kompass logo

Ab in den Urlaub nach Jesolo

Urlaub mit der eigenen Familie machen, wo man früher schon mit den eigenen Eltern selbst im Sand gespielt hat, liegt momentan wieder voll im Trend. Wie in früheren Zeiten schmeckt ein Italienurlaub in Jesolo und Umgebung, auch jetzt noch nach Schokoladeneis, Spaghetti Bolognese und köstlichen Pizzen. Bereits in den früheren 1970-iger Jahren war die Adria für Österreicher das Urlaubsparadies Nummer 1

Mit dem Leihwagen in den Urlaub nach Jesolo

Beginnen tut die Urlaubsfahrt im Morgengrauen mit einem Leihwagen nach Italien. Unseren Familienwagen haben wir auf der Webseite Billigmietwagen.at, in der benutzerfreundlichen Suchmaschine, zum besten Preis gefunden.
Warum bei Billigemietwagen.at: günstig, verlässlich und die niedrigsten Preise von derzeit über 1200 Mietwagenanbieter. Hier findet man auch unter anderem namhafte Anbieter wie Avis, Hertz, Sixt und Europcar. Alle angebotenen Preise beinhalten Versicherungen, Steuern, Pannenhilfe, Flughafengebühr und alle Kilometer an den meisten Reisezielen.

Sommer wie anno damals: Das Comeback der Oberen Adria

Seit einigen Jahren haben vor allem die Familien ihre Liebe zur Oberen Adria wiederentdeckt. Die bekannten Badeorte wie vor allem Jesolo, Grado und Lignano sind nicht nur wegen ihrer einfachen Erreichbarkeit mit dem Auto besonders beliebt. Hier werden auch die Investitionen in den letzten Jahren nun deutlich sichtbar. Was man vor gar nicht allzu langer Zeit noch nicht behaupten konnte, und manche dieser Orte bereits ein Schattendasein führten. Inzwischen gibt es auch wieder ein besseres Angebot in der Hotellerie mit zahlreichen Restaurants mit sehr guten Gastronomiekonzepten. Anstatt nur billigen Modeketten findet man nun inzwischen auch zahlreiche schicke Boutiquen mit italienischen Designermarken.

Man freut sich dann bereits bei der Anfahrt auf nie endende Strandtage mit den obligatorischen Abendspaziergang in den Flaniermeilen. In den zahlreichen Geschäften gibt es wie anno dazumal verschiedene Spielzeuge für Kinder auszusuchen. Die zahllosen Eisdielen locken auch heute noch mit dem besten Eis. Nicht zu vergessen die Lunaparks für die ganz Kleinen.

Hotelempfehlung für einen Urlaub in Jesolo

DAS LUXOR & CAIRO THE BEACH RESORT ****S mit Pool liegt direkt am Strand von Jesolo und dient als exklusiver Logenplatz mit Blick auf das Meer. Hier genießt man den Komfort eleganter Zimmer, den Geschmack authentischer Gerichte im Restaurant mit Terrasse und man kann sich für den Luxus, zwischen Wellnessbereich, Pool und hoteleigenem Privatstrand entscheiden.
Egal, ob man mit Familie oder Freunden anreist, ein Platz an der Sonne ist hier sicher!

Sehenswürdigkeiten in Jesolo Stadt und Lido di Jesolo

ie Stadt Jesolo bietet Urlaubern viele Sehenswürdigkeiten und Freizeitmöglichkeiten. So sind im Zentrum der Stadt zahlreiche historische Bauten aus dem Mittelalter noch sehr gut erhalten, wie zum Beispiel der Torre del Caligo. Er wurde vermutlich im frühen Mittelalter erbaut und schützte einst einen Kanal, der sich direkt neben ihm befindet.

Viele kleine Kapellen aus dem Mittelalter und der frühen Neuzeit zeugen von der traditionellen Gläubigkeit der Bewohner Venetiens. In ihrem Inneren stößt man zum Teil auf wertvolle Altäre und kostbare Kunstwerke, ein Besuch lohnt sich also allemal. Das gleiche gilt für die größte Kirche der Stadt, die Kirche San Giovanni Battista am zentralen Platz, der Piazza Matteotti. Auf dem Platz mitten im Zentrum von Jesolo befindet sich ein weißes Denkmal, das an die zahlreichen Gefallenen des Ersten Weltkrieges erinnert.

Unweit der Piazza Matteotti befindet sich mit der Piazza I Maggio ein weiterer sehenswerter Platz, dieser ist von zahlreichen restaurierten Villen aus dem 18. und 19. Jahrhundert umgeben. Im Sommer stellen viele Restaurants und Cafés ihre Tische auf den Platz, so dass dieser zum Verweilen einlädt. Das Stadtbild von Jesolo wird von den zahlreichen Kanälen und Seen geprägt und immer wieder stößt man auf kleine Wasserläufe mit schönen Promenaden und schmucken Brücken. Ebenso ist die Natur um Jesolo herum ist einen Besuch wert. Die Stadt liegt zwischen zwei Flüssen und zahlreichen Lagunen, die von den Einheimischen traditionell zur Fischzucht genutzt werden.

Ausflug nach Venedig

Da Venedig, eine der größten Sehenswürdigkeiten der Welt, nicht weit entfernt ist, empfiehlt sich ein Ausflug dorthin. Man fährt unter anderem mit dem Bus oder Auto nach Punta Sabbioni und dann mit dem Schiff nach Venedig - weitere Auskünfte und auch aktuelle Preise gibt es hier.

Fazit:

Jesolo eignet sich nach wie vor perfekt um ein paar Tage ausspannen, am Meer spazieren zu gehen, gute Pasta zu essen und viel Zeit mit den Kindern zu verbringen. Jesolo, so wie auch der Rest von Italien, ist enorm kinderfreundlich und daher eignet es sich als allererste Urlaubsdestination mit Kindern.

Das könnte Sie auch interessieren:

Mit dem Auto durch Südtirol

So unterschiedlich wie in Südtirol und den Dolomiten präsentieren sich die Straßen und Bergpässe nirgendwo sonst. Atemberaubende Bergpanoramen...

Wandern rund um Schladming-Rohrmoos – Touren-Empfehlungen

Dass Österreich eine Vielzahl an attraktiven Wanderrouten zu bieten hat, ist längst kein Geheimnis mehr. Doch was nützen die schönsten...

Auf Reisen optimal absichern

Auf Reisen optimal absichern - so einfach geht`sDer lang ersehnte Sommerurlaub, ein paar Tagen in den Bergen, der Städte-Trip zwischendurch....

Sommerurlaub in Tirol - Tipps für mehr Abwechslung

Die Alpenregion Tirol bietet für Touristen eine Vielzahl an Möglichkeiten für sportliche Aktivitäten. Von spannenden Klettertouren an...

Sie finden Almenrausch auch auf