Franziskusweg - Wildschönau
 n/a
Franziskusweg - Wildschönau
Franziskusweg - Wildschönau
Franziskusweg - Wildschönau
Franziskusweg - Wildschönau
Franziskusweg - Wildschönau
Franziskusweg - Wildschönau
Franziskusweg - Wildschönau
Franziskusweg - Wildschönau
Franziskusweg - Wildschönau
Franziskusweg - Wildschönau
Franziskusweg - Wildschönau
Franziskusweg - Wildschönau
Franziskusweg - Wildschönau
Franziskusweg - Wildschönau
Franziskusweg - Wildschönau
Franziskusweg - Wildschönau
Franziskusweg - Wildschönau
Franziskusweg - Wildschönau
Franziskusweg - Wildschönau
Franziskusweg - Wildschönau
Franziskusweg - Wildschönau
Franziskusweg - Wildschönau
Franziskusweg - Wildschönau
Franziskusweg - Wildschönau
Franziskusweg - Wildschönau

Franziskusweg - Wildschönau

Drucken PDF Version GPX Download
sehr einfach
Franziskusweg - Wildschönau
 n/a
Franziskusweg - Wildschönau
Franziskusweg - Wildschönau
Franziskusweg - Wildschönau
Franziskusweg - Wildschönau
Franziskusweg - Wildschönau
Franziskusweg - Wildschönau
Franziskusweg - Wildschönau
Franziskusweg - Wildschönau
Franziskusweg - Wildschönau
Franziskusweg - Wildschönau
Franziskusweg - Wildschönau
Franziskusweg - Wildschönau
Franziskusweg - Wildschönau
Franziskusweg - Wildschönau
Franziskusweg - Wildschönau
Franziskusweg - Wildschönau
Franziskusweg - Wildschönau
Franziskusweg - Wildschönau
Franziskusweg - Wildschönau
Franziskusweg - Wildschönau
Franziskusweg - Wildschönau
Franziskusweg - Wildschönau
Franziskusweg - Wildschönau
Franziskusweg - Wildschönau
Franziskusweg - Wildschönau
CHARAKTER: Dieser schöne Weg der Besinnung ist auch ein Weg für die Sinne: Zeitgemäße Skulpturen aus Bronze und Naturstein, geschaffen vom akademischen Bildhauer Hubert Flörl, säumen den Franziskusweg in der Wildschönau. Er verläuft zwischen den Kirchdörfern Oberau und Niederau und zeigt ein eindrucksvolles Lob der Schöpfung, dem Sonnengesang des Heiligen Franz von Assisi nachempfunden.

Wanderung von Niederau am Franziskusweg zum Bergbauernmuseum und nach Oberau

Nach Oberau: Vom Parkplatz wenige Meter leicht abwärts und sofort links über eine Brücke und wenige Meter vor der nächsten Brücke links über Stufen zur nächsten Station. Links entlang des Bächleins weiter leicht ansteigend vorbei an weiteren Skulpturen zum Bergbauernmuseum und bald darauf zum Tourismusoffice. Geradeaus links am Sportplatz und Tennisplatz vorbei zum Biotop. Über eine lange Holzbrücke kurz durch Wald zur Waldrand mit der letzten Skulptur. Entlang der Fahrstraße am Gehweg nach Oberau ins Dorfzentrum zur Kirche.

Rückweg: Entweder am selben Weg oder kurz nach der Kirche nach der Tischlerei Gföller links bei einer Pizzeria Richtung Hochseilgarten und bald darauf rechts am Moosenweg zum Mooserhof. Bei der folgenden Wegkreuzung rechts der Beschilderung Niederau durch ein Waldstück folgen, wobei man kurz darauf beim Sportplatz wieder in den Franziskusweg eintrifft.

Mit dem Bus zurück: Es ist auch möglich mit dem Bus von Oberau zum Parkplatz zurück zufahren.

Tipp: Kann man sehr gut mit einem Besuch vom Bergbauernmuseum z'Bach in der Wildschönau verbinden - liegt direkt an der Wanderroute.

CHARAKTER: Dieser schöne Weg der Besinnung ist auch ein Weg für die Sinne: Zeitgemäße Skulpturen aus Bronze und Naturstein, geschaffen vom akademischen Bildhauer Hubert Flörl, säumen den Franziskusweg in der Wildschönau. Er verläuft zwischen den Kirchdörfern Oberau und Niederau und zeigt ein eindrucksvolles Lob der Schöpfung, dem Sonnengesang des Heiligen Franz von Assisi nachempfunden.

Kompass Karte

Franziskusweg - Wildschönau
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 29 Kitzbüheler Alpen

Höhenprofil ansehen

Wetterprognose

Vormittag
Temperatur: 7°C
Sonnig: 30%
Frostgrenze: 2500m
Nachmittag
Temperatur: 13°C
Sonnig: 40%
Frostgrenze: 2600m
Morgen
Temperatur: 16°C
Sonnig: 80%
Frostgrenze: 2800m
Übermorgen
Temperatur: 17°C
Sonnig: 60%
Frostgrenze: 2900m
Das derzeitige Tief wird sich von uns verabschieden. Ein kleines Andenken bleibt uns jedoch: Restwolken! Diese werden am Vormittag auflockern, die paar freundlichen Stunden, die wir dann erleben dürfen, sind allerdings gezählt. Bereits am Nachmittag bilden sich neue Wolken und es kann Schauer geben.

In den kommenden Tagen wird es dann durchwegs wärmer, mitunter aber auch recht schwül und hin und wieder treten Gewitter auf, vor allem in den späten Nachmittags- und Abendstunden.

© 2019
copyright by Privater Wetterdienst Aufwind, Inhaber Bernhard Gorgulla
QR

Empfehlungen: Unterkunft u. Einkehr, Essen & Trinken, Shoppen & Erleben

Hinterbranterhof - Wildschönau

Ferienhaus / Selbstversorger-Hütte in der Wildschönau, Tirol Das ideale Bauernhaus für Ihren Urlaub - egal ob mit Familie, alleine oder mit Freunden, das liebevoll sanierte Haus aus dem Jahre 1832 ist für 2 bis zu maximal 9 Personen ein ideales Urlaubsziel in Tirol. Der Hof befindet sich auf 1200m Seehöhe mit intensiv weitem Bergblick, in südlicher Lage. Alleinstehend eingebettet in stiller Natur, inmitten in den Kitzbüheler Alpen. Kurzbeschreibung des Hinterbranterhofes Im Parterre befindet sich eine gemütliche Stube mit Kachelofen und Sitzecke. Die Küche ist neben einem originalen Holzofen natürlich mit allen Geräten ausgestattet, die es unseren Erholungssuchenden im Urlaub leichter machen. Anbei befindet sich eine große Speisekammer. Das nagelneue Bad bietet viel Raum und kreativen Luxus, eine natürliche Kombination aus Stein, Holz und Glas. Gäste WC separat. Unsere 5 Schlafzimmer orientieren sich an der Natur. So gibt es im Parterre das grün/weiße Zimmer die "Heukammer" mit 2 Betten, im 1. Stock die "Zirbenkammer" und "Almkammer" mit jeweils 2 Doppelbetten. Speziell für Kinder wurde die "Märchenkammer" mit 2 Einzelbetten und einer Spielecke eingerichtet. In der "Waldkammer" befindet sich 1 Einzelbett. Ausstattung Küche: Spülmaschine, Elektroherd, Holzofen, Abwasch, Backofen, Kaffeemaschine, Toaster, Mixer, Geschirr,...Speisekammer: Kühlschrank, Gefriertruhe, genügend Stauraum, MüllentsorgungBad: Dusche, Badewanne, WC, Doppelwaschtisch, Handtuchtrockner, FußbodenheizungStube: Fernseher, Kachelofen Tipp: Genaue Preisliste und weitere Zusatzinformationen wie auch Verfügbarkeit finden sie auf der Webseite vom Hinterbranterhof: http://www.hinterbranterhof.at/verfuegbarkeit/ Sonstige Infos Der nächste Ort zum Einkaufen Oberau ist ca. 4 km entfernt. Von unserem Hof blickt man auf das Schigebiet Ski - Juwel Alpbachtal Wildschönau, das nur 15 Autominuten entfernt liegt. Das Freizeitangebot der Wildschönau ist vielfältig. Die Lifte von Auffach und Niederau, das Bauernmuseum, sowie das Freibad und viele andere touristische Attraktionen sind gut erreichbar. Durch die freistehende Lage oben am Berg ist der "Hinterbranterhof" ein idealer Ausgangspunkt für Berg-, Rad- und Skitouren, ein Ort der Stille und Ruhe für einen Urlaub der zurückgezogenen Art! Lassen Sie sich vom Holz, der Stille und Natur aus dem Alltag holen, damit Sie mit neuer Lebenskraft gestärkt zurückgehen können. Wir freuen uns auf Sie! Ihre Familie Thaler

Försterhäusl am Wildenbach - Wildschönau

Ob mit der Familie, alleine ,mit Freunden oder in der Gruppe, das "Försterhäusl am Wildenbach" ist auf Grund seiner gemütlichen Raumaufteilung für 2 bis zu maximal 12 Personen ein ideales Urlaubsziel. Das circa 450 Jahre alte, ehemalige Bauernhaus wurde von uns besonders liebevoll und authentisch saniert. Das "Försterhäusl" befindet sich am Eingang der Wildschönau im Ortsteil Niederau. Daher ergibt sich eine kurze Anfahrt von 9 km von der Inntalautobahn über Wörgl. Der Supermarkt und die nächstgelegene Bushaltestelle sind im Sommer wie Winter in 5 Minuten zu Fuß erreichbar. Das "Försterhäusl" liegt an einer kleinen Nebenstraße mit benachbarten Wohnhäusern. Vor dem Haus fließt der Wildenbach vorbei und ein großer Garten mit Obstbäumen umgibt es. Freie Sicht nach Süden und Westen garantieren Sonnenschein im Sommer von früh bis abends und gemütliche Stunden im Garten und vor dem Haus. Unter einer 300 Jahre alten Esche können sie an einem rustikalen Sitzplatz die lauen Sommernächte und Grillabende genießen. Funktionell ausgestattet bietet das Försterhäusl auch für bis zu maximal 12 Personen ausreichend Platz. Im Parterre befindet sich die gemütliche Stube mit Kachelofen und großem Tisch, an welchem sämtliche Hüttengäste zusammen sitzen können. Die Küche ist neben einem originalen Holztischherd natürlich auch mit allen Geräten ausgestattet, die es unseren Erholungssuchenden im Urlaub leichter machen. (Spülmaschine, Elektroherd, Kühlschrank mit Eisfach). Das neu gebaute Hüttenbad bietet unseren Gästen den Luxus, den man heutzutage von einem Bad erwarten darf. Genießen sie die Kombination aus Stein, Holz und Glas - das moderne Highlight in unserem alten "Försterhäusl". Für unsere kleinen Gäste wurde das bereits vorhandene Bad zu einem Kinderbad umfunktioniert. Dafür wurden die Waschbecken speziell auf 65 cm heruntergesetzt. Unsere Schlafzimmer sind nach Bergblumen benannt und danach richtet sich auch deren Farbe. So gibt es im Parterre das grün/weiße Zimmer "Schneerose" mit einem Französischen Bett, im 1.Stock das rote Doppelzimmer "Almenrausch" und das blaue Doppelzimmer "Enzian". Speziell für Kinder wurde das gelbe Zimmer "Arnika" mit 2 Stockbetten ausgestattet, somit bietet es Platz für 4 Personen. Im Zimmer "Edelweiß" befindet sich nur ein Stockbett für 2 Personen mit einer Kinderspielecke. Wahlweise können sie selbst über die Zusammensetzung ihrer Zimmeraufteilung entscheiden. Speziell für die kältere Jahreszeit oder als Erholung nach einer längeren Bergtour, haben wir eine geräumige Sauna eingebaut. Um auch kleineren Familien oder Pärchen den Aufenthalt in unserem "Försterhäusl" zu ermöglichen, haben wir uns für eine Grundpauschale für bis zu maximal 6 Personen entschieden.Für jede weitere Person wird eine Wochenpauschale zum Grundpreis dazu gerechnet. Das Freizeitangebot der Wildschönau ist vielfältig. Die Lifte von Niederau, das Bauernhofmuseum, sowie das Freibad und viele andere touristische Attraktionen sind in unmittelbarer Nähe. Durch seine zentrale Lage ist das "Försterhäusl am Wildenbach" ein idealer Ausgangspunkt für Berg-, Rad- und Skitouren, ein besonderer Ort für einen Urlaub der besonderen Art! Lassen sie sich vom Charme des "Försterhäusls" verzaubern! Wir freuen uns auf sie! Ihre Familie Mitterhauser
Tourenkategorie Wanderung
Gebirgsgruppe Kitzbüheler Alpen
Region Wildschönau
Talort Niederau, 824 m
Gehzeit Ziel

1 Std. 15 Min.

Gehzeit Gesamt

2 Std. 15 Min.

Höhendifferenz Ziel

108 Hm

Höhendifferenz Gesamt

134 Hm

Weglänge Ziel

2,6 Km (Kirche Oberau)

Weglänge Gesamt

5,8 Km (Rückweg über Mooserhof)

Ausgangspunkt Am ausgewiesenen Wanderparkplatz am Beginn vom Franziskusweg in Niederau.
Schwierigkeit Leichter Wander- und Spazierweg. Bis auf ein paar wenige Stufen kinderwagentauglich (stellen aber kein Problem dar) - beim Rückweg über den Mooserhof nicht kinderwagentauglich!
Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 29 Kitzbüheler Alpen
Anfahrt A-12 Inntalautobahn zur Ausfahrt Wörgl West und beim Kreisverkehr links nach Wörgl. Im Zentrum bei der Ampel rechts der Beschilderung Hochtal Wildschönau folgen und auf einer Bergstraße nach Niederau. Im Dorfzentrum rechts Richtung Oberau und kurz nach dem M-Preis rechts zum kleinen Parkplatz – große unübersehbare Hinweistafel „Franziskusweg“.
Routenplanung
Parkmöglichkeit Ausgewiesener Wanderparkplatz direkt rechts an der Straße bei der Hinweistafel – ansonsten kurz vorher links an der Talstation vom Lanerköpfllift.
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Genügend Gastronomiebetriebe in Niederau und Oberau.
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 93 (Mai 2019)
Zugriffe Gesamt 10190 (seit Oktober 2013)

Drucken PDF Version GPX Download Routenplanung

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Haftungsausschluss: Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Tourentipps in der Umgebung:

Bergbauernmuseum z‘Bach – Wildschönau/Tirol

Bereits von außen ist dieses alte Bauernhaus mit der alten Hofanlage schon eine Attraktion für sich. Im Inneren erzählen dann mehr als 1.200 Ausstellungsstücke aus dem interessanten Leben der Bergbauern von anno dazumal. Eine besondere Attraktion für die Besucher ist der Handwerksmarkt, der im Sommer jeden Donnerstag stattfindet.
Sehenswürdigkeiten

Schaukäserei Schönangeralm

Die Schaukäserei liegt am Ende des Wildschauer Tales, umrahmt von den höchsten Gipfel der Ferienregion Wildschönau im Tiroler Unterland und ist ein herrliches Ausflugsziel, dass man sehr gut mit einer Wanderung und anschließender Einkehr auf der aussichtsreichen Sonnenterrasse oder in den gemütlichen Stuben im Alpengasthof Schönangeralm verbinden kann.
Sehenswürdigkeiten

Gressensteinalm - Rundwanderung

Der Wanderer darf sich hier auf eine Wanderung mit guten Variationsmöglichkeiten freuen. Die Wildschönauer Ache, der Kessel um die Gressensteinalm mit Sonnjoch, Gressenstein und grossen Beil als Abschluss, bilden einen kröndende Kulisse der idylischen Almlandschaft. Bereits bei der Hinwanderung lädt der Gressenstein Wasserfall zu einen Abstecher ein. An der Waldgrenze beim Glockhausstein (Tafel mit Sage über den "Teufel vom Gressenstein") hat man einen besonders schönen Ausblick über die hintere Wildschönau.
Wanderung

Rundgang Schönanger

Gemütliche Rundwanderung die durchwegs auf guten Forstwegen durch den herrlichen Talschluss der Wildschönau führt. Immer wieder tolle Blicke zu den bekannten Gipfeln, wie auf den Großen und Kleinen Beil und auf den Lämpersberg. Die Runde kann auch gut auf die Gressensteinalm oder Farnkaseralm ausgedehnt werden. Natürlich kann sie auch umgekehrt begangen werden.
Wanderung

Thierbacher Kogl-Weg

Im höchstgelegenen Kirchdorf der Wildschönau führt ein wunderschöner, familienfreundlicher Themen-Wanderweg rund um den Thierbacher Kogl. Es warten auf den Wanderer zahlreiche Ruheplätze in Form von Bänken und Heuliegen, sowie für die Kleinen ein großer Waldspielplatz, ein Energiebaum sowie auch ein Insektenhotel. Immer wieder schöne Blick in die Wildschönau, nach Hinterthierbach und zur Gradlspitze.
Wanderung

Großer Beil (2309 m) von der Schönangeralm

Der große Beil ist der höchste Gipfel in der Wildschönau. Er lässt sich relativ leicht besteigen und bietet eine wunderbare Aussicht von den Voralpen bis zum Alpenhauptkamm.Diese Bergtour lässt sich auch gut als Bike & Hike Tour durchführen, indem man auf guten Forstweg von der Schönangeralm bis zur Gressensteinalm mit dem Mountainbike fährt.
Bergtour

Sonnjoch (2287 m) von der Schönangeralm

Dieser großartige Skitourenberg lässt sich auch im Sommer sehr gut besteigen und bietet eine wunderbare Aussicht von den Voralpen bis hin zum Alpenhauptkamm. Das Sonnjoch ist nach Norden über einen langen Grat mit dem Gressenstein und dem Großen Beil verbunden. Über den Grat führt ein etwas ausgesetzter Steig durch dem sich eine schöne Fast - Rundtour machen lässt.
Bergtour

Hopfgarten - Alpengasthof Schönangeralm

Landschaftlich tolle Auffahrt von Hopfgarten in die Wildschönau. Vorbei an blumengeschmückten Bauernhäuser in Unterau und Oberau. Kurze Abfahrt nach Auffach und gemütliche Anfahrt entlang der Wildschönauer Ache zur Schönangeralm. Durchgehend Asphalt - daher auch sehr gut für Rennradler geeignet! Nach dieser gemütlichen Auffahrt lädt der Alpengasthof Schönangeralm mit der aussichtsreichen Sonnenterrasse oder den gemütlichen Stuben zu einem Besuch ein. Weiters lohnt sich auch noch der Besuch in der nur wenigen Meter oberhalb vom Alpengasthof Schönangeralm liegenden Schaukäserei.
Mountainbiketour

Marchbachjoch - Wildschönau Rundtour

Gemütliche Asphaltauffahrt auf der Penningbergstraße zum Penningberg. Etwas steilere Auffahrt am Flecklweg zum Marchbachjoch. Weiter auf breitem Wanderweg erst durch Wald, anschließend über Wiesen zur Holzalm, mit großartigen Ausblicken in die Kelchsau und in das Brixental. Noch kurz leicht ansteigend zur Horlerstiegl (Kapelle) und auf Asphalt abwärts am Sonnberg nach Oberau. Weiter über Niederau entlang der Landstraße retour nach Hopfgarten. Super Runde mit tollen Einkehrmöglichkeiten und super Paonoramablicken bis hin zum Kaisergebirge.
Mountainbiketour

Möslalm über den Riederberg von Niederau

Einfache Mountainbiketour von Niederau in der Wildschönau über Linter und dem Riederberg zur gemütlichen, in traumhafter Aussichtslage liegenden Möslalm hoch über Wörgl. Immer wieder schöne Ausblicke in die Wildschönau, ins Brixental sowie in das Inntal hinab nach Wörgl. Ebenso zu den gegenüberliegenden Brandenberger Alpen mit dem Pendling als Blickfang, sowie nach Nordosten zum Wilden Kaiser und zur Hohen Salve.
Mountainbiketour

Schatzberg – Gipfö Hit von Thierbach

Thierbach ist das kleinste und wohl romantischste der 4 Wildschönauer Kirchdörfer und zieht den Besucher sofort in seinen Bann. Die Auffahrt folgt auf einer sehr gut ausgebauten Forststraße in angenehmer Steigung auf den Schatzberg mit seinen gemütlichen Einkehrmöglichkeiten. Der Gipfel mit dem schönen Gipfelkreuz bietet den Besuchern eine prächtige Rundumsicht mit herrlichen Tiefblicken ins Alpbachtal und in die Wildschönau, sowie weit nach Süden zu den Hohen Tauern.
Mountainbiketour

Schatzbergrunde von Mühltal

Die Fahrt führt zu Beginn durch schönes Bauernland aufwärts zum romantischen Dorf Thierbach mit der schönen Schule. Ab dort herrliche Forstwegauffahrt zur Schatzbergalm und zur Gipfö Hit mit Abstecher auf den Schatzberg, von dem man wunderschöne Panoramablicke hat. Zum schönen Speichersee und über die Innerkotkaseralm zum Berghof Koglmoos an der Mittelstation und hinab nach Auffach.
Mountainbiketour

Siedeljoch Rundtour

Lange Mountainbikerunde durch das schöne Hochtal Wildschönau zum Alpengasthof Schönangeralm und über das Siedeljoch in den Langen Grund nach Kelchsau. Landschaftlich wunderschöner Übergang über das Siedeljoch mit einer kurzen Schiebe- und Trialpassage zur Großdosalm. Herrliche Forstwegabfahrt in den Langen Grund und gemütlich über Kelchsau retour zum Ausgangspunkt.
Mountainbiketour

Von Thierbach um die Gratlspitze

Wunderschöne Auffahrt vom kleinen Ort Thierbach Richtung Schatzbergalm mit herrlicher Abfahrt über den Alpengasthof Roßmoos nach Alpbach. Wiederum schöne Auffahrt über die Bischoferalm zur Holzalm und von dieser mit kurzer Trial/Schiebestrecke zurück nach Thierbach.
Mountainbiketour

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter