Innsbrucker Hütte, 2369 m - Stubai

Die Innsbrucker Hütte liegt auf 2.369 m über dem Meeresspiegel und ist Ausgangspunkt für zahlreiche Bergtouren, Klettersteige und Wanderungen.
Der Habicht mit 3.277 m zählt als beherrschendes Massiv am Elferkamm zu den schönsten und eindrucksvollsten Aussichtsbergen in den Stubaier Alpen. Der Klettersteig Ilmspitze bietet imposante und vor allem auch luftige Reize, dessen Erklimmung sich auf jeden Fall lohnt. Für nimmersatte Kletterbegeisterte befinden sich in unmittelbarer Hüttennähe der hauseigene Übungsklettersteig und ein Klettergarten. Kletterausrüstung steht leihweise zur Verfügung.
Für weniger zeitintensive Wanderungen bieten sich die große und kleine Kalkwand an. Gerne geben wir Ihnen über die aktuellen Tourenverhältnisse Auskunft. Eine Erfrischung der ganz besonderen Art bietet der unmitttelbar hinter der Innsbrucker Hütte gelegene Alfaier See.

Bereits seit sechs Jahrzehnten wird die Innsbrucker Hütte von der Familie Hofer bzw. Egger bewirtschaftet. Franz und Marlene Egger kümmern sich seit mittlerweile 15 Jahren und in 3. Generation um das Wohl bergbegeisterter Naturliebhaber. Gerne geben die Wirtsleute erlebte Erfahrungen weiter und lassen sich gerne auch zu einem geselligen Beisammensein hinreißen.

Unterkunft
Die Innsbrucker Hütte bietet seinen Gästen sowohl komfortable, wildromantische Mehrbett-Zimmer (30 Schlafplätze), als auch Matratzenlager (100 Schlafplätze).

Essen und Trinken
Genießen Sie auf 2.369 m über dem Meeresspiegel kulinarische Schmankerln der bekannt- bodenständigen Tiroler Küche. Selbstverständlich verarbeiten wir ausschließlich qualitäts Milch- und Fleischprodukte aus der regionalen Umgebung. Gerne können Sie nach Herzenslust a-la-carte wählen. Für Gruppen ab 6 Personen bieten wir auch Halbpension (Frühstück & 3-Gänge Abendmenü) an.

Familie Egger freut sich über Ihren Besuch

Fam. Marlene & Franz Egger

Schulweg 12
6167 - Neustift im Stubaital
Gschnitztal-Stubaier Alpen
Österreich

Öffnungszeiten

von bis  
- -
aktuell geschlossen

Finde uns auf Google Maps

Hüttenzustiege

Hüttenzustiege zur Innsbrucker Hütte


Hütte zu Hütte


Tipp: Die ALMENRAUSCH-APP vom Google Play Store oder Apple Store auf Ihr Smartphone runterladen. Danach die Innsbruckerhütte unter "Unterkünfte/AT/Wipptal" suchen. Dann können Sie die Betriebs-Präsentation mit den Touren unter Favoriten speichern. Damit haben Sie die Betriebsdaten und die gesamten Touren offline am Smartphone zur Verfügung!

Bergtouren/Klettersteige

Bergtouren und Klettersteige


Tipp: Die ALMENRAUSCH-APP vom Google Play Store oder Apple Store auf Ihr Smartphone runterladen. Danach die Innsbruckerhütte unter "Unterkünfte/AT/Wipptal" suchen. Dann können Sie die Betriebs-Präsentation mit den Touren unter Favoriten speichern. Damit haben Sie die Betriebsdaten und die gesamten Touren offline am Smartphone zur Verfügung!

Anreise/Zufahrt

Anreise/Zufahrt - Wipptal: A-13 Brennerautobahn zur Ausfahrt Matrei am Brenner und entlang der Brennerstraße nach Steinach und links in das Gschnitztal zum Ausgangspunkt kurz nach Gschnitz oder zum Gasthof Feuerstein.
Anreise/Zufahrt - Stubaital: A-13 Brennerautobahn zur Ausfahrt Stubaital/Schönberg und durch das Stubaital zur Ortschaft Neder (Parkplatz Zegger) oder weiter zur Talstation vom Elferlift.

Wetterprognose

Vormittag
Temperatur: 7°C
Sonnig: 40%
Frostgrenze: 2300m
Nachmittag
Temperatur: 11°C
Sonnig: 40%
Frostgrenze: 2400m
Morgen
Temperatur: 11°C
Sonnig: 50%
Frostgrenze: 2600m
Übermorgen
Temperatur: 18°C
Sonnig: 70%
Frostgrenze: 3500m
Der Tiefdruckeinfluss bleibt uns auch am Donnerstag noch erhalten! So wird es wieder nicht beständig sein. Abgesehen von vorübergehenden Auflockerungen gibt es längere Phasen mit starker Bewölkung und Schauern oder Gewittern. .

Am Freitag fängt sich das Wetter dann wieder: Es wird sonniger und wärmer, nachmittags besteht aber noch Schauergefahr. Schönwetter erwartet uns dann ab Samstag: Es wird heiter und trocken bei ansteigenden Temperaturen. Richtig gewittrig wird erst am Montag wieder.

© 2016
copyright by Privater Wetterdienst Aufwind, Inhaber Bernhard Gorgulla

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter
Almenrausch auf Google+