kompass logo

Gilfert (2506 m) vom Loassattel

GPX Download PDF Version Drucken

Bergtour vom Loassattel über den Kleinen und Großen Gamsstein auf den Gilfert

Route: Vom Hinweisschild am Übergang ins Zillertal (Beschilderung Gamsstein-Gilfert) rechts über einen breiten, abgestuften Rücken nach Süd-Südwesten aufwärts zum Kleinen Gamsstein (1924 m), der wenige Meter abseits der direkten Route liegt. Am nun flacheren Rücken weiter, zuletzt wieder etwas steiler aufwärts in die Südflanke vom Großen Gamsstein (2142 m). Entweder den Gipfel direkt am Grat überschreiten oder durch die Südflanke den Gipfel umgehen. 
Auf den Gipfelaufbau vom Gilfert zu, durch die steile Ostflanke aufwärts, beim Abzweig zum Sonntagsköpfl (Schilderbaum) rechts durch eine felsige Passage auf die Hochfläche südöstlich vom Graukopf (2294 m). Zuletzt unschwierig über die nach Südwest geneigte breite Gipfelabdachung aufwärts zum großen Gipfelkreuz vom Gilfert (2506 m).

Abstieg: Entlang der Aufstiegsroute.

Abstiegs-Varianten

a.) Richtung Westen abwärts zum Wetterkreuz, dort rechts nach Norden zur Lafasteralm. Kurz noch am Fahrweg weiter, dann rechts nach Osten am Weg Nr. 18 wechselnd durch Wald und über freies, kurzzeitig auch über sumpfiges Gelände, zurück zum Gasthof Loas und aufwärts zum Ausgangspunkt.

b.) Oder bis unterhalb vom Graukopf entlang der Aufstiegsroute, beim Wegverzweig in der Ostflanke (Markierungen am Felsen neben der Schildertafel) rechts nach Süden weiter durch die Ostflanke vom Gilfert auf den Verbindungsrücken hinaus, der zum Sonntagsköpfl führt. 
Über diesem flach nach Osten auf das Sonntagsköpfl (2244 m). Nach Norden am Bergweg über grasiges Gelände abwärts zum Maschentalbach, diesen überqueren und schräg unterhalb vom Großen Gamsstein die grasigen Osthänge querend, hinaus zur Maschentalalm. Zwischen den Almgebäuden hindurch und am Forstweg (Beschilderung Loassattel) leicht ansteigend, später wieder leicht abwärts, zurück zum Loassattel.

Charakter: Der Gilfert mit seinem mächtigen Gipfelkreuz ist nicht nur im Winter ein prächtiges Tourenziel sondern auch im Sommer. Der Aufstieg vom Loassattel führt sofort vom Beginn an immer am ungemein aussichtsreichen Rücken über die zwei Gamssteingipfel hinauf zum Gipfel. Dabei kann man sich die Blickrichtung immer wieder aussuchen – herrliche Tiefblicke immer wieder hinab ins Inntal, zum Karwendelgebirge im Norden, sowie zurück nach Osten ins Zillertal oder hinab nach Hochfügen. Für den Rückweg kann man später zwischen drei Varianten auswählen.
Hotel Sonnhof in Mutters****

Winterwanderwoche in Mutters bei Innsbruck

Sanfter Wintersport beim Winterwandern im Winter 2019/20

Kompass Karte

Gilfert (2506 m) vom Loassattel
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 34 Tuxer Alpen, Inntal, Wipptal, Zillertal

Höhenprofil ansehen

Wetterprognose

Vormittag
Sonnig: 20%
Frostgrenze: 400m
Nachmittag
Temperatur: 3°C
Sonnig: 10%
Frostgrenze: 1200m

Empfehlungen: Unterkunft u. Einkehr, Essen & Trinken, Shoppen & Erleben

Bio- & Vitalhotel Grafenast, Pillberg Tirol

Ein von Generation zu Generation gepflegtes Erbe! Dieser Familienbetrieb seit 1907 mit ganzheitlichen & nachhaltigen Grundgedanken liegt...
Tourenkategorie Bergtour
Gebirgsgruppe Tuxer Alpen
Region Schwaz Umgebung, Jenbach
Talort Pill, 556 m
Gehzeit Ziel Pill, 556 m
Gehzeit Gesamt 4,5-5 Std.
Höhendifferenz Ziel 884 Hm
Höhendifferenz Gesamt 960 Hm
Weglänge Ziel 4,9 Km
Weglänge Gesamt 9,8 Km
Ausgangspunkt 960 Hm
Schwierigkeit Mittelschwierige, rote Bergwege. Beachten Sie auch die Infos in der Bergwegeklassifizierung!
Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 34 Tuxer Alpen, Inntal, Wipptal, Zillertal
Anfahrt A12 Inntalautobahn zur Ausfahrt Vomp. Von dort Richtung Terfens und nach kurzer Zeit links nach Piller. Die Durchfahrtsstraße queren und auf der schmalen Bergstraße über den Pillberg hinauf bis kurz vor Hochpillberg. Wenige Meter vor den ersten Parkplätzen, kurz vor Hochpillberg, rechts auf schmaler Schotterstraße (Loassattelweg) aufwärts zum Gasthof Loas und noch weiter zum Parkplatz Loassattel am Übergang ins Zillertal (etwa 3 Kilometer vom Abzweig). Achtung: wenige Meter nach dem Abzweig von der Asphaltstraße ist auf der linken Straßenseite der Parkscheinautomat!
Routenplanung
Parkmöglichkeit A12 Inntalautobahn zur Ausfahrt Vomp. Von dort Richtung Terfens und nach kurzer Zeit links nach Piller. Die Durchfahrtsstraße queren und auf der schmalen Bergstraße über den Pillberg hinauf bis kurz vor Hochpillberg. Wenige Meter vor den ersten Parkplätzen, kurz vor Hochpillberg, rechts auf schmaler Schotterstraße (Loassattelweg) aufwärts zum Gasthof Loas und noch weiter zum Parkplatz Loassattel am Übergang ins Zillertal (etwa 3 Kilometer vom Abzweig). Achtung: wenige Meter nach dem Abzweig von der Asphaltstraße ist auf der linken Straßenseite der Parkscheinautomat!
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Gamssteinhaus an der Zufahrtsstraße
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 36 (Dezember 2020)
Zugriffe Gesamt 28360 (seit Oktober 2015)

Tourentipps in der Umgebung:

Alpengasthof Pirchnerast von Schwaz

Mountainbiketour
Wunderschöne, kurze Feierabendtour über den Dächern von Schwaz, mit grandioser Einkehr im wunderschön liegenden Alpengasthof Pirchnerast....

Gallzein - Proxenalm - Zintberg Rundtour

Mountainbiketour
Die Proxenalm liegt auf einer Seehöhe von 1.663 m nördlich vom Kellerjoch in den Tuxer Alpen. Diese nicht regelmäßig bewirtschaftete...

Gnadenwald-Rundfahrt von Terfens

Mountainbiketour
Diese wunderschöne Rollfahrt führt von Terfens nach Fritzens, am Waldrand nach Baumkirchen und am Wanderweg Baumkirchen nach Mils. Hinauf...

Hecherhaus von Hochpillberg

Mountainbiketour
Kurze Spritztour vom Parkplatz an der Hochpillbergstraße nach Grafenast und auf der guten Forststraße in angenehmer Steigung hinauf zum...

Hecherhaus von Schwaz

Mountainbiketour
Schöne Auffahrt von Schwaz über den Schlinglberg zur ehemaligen Jausenstation Egertboden. Danach auf gutem Forstweg Richtung Grafenast....

Kolsassberg – Gartlachrunde vom Freizeitzentrum Weisslahn

Mountainbiketour
Schöne Rollfahrt von Weisslahn am Inntalradweg über weite Felder nach Kolsassberg. Nicht allzu schwierige Auffahrt auf wenig befahrenen...

Loassattel & Gasthof Loas von Schwaz

Mountainbiketour
Der Loassattel ist ein Übergang aus dem Inntal ins Zillertal und ein schönes Tourenziel mit großartigen Ausblicken. Die Auffahrt von...

Panoramatour über den Dächern von Schwaz

Mountainbiketour
Schöne Asphaltauffahrt von Schwaz auf den Zintberg mit herrlichen Inntal- und Karwendelblicken. Anschließend Forstwegauffahrt zum Dach...

Proxenalm von Schwaz

Mountainbiketour
Die Proxenalm liegt auf einer Seehöhe von 1663m nördlich vom Kellerjoch in den Tuxer Voralpen. Diese nicht regelmäßig bewirtschaftete,...

Schwaz - Alpengasthof Kogelmoos

Mountainbiketour
Einfache Spritzfahrt von der Bezirkshauptstadt Schwaz nach Gallzein und weiter zum Alpengasthof Koglmoos. Herrliche Einkehr mit schöner...

Schwaz - Öxltal - Kaunzalm Rundtour

Mountainbiketour
Gemütliche Rollfahrt, entlang der wenig befahrenen Landstraße, durch die Dörfer Buch, St. Magarethen, Maurach bei Jenbach nach Rotholz....

Schwazer Panoramarunde Grafenast

Mountainbiketour
Schöne Auffahrt von Schwaz über den Schlinglberg zur ehemaligen Jausenstation Egertboden. Danach auf gutem Forstweg nach Hochpillberg...

Stallenalm – Vomperberg Rundfahrt

Mountainbiketour
Die Stallenalm im Stallental ist vielleicht nicht vielen bekannt. Derzeit vielleicht noch weniger, da sie nicht bewirtschaftet wird. Aber...

Stanser Joch vom Schwimmbad Stans

Mountainbiketour
Wunderschöne, aber sehr schwierige Mountainbike Tour (Bike & Hike) auf das ungemein aussichtsreiche Stanser Joch. Zu Beginn geht es gemütlich...

Von Schwaz nach Grafenast

Mountainbiketour
Schöne und aussichtsreiche Auffahrt zum Schloss Freundsberg über das Schmadlegg zum Egertboden. Danach auf guter Forststraße hinauf nach...

Von Schwaz rund um das Kellerjoch

Mountainbiketour
Eine der beeindruckendsten Rundfahrten in der Silberregion Karwendel südlich vom Inn. Die Fahrt führt uns aus der Silberstadt Schwaz über...

Hirschkopf (1960m) vom Gasthaus Karwendelrast

Bergtour
Die grasige Gipfelkuppe ist der östlichste Gipfel im Karwendelhauptkamm und bietet eine grandiose Aussicht trotz seiner geringen Gipfelhöhe....

Kellerjoch (2237 m) über den Naunzstand

Bergtour
Wunderbare Anstiege in traumhafter Landschaft vom Loassattel zur Kellerjochhütte und zur Kapelle am Kreuzjoch. Herrliche Ausblicke ins...

Kellerjoch (2237 m) vom Hecherhaus

Bergtour
Das Kellerjoch (Kreuzjoch) liegt in den Tuxer Alpen im Wandergebiet der Kellerjochhütte. Eine bis zur Kellerjochhütte einfache und sehr...

Kellerjoch (2344 m) über den Kuhmesser

Bergtour
Wunderbarer Anstieg in traumhafter Landschaft vom Loassattel auf den Kuhmesser. Übergang zur Kellerjochhütte und hinauf zur Kapelle am...

Kellerjoch (2344 m) über die Gartalm

Bergtour
Das Kellerjoch (Kreuzjoch) liegt in den Tuxer Alpen im Tourengebiet vom Kellerjochhaus. Durch seine exponierte Lage ein wunderbarer Aussichtsberg,...

Kuhmesser (2264m) vom Laossattel

Bergtour
Nach dem etwas steilen Anstieg bietet sich am Kuhmesser ein herrlicher 360˚ Rundblick: Vom Wilden Kaiser im Osten über die vergletscherten...

Loaser 3-Gipfel-Rundtour

Bergtour
Der Aufstieg vom Loassattel führt von Anfang an immer am ungemein aussichtsreichen Rücken über die zwei Gamssteingipfel direkt auf den...

Sonntagsköpfl (2244m) vom Loassattel

Bergtour
Das im Winter vielbesuchte Sonntagsköpfl wird im Sommer nicht so viel begangen. Zu Unrecht wie man selbst feststellen wird. Wunderschönes,...

10 Kapellenweg bei Schwaz

Wanderung
Rund um Schwaz finden wir zahlreiche gut erhaltene Kapellen aus der Blütezeit des Bergbaus. Für die Knappen waren sie früher Orte der...

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Sie finden Almenrausch auch auf