Kapellenrundweg Schwaz

GPX Download PDF Version Drucken

Malerische Wanderung entlang historischer Kapellen und durch den idyllischen Silberwald bei Schwaz

Vom Haupteingang des Schwazer Friedhofs folgt man den Hinweisschildern „Pflanzgarten / Forstmeile“ und geht entlang der westlichen Friedhofsmauer aufwärts. Man biegt kurz links ab und folgt der rechts abbiegenden Straße, bis man zum Parkplatz Pflanzgarten am Beginn des Silberwaldes gelangt. Dort befindet sich die erste Kapelle, die Maria-Zell-Kapelle, 1880 von Zimmermann Andre Lechner (Schnapperwirt) erbaut.

Am gut beschilderten Forstweg aufwärts zur Simon und Juda-Kapelle, die seit dem 16. Jahrhundert besteht bzw. erstmals erwähnt wurde. Kurz nach der Kapelle hält man sich links, geht durch den Pflanzgarten und steigt zum Sicherungsdamm unterhalb des Eiblschrofens auf, der seit dem 10. Juli 1999 für seine Felsstürze bekannt ist. Nach dem Damm führt der gut ausgeschilderte Forstweg weiter aufwärts, bis man auf einer Höhe von 840 Metern bei einem Holzlageplatz auf einen breiten Waldsteig stößt, der links abzweigt.

Man folgt diesem nordostwärts durch ein kurzes Waldstück zum Bauernhof Stein, der malerisch auf einem Hochplateau liegt. Direkt nach der Hofstelle weist ein Hinweisschild schräg über das Feld hinab zum Waldrand, wo ein schmaler Waldsteig abwärts zur Zufahrtsstraße vom Ortsteil Wahrbühel führt. Man biegt links auf die kaum befahrbare Straße ab und genießt eine wunderschöne Panoramawanderung zur Spuring-Kapelle, die Anfang des 19. Jahrhunderts erbaut wurde.

Man geht am Happmann Hof vorbei und erreicht kurz darauf die Herz Jesu-Kapelle, auch als „Wahrbichlerkapelle“ bekannt (Ursprung 16. Jahrhundert). Man folgt dem Fahrweg leicht abwärts zur Weissl-Kapelle, die leider stets verschlossen ist. Nach dieser geht man durch die Hofstelle vom Weisslhof und hinab zu einem alleinstehenden Haus am Waldrand. Unterhalb dieses Hauses führt ein Steiglein abwärts; man hält sich nach wenigen Metern sofort wieder links und steigt weiter ab bis zu einer Wegekreuzung.

Geradeaus auf dem Schotterweg abwärts zur Roten Sand-Kapelle, die 1980 von Schwazer Handwerkern erbaut wurde. Noch vor der Kapelle biegt man kurz links aufwärts ab und folgt dem Weg bei einer Sitzbank und einem Felsblock mit Infotafel nach rechts. Bei der darauffolgenden Steigteilung hält man sich erneut rechts und geht leicht abwärts. Man überquert schräg eine Wiese und geht anschließend wieder durch den Wald zum Waldkindergarten. Nach diesem mündet man wieder in den bekannten Weg ein und gelangt auf diesem zurück zum Ausgangspunkt.

Anmerkung: Es wäre auch möglich diese Rundtour beim Parkplatz Pflanzgarten mit der Maria Zell-Kapelle etwas oberhalb vom Friedhof zu starten. Damit wird die Runde etwas kürzer.

Charakter: Entdecken Sie eine malerische Wanderung, die vom Schwazer Friedhof ausgeht, vorbei an historischen Kapellen und durch den idyllischen Silberwald. Folgen Sie gut beschilderten Wegen, genießen Sie atemberaubende Panoramen und erkunden Sie die kulturellen Schätze der Region auf dieser abwechslungsreichen Tour, die Natur und Geschichte miteinander verbindet.
Hotel Waldheim - Martelltal

Bergsommer im Martelltal – Erleben Sie die Dreitausender

Sommerabenteuer 2024 im Herzen der Alpen

Kartenansicht

Kompass Karte

Kapellenrundweg Schwaz
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 34 Tuxer Alpen, Inntal, Wipptal, Zillertal

Lektüre & Landkarten

Wanderkarten, Literatur & mehr für alpine Abenteuer:

Wetterprognose

  • Heute in Schwaz
  • Kommende Tage
  • Prognose
Vormittag
Temperatur: 18°C
Sonnig: 30%
Frostgrenze: 3900m
Nachmittag
Temperatur: 24°C
Sonnig: 30%
Frostgrenze: 3900m
Tourenkategorie Wanderung
Gebirgsgruppe Tuxer Alpen
Region Schwaz Umgebung, Jenbach
Talort Schwaz, 545m
Gehzeit Gesamt 2,5-3 Std.
Höhendifferenz Gesamt 370 Hm
Weglänge Gesamt 7,6 Km
Ausgangspunkt Am Haupteingang des Friedhofs Schwaz, an der westlichen Parkplatzeinfahrt, befindet sich der Startpunkt auf 561 Metern Höhe.
Schwierigkeit

Leichter Bergwanderweg der durchgehend gut beschildert ist. Beachtet auch die Infos in der Bergwegeklassifizierung!

Beste Jahreszeit Mai - November
Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 34 Tuxer Alpen, Inntal, Wipptal, Zillertal
Anfahrt A12 Inntalautobahn zur Ausfahrt Schwaz, beim ersten Kreisverkehr in Schwaz die 3. Ausfahrt nehmen und Richtung Wörgl. Beim 2. Kreisverkehr geradeaus und beim 3. Kreisverkehr rechts Richtung Gallzein und danach den Beschilderungen Parkplatz Nr. 9 zum Friedhof folgen.
Routenplanung
Parkmöglichkeit Genügend gebührenfreie Parkplätze am Parkplatz Nr. 9 beim Schwazer Friedhof.
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Unterwegs keine Einkehrmöglichkeit.
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 176 (Juli 2024)
Zugriffe Gesamt 34311 (seit November 2017)

Tourentipps in der Umgebung:

Alpengasthof Pirchnerast von Schwaz

Mountainbiketour
Wunderschöne, kurze Feierabendtour über den Dächern von Schwaz, mit grandioser Einkehr im wunderschön liegenden Alpengasthof Pirchnerast....

Gallzein - Proxenalm - Zintberg Rundtour

Mountainbiketour
Die Proxenalm liegt auf einer Seehöhe von 1.663 m nördlich vom Kellerjoch in den Tuxer Alpen. Diese nicht regelmäßig bewirtschaftete...

Gnadenwald-Rundfahrt von Terfens

Mountainbiketour
Diese wunderschöne Rollfahrt führt von Terfens nach Fritzens, am Waldrand nach Baumkirchen und am Wanderweg Baumkirchen nach Mils. Hinauf...

Hecherhaus von Hochpillberg

Mountainbiketour
Kurze Spritztour vom Parkplatz an der Hochpillbergstraße nach Grafenast und auf der guten Forststraße in angenehmer Steigung hinauf zum...

Hecherhaus von Schwaz

Mountainbiketour
Schöne Auffahrt von Schwaz über den Schlinglberg zur ehemaligen Jausenstation Egertboden. Danach auf gutem Forstweg Richtung Grafenast....

Kolsassberg – Gartlachrunde vom Freizeitzentrum Weisslahn

Mountainbiketour
Schöne Rollfahrt von Weisslahn am Inntalradweg über weite Felder nach Kolsassberg. Nicht allzu schwierige Auffahrt auf wenig befahrenen...

Loassattel & Gasthof Loas von Schwaz

Mountainbiketour
Der Loassattel ist ein Übergang aus dem Inntal ins Zillertal und ein schönes Tourenziel mit großartigen Ausblicken. Die Auffahrt von...

Panoramatour über den Dächern von Schwaz

Mountainbiketour
Genießen Sie eine angenehme Asphaltauffahrt von Schwaz zum Zintberg, begleitet von malerischen Ausblicken auf das Inntal und die Karwendelberge....

Proxenalm von Schwaz

Mountainbiketour
Die Proxenalm liegt auf einer Seehöhe von 1663m nördlich vom Kellerjoch in den Tuxer Voralpen. Diese nicht regelmäßig bewirtschaftete,...

Schwaz - Alpengasthof Kogelmoos

Mountainbiketour
Einfache Spritzfahrt von der Bezirkshauptstadt Schwaz nach Gallzein und weiter zum Alpengasthof Koglmoos. Herrliche Einkehr mit schöner...

Schwaz - Öxltal - Kaunzalm Rundtour

Mountainbiketour
Gemütliche Rollfahrt, entlang der wenig befahrenen Landstraße, durch die Dörfer Buch, St. Magarethen, Maurach bei Jenbach nach Rotholz....

Schwazer Panoramarunde Grafenast

Mountainbiketour
Schöne Auffahrt von Schwaz über den Schlinglberg zur ehemaligen Jausenstation Egertboden. Danach auf gutem Forstweg nach Hochpillberg...

Stallenalm – Vomperberg Rundfahrt

Mountainbiketour
Die Stallenalm im Stallental ist vielleicht nicht vielen bekannt. Derzeit vielleicht noch weniger, da sie nicht bewirtschaftet wird. Aber...

Von Schwaz nach Grafenast

Mountainbiketour
Schöne und aussichtsreiche Auffahrt zum Schloss Freundsberg über das Schmadlegg zum Egertboden. Danach auf guter Forststraße hinauf nach...

Von Schwaz rund um das Kellerjoch

Mountainbiketour
Eine der beeindruckendsten Rundfahrten in der Silberregion Karwendel südlich vom Inn. Die Fahrt führt uns aus der Silberstadt Schwaz über...

Gilfert (2506 m) vom Loassattel

Bergtour
Der Gilfert mit seinem mächtigen Gipfelkreuz ist nicht nur im Winter ein prächtiges Tourenziel sondern auch im Sommer. Der Aufstieg vom...

Hirschkopf (1960m) vom Gasthaus Karwendelrast

Bergtour
Die grasige Gipfelkuppe ist der östlichste Gipfel im Karwendelhauptkamm und bietet eine grandiose Aussicht trotz seiner geringen Gipfelhöhe....

Kellerjoch (2237 m) über den Naunzstand

Bergtour
Wunderbare Anstiege in traumhafter Landschaft vom Loassattel zur Kellerjochhütte und zur Kapelle am Kreuzjoch. Herrliche Ausblicke ins...

Kellerjoch (2237 m) vom Hecherhaus

Bergtour
Das Kellerjoch (Kreuzjoch) liegt in den Tuxer Alpen im Wandergebiet der Kellerjochhütte. Eine bis zur Kellerjochhütte einfache und sehr...

Kellerjoch (2344 m) über den Kuhmesser

Bergtour
Wunderbarer Anstieg in traumhafter Landschaft vom Loassattel auf den Kuhmesser. Übergang zur Kellerjochhütte und hinauf zur Kapelle am...

Kellerjoch (2344 m) über die Gartalm

Bergtour
Das Kellerjoch (Kreuzjoch) liegt in den Tuxer Alpen im Tourengebiet vom Kellerjochhaus. Durch seine exponierte Lage ein wunderbarer Aussichtsberg,...

Kuhmesser (2264m) vom Laossattel

Bergtour
Nach dem etwas steilen Anstieg bietet sich am Kuhmesser ein herrlicher 360˚ Rundblick: Vom Wilden Kaiser im Osten über die vergletscherten...

Loaser 3-Gipfel-Rundtour

Bergtour
Der Aufstieg vom Loassattel führt von Anfang an immer am ungemein aussichtsreichen Rücken über die zwei Gamssteingipfel direkt auf den...

Sonntagsköpfl (2244m) vom Loassattel

Bergtour
Das im Winter vielbesuchte Sonntagsköpfl wird im Sommer nicht so viel begangen. Zu Unrecht wie man selbst feststellen wird. Wunderschönes,...

Kellerjoch Hütte (2237 m) über die Gartlalm

Wanderung
Die Kellerjoch Hütte liegt in den Tuxer Alpen am Kellerjoch nähe der Bezirkshauptstadt Schwaz. Sie ist ein ungemein aussichtsreiches Wanderziel...

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Sie finden Almenrausch auch auf