Pistentour Hoadl über die Herrenabfahrt

GPX Download PDF Version Drucken

Pistentour von der Talstation der Schönbodenbahn zur Pleisenhütte (Bärenhütte) und auf den Hoadl

Zur Pleisenhütte: Oberhalb der Talstation der Schönbodenbahn rechts am rechten Pistenrand aufwärts. Nach einem Holzstadl noch ein paar Meter aufwärts, bis rechts eine schmale Piste (Ziehweg) abbiegt, den man nun durch Wald folgt. Durch einen Talgraben und über kurze Steilstufen immer am rechten Pistenrand aufwärts zur Talstation der Karleiten-Sesselbahn bei der Pleisenhütte (1840m).

Auf den Hoadl: Die Piste überqueren und weiter am rechten Pistenrand aufwärts zur Bergstation der Karleiten-Sesselbahn. In südlicher Richtung flacher durch den Schönboden zur Bergstation der Schönbodenbahn. Rechts davon an einem Holzhäuschen vorbei, danach wiederum am rechten Pistenrand über eine kurze Steilstufe und rechts haltend auf auf den Verbindungsrücken zwischen dem Pleisen und Hoadl. Links am Pistenrand entlang des Schneezaunes aufwärts auf den Hoadl mit dem mächtigen Hoadlhaus (2340m).

Abfahrt: Bei der Abfahrt vom Hoadl hat man die Qual der Wahl, welche Piste man für die Abfahrt zur Talstation wählt.

Charakter: Schöne Pistenskitour vor der wildromantischen Felskulisse der Kalkkögel aus der Axamer Lizum am Pistenrand zur Pleisenhütte (Bärenhütte) und weiter auf den Hoadl mit der prächtigen Aussicht ins Senderstal, über das Inntal zum Karwendelgebirge und zu den gegenüberliegenden Kalkkögeln.
Ferienregion Stubai in Tirol

Seven Summits Stubai – 7 Berge mit Charakter, die Eindruck hinterlassen

Einzigartige Gipfelmomente im Stubaital erleben

Kartenansicht

Kompass Karte

Pistentour Hoadl über die Herrenabfahrt
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 83 Stubaier Alpen

Wetterprognose

Vormittag
Temperatur: 17°C
Sonnig: 80%
Frostgrenze: 3800m
Nachmittag
Temperatur: 24°C
Sonnig: 70%
Frostgrenze: 4000m

Empfehlungen: Unterkunft u. Einkehr, Essen & Trinken, Shoppen & Erleben

Hotel Seppl bei Innsbruck - Mutters

Eine charmante Adresse für Erlebnis, Genuss und Erholung in Innsbruck/Mutters Wunderschön liegen Berg und Tal unter der Tiroler Alpensonne....
Tourenkategorie Skitour, Pistenskitour
Gebirgsgruppe Stubaier Alpen
Region Innsbruck Umgebung, Zirl, Axamer Lizum, Senderstal
Talort Axams, 874m
Gehzeit Gesamt 2-2,5 Std.
Höhendifferenz Gesamt 760 Hm
Weglänge Gesamt 3,2 Km
Ausgangspunkt Direkt oberhalb der Talstation der Schönbodenbahn, 1580m
Schwierigkeit

Durch die Piste leicht – aber dennoch kurze Steilstücke zu bewältigen (bereits etwas schwieriger als die Damenabfahrt)

Exposition N, NO, O
Lawinengefahr

Keine Lawinengefahr da gesicherte Piste – ansonsten sind die Pisten gesperrt!

Lawinenwarndienst Beachten Sie den allgemeinen Lawinenwarndienst!
Beste Jahreszeit Dezember bis Anfang April (während der Winterbetriebszeiten)
Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 83 Stubaier Alpen
Anfahrt A12 Inntalautobahn zur Ausfahrt Kematen/Sellraintal. Weiter Richtung Sellraintal und in Kematen links aufwärts nach Axams und weiter in die Axamer Lizum. Aus Richtung Brenner kommend zur Ausfahrt Innsbruck Süd und über Mutters, Götzens nach Axams und links in die Axamer Lizum. Aus der Stadt Innsbruck kommend, Richtung Völs und links aufwärts nach Götzens und Axams.
Routenplanung
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln Mit dem Skibus L1 vom Bahnhof Innsbruck über Völs, Kematen und Axams in die Axamer Lizum. Oder auch mit Regionalbus 4162 zur Haltestelle Axams Terminal Kögele und mit dem Skibus L2 weiter in die Axamer Lizum – Fahrplanauskunft unter www.vvt.at (Winterbetriebszeiten wenn Axamer Lizum Bergbahnen in Betrieb!)
Parkmöglichkeit Gebührenpflichtiger Parkplatz an der Talstation (Parkscheinautomat). Alle Gäste mit gültigen Skiticket (Freizeitticket, Tirol Snow Card, AGM Jahreskarte, alle Axamer Lizum Tickets) müssen ebenfalls einen kostenlosen Parkschein ziehen! Oder auch am gebührenfreien Parkplatz noch vor dem Weiderost rechts an der Zufahrtsstraße vor dem großen Parkplatz.
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Hoadlhaus (2340m) und Pleisenhütte (1840m)
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 48 (Oktober 2021)
Zugriffe Gesamt 124 (seit Dezember 2020)

Tourentipps in der Umgebung:

Birgitzer Alm-Birgitzköpfl (1982 m) vom Parkplatz Birgitzeralm

Schneeschuhwanderung
Wunderschöne Schneeschuhroute in der Nähe der Landeshauptstadt Innsbruck. Durch die nordseitige Lage meist den ganzen Winter über ideale...

Birgitzer Alm - Naturrodelbahn

Rodelbahn
Die Birgitzer Alm liegt auf eine Seehöhe von 1.808 m in den Stubaier Alpen. Der Ausgangspunkt befindet sich kurz oberhalb vom Gasthof Adelshof...

Götzner Alm - Naturrodelbahn

Rodelbahn
Die Götzner Alm liegt südlich von Götzens auf einer schönen Lichtung am Innsbrucker Almweg. Die von Patrick Jenewein geführt Alm ist...

Kemater Alm - Naturrodelbahn

Rodelbahn
Die Kemater Alm liegt auf einer Seehöhe von 1673 m im Senderstal am Fuße der Kalkkögel in traumhafter Lage. Der Ausgangspunkt der Rodelbahn...

Rodelbahn Pleisenhütte – Axamer Lizum

Rodelbahn
Wunderschöne Naturrodelbahn, die unerwartet einsam durch wunderschönen Wald hinauf zur urigen Pleisenhütte (Bärenhütte) führt, die...

Ampferstein (2556 m) aus der Axamer Lizum

Skitour
Der Ampferstein liegt in den Stubaier Alpen im Tourenbebiet Axamer Lizum. Tolle Skitour im Bereich der Axamer Lizum. Rassiger und steiler...

Angerbergkopf (2399 m) von Grinzens

Skitour
Der Angerbergkopf liegt in den Stubaier Alpen im Tourengebiet der Kalkkögel und der Kemater Alm. Vom Skigelände und den Abfahrtsmöglichkeiten...

Axamer Kögele (2097 m) von Axams

Skitour
Das Axamer Kögele liegt in den Stubaier Alpen in der Nähe vom Skigebiet Axamer Lizum. Diese Pistenskitour auf das Kögele führt im ersten...

Birgitzköpfl (1982 m) vom Parkplatz Birgitzer Alm

Skitour
Das Birgitzköpfl liegt in den Stubaier Alpen im Tourengebiet Axamer Lizum. Nette und kurze Ausweichtour bei hoher Lawinengefahr mit einer...

Birgitzköpflhaus (2035 m) vom Parkplatz Birgitzer Alm

Skitour
Das Birgitzköpflhaus liegt nördlich der Nockspitze an der Bergstation vom Birgitzköpfllift der aus der Axamer Lizum heraufführt. Diese...

Gamskogel (2659 m) von der Kemater Alm

Skitour
Der Gamskogel liegt in den Stubaier Alpen im Skitourengebiet der Kemater Alm. Tolle Skitour in der großartigen Landschaft im Bereich der...

Hoadl (2340 m) aus der Axamer Lizum

Skitour
Einfache Pistenskitour im Skigebiet Axamer Lizum bei Axams. Ideal bereits nach den ersten Schneefällen im Frühwinter oder auch schon im...

Kemater Alm (1646 m) von Grinzens

Skitour
Die Kemater Alm liegt im Senderstal in den Stubaier Alpen am Fuße der Kalkkögel. Die ist ein wunderbarer Stützpunkt für herrliche Skitouren...

Kleine Kalkkögel Reibn

Skitour
Diese fantastische Rundtour in den Kalkkögeln eignet sich am besten im Frühjahr, wenn auch der Skibetrieb in der Axamer Lizum schon eingestellt...

Nockspitze (2404 m) über Birgitzer Alm

Skitour
Bis zum Birgitzköpflhaus eine einfache Skitour, die bis dorthin auch bei ungünstigen Verhältnissen durchgeführt werden kann. Ab dort...

Salfeins (2000 m) aus dem Senderstal

Skitour
Der Salfeins liegt als nördlichster Gipfel in der Kette die das Senderstal vom Fotschertal trennt. Gemütliche und ziemlich sichere Skitour...

Schaflegerkogel (2405 m) von der Kemater Alm

Skitour
Der Schaflegerkogel liegt in den Stubaier Alpen im Skitourengebiet der Kemater Alm. Wunderschöne Tour auf den ungemein aussichtsreichen...

Widdersberg (2327 m) durch das Lizumer Kar

Skitour
Schöne Skitour für den ganzen Winter geeignet. Die nordseitigen Rinnen zum Ampferstein und zur Marchreisenscharte sollte man jedoch vorwiegend...

Widdersberg (2327 m) durch die Lizumer Grube

Skitour
Der Widdersberg liegt in der Kalkkögelgruppe in der Axamer Lizum, die auch zugleich der Ausgangspunkt dieser Tour ist. Tolle Tour im Bereich...

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Für diese Tour empfehlen wir:

Sie finden Almenrausch auch auf