Tatschspitze (2526 m) vom Penser Joch

GPX Download PDF Version Drucken

Bergtour vom Penserjoch über den Astenberg zum Niedereck und auf die Tatschspitze

Auf zur Tatschspitze: Vom Penser Joch geht es direkt am Gasthof Alpenrose vorbei und auf Weg Nr. 14 B kurz nach Osten und bald darauf nach Süden, eindrehend im leichten Auf und Ab zum Fuße des Astenbergs. Es folgen wenige Meter etwas steiler hinauf zum Astenberg (2.367 m). Überqueren Sie die flache Kuppe und steigen auf der Südseite schräg hinab nach Südosten zum Niedereck (2.304 m).

Diesen kleinen Gipfel quert man in der Nordflanke und erreicht einen beschilderten Abzweig. Gehen Sie geradeaus auf dem Weg Nr. 14 B weiter nach Nordosten zum Gipfelaufbau und etwas steiler über Geröll und Schutt auf das geräumige Gipfelplateau der Tatschspitze (2.526 m). Vom Gipfel aus bietet sich eine hervorragende Aussicht, die den vergletscherten Alpenhauptkamm ebenso umfasst wie die Dolomiten und die nicht allzu weit entfernten Weißhorn und Tagwaldehorn, zwei der prächtigsten Gipfel der Sarntaler Alpen.

Rückweg über die Penserjoch Alm: Bis kurz nach dem Niedereck geht es auf demselben Weg zurück, dann, bevor der steile Gegenanstieg auf den Astenberg beginnt, folgen Sie links der Beschilderung "Penser Joch Alm" und queren in einem weiten Rechtsbogen die steilen Grashänge des Astenbergs, um schließlich zur Penser Joch Alm (2.158 m) hinabzusteigen. Von der Alm geht es noch wenige Meter entlang der Passstraße leicht ansteigend hinauf zum Ausgangspunkt auf der Passhöhe.

Tipp: Indem Sie beim Startpunkt bei der etwas tiefer liegenden Penser Joch Alm starten, ersparen Sie sich einige Höhenmeter und etwa eine halbe Stunde Aufstiegszeit.

Charakter: Die Überschreitung des langen Kammes, der das Penser Joch mit der Tatschspitze verbindet, verleiht der Besteigung der Tatschspitze ihren besonderen, unverwechselbaren Charakter. In einem leichten Auf und Ab erreicht man den Astenberg, den man überschreitet. Nach einem längeren Abstieg steigt man erst zuletzt steil auf den flachen Gipfelgrat, der zum Hauptgipfel führt.
Hotel Kleissl - Oberperfuss

Skitourenurlaub im Sellraintal & Inntal – Ihr Hotel als Tor zu unzähligen Touren

Ihr Winterurlaub 2023/24 – Entdecken Sie das Sellraintal und seine Umgebung

Kartenansicht

Kompass Karte

Tatschspitze (2526 m) vom Penser Joch
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 44: Sterzing, Ratschings, Ridnaun, Pfitsch / Tabacco Karte Nr. 040: Sarntaler Alpen.

Wetterprognose

  • Heute in Sarentino - Sarntal
  • Kommende Tage
Vormittag
Wetter: Bedeckt
Temperatur: 1°C
Luftfeuchtigkeit: 84%
Nachmittag
Wetter: Bedeckt
Temperatur: 9°C
Luftfeuchtigkeit: 60%

Empfehlungen: Unterkunft u. Einkehr, Essen & Trinken, Shoppen & Erleben

Outlet Center Brenner

Outlet Center Brenner - The best Outlet in the Alps Große Auswahl für Sport und Outdoor Bekleidung, Ausrüstung, Zubehör - immer und...

Wirtshaus & Hotel Lener****

Traditions-Wirtshaus & Hotel an der alten Brennerstraße Das Wirtshaus & Hotel Lener liegt an der alten Brennerstraße in Freienfeld nahe...

Alpenhotel Penserhof - Sarntal

Aktivurlaub im Herzen Südtirols Seit mehreren Generationen führt die Familie Kemenater den Penserhof im ruhigen Ort Pens im sonnenverwöhnten...
Tourenkategorie Bergtour
Gebirgsgruppe Sarntaler Alpen
Region Sarntal mit Penserjoch
Talort Pens, 1.458 m
Gehzeit Ziel 2,5-3 Std.
Gehzeit Gesamt 4-4,5 Std.
Höhendifferenz Ziel 609 Hm
Höhendifferenz Gesamt 807 Hm
Weglänge Ziel 5,1 Km
Weglänge Gesamt 10,3 Km
Ausgangspunkt Passhöhe Penser Joch, 2.211 m. Alternativ: Etwas tiefer gelegen auf der Sarntaler Seite bei der Penser Joch Alm, 2.158 m.
Schwierigkeit

Mittelschwierige, rote Bergwege. Beachten Sie auch die Bergwegeklassifizierung!

Beste Jahreszeit Juni - Oktober
Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 44: Sterzing, Ratschings, Ridnaun, Pfitsch / Tabacco Karte Nr. 040: Sarntaler Alpen.
Anfahrt Aus Richtung A22 Brennerautobahn: Nehmen Sie die Ausfahrt Sterzing, fahren Sie kurz in Richtung Ridnaun und biegen Sie dann sofort wieder links ab, folgen Sie der Penser Jochstraße zum Penser Joch zur Passhöhe oder wenige Meter weiter abwärts zur Penser Joch Alm. Aus Richtung Bozen: Fahren Sie nach Sarnthein und weiter durch das Sarntal und Penser Tal zum Penser Joch zur Passhöhe oder zur wenigen Meter zuvor liegenden Penser Joch Alm.
Routenplanung
Parkmöglichkeit Genügend Parkplätze an der Passhöhe oder bei der Penser Joch Alm verfügbar.
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Alternative Optionen: Gasthof Alpenrose (2.011 m) und Penser Joch Alm (2.158 m).
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 11 (März 2024)
Zugriffe Gesamt 29987 (seit September 2012)

Tourentipps in der Umgebung:

Pichlbergrundtour von Reinswald

Mountainbiketour
Schöne Runde von Reinswald zur Getrumalm und zurück am Pichlberg zur Pfnatschalm mit steiler Abfahrt ins Durnholzer Tal. Tolle Aussicht...

Reinswald - Getrum Alm

Mountainbiketour
Die Getrumalm liegt auf einer Seehöhe von 2.094 m im gleichnamigen Getrum Tal in den Sarntaler Alpen. Schöne und gemütliche Auffahrt...

Jakobsspitze (2742 m) von Durnholz

Bergtour
Die Jakobsspitze liegt in den Sarntaler Alpen. Ein absolut lohnende Bergrunde auf die Jakobspitze und zur traumhaft gelegenen Flaggerschartenhütte...

Kassianspitze (2581 m) von Reinswald

Bergtour
Die Kassianspitze liegt in den Sarntaler Alpen. Wunderschöne, nicht allzu schwierige Bergwanderung in den Sarntaler Alpen. Immer wieder...

Plankenhorn-Getrumspitze (2575/2589 m) von Reinswald

Bergtour
Die beiden Gipfel liegen in den Sarntaler Alpen. Abwechslungsreich, nicht allzu schwierige Bergwanderung in den Sarntaler Alpen. Immer wieder...

Flaggerschartenhütte (2481 m) von Durnholz

Wanderung
Die Flaggerschartenhütte liegt in traumhafter Aussichtslage direkt am Flaggersee in den Sarntaler Alpen am südöstlichen Wandfuß der...

Getrum Alm von der Bergstation Pichlberg

Wanderung
Die Getrumalm liegt auf einer Seehöhe von 2.094 m in den Sarntaler Alpen im Tourengebiet Pichlberg. Gemütliche Wanderung in wunderschöner...

Getrumalm von Reinswald

Wanderung
Die Getrumalm liegt auf einer Seehöhe von 2.094 m in den Sarntaler Alpen im Tourengebiet Pichlberg. Gemütliche Wanderung in wunderschöner...

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Sie finden Almenrausch auch auf