Grubenkopf – Grenzkamm Rundtour

GPX Download PDF Version Drucken

Bergwanderung vom Parkplatz „Ortsende“ zum Obernberger See und über Portissen in das Portjoch. Über den Grubenkopf in das Sandjöchl und über die Steiner Alm zurück

Zum Obernberger See: Vom Parkplatz an der Wanderinfotafel vorbei und am Fahrweg durch ein Waldstück Richtung Obernberger See. Wenige Meter nach einer Bachbrücke, noch vor einem Heustadel, zweigt links der beschilderte „Wiesenweg“ über die Almwiesen ab. Am neu angelegten, breiten Wanderweg hinauf zur unbewirtschafteten Oberreinsalm und über eine Wiese weiter zum Obernberger See mit dem geschlossenen Gasthaus (1594m). Auf der Seeuferstraße weiter zum Abzweig „Seekapelle“ gegenüber vom Seekirchlein (Abstecher beim Hin- oder Rückweg empfehlenswert).

Über Portissen in das Portjoch: Bei der Wegkreuzung geradeaus am Fahrweg am linken (östliche) Seeufer zur Seealm (Steinhaus) und bei diesem geradeaus in südlicher Richtung leicht ansteigend weiter talein. Über ein steilere Geländestufe in ein weitläufiges Hochtal (Portissen) und zuletzt am Serpentinensteig hinauf in das Portjoch (2109m).

Auf den Grubenkopf und hinab in das Sandjöchl: Aus dem Joch links am Rücken an alten Schützengräben und Mannschaftsunterkünften (Kavernen) vorbei und etwas steiler am Rücken auf einen wenig ausgeprägten Gipfel mit kleinem Holzkreuz. Im Auf und Ab am breiten Grenzkamm weiter auf den Grubenkopf (2337m), mit dem Herrgott mit nur einer Hand am Kreuz. In östlicher Richtung hinab in das Grubenjoch und leicht ansteigend am breiten Wanderweg durch die Nordflanke vom Geierskragen hinüber zum Sandjöchl (2165m).

Hinab auf die Märchenwiese und zur Steiner Alm: Aus dem Jöchl in nördlicher Richtung hinab auf die Waldbauern-Mähder und auf der Märchenwiese bei einer Wegteilung mit Schilderbaum links dem Hinweisschild Steiner Alm folgen. Am breiten Schotterweg am Waldrand leicht abwärts und zuletzt den Hinweisschildern folgend, zur wunderschön liegenden Steiner Alm (1737m) mit der anschließenden Käserei.

Zurück zum Ausgangspunkt: Nach einer gemütlichen Einkehr bei Thomas und seinem Team am breiten Güterweg durch den Kaserwald bis zu einer Linkskehre abwärts, bei dieser dann geradeaus auf einem Hohlweg abkürzend hinab zum See und am bekannten Weg retour zum Ausgangspunkt.

Charakter: Eine wunderschöne Rundwanderung mit zahlreichen geschichtsträchtigen Eindrücken über das Portjoch und dem Brenner Grenzkamm auf den Grubenkopf, die technisch nicht allzu schwierig ist. Schöner Abstieg in das Sandjöchl und zuletzt über die Märchenwiese zur wunderschön liegenden Steiner Alm mit anschließender Käserei, die nun die erste geöffnete Alm im Obernberg Tal ist. Besonders beeindruckend ist auch der herrliche Ausblick auf die Tribulaune, sowie tief hinab zum tiefblauen Obernberger See.
Urlaubsregion Kaiserwinkl in Tirol

Wander-Outdoor-Wasser Arena- ein Geheimtipp zum Durchatmen

Saftiger, gesunder Sommer 2021

Kartenansicht

Kompass Karte

Grubenkopf – Grenzkamm Rundtour
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 36 Innsbruck, Brenner

Wetterprognose

Vormittag
Temperatur: 15°C
Sonnig: 80%
Frostgrenze: 3800m
Nachmittag
Temperatur: 22°C
Sonnig: 70%
Frostgrenze: 4000m

Empfehlungen: Unterkunft u. Einkehr, Essen & Trinken, Shoppen & Erleben

***Almis Berghotel - Obernbergtal

Sport, Erholung und Urlaub im Wipptal Das kleine *** Berghotel Almi liegt auf 1.400 m Seehöhe im idyllischen Obernberg im Wipptal in Tirol....
Tourenkategorie Bergtour
Gebirgsgruppe Stubaier Alpen
Region Wipptal
Talort Obernberg am Brenner, 1394m
Gehzeit Ziel 3-3,5 Std.
Gehzeit Gesamt 5,5-6 Std.
Höhendifferenz Ziel 980 Hm
Höhendifferenz Gesamt 1050 Hm
Weglänge Ziel 7,5 Km
Weglänge Gesamt 15,1 Km
Ausgangspunkt Parkplatz Ortsende (Obernberger See), 1439m
Schwierigkeit

Mittelschwierige, rote Bergwege. Beachtet auch die Infos in der Bergwegeklassifizierung!

Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 36 Innsbruck, Brenner
Anfahrt Aus Richtung Innsbruck kommend auf der A13 Brennerautobahn zur Ausfahrt Matrei und weiter nach Gries/Brenner. Dort rechts ins Obernberger Tal abzweigen und weiter bis zum Gasthof Waldesruh (Ende der Fahrstraße). Oder zur Ausfahrt Nösslach und auf schmaler Bergstraße in das Obernbergtal. Aus Richtung Italien kommend über die Staatsgrenze zur Ausfahrt Brenner/Brennersee und links abwärts nach Gries am Brenner und links in das Obernbergtal.
Routenplanung
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln Mit der Bahn nach Steinach am Brenner und mit dem Postbus Linie 4143 nach Obernberg zur Haltestelle Waldesruh.
Parkmöglichkeit Parkplatz „Ortsende“ im Talschluss des Obernberger Tals beim Gasthof Waldesruh – gebührenpflichtig. Fahrplanauskunft unter www.vvt.at.
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Almi’s Steiner Alm (1737m) und bei der Rückfahrt in Obernberg im Almi’s Berghotel
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 354 (September 2021)
Zugriffe Gesamt 354 (seit September 2021)

Tourentipps in der Umgebung:

Obernberger See

Naturschauspiel/Seen
Im innersten Obernbertal, einem Seitental des Wipptales, liegt der Obernberger See inmitten eines Landschaftschutzgebietes im Tribulaungebiet...

Brenner-Grenzkamm-Runde mit Abfahrt durch das Fradertal

Mountainbiketour
Die Brenner Grenzkammrunde wird nun durch einen neu angelegten Weg (fahrbarer Singletrail) vom Flachjoch hinab in das Fradertal noch zusätzlich...

Brenner-Grenzkamm-Runde mit Abfahrt Sandesjöchl

Mountainbiketour
Die Fahrt über die Brenner-Grenzkammstraße zählt mit Sicherheit zu den schönsten Touren im Wipptal im Grenzgebiet zu Südtirol. Diese...

Tribulaune - Rundtour von Obernberg (2 Tagesetappen)

Hüttenwanderung
Die Umrundung der Tribulaune (Obernberger Tribulaun, Pflerscher Tribulaun und Gschnitzer Tribulaun) ist ein traumhaftes Unterfangen mit...

Hoher Lorenzenberg (2315 m) durch das Fradertal

Bergtour
Der Hohe Lorenzenberg liegt in den Brenner Bergen. Wunderschöne Rundtour im Obernbergtal mit herrlichen Ausblicken in das Südtiroler Wipptal...

Muttenkopf (2638 m) von Obernberg

Bergtour
Nicht nur im Winter ist dieser herrliche Aussichtsberg einen Besuch wert, sondern auch im Sommer. Wer Einsamkeit liebt ist mit dieser einfachen...

Obernberger Tribulaun (2780 m) von Obernberg

Bergtour
Eine super Bergtour im Naturschutzgebiet der Obernberger Tribulaune. Etwas steiler Aufstieg mit wunderbaren Tiefblicken auf den glasklaren...

Rötenspitze (2481 m) von Obernberg

Bergtour
Einfache, herrliche Bergwanderung die ab der Kastenalm durch wunderschönes Almgelände zum traumhaft liegenden Lichtsee führt. Weiter...

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Für diese Tour empfehlen wir:

Sie finden Almenrausch auch auf