kompass logo

Kastner Berg (2209m) vom Almis Berghotel

GPX Download PDF Version Drucken

Skitour von der Information oder vom Almi’s Berghotel zum Lichtsee und auf den Kastner Berg

Zum Lichtsee: Vom Almis Berghotel oder vom Feuerwehrhaus wenige Meter entlang der Landstraße taleinwärts und nach den letzten Häusern auf der rechten Seite schräg über eine Wiese aufwärts zu einem Wegkreuz. Weiter schräg ansteigend zum Waldrand hinauf, wo man in einen Fahrweg einmündet. Am besten nun rechts entlang diesem in den Wald, vorbei an einem Geräteschupfen, hinauf durch ein längeres Waldstück. Nach längerer Forstwegwanderung erreicht man bei einer Rechtskehre eine Wiese. Man kann hier den Zaun überqueren und über die Wiese geradeaus aufsteigen oder weiter dem Fahrweg folgen, bis man auf einer Höhe von ca. 1720m den querenden Lärchenwiesenweg erreicht. Wenige Meter links und sofort wieder rechts in nördlicher Richtung durch breite Waldschneisen, die mit einzelnen Heuhütte bestanden sind, aufwärts zur Waldgrenze. Auf einer Höhe von ca. 1890m an der Waldgrenze kurz links und danach unterhalb einer Steilstufe in einem weiten Rechtsbogen aufwärts auf die Taler Bergmähder südöstlich vom Lichtsee, wo man ein Hinweisschild erreicht. Hier dann in westlicher Richtung ziemlich flach zur kleinen Hütte am Lichtsee (2101m).

Auf den Kastner Berg: Vom See noch kurz schräg Richtung Trunajoch über einen kurzen Steilhang hinauf und danach rechts genau in nördlicher Richtung über Kuppen und durch Mulden auf den Kastner Berg ohne Gipfelzeichen (2209m). Man könnte auch rechts vom See über hügeliges Gelände in einem ausholenden Linksbogen auf den höchsten Punkt steigen.

Abfahrt: Nahezu ident mit der Aufstiegsroute. Das weitläufige Gelände lässt aber auch viele Varianten zu.

Autorentipp: Die Tiroler Ferienregion Wipptal mit seinen fünf unberührten Bergtälern nahe dem Alpenhauptkamm ist ein absoluter Geheimtipp für alle Skitourenfreunde. Vom Frühwinter bis in den Frühling hinein, gibt es hier schneesichere Tourenmöglichkeiten. Genieße die grenzenlose Freiheit am Berg und mach einen unvergesslichen Skitouren-Urlaub in Tirol. Zahlreiche Tourentipps in dieser Region findest du auch hier...

Charakter: Der Kastnerberg mit seinen im oberen Bereich hindernislosen Hängen, ist ein relativ leichtes Gipfelziel. Der wenig ausgeprägte Gipfel steht jedoch im Schatten der berühmten Nachbarn wie Muttenkopf, Rötenspitze und Leitnerberg und wird daher weniger besucht. Dafür aber findet man hier in den lichten Wäldern mit den schönen Bergmähdern genug Platz für traumhafte Tiefschneeabfahrten.
Naturresidenz Villgraten in Osttirol

Alpine Lifestyle-Unterkunft mit natürlichen Materialien

Sommer 2020 im Bergsteigerdorf Villgraten

Kompass Karte

Kastner Berg (2209m) vom Almis Berghotel
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 83 Stubaier Alpen

Höhenprofil ansehen

Wetterprognose

Vormittag
Temperatur: -3°C
Sonnig: 90%
Nachmittag
Temperatur: 4°C
Sonnig: 90%
Frostgrenze: 2200m

Empfehlungen: Unterkunft u. Einkehr, Essen & Trinken, Shoppen & Erleben

***Almis Berghotel - Obernbergtal

Sport, Erholung und Urlaub im Wipptal Das kleine *** Berghotel Almi liegt auf 1.400 m Seehöhe im idyllischen Obernberg im Wipptal in Tirol....

Hotel Restaurant Humlerhof - Gries/Brenner

Hotel Restaurant Humlerhof – Komfortunterkunft im Wipptal Idyllisch auf einer Anhöhe am Sonnenplateau Nösslach liegt das Hotel Restaurant...
Tourenkategorie Skitour
Gebirgsgruppe Stubaier Alpen
Region Wipptal
Talort Obernberg am Brenner, 1394m
Gehzeit Gesamt 2,5-3 Std.
Höhendifferenz Gesamt 830 Hm
Weglänge Gesamt 4,0 Km
Ausgangspunkt Almi’s Berghotel im Zentrum von Obernberg, 1380m
Schwierigkeit Skitechnisch leicht
Exposition S, SSO
Lawinengefahr Bei guter Spurwahl kaum lawinengefährdet. Beachtet auch die Infos in der Lawinenkunde!
Lawinenwarndienst Beachten Sie den allgemeinen Lawinenwarndiesnt!
Beste Jahreszeit Bereits nach den ersten ergiebigen Neuschneefällen bis in den März hinein
Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 83 Stubaier Alpen
AV-Karte Nr.31/3 Schitouren Brennerberge 1:50.000
Anfahrt A13 Brennerautobahn zur Ausfahrt Nösslach und über Vinaders nach Obernberg im Obernbergtal. Oder bis zur Ausfahrt Matrei/Brenner und über Steinach nach Gries/Brenner. Hier rechts in das Obernbergtal abbiegen. Von Italien kommend zur Ausfahrt Brenner und auf der Brenner - Bundesstraße nach Gries/Brenner und links in das Obernbergtal.
Routenplanung
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln Mit der Bahn (ÖBB) zum Bahnhof Steinach/Brenner und mit der Buslinie 4143 von Steinach - Bahnhof zur Haltestelle Berghotel – Fahrplanauskunft unter www.vvt.at
Parkmöglichkeit Parkplätze auf Anfrage und bei späterer Einkehr beim Almi’s Berghotel – ansonsten auch wenige Meter links oberhalb vom Almi’s Berghotel bei der Information und Schule.
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Almi’s Berghotel in Obernberg
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 109 (November 2020)
Zugriffe Gesamt 1527 (seit April 2019)

Tourentipps in der Umgebung:

Allerleigrubenspitze (2131 m) von Obernberg

Schneeschuhwanderung
Lange Schneeschuhwanderung entlang schöner Forstwege durch den Fraderwald/Flitterwald zur Koatnerhütte und auf die Allerleigrubenspitze....

Obernberger Talrunde

Schneeschuhwanderung
Bei dieser einfachen Schneeschuhrunde im Obernbergtal lernt man fast alle schönen Seiten des herrlichen Hochtals in kürzester Zeit kennen....

Obernbergersee Runde

Schneeschuhwanderung
Das sonnige Obernbergtal ist prädestiniert für wunderbare Schneeschuhwanderungen aller Schwierigkeitsgrade. Diese wunderschöne Fast-Rundtour...

Sattelbergalm über den Wassersteig

Schneeschuhwanderung
Die Sattelbergalm ist im Winter vorwiegend unter den Tourengehern und den Rodlern bekannt. Nur wenig Eingeweihte wissen, dass man auch am...

Steineralm - Kaserwaldrunde

Schneeschuhwanderung
Das sonnige Obernbergtal ist prädestiniert für wunderbare Schneeschuhwanderungen aller Schwierigkeitsgrade. Diese wunderschöne Fast-Rundtour...

Obernbergersee - Naturrodelbahn

Rodelbahn
Die Rodelbahn befindet sich im Obernbergtal nähe der Ortschaft Obernberg. Gemütliche, landschaftlich wunderschöne Rodelbahn im Obernbergtal...

Padaun - Naturrodelbahn

Rodelbahn
Die Rodelbahn befindet sich im Valsertal beim Ortsteil Padaun. Leichte, familienfreundliche Rodelbahn mit leichten Kurven und immer gleichbleibender...

Sattelbergalm - Naturrodelbahn

Rodelbahn
Wunderschöne Familienrodelbahn im Obernbergtal bei Vinaders. Durch die schattseitige Ausrichtung bei genügend Schnee fast immer den ganzen...

Allerleigrubenspitze (2131 m) - Hoher Lorenzenberg (2313 m) Rundtour

Skitour
Diese hier beschriebene Runde zählt zu den schönsten Rundfahrten im Obernbergtal. Sicherer Aufstieg entlang des Forstweges auf die Allerleigrubenspitze....

Egger Berg (2280 m) von Vinaders

Skitour
Der Eggerberg liegt in den Stubaier Alpen im Tourengebiet von Obernberg am Brenner. Wunderschöne Tour über Bauernwiesen und durch lichten...

Grubenkopf (2337 m) von Obernberg

Skitour
Der Grubenkopf liegt in den Stubaier Alpen im Brenner Grenzkamm - Stubaier Alpen. Er ist ein sehr beliebter Wintergipfel und auch nicht...

Hoher Lorenzenberg (2313 m) durch das Fradertal

Skitour
Der Hohe Lorenzenberg liegt in den Stubaier Alpen im Brenner Grenzkamm. Sehr interessanter Anstieg durch das Fradertal und Flachjoch auf...

Hoher Lorenzenberg (2313 m) vom Obernberger See

Skitour
Der Hohe Lorenzenberg liegt in den Stubaier Alpen im Brenner Grenzkamm. Ein nicht allzu viel begangener Anstieg auf den sehr aussichtsreichen...

Leitner Berg (2309 m) vom Kreuzingerhof

Skitour
Eine tolle südseitige Obernberger Genußtour durch lichten Wald und über hindernislose Almböden - daher auch nicht besonders lawinengefährlich....

Leitner Berg (2309m) vom Almis Berghotel

Skitour
Der Leitnerberg mit seinen im oberen Bereich hindernislosen Hängen ist immer wieder ein begehrtes Gipfelziel. Auch im unteren Bereich sind...

Muttenkopf (2638 m) aus dem Obernbergtal

Skitour
Der Muttenkopf liegt in den Stubaier Alpen im Tourengebiet Obernberg am Brenner. Mit Sicherheit eine der schönsten Skitouren im Obernbergtal....

Niedererberg (2196 m) von Obernberg

Skitour
Der Niedererberg ist einer der weniger besuchten Gipfelziele im Obernbergtal. Zu unrecht wie man bei einer Begehung schnell feststellen...

Nösslachjoch (2231 m) von Nösslach

Skitour
Das Nösslachjoch liegt in den Stubaier Alpen westlich vom Wipptal. Der prachtvolle Aussichtsberg ist im unteren Teil durch lichte Waldschneisen...

Padauner Berg (2230 m) von Padaun

Skitour
Der um etwa 150 Hm niedere Padauner Berg steht ziemlich im Schatten der berühmteren und viel besuchten Vennspitze. Zu unrecht wie man feststellen...

Rötenspitze (2481 m) aus dem Obernbergtal

Skitour
Die Rötenspitze liegt in den Stubaier Alpen mit Ausgangspunkt im Obernbergtal. Nicht allzu schwierige Skitour auf der Sonnenseite in Obernberg....

Sattelberg (2115 m) über die Zauberbergroute

Skitour
Wunderschöne Eingeh-, Schlechtwetter- und Schönwettertour mit grandiosen Ausblicken vom geräumigen Gipfelplateau in die Tuxer, Zillertaler...

Sattelberg (2115m) über Neder und Niedererberg

Skitour
Einsame und nicht allzu viel begangen Route, die durch längere Waldstücke und über Lichtungen, zuletzt am breiten Nordrücken auf den...

Sattelberg entlang der Piste

Skitour
Der Sattelberg zählt sicherlich zu den meist besuchtesten Gipfeln im Tiroler Raum. Zu Recht wie man selber nach der ersten Tour feststellen...

Sattelbergalm (1637m) von Gries am Brenner

Skitour
Die Sattelbergalm ist nach der Schließung des Liftbetriebes ein der beliebtesten Pistentouren in Tirol. Die Pisten werden immer vom Hüttenwirt...

Silleskogel (2418 m) aus dem Valsertal/Padaun

Skitour
Der Silleskogel liegt östlich der etwas bekannteren und vielbesuchten Vennspitze in den Tuxer Alpen. Diese sehr schöne Skitour führt...

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Sie finden Almenrausch auch auf