kompass logo

Lawinen-Gefahrenskala

Die Europäische Gefahrenskala für Lawinen
ist eine seit 1993 in Europa geltende Bewertungsskala für die Einschätzung der Lawinengefahr in den Bergen. Sie besteht aus fünf Stufen mit klar definierten und vereinheitlichten Begriffen in verschiedenen Sprachen.
Es gibt keine Gefahrenstufe, bei der absolut keine Lawinengefahr besteht. Mit zunehmender Lawinengefahr ist eine grössere Erfahrung in der Beurteilung des Geländes, der Schneeverhältnisse und anderer Faktoren notwendig, um das Risiko auf einem vertretbaren Niveau zu halten.
Diese Gefahrenskala richtet sich hauptsächlich an die Wintersportler, die abseits von gesicherten Skipisten unterwegs sind.

* Das lawinengefährliche Gelände ist im Lawinenlagebericht im Allgemeinen näher beschrieben (Höhenlage, Exposition, Geländeform):

  • mässig steiles Gelände: Hänge flacher als rund 30 Grad
  • Steilhänge: Hänge steiler als rund 30 Grad
  • extremes Steilgelände: besonders ungünstig bezüglich Neigung (steiler als rund 40 Grad), Geländeform, Kammnähe und Bodenrauigkeit

** Zusatzbelastung:

  • gering: einzelner Skifahrer / Snowboarder, sanft schwingend, nicht stürzend; Schneeschuhgeher; Gruppe mit Entlastungsabständen (>10m)
  • gross: zwei oder mehrere Skifahrer / Snowboarder etc. ohne Entlastungsabstände; Pistenfahrzeug; Sprengung


spontan:
ohne menschliches Zutun

Das könnte Sie auch interessieren:

Bergwege-Klassifizierung

Kriterien für die Einteilung und Klassifizierung Schwierigkeit und Gefährlichkeit - es gibt Weg die schwierig aber ungefährlich sind....

Schnee- und Lawineninfos

Es gibt vier primäre Faktoren, die die Lawinensituation direkt beeinflussen. Die Problematik besteht darin, daß die Faktoren immer in...

Notfälle im Gebirge

Notfälle im Gebirge können für den Verunfallten teuer werdenIn den Bergen zu wandern oder zu klettern bedeutet meist immer ein erhöhtes...

Unfallmeldung - Alpines Notsignal

Sicherheit am Berg - NotsignaleWenn am Berg oder sonst wo in der freien Natur etwas passiert muss so schnell als möglich geholfen werden....

Sie finden Almenrausch auch auf