kompass logo

Weißspitze (3300 m) von der Bodenalm

GPX Download PDF Version Drucken

Bergtour vom Parkplatz Bodenalm zur Eisseehütte und auf die Weißspitze

Zur Eisseehütte: Vom Parkplatz Bodenalm entlang der Almstraße bis zum Abkürzungsweg der rechts nach einem Gatter bei einen Bächlein durch lichten Wald aufwärts zur Bodenalm führt. Von der Alm folgen wir der Beschilderung Eisseehütte in das Timmeltal. In nördlicher Richtung entlang der rechten Talseite zur Ochsnerhütte. Links abwärts zum Timmelbach und links entlang des Baches talein und über schön gestuftes Gelände aufwärts zur bereits sichtbaren Eisseehütte (2.521 m).

Auf die Weißspitze: Kurz Richtung Westen, in einen weiten Rechtsbogen um eine Geländekuppe herum, und durch ein schmales Tal wieder südwärts in ein weites Becken mit einen verlandeten See. Beim Abzweig zum Eissee links über ein Bächlein, vorbei am Abzweig zur Zopetscharte und schräg ansteigend über Grasgelände unter den Gastacher Wänden aufwärts in ein weites welliges Hochtal. Wenige Meter abwärts zu einen kleine See, rechts aufwärts auf eine breite Geländeschulter und am breiten Rücken direkt auf den markanten Gipfel der Weißspitze zu.
Wieder kurz wenige Meter abwärts und über Blockwerk und erdiges Gelände auf das Wallhörntörl (3.045.m).
Rechts Richtung Osten über Schuttgelände zum weiten Becken vom  Garaneberkees und schräg oberhalb des Kees einen feinschottrigen Hang queren und am Schluss über den verblockten Gipfelgrat auf den höchsten Punkt.

Abstieg: Wie Aufstieg - wobei sich ein Abstecher zum Eissee noch sehr lohnt!

BUCHTIPP
Im neu erschienen HOHE ZIELE - die besten Dreistausender für Wanderer in den Ostalpen mit Almenrausch-Beteiligung, findet Ihr 90 Traumgipfel für weitere schöne Gipfelerlebnisse:)

Charakter: Die Weißspitze liegt im Talschluß vom Timmeltal in der Venedigergruppe. Traumhafte Bergtour in der grandiosen Landschaft der Venedigergruppe im Virgental in Osttirol. Bereits der Anstieg durch das Timmeltal, zur urig gelegenen Eisseehütte ist ein Erlebnis für sich. Der Weiterweg zum Wallhorntörl – da wo man bereits einen vielversprechenden Ausblick zum Großvenediger hat – und der anspruchsvolle Schlussanstieg auf die Weißspitze, runden dieses sensationelle Bergerlebnis noch ab. Fantastische Blicke zu den vergletscherten Gipfelriesen der Hohen Tauern bis hin zur Glocknergruppe mit dem Großglockner als Blickfang, zur Schobergruppe und den Lienzer und Südtiroler Dolomiten.
Vital Hotel Taurerwirt - Kals a. Großglockner

Großglockner - Skitour Pur - Woche mit den KALSER BERGFÜHRERN

20. März 2021 bis 27. März 2021 in Kals a. Großglockner

Kompass Karte

Weißspitze (3300 m) von der Bodenalm
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 39 Glocknergruppe, Nationalpark Hohe Tauern

Höhenprofil ansehen

Wetterprognose

Vormittag
Temperatur: 2°C
Sonnig: 80%
Frostgrenze: 2300m
Nachmittag
Temperatur: 5°C
Sonnig: 100%
Frostgrenze: 2600m

Empfehlungen: Unterkunft u. Einkehr, Essen & Trinken, Shoppen & Erleben

Hotel Gasthof Islitzer - Prägraten

Herzlich Willkommen am schönsten Ende der Welt! Der traditionsreiche Familienbetrieb (seit 1606) ist ein idealer Ausgangspunkt für Hüttenwanderungen,...

AlpenParks Hotel Matrei in Osttirol

Die Hohen Tauern, im Herzen der österr. Alpen locken für eine Vielzahl an Tourenmöglichkeiten. Jeden Tag gibt es beeindruckende Varianten! Ein...
Tourenkategorie Bergtour, Dreitausender-Bergtouren
Gebirgsgruppe Venedigergruppe
Region Virgental, Matrei mit Innergschlöss
Talort Prägraten am Großvenediger, 1.309 m
Gehzeit Ziel 4,5 - 5 Std.
Gehzeit Gesamt 8 - 9 Std.
Höhendifferenz Gesamt 1.689 Hm
Weglänge Ziel 9,5 Km
Weglänge Gesamt 19,0 Km
Ausgangspunkt Parkplatz Bodenalm (1.688 m)
Schwierigkeit
Schwierige, schwarze Bergwege - Beachten Sie auch die Bergwegeklassifizierung!
Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 39 Glocknergruppe, Nationalpark Hohe Tauern
Anfahrt Aus Richtung Innsbruck kommend auf der A12 Inntalautobahn zur Ausfahrt Wörgl Ost und über St. Johann nach Kitzbühel. Weiter über den Pass Thurn nach Mittersill und über die Felbertauernstraße nach Osttirol. In Matrei in Osttirol rechts in das Virgental zum Ortsteil Wallhorn (Gemeinde Prägraten) und wenige Meter nach der Ortstafel rechts auf schmaler asphaltierter Bergstraße aufwärts zum Parkplatz Bodenalm (mautpflichtig – 3,6 Km vom Abzweig). Aus Richtung Deutschland kommend zur Ausfahrt Kitzbühel Ost und weiter nach St. Johann und wie oben beschrieben weiter. Aus Südtirol oder Kärnten kommend nach Lienz und Richtung Felbertauern zur Ortschaft Matrei in Osttirol und links in das Virgental.
Routenplanung
Parkmöglichkeit Parkplatz Bodenalm, 1.688 m
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Eisseehütte (2.521 m), Bodenalm (1.948 m)
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 293 (November 2020)
Zugriffe Gesamt 22914 (seit März 2012)

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Sie finden Almenrausch auch auf