kompass logo

Seigesalm vom Parkplatz Eisbrücke

GPX Download PDF Version Drucken

Mountainbike- oder E-Bike Tour vom Parkplatz Eisbrücke in das Fotschertal und hinauf zur Seigesalm

Km 0,0 - Von den Infotafeln am Fahrwegabzweig durch das Fotschertal geradeaus taleinwärts.

Km 1,25 - Vor der unbewirtschafteten Luderkaserlalm, die kurz nach dem Abzweig zur Seigesalm links unterhalb der Fahrstraße liegt, rechts aufwärts Ri. Seigesalm (Hinweisschilder und Alminfotafel). Von nun an immer am Hauptweg bleibend, den Beschilderungen Seigesalm-Fotscher Windegg folgend, durch ein langes Waldstück aufwärts. Auf einer Höhe von zirka 1720m, erreicht man bei einer Linkskehre die unbewirtschaftete Sattelalm, die links unterhalb der Straße liegt. Noch geradeaus weiter und zuletzt in einem weiten Rechtsbogen hinüber zum großen Stallgebäude mit anschließender Alm.

Km 7,1 - Seigesalm (1872m); nachdem man die grandiose Aussicht in der schönen Almidylle genossen hat, geht es am selben Weg wieder zurück zum Ausgangspunkt bei der Eisbrücke.

Autorentipp: Bei der Alm angekommen eröffnet sich eine wahre Almidylle und man kommt aus dem Staunen kaum heraus. Grasende Kühe und Pferde, traumhafte Tiefblicke ins Inntal, sowie zum gegenüberliegenden Karwendelgebirge und zum Wetterstein, bis hinauf zur Mieminger Kette.
Ideal auch als Bike & Hike Tour, indem man noch weiter zu Fuß auf das Fotscher Windegg wandert - von der Alm etwa 1,5 Stunden Aufstiegszeit.

Charakter: Die Seigesalm liegt auf einer Seehöhe von 1872m auf einem schönen Almgebiet nordöstlich unterhalb vom Fotscher Windegg – einem im Winter sehr beliebten Skitourenberg. Die Route führt größtenteils wenig spektakulär am guten Forstweg durch Wald hinauf zur unbewirtschafteten Sattelalm. Hier öffnet sich ein erster grandioser Ausblick zum Karwendelgebirge. Danach fast geradeaus mit schönen Blicken zum Windegg hinauf zur urigen Alm, mit dem großen Stallgebäude davor.
Hotel Sonnhof in Mutters****

Winterwanderwoche in Mutters bei Innsbruck

Sanfter Wintersport beim Winterwandern im Winter 2019/20

Kompass Karte

Seigesalm vom Parkplatz Eisbrücke
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 83 Stubaier Alpen

Höhenprofil ansehen

Wetterprognose

Vormittag
Temperatur: -2°C
Sonnig: 40%
Nachmittag
Sonnig: 50%
Frostgrenze: 1100m

Empfehlungen: Unterkunft u. Einkehr, Essen & Trinken, Shoppen & Erleben

****Hotel Kleißl - Oberperfuss

Im ruhigen und sonnigen Oberperfuss - inmitten der Bergwelt - befindet sich das familiär betriebene ****Hotel Kleißl. Die Lage bietet...

Alpengasthof Praxmar - Lüsenstal

Ihr familiär geführtes Urlaubsdomizil in Gries im Sellrain Bei Familie Melmer im Alpengasthof Praxmar und im Gästehaus Schwarzerhof...
Tourenkategorie Mountainbiketour
Gebirgsgruppe Stubaier Alpen
Region Sellraintal, Fotschertal & Lüsnertal
Talort Sellrain, 908m
Fahrzeit Ziel ca. 1 Std. 20 Min.
Fahrzeit Gesamt 1 Std. 46 Min. (bei Ø 8,0 km/h)
Höhendifferenz Gesamt 780 Hm
Weglänge Gesamt 14,2 Km
Fahrbahnbelag 100% Schotter/Forstwege
Landschaft / Fahrerlebnis 3/5
Ausgangspunkt Abzweig Fotschertal vor der Eisbrücke bei den Infotafeln, 1092m
Schwierigkeit Mittelschwierig - keine großartigen Steilstücke, sondern gleichmäßige Auffahrt
Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 83 Stubaier Alpen
Anfahrt A12 Inntalautobahn zur Ausfahrt Kematen/Sellraintal und durch das Sellraintal zur Ortschaft Sellrain. Im Zentrum vor dem Gasthof Neuwirt links aufwärts Richtung Tanneben/Fotschertal zu den Parkplätzen am Beginn vom Fotschertal (1,4 Kilometer vom Abzweig in Sellrain).
Routenplanung
Parkmöglichkeit Genügend Parkplätze vor und nach der Eisbrücke am Eingang vom Fotschertal.
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Seigesalm (1872m)
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 1 (Dezember 2020)
Zugriffe Gesamt 3597 (seit August 2018)

Tourentipps in der Umgebung:

Almind Alm und Seigesalm Runde vom Parkplatz Eisbrücke

Mountainbiketour
Die Almind Alm liegt auf einer Seehöhe von 1755m im Fotschertal – die Seigesalm auf einer Seehöhe von 1872m. Diese Route führt vom...

Almind Alm vom Parkplatz Eisbrücke

Mountainbiketour
Die Almind Alm liegt auf einer Seehöhe von 1755m im Fotschertal östlich unterhalb vom Fotscher Windegg. Diese einfache Route führt vom...

Sellrain - Potsdamer Hütte

Mountainbiketour
Lange Auffahrt von Sellrain zur Potsdamer Hütte. Kurz auf Asphalt, anschließend entlang des Fotscherbaches zum Gasthof Bergheim. Abwechselnd...

Sellrain - Saigisalm

Mountainbiketour
Nach der kurzen Asphaltfahrt eine etwas langweilige Forstwegauffahrt bis auf eine Höhe von 1.900 m. Aber dann öffnet sich dem Mountainbiker...

Sellrainer Hufeisentour (6 Etappen)

Mehrtagestouren
Immer wieder beeindrucken Gletscher, umrahmt mit zahlreichen Dreitausendern, den einsamen Hüttenwanderer und Bergsteiger in dieser malerischen...

Angerbergkopf (2399 m) vom Alpengasthof Bergheim Fotsch

Bergtour
Der Angerbergkopf liegt im Bergkamm der das Fotschertal vom Senderstal trennt und ist aus den beiden Tälern relativ einfach erreichbar....

Roter Kogel (2832 m) vom Alpengasthof Bergheim Fotsch

Bergtour
Die Bergtour auf den Roten Kogel ist wie viele andere Touren im Fotschertal im Sommer ein ruhiges Unterfangen. Im Gegensatz zum Winter sind...

Roter Kogel (2832 m) von der Potsdamer Hütte

Bergtour
Der Rote Kogel liegt in den Stubaier Alpen im Tourengebiet der Potsdamer Hütte. Nicht nur im Winter ist dieses wunderbare Gipfelziel einen...

Schaflegerkogel (2405 m) vom Alpengasthof Bergheim Fotsch

Bergtour
Der Schaflegerkogel liegt im Bergkamm der das Fotschertal vom Senderstal trennt und ist aus den beiden Tälern relativ einfach erreichbar....

Schaflegerkogel (2405 m) von der Potsdamer Hütte

Bergtour
Bergtour auf einen wunderschönen Aussichtsberg mit herrlichen Panoramablicken auf die Kalkkögel die wie auf einem Präsentierteller vor...

Schwarzhorn (2812 m) vom Alpengasthof Bergheim Fotsch

Bergtour
Das Schwarzhorn liegt im Ruhegebiet der Kalkkögel im Gipfelkamm der das Oberbergtal vom Fotschertal trennt. Einsame und ruhige Tour auf...

Schwarzhorn (2812 m) von der Potsdamer Hütte

Bergtour
Das Schwarzhorn liegt in den Stubaier Alpen im Tourengebiet der Potsdamerhütte. Kurzer und steiler Aufstieg auf den sehr aussichtsreichen...

Sömen (2796 m) vom Alpengasthof Bergheim Fotsch

Bergtour
Der Sömen liegt in der Bergkette der das Fotschertal vom Lüsener Tal trennt und ist im Winter ein sehr beliebter Skigipfel. Aber auch...

Sömen (2796 m) von der Potsdamer Hütte

Bergtour
Der "Auf Sömen" ist den meisten nur im Winter als Skitour ein Begriff. Dieser tolle Gipfel mit dem schönen kleinen Gipfelkreuz ist jedoch...

Wildkopf (2719 m) vom Alpengasthof Bergheim Fotsch

Bergtour
Der Wildkopf ist ein prächtiger Aussichtsberg, der im Kamm der das Fotschertal und Oberbergtal trennt, liegt. Wunderschöner Zustieg durch...

Wildkopf (2719 m) von der Potsdamer Hütte

Bergtour
Der Wildkopf liegt in den Stubaier Alpen im Tourengebiet der Potsdamer Hütte. Herrliches Gipfelziel im Tourenbereich der Potsdamer Hütte....

Besinnungsweg Sellraintal

Wanderung
Wunderschöner Wanderweg entlang drei Kirchen und des Kreuzweges Gries im Sellrain und Sellrain. Der Panoramaweg führt an wunderschönen...

Potsdamer Hütte (2020 m) durch das Fotschertal

Wanderung
Die Potsdamer Hütte liegt auf einer Aussichtsplattform mit wunderbarem Blick zum Talschluß des Fotschertales mit der Lüsenser Villerspitze...

Potsdamer Hütte (2020 m) über die Almindalm

Wanderung
Die Potsdamer Hütte liegt auf einer Aussichtsplattform mit wunderbarem Blick zum Talschluß des Fotschertales mit der Lüsenser Villerspitze...

Saigisalm, 1.872 m

Wanderung
Die Saigisalm ist noch eine ursprünglich erhaltene Alm in den Sellrainer Bergen. Eine im unteren Bereich etwas langweilige Forstwegwanderung....

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Sie finden Almenrausch auch auf