kompass logo

Torhelm (2452 m) von der Kühlen Rast

GPX Download PDF Version Drucken

Skitour aus dem Schwarzachtal auf den Torhelm in den Kitzbüheler Alpen

Route: Unmittelbar nach dem Parkplatz Richtung Süden über mittelsteile Almwiesen, einige Male einen Fahrweg querend, aufwärts bis zu der Weißachalm. Rechts an der Alm vorbei und auf einem Fahrweg, ziemlich flach durch ein Waldstück, bis man die großen Almschneisen vom Weißbachalm Mitterleger erreicht. Am Hochleger vorbei und auf den breiten Rücken der nach Südwesten zur Seespitze zieht. Auf diesem entlang bis auf eine Höhe von 2050 m.
Bei einer alleinstehenden Zirbe wechselt man über eine Bachmulde und quert über einen kurzen steilen Hang auf den breiten Rücken (Brandberger Schneide) der direkt zum Torhelm zieht. Über schön gestuftes Gelände aufwärts bis der Torhelm hinter einem Vorgipfel das erste Mal zu sehen ist. Am Grat über diesen Vorgipfel, kurz durch eine Mulde, und unschwierig zum höchsten Punkt.

Abfahrt: Wie Aufstieg - bei sicheren Verhältnissen, meist im Frühjahr, kann man auch kurz unterhalb vom Gipfel über steile Osthänge in die breite Mulde zwischen Seespitze und Torhelm abfahren und durch diese dann talaus.

Charakter: Sicher der meist besuchte Skitourenberg im Bereich der Kühlen Rast und Schwarzenbachtal nähe Gerlos im Zillertal. Wunderschöne Schitour im Bereich des Zillerkamms. Durch die im unteren Teil nordseitig ausgerichteten Almhänge, meist bis spät in das Frühjahr hinein begehbar. Herrliche Ausblicke auf den Brandberger Kolm und in den Zillertaler Hauptkamm. Bei geschickter Spurwahl kaum lawinengefährdet!
Naturresidenz Villgraten in Osttirol

Alpine Lifestyle-Unterkunft mit natürlichen Materialien

Sommer 2020 im Bergsteigerdorf Villgraten

Kompass Karte

Torhelm (2452 m) von der Kühlen Rast
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 037 Mayrhofen, Tuxer Tal, Zillergrund

Höhenprofil ansehen

Wetterprognose

Vormittag
Temperatur: -1°C
Sonnig: 80%
Nachmittag
Temperatur: 8°C
Sonnig: 100%
Frostgrenze: 3000m
Tourenkategorie Skitour
Gebirgsgruppe Zillertaler Alpen
Region Zillertal
Talort Gerlos, 1245 m
Gehzeit Gesamt 3 - 3,5 Std.
Höhendifferenz Gesamt 1275 Hm
Weglänge Gesamt 5,4 Km
Ausgangspunkt Parkplatz im Schwarzachtal - etwa 300m südostlich vom Gasthof Kühle Rast.
Schwierigkeit Skitechnisch mittelschwierig
Exposition N, NO, O
Lawinengefahr Mitunter lawinengefährdet - Beachten Sie auch die Infos in der Lawinenkunde!
Lawinenwarndienst Beachten Sie den allgemeinen Lawinenwarndiesnt!
Beste Jahreszeit Ganzer Winter
Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 037 Mayrhofen, Tuxer Tal, Zillergrund
Anfahrt A-12 Inntalautobahn bis zur Ausfahrt Zillertal und durch das Zillertal nach Zell/Ziller. Hier links in das Gerlostal bis zum Gasthof Kühle Rast (kurz vor der Ortschaft Gerlos). Direkt beim Gasthof rechts in das Schwarzachtal bis zu einem Fahrverbotsschild - etwa 300m vom Gasthof Kühle Rast.
Routenplanung
Parkmöglichkeit Einige wenige Parkplätze direkt vor dem Fahrverbotsschild. Es sind aber auch immer wieder Parkmöglichkeiten zwischen dem Gasthof und der Fahrverbotstafel ausgeschoben!
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Gasthof Kühle Rast
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 148 (November 2020)
Zugriffe Gesamt 17367 (seit Juli 2012)

Tourentipps in der Umgebung:

Bichlalm - Naturrodelbahn

Rodelbahn
Die Jausenstation Bichlalm liegt auf einer Seehöhe von 1726 m im Tuxertal. Leichte und familienfreundliche Rodelbahn mit nur einer Kehre...

Grieralm - Naturrodelbahn

Rodelbahn
Die Grieralm liegt auf einer Seehöhe von 1.786m am Fuße des Höllenstein im Tuxertal. Ein Rodelausflug der Superlative in ein Naturparadis...

Seespitze (2365 m) von der Kühlen Rast

Skitour
Wunderschöne Schitour im Bereich des Zillerkamms. Durch die im unteren Teil nordseitig ausgerichteten Almhänge, meist bis spät in das...

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Sie finden Almenrausch auch auf