kompass logo

Wanderungen und Ausflugsziele im Salzkammergut: Aktiv sein im Seenland

Der Kulturraum Salzkammergut ist reich an attraktiven Ausflugszielen sowie besonderen Wanderrouten. Die Region reicht vom Wolfgangsee und Mondsee über den Dachstein bis hin zum Grimming. Die atemberaubende Landschaft hält zahlreiche Überraschungen bereit und ist stets eine Reise wert. Nachfolgend wurden einige der schönsten Ziele zusammengefasst, um sowohl Österreichern als auch Gästen des Landes eine Orientierung zu präsentieren.

Das Ausseerland: Sehenswerte Salzwelten

Die Salzwelten am Altaussee sind ein Muss für jeden Fan außergewöhnlicher Naturphänomene. Im Berg der Schätze können Besucher in eine völlig mysteriöse Welt eintauchen und sich auf die Spuren von Bergmännern begeben. Mit Sally, der Grubenente, erkunden Kinder zwischen vier und zehn Jahren den Salzsee, können sich beim Steinsalzklopfen beweisen und geheime Stollen betreten.
Aber nicht nur Familien mit Kindern kommen hier auf ihre Kosten. Auch Erwachsene dürfen sich in dem Salzbergwerk Altaussee auf geheimnisvolle Entdeckungen freuen. Dieses Salzbergwerk ist die größte noch aktive Stätte des Salzabbaus in ganz Österreich. Jeder Schritt, der Besucher weiter in den Berg hineinführt, bringt sie näher zu einer Welt, die tief verborgen zu finden ist. Als Beispiel dient die vollständig aus Salz erbaute Kapelle der Heiligen Barbara, die den Mittelpunkt des Salzbergwerks markiert. Von hier aus führt eine Bergmannsrutsche zum unterirdischen Salzsee, wo eine Licht- und Ton-Show für Begeisterung sorgt.

Im Video werden die Highlights aus den Salzwelten Altaussee verdeutlicht:

Weitere Informationen zu Öffnungszeiten, Preisen und mehr finden Interessenten auf der offiziellen Internetpräsenz der Salzwelten.

Hallstatt: Das UNESCO Weltkulturerbe

Aufgrund der zahlreichen Seen im Salzkammergut, es sind immerhin 77, gibt es viele Wanderstrecken, mit denen sich die Berglandschaft Österreichs mit der Faszination Wasser verbinden lässt. So auch in Hallstatt, einer kleinen Gemeinde am Hallstätter See. Die Region ist als UNESCO Weltkulturerbe bekannt. Hallstatt selbst ist geprägt von liebevoll gestalteten Gebäuden, unvergleichlicher Natur und facettenreichen Wanderwegen. Da allein die charakteristische Ortschaft einen Besuch wert ist, empfehlen einige Reiseführer hier zu übernachten. So können Gäste den Charme der Gemeinde kennenlernen und das reichhaltige Angebot an regionalen Spezialitäten in den hiesigen Restaurants und Cafés testen. Falls die passende Unterkunft noch fehlt, lässt sich online eine kostenlose Reservierungsanfrage an das Heritage.Hotel direkt in Hallstatt stellen. Das Hotelgebäude steht unter Denkmalschutz und im Inneren finden Gäste eine erstklassige Ausstattung vor.

Die folgende Liste fasst drei der schönsten Wanderrouten zusammen:

  1. Soleweg: Dieser Wanderung führt entlang der ältesten aktiven Soleleitung weltweit von Hallstatt nach Ebensee. Je zehn Kilometer sind die vier Etappen lang, die Wanderern die Chance bieten sich auf die Spuren des weißen Goldes zu begeben. Während der Wanderung werden viele spannende Informationen vermittelt. Da die Tour kontinuierlich entlang der Sole leicht bergab führt, ist der Weg auch für weniger erprobte Personen mit mäßiger Ausdauer geeignet.
  2. Zur Simonyhütte: Eine der schönsten Wanderungen innerhalb des Salzkammerguts führt zur Simonyhütte unterhalb des Dachsteingletschers. Wer es zeitlich einrichten kann, sollte ganz früh am Morgen starten, um den Sonnenaufgang zu erblicken. Für Aktivurlauber mit eingeschränkter Fitness beziehungsweise Familien mit Kindern empfiehlt sich die Route über das Wiesberghaus. Diese Tour ist rund 120 Minuten länger, als die gängigen Wege, doch wesentlich weniger anspruchsvoll.
  3. Hallstatt/Gosau: Perfekt als ganztätiger Ausflug ist die Wanderung von Hallstatt nach Gosau. Rund sieben bis neun Stunden dauert es, bis man vom Startpunkt Talstation Salzbergseilbahn Hallstatt in Gosau ankommt. Die Tour führt an drei Almen vorbei: Durchgangalm, Plankensteinalm und Rossalm. Romantische Streckenabschnitte, idyllische Sumpfwiesen und dichte Wälder garantieren eine Tour mit maximaler Abwechslung.

Wandern um den Attersee

Der Attersee in Oberösterreich ist eine überaus gefragte Ferienregion. Die gleichnamige Gemeinde ist als Ausgangspunkt für ausgiebige Wanderungen ideal geeignet. Ein tolles Ziel ist das Reintahler Moos. Hier können Wanderer mit wachsamem Blick sogar Orchideen sehen und viele weitere seltene Pflanzen finden. Das Naturschutzgebiet ist ein Kalktuff-Flachmoor und bietet vielen bedrohten Arten ideale Lebensbedingungen. Für Liebhaber einzigartiger Ausblicke ist der Panoramaweg empfehlenswert. Von dort aus genießen Touristen einen einmaligen Blick auf den schönen Attersee. Viele gelben Hinweisschilder bringen Wanderer sicher ans Ziel. Im Ort Nußdorf finden Nordic Walking-Freunde drei Strecken, die durch den Ort und an diversen Sehenswürdigkeiten der Gemeinde vorbei führen. Eine Besonderheit stellt hier auch der Wildholzweg dar. Dieser Naturerlebnispfad ist eine interessante Outdoor-Ausstellung mit tollen Holzskulpturen und alten Wurzeln. Hier erfahren Besucher viel Wissenswertes über Baumarten und dessen Eigenheiten.

Ausflugsziel Wolfgangsee

Der Wolfgangsee ist einer der bekanntesten Seen des Salzkammerguts und zieht jedes Jahr eine Vielzahl an Urlaubern in seinen Bann. Während familiengeführte Hütten und Almen für das leibliche Wohl sorgen, stehen Schifffahrt, Museen und Wandertouren zur aktiven Freizeitbeschäftigung zur Verfügung. Zu den Top-Attraktionen am Wolfgangsee gehören folgende Ziele:

  • Zwölferhorn-Seilbahn
  • Schafbergbahn
  • Postalm
  • Musikinstrumenten Museum der Völker
  • Heimatkundliches Museum St. Gilgen
  • Kloster Gut Aich


Ein Abstecher nach Salzburg lohnt sich ebenfalls, da die Metropole nur rund 45 Kilometer entfernt ist.

Salzkammergut Erlebniscard

Zum Schluss ein Tipp mit Sparpotenzial: Mit der Salzkammergut Erlebniscard können einige Preisvorteile genutzt werden. Die Karte ist bei über 130 Attraktionen gültig und bringt Rabatte von bis zu 30 Prozent. Sowohl für den Sommer, als auch für den Winter ist die Karte auf der Internetseite zum Salzkammergut erhältlich.

Weitere Anregungen zu Ausflugszielen in Österreich wurden hier arrangiert.

Bildquellen: pixabay.com / "eskarina", "DesignChristine", "rofisch" (Bild 3+4)

Das könnte Sie auch interessieren:

Mit dem Auto durch Südtirol

So unterschiedlich wie in Südtirol und den Dolomiten präsentieren sich die Straßen und Bergpässe nirgendwo sonst. Atemberaubende Bergpanoramen...

Wandern rund um Schladming-Rohrmoos – Touren-Empfehlungen

Dass Österreich eine Vielzahl an attraktiven Wanderrouten zu bieten hat, ist längst kein Geheimnis mehr. Doch was nützen die schönsten...

Auf Reisen optimal absichern

Auf Reisen optimal absichern - so einfach geht`sDer lang ersehnte Sommerurlaub, ein paar Tagen in den Bergen, der Städte-Trip zwischendurch....

Sommerurlaub in Tirol - Tipps für mehr Abwechslung

Die Alpenregion Tirol bietet für Touristen eine Vielzahl an Möglichkeiten für sportliche Aktivitäten. Von spannenden Klettertouren an...

Sie finden Almenrausch auch auf