitechnisch bei guter Spur leicht – meist aber von den Einheimischen ziemlich steil gespurt.

Exposition N, NO, W
Lawinengefahr

Bei Abfahrt im Bereich der Aufstiegsspur (lichter Wald) kaum lawinengefährdet. Bei den Varianten ins Grastal ist äußerste Vorsicht geboten. Beachtet auch die Infos in der Lawinenkunde!

Lawinenwarndienst Beachten Sie den allgemeinen Lawinenwarndiesnt!
Beste Jahreszeit Dezember bis Ende März/Anfang April
Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 83 Stubaier Alpen oder AV-Karte 31/2 Stubaier Alpen/Sellrain
Anfahrt A12 Inntalautobahn zur Ausfahrt Haiming/Ötztal und durch das Ötztal nach Umhausen. Hier links auf einer gut ausgebauten Bergstraße zu kleinen Ortschaft Niederthai. Aus Südtirol auch über das Timmelsjoch nach Sölden und talauswärts nach Umhausen. Danach rechts hinauf nach Niederthai.
Routenplanung
Parkmöglichkeit Großer, gebührenpflichtiger Parkplatz oberhalb der Kirche und der Tourismusinformation.
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Gastronomiebetriebe in Niederthai
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 736 (Januar 2021)
Zugriffe Gesamt 1184 (seit Dezember 2020)

Tourentipps in der Umgebung:

Schweinfurter Hütte - Naturrodelbahn

Rodelbahn
Die Schweinfurter Hütte liegt auf einer Seehöhe von 2.034m im Horlachtal. Im oberen Bereich von der Hütte bis zur Brücke ist die Bahn...

Breiter Grieskogel (3287 m) durch das Grastal

Skitour
Herrliche Hochtour mit einem grandiosen Anstieg durch das Grastal. Kurz vor dem Gipfel trifft man auf viele andere Tourengeher die meist...

Breiter Grieskogel (3287 m) durch das Larstigtal

Skitour
Ein langer und anspruchsvoller Zustieg, mit einer kurzen Klettereinlage bei der Larstigscharte, auf einen gewaltigen Gipfel. Am schönsten...

Breiter Grieskogel (3287 m) von der Schweinfurter Hütte

Skitour
Der Breite Grieskogel liegt in den Stubaier Alpen im Tourengebiet der Schweinfurter Hütte. Der "einfachste" Aufstieg auf den Breiten Grieskogel,...

Hochreichkopf (3010 m) von der Schweinfurter Hütte

Skitour
Wunderschöner und etwas verwinkelter Skitourenanstieg auf einen großartigen Skigipfel. Herrliche Abfahrtshänge, die teilweise auch nach...

Hochreichkopf (3010 m) von Niederthai

Skitour
Wunderschöner, etwas verwinkelter und langer Skitourenanstieg auf einen großartigen Skigipfel der für konditionsstarke Tourengeher auch...

Hohe Wasserfalle (3003 m) von der Schweinfurter Hütte

Skitour
Ein Klassiker in den Stubaier Alpen, der von der Ötztaler Seite aus dem Horlachtal bestiegen wird. Tolle und etwas verwinkelte Anstiegsroute...

Hohe Wasserfalle (3003 m) von Niederthai

Skitour
Ein Klassiker in den Stubaier Alpen, der von der Ötztaler Seite aus dem Horlachtal bestiegen wird - meist von der Schweinfurter Hütte....

Kraspesspitze (2954 m) von der Schweinfurter Hütte

Skitour
Die Kraspesspitze liegt in den Stubaier Alpen im Tourengebiet der Schweinfurter Hütte. Tolle Skitour mit wunderschönen Hängen unterhalb...

Schartenkogel (2855 m) von der Schweinfurter Hütte

Skitour
Der Schartenkogel liegt in den Stubaier Alpen im Tourengebiet der Schweinfurter Hütte. Tolle Skitour mit wunderschönen Hängen am Schartenkogel...

Schweinfurter Hütte (2034 m) von Niederthai

Skitour
Die Schweinfurter Hütte liegt auf einer Seehöhe von 2.034m in den Stubaier Alpen im Ötztal. Einfacher Hüttenzustieg auf breiten Winterwanderweg...

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Sie finden Almenrausch auch auf