kompass logo

Familienurlaub in der Urlaubsregion Böhmerwald

Die Region Böhmerwald in Oberösterreich im Dreiländereck Österreich, Deutschland und Tschechien zählt zu den schönsten Urlaubsgebieten im Mühlviertel. Dieser Teil des ältesten Gebirges Mitteleuropas ist vor etwa 600 Millionen Jahren entstanden und erstreckt sich über 200 Kilometer entlang der deutsch-tschechischen-österreichischen Grenze. Die Region Böhmerwald in Oberösterreich im Dreiländereck Österreich, Deutschland und Tschechien zählt zu den schönsten Urlaubsgebieten im Mühlviertel. Sie ist ein wunderschönes touristischen Erholungsgebiet, mit einer grandiosen Landschaft. Mit einem umfangreichen Freizeitangebot überzeugt diese Region zahlreiche Familien für einen Familienurlaub.

Abschalten im Sommer in der Natur beim Familienurlaub

In Sommer kommen Familien gerne, um im Böhmerwald zu wandern, um die einzigartigen und zahlreich vorhandenen Felsformationen aus Granit zu bestaunen. Aber auch zahlreiche weite Wiesen und glasklare Bäche, sowie zahlreiche Aussichtspunkte auf den Hügeln warten auf den Naturliebhaber. Spezielle Themenwege wie der Guckerweg, der Weg der Entschleunigung, der Kapellenweg, der Stoanaweg oder der 1. Mühlviertler Wandergolfweg machen das Wandern im Mühlviertel äußerst abwechslungsreich und kurzweilig.

In der Region Böhmerwald finden sich zahlreiche familienfreundliche Unterkünfte, wie Ferienhäuser und Chalets, kleinere Pensionen oder Kinder- und Familienhotels. Interessierte Familien finden auf dem Blog des Elternmagazins Windelprinz unter anderem einen persönlichen Erfahrungsbericht zum beliebten Familienhotel Aigo im oberen Mühlviertel.

Gaumenfreunden im Böhmerwald

In Ferienregion kommen nicht nur Naturgenießer auf Ihre Kosten, sondern auch Feinschmecker, die die herzhaften Schmankerln in der oberösterreichischen Region besonders zu schätzen wissen. Bodenständigkeit mit zusätzlicher Raffinesse gepaart erwartet hier den Urlauber aus nah und fern.

Hopfen und Malz Gott erhalt´s: Seit über 400 Jahren wird im Stift Schlägl Bier gebraut. Die Zutaten sind seit jeher die gleichen: naturbelassenes, besonders weiches Wasser, gewonnen aus dem Urgestein des Böhmerwaldes, Malz aus österreichischen Mälzereien, Bio-Roggen und feinster Mühlviertler Hopfen machen das Schlägl Bier so besonders. Überzeugen Sie sich selbst und genießen Sie ein Schlägl Bier im Stiftskeller-Restaurant direkt neben der Stiftsbrauerei.

Sehenswertes und Freizeitmöglichkeiten

Der Böhmerwald und seine Umgebung halten neben einem abwechslungsreichen Aktivprogramm auch zahlreiche Ausflugsziele bereit. Für Familien mit Kindern und Tierliebhaber ist der nahe gelegene Tierpark Altenfelden immer einen Besuch wert. Urlaube die ein bisschen Abwechslung erleben wollen, können einen der zahlreichen Aussichtstürme ersteigen und die Schönheit und Weite des Böhmerwaldes von oben bewundern. Oder einfach einen Bummel in der scharmanten Kleinstadt Krumau im nahen Tschechien unternehmen, bei der man viele historische Highlights entdecken kann.
Ebenso ein empfehlenswertes Ausflugsziel ist der ganzjährig geöffnete Stausee Lipno (Moldaustausee), der im tschechischen Staatsgebiet an der Grenze zu Österreich im Nationalpark und Landschaftsschutzgebiet Böhmerwald liegt. Rund um den Stausee findet man zahlreiche Freizeitangebote wie zum Beispiel der Kletter- und Bike-Park und der beeindruckende Baumkronenweg Lino mit herrlichem Ausblick über den See bis weit ins tschechische Hinterland hinein.

Winter erleben im Wunderland Dreiländereck

Das Skigebiet im Böhmerwald ist das größte Skigebiet außerhalb der Alpen. Im Winter findet die gesamte Familie Skispaß im Böhmerwald im Skigebiet Hochficht. Die Pisten am namensgebenden Hochficht, am Zwieselberg und Reischlberg im Dreiländereck sind einzigartig. Besonderes Augenmerk wird ganz auf die Bedürfnisse von Beginnern und Familien gelegt. Zahlreiche kindgerechte Areale und Angebot machen Jung und Alt glücklich. Die kleinsten erlernen im Kids Parks mit Fichtl spielerisch das Skifahren. Wer bereits etwas sicherer im Schnee unterwegs ist, stattet dem Funpark oder der Funslope einen Besuch ab. Ebenso können geübte Skifahrer auf den Rennstrecken ihr Können unter Beweis stellen.

Ein besonderes Highlight ist das Nachtskifahren am Hochficht. Dabei geht es zügig die bestens präparierten Pisten hinunter, die von einer modernen Flutlichtanlage top ausgeleuchtet ist.

Auch abseits der Piste findet man die Möglichkeit für weitere wintersportliche Alternativen vor. Zum Beispiel beim Winterwandern, Schneeschuhwandern oder Langlaufen die frische Winterluft einatmen, die Stille in der tief verschneiten Winterlandschaft genießen.
Oder auch Romantik pur bei einer der angebotenen Pferdeschlittenfahrt durch eine verträumte, tief verschneite Winterlandschaft. Bei einer derartigen Schlittenfahrt verspürt man Romantik pur, während die Glöckchen des Pferdegeschirrs klingen. Besonders Tradition hat das Eisstückschließen bei den Einheimischen und ist ein beliebter Volkssport in Oberösterreich.

Interessante weiterführende Information zu Ihrem Urlaub im Böhmerwald:
https://www.boehmerwald.at/themen/das-ganze-jahr/familienurlaub.html
https://www.muehlviertel.at/themen/ausflugstipps.html
http://tierpark-altenfelden.at

Das könnte Sie auch interessieren:

Mit dem Auto durch Südtirol

So unterschiedlich wie in Südtirol und den Dolomiten präsentieren sich die Straßen und Bergpässe nirgendwo sonst. Atemberaubende Bergpanoramen...

Wandern rund um Schladming-Rohrmoos – Touren-Empfehlungen

Dass Österreich eine Vielzahl an attraktiven Wanderrouten zu bieten hat, ist längst kein Geheimnis mehr. Doch was nützen die schönsten...

Auf Reisen optimal absichern

Auf Reisen optimal absichern - so einfach geht`sDer lang ersehnte Sommerurlaub, ein paar Tagen in den Bergen, der Städte-Trip zwischendurch....

Innsbruck-Hauptstadt der Alpen

Auf nach Innsbruck Der Name Innsbruck wird von der "Brücke über den Inn" abgeleitet. Heute leben hier rund 123.000 Menschen, somit ist...

Sie finden Almenrausch auch auf