Steinkasern vom Volderwildbad
Steinkasern vom Volderwildbad
Steinkasern vom Volderwildbad
Steinkasern vom Volderwildbad
Steinkasern vom Volderwildbad
Steinkasern vom Volderwildbad
Steinkasern vom Volderwildbad
Steinkasern vom Volderwildbad
Steinkasern vom Volderwildbad
Steinkasern vom Volderwildbad
Steinkasern vom Volderwildbad
Steinkasern vom Volderwildbad

Steinkasern vom Volderwildbad

Drucken PDF Version GPX Download
einfach
Steinkasern vom Volderwildbad
Steinkasern vom Volderwildbad
Steinkasern vom Volderwildbad
Steinkasern vom Volderwildbad
Steinkasern vom Volderwildbad
Steinkasern vom Volderwildbad
Steinkasern vom Volderwildbad
Steinkasern vom Volderwildbad
Steinkasern vom Volderwildbad
Steinkasern vom Volderwildbad
Steinkasern vom Volderwildbad
Steinkasern vom Volderwildbad
CHARAKTER: Das wunderschöne Almdorf inmitten großer Steinblöcke ist ein herrliches Wander- und Mountainbikerziel im Voldertal. Die Ruhe und der herrliche Inntal- und Karwendelblick tragen das ihre dazu bei. Leider ist die Alm unbewirtschaftet, doch beim Brunnen stehen dem Wanderer und Biker gekühlte Getränke gegen Entgelt zur Verfügung. Mit einem Aufenthalt in der Voldertalhütte kürzt man diese Wanderung beträchtlich ab.

Wanderung vom Volder Wildbad zum Almdorf Steinkasern im Voldertal

Route: Vom Parkplatz folgen wir dem breiten Forstweg nach Süden in das Voldertal. Nach dem ersten etwas steileren Abschnitt folgen wir bei der ersten Weggabelung dem linken Abzweig. Vorbei an einen Schranken immer Tal einwärts haltend, entlang des rauschenden Voldertalbaches bis zu einer Brücke, dort wo man wieder in den Hauptweg einmündet. Kurz etwas steiler aufwärts, an einem Wasserschloss vorbei zum Abzweig zur Voldertalhütte und weiter entlang der Forststraße talein.
Nach einer Links-Rechts Kehre passiert man die unbewirtschaftete Vorbergalm (1668 m) und gelangt nach einem Waldstück zum flachen Klausboden (1821 m) nördlich unterhalb vom Almdorf. Die letzten Meter führen nun etwas steiler aufwärts zum wunderschönen Almdorf Steinkasern (2002 m).

Rückweg: Wie beim Aufstieg - hierbei ist der 5-minütige Abstecher zur bewirtschafteten Voldertalhütte als Einkehr oder auch Unterkunft unbedingt zu empfehlen!

Anmerkung: Wird die Wanderung bei der Voldertalhütte gestartet erspart man sich insgesamt 6,6 Km (hin und zurück) und etwa 300 Höhenmeter!

CHARAKTER: Das wunderschöne Almdorf inmitten großer Steinblöcke ist ein herrliches Wander- und Mountainbikerziel im Voldertal. Die Ruhe und der herrliche Inntal- und Karwendelblick tragen das ihre dazu bei. Leider ist die Alm unbewirtschaftet, doch beim Brunnen stehen dem Wanderer und Biker gekühlte Getränke gegen Entgelt zur Verfügung. Mit einem Aufenthalt in der Voldertalhütte kürzt man diese Wanderung beträchtlich ab.

Kompass Karte

Steinkasern vom Volderwildbad
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 34 Tuxer Alpen, Inntal, Zillertal, Wipptal

Höhenprofil ansehen

Wetterprognose

Vormittag
Temperatur: 4°C
Sonnig: 20%
Frostgrenze: 1200m
Nachmittag
Temperatur: 7°C
Sonnig: 40%
Frostgrenze: 1500m
Morgen
Temperatur: 7°C
Sonnig: 10%
Frostgrenze: 1900m
Übermorgen
Temperatur: 8°C
Sonnig: 40%
Frostgrenze: 2000m
Ein Tief hat uns am Sonntag überquert und feuchte Luft hinterlassen. Ihr folgt heute eine Phase mit ruhigem Wetter nach. Der Montag startet mit vielen Restwolken, auch leichte Schauer sind noch möglich. Ruhiges Wetter bedeutet jedoch nicht schönes Wetter und so zeigt sich die Sonne eher wenig.

Der Dienstag ist wechselhaft und die Bewölkung verdichtet sich. Danach kehrt das trockene. ruhige Wetter wieder zu uns zurück.

© 2019
copyright by Privater Wetterdienst Aufwind, Inhaber Bernhard Gorgulla
QR

Empfehlungen: Unterkunft u. Einkehr, Essen & Trinken, Shoppen & Erleben

Voldertalhütte

Die Voldertalhütte liegt im wunderschönen, naturbelassenen Voldertal auf 1.376m. Sie ist ein idealer Ausgangspunkt für Erholungssuchende und solche, die ihr Freizeitvergnügen gerne in freier Natur erleben wollen.Für Wanderer und Bergsteiger finden sich schöne Touren auf die umliegenden Almen und Gipfeln. Mit den vorhandenen Betten und Lagern ist die Voldertalhütte auch ein guter Stützpunkt für Gruppen- und Firmenausflüge.Weitwanderer schätzen mittlerweile die Voldertalhütte als einen beliebten Stützpunkt auf dem Weitwanderweg München-Venedig.Auch für Familien mit Kindern ist die Hütte ein perfekter Ausgangspunkt für eine kleine Wanderung auf den leicht begehbaren Wegen zu den umliegenden Almen. Nicht weit von der Hütte findet sich ein wahres Paradies für die kleinen und großen Abenteurern: ein seichtes Bächlein ladet zum Plantschen, Baden und Staudammbauen ein.Zudem gibt es direkt neben der Hütte einen Kinderspielplatz.Mountainbiker können auf dem weitverzweigten Wegenetz des Tales ihrem Vergnügen nachgehen und auf der Hütte eine Rast einlegen. Verpflegung, Feste und FeiernDie Gäste können aus einer umfangreichen Speisekarte zwischen Tiroler Hausmannskost und österreichischen Spezialitäten auswählen. Für Übernachtungsgäste steht im Rahmen der Halpension ein dreigängiges Abendmenüt und ein reichhaltiges Frühstück zur Verfügung.Ideal für Familienfeiern, Firmenfeiern und Hüttenabende. Im Herbst auch zum Törggelen.Einen besonderen Reiz und damit ideale Trainingsmöglichkeiten bietet das Tal für Bergläufer.Familie Pfurtscheller heißt Sie herzlich Willkommen Sommer bei der VoldertalhütteDas naturbelassene Voldertal verläuft von Süd nach Nord und mündet bei Volders ins Inntal. Das Tal selbst ist ein ideales Wander- und Mountainbiketourengebiet mit herrlichen Almen und rauschenden Bächen. Wander- und Gipfelziele wie die Steinkasernalm, Largoz, Haneburger, Malgrübler, Naviser Sonnenspitze und die Grünbergspitze, sorgen für interessante und abwechslungsreiche Wander- und Gipfeltouren. Tipp zum Weitwanderweg München - Venedig: Da die Etappe von der Glungezer Hütte zur Lizumer Hütte zur den schwersten und längsten Etappe dieser Traumroute zählt
Tourenkategorie Wanderung
Gebirgsgruppe Tuxer Alpen
Region Hall, Wattens mit Weer & Wattenberg
Talort Volders, 558 m
Gehzeit Ziel

3-3,5 Std.

Gehzeit Gesamt

5,5-6 Std.

Höhendifferenz Ziel

909 Hm

Höhendifferenz Gesamt

909 Hm

Weglänge Ziel

8,9 Km

Weglänge Gesamt

17,8 Km

Ausgangspunkt Volderwildbad, 1.104 m
Schwierigkeit Einfache Forstwegwanderung die keinerlei Schwierigkeiten bietet. Beachten Sie auch die Infos in der Bergwegeklassifizierung!
Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 34 Tuxer Alpen, Inntal, Zillertal, Wipptal
Anfahrt A12 Inntalautobahn zur Ausfahrt Wattens und beim Kreisverkehr rechts durch Wattens ins Zentrum bis zur Bundesstraße. Kurz rechts Richtung Volders und nach etwa 30 m links abbiegen und der Beschilderung Großvolderberg bis zum Parkplatz Volderwildbald folgen.
Routenplanung
Parkmöglichkeit Großer Parkplatz wenige Meter nach dem Volderwildbad.
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Gekühlte Getränke sind meist im Brunnen bei Steinkasern gegen Entgelt erhältlich!
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 74 (November 2019)
Zugriffe Gesamt 12754 (seit Oktober 2013)

Drucken PDF Version GPX Download Routenplanung

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Haftungsausschluss: Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Tourentipps in der Umgebung:

3-Almen-Runde im Karwendel von Terfens

Diese Rundtour mit Start in Terfens im Inntal zählt landschaftlich sicherlich zu den schönsten Touren im südlichen Karwendel. Die Route führt zur urigen Ganalm im Vomperloch, weiter auf die wunderschöne Hochfläche südöstlich vom Hundskopf mit der Walderalm und der Kapelle daneben. Danach zur Hinterhornalm mit anschließender rassiger Asphalt-Abfahrt nach Gnadenwald.
Mountainbiketour

Fritzens - Gnadenwald - Hinterhorn Alm

Schöne und abwechslungsreiche Auffahrt aus dem Inntal zur viel besuchten Hinterhornalm hoch über Gnadenwald am Fuße vom Hundskopf (toller kleiner Klettersteig in super Aussichtslage). Die Hinterhornalm liegt auf einer Geländekante am Übergang zur Hochfläche zur Walderalm. Herrliche Sonnenterrasse mit fantastischen Inntalblicken sind der Lohn für die Mühe der doch etwas anstrengenden Auffahrt. An heißen Sommertagen ist diese Tour durch die südseitige Ausrichtung nur am frühen Morgen oder späten Nachmittag wirklich zu empfehlen.
Mountainbiketour

Fritzens - Hinterhornalm - Walderalm - Ganalm

Die Auffahrt direkt aus dem Inntal durch das Farbental nach Gnadenwald und entlang der Mautstraße zur Hinterhornalm und Walderalm zählt sicherlich zu den schönsten Touren im Karwendel auf der Inntalseite. Immer wieder herrliche Inntalblicke und auf die Stadt Innsbruck bereits während der Auffahrt. Fantastischer Ausblick von der Hinterhornalm ins Inntal und in die gegenüber liegenden Tuxer Alpen. Der Höhepunkt der Tour ist die Weiterfahrt zur Walderalm, die auf einem wunderschönen Hochplateau mit einem fantastischen Karwendelblick liegt. Genussvolle Abfahrt zur Ganalm und schöne Rollfahrt zurück nach Fritzens im Inntal.
Mountainbiketour

Ganalm von Terfens

Bei dieser Tour bekommt man schöne Einblicke in die Wildheit des Karwendels. Ab dem Umlberg führt die Route durch einen schattigen Wald zur urigen Alm, die etwas unterhalb vom Hauptweg liegt. Ideale Spritztour an heißen Sommertagen die man auch gut bis zur Walderalm verlängern kann.
Mountainbiketour

Gartlachrunde von Kolsass

Kurze Spitztour von Kolsass über Merans zur Ruine Rettenberg und zum Kolsassberg. Herrliche Panoramafahrt am Gartlachweg mit wunderschönen Inntalblicken sowie auch zum Karwendel, hinauf zur Jausenstation Gartlach die zu einer gemütlichen Einkehr einlädt. Danach eine rassige Waldabfahrt ins Inntal und über weite Felder zurück nach Kolsass.
Mountainbiketour

Gnadenwald – Eggen Runde von Fritzens

Diese wunderschöne Rollfahrt führt von Fritzens am Waldrand nach Baumkirchen und am Wanderweg Baumkirchen nach Mils. Hinauf zur Gnadenwaldstraße und über Gnadenwald nach Mairbach und am Panoramaweg Terfens nach Umlberg. Hinab zur Wallfahrtskirche Maria Larch und über Eggen zurück nach Fritzens. Herrliche landschaftliche Eindrücke mit Besuch der Wallfahrtskirche Maria Larch. Ideale Tour im Frühjahr zum Einradeln– besonders schön wen die Berggipfel noch im Schnee stecken und es im Tal schon blüht.
Mountainbiketour

Maria Larch Runde von Fritzens

Diese kurze Spritztour führt uns von Fritzens hinauf auf das Gnadenwalder-Plateau. Dann durch das wildromantische Larchtal zur Wallfahrtskirche Maria Larch, der wir unbedingt einen Besuch abstatten soll. Nach der Besichtigung hinab nach Terfens und über schöne Bauernlandschaft wieder zurück zum Ausgangspunkt in Fritzens. Ideale Tour im Frühjahr zum Einradeln – sehr schön aber auch im Spätherbst wen die Bergspitzen bereits mit Schnee bedeckt sind.
Mountainbiketour

Panoramarunde Kolsassberg

Rassige, steile Auffahrt von Kolsass zur Jausenstation Gartlach, danach auf gutem Asphaltsträßchen hinauf nach Kolsassberg, mit herrlicher Panoramafahrt hoch oberhalb von Kolsassberg. Prächtige Tiefblicke ins Inntal und zum gegenüberliegenden Karwendelgebirge. Einfache Abfahrt zum Hotel Jägerhof, weiter zur Ruine Rettenberg und über Merans nach Kolsass.
Mountainbiketour

Volders - Krepperhütte

Super kleine Runde in landschaftlich toller Umgebung. Immer wieder herrliche Tiefblicke in das Inntal und auf die gegenüberliegende Nordkette. Zum Schluss eine nette Einkehr in der Krepperhütte mit anschließender Asphaltabfahrt über den Großvolderberg zurück nach Volders. Besonders empfehlenswert im Frühjahr und im Spätherbst wenn in höheren Regionen bereits Schnee liegt da die Route durch den Asphaltbelag ziemlich schnell aufgetrocknet ist.
Mountainbiketour

Volders - Largozalm

Gemütliche Asphaltauffahrt auf den Kleinvolderberg mit anschließender Forstwegauffahrt bis kurz vor die Vorbergalm im Voldertal. Herrliche Panoramafahrt durch schönen Zirbenwald im Maizboden zur Largozalm. Anschließend rassige Forstwegabfahrt zur Krepperhütte und retour zum Volderwildbad und entlang des Voldertalbaches nach Volders. Einkehrmöglichkeit besteht nur in der Krepperhütte (Samstags und Sonntags geöffnet). Die wunderschön gelegene Largozalm ist nicht bewirtschaftet. Getränke sind im Brunnen eingekühlt zur Selbstbedienung - Kleingeld nicht vergessen für die Kassa an der Alm. Immer wieder herrliche Tiefblicke ins Inntal und Karwendelgebirge - Supertour!
Mountainbiketour

Volders - Sistrans - Igls

Gemütliche und landschaftlich schöne Rundtour im südlichen Mittelgebirge. Einsame Auffahrt durch das Hasental zum Herzsee. Gemütliche Rolletappe von der Römerstraße oberhalb von Igls über die Mittelgebirgsdörfer nach Tulfes. Kurzer Anstieg zum Dach der Tour am Telferberg und tolle Abfahrt über den Kleinvolderberg nach Volders. Ideale Tour im Frühjahr, wenn in höheren Berglagen noch der Schnee ins Tal schaut!
Mountainbiketour

Volders - Steinkasernalm - Voldertalhütte

Eine super Mountainbiketour in das wunderschöne Voldertal. Die unbewirtschaftete Steinkasernalm ist noch ein kleines Naturparadis in der Nähe von Innsbruck. Herrliche Almböden, plätschernde Gebirgsbäche und tolle Aussicht auf die umliegende Bergwelt runden dieses Bikererlebnis zusätzlich ab. Bei der Rückfahrt ist mit einem kurzen Abstecher die Einkehr in der Voldertalhütte möglich.
Mountainbiketour

Volders - Tulfeinalm

Wunderschöne Asphaltauffahrt über den Kleinvolderberg mit anschliessender schöner Forstwegauffahrt durch das Voldertal zur Stiftsalm und weiter über den Hochleger nach Halsmater. Kurze Abfahrt, danach steile Forstwegauffahrt zur wunderschön gelegenen Tulfeinalm. Schöner Downhill durch die Kalte Kuchl über die Rinner Alm nach Rinn und über Judenstein gemütlich retour zum Ausgangspunkt bei der Karlskirche in Volders. Tolle und schwierige Route mit immer wiederkehrenden super Ausblicken ins Karwendel und in das Inntal. Schöne Einkehrmöglichkeiten mit der Tulfein Alm und der Rinner Alm unterwegs.
Mountainbiketour

Volders - Voldertalhütte

Ein schöne Auffahrt am Kleinvolderberg zum Volderwildbad mit anschließender Forstwegauffahrt zur Voldertalhütte. Gemütliche Einkehr im Voldertal - leider keine großartige Aussicht - aber dennoch sehr zu empfehlen. Die Hütte eignet sich auch sehr gut für eine Übernachtung und ist auch Ausgangspunkt für schöne Bergtouren und Wanderungen. Rassige Abfahrt vom Wildbad nach Volders.
Mountainbiketour

Weerberg - Geiseljoch

Gemütliche Asphaltauffahrt von Weerberg zum Gasthof Innerst mit anschließender schöner Forstwegauffahrt durch Wald zur Weidener Hütte. Ab der Weidenerhütte wird der Weg steiler und auch schottriger zu befahren. Ab dem Abzweig zum Rastkogel führt eine schmaler Bergweg, der aber dennoch gut zu fahren ist, zum höchsten Punkt. Landschaftlich im oberen Teil eine Traumroute mit toller Aussicht zum Zillertaler Hauptkamm und retour ins Inntal und zum Karwendelgebirge. Diese Tour läßt sich auch beliebig ausdehnen - manchen fahren aus dem Inntal über das Geiseljoch nach Lanersbach und weiter auf das Tuxerjochhaus. Kurze Schiebestrecke mit anschließender Abfahrt nach Kasern im Schmirntal und über Matrei entlang der alten Römerstraße zurück ins Inntal - Traum Tagestour!!!
Mountainbiketour

Weerberg - Weidener Hütte

Die Weidener Hütte liegt im Talschluss vom Nafingtal in wunderbarer Panoramalage. Die Auffahrt mit dem Mountainbike ist bis zur Hütte relativ einfach. Sie liegt auch an der bekannten Transalp Etappe über das Geiseljoch ins Zillertal als Übernachtungsstation für die Mountainbiker. Ideal auch als Bike & Hike Tour, da von der Hütte aus schöne Gipfelziele zu erreichen sind.
Mountainbiketour

Weidener Hütte–Weertal Runde von Kolsass

Lange und anstrengende Tour durch das einsame Weertal zur Weidener Hütte. Zu Beginn über Kolsassberg bis zum Weiler Fanghaus auf guten Asphaltstraßen. Ab hier geht die Fahrt auf guter Forststraße taleinwärts Richtung Tagetlahn und weiter zur Weidener Hütte. Rassige Forstwegabfahrt nach Innerst und gemütlich auf Asphalt hinab nach Weer. Herrliche Runde mit schönen Eindrücken.
Mountainbiketour

Ganalm (1190 m) von Umlberg

Einfache Forstwegwanderung zur urigen und nicht überlaufenen Ganalm im Vomper Loch im Karwendel. Sie hat während der Sommermonate, wenn die Tiere auf der Alm sind, geöffnet und wird einfach bewirtschaftet. In der Vor- und Nachsaison bei schönem Wetter auch an den Wochenenden. Es lohnt sich unbedingt auch der Blick in die kleine Holzkapelle, die direkt neben der lauschigen Almterrasse angebaut ist.
Wanderung

Hängebrückenwanderung - Kolsassberg

Schöne Wanderung am Kolsassberg mit herrlichen Eindrücken. Die Hängebrücken sind gerade für Kinder ein besonderes Erlebnis. Bei Nässe ist jedoch Vorsicht geboten, da die Holzblanken sehr rutschig sind! Immer wieder herrliche Inntal- und Karwendelblicke und besonders auch Richtung Süden zu den Tuxer Bergen.
Wanderung

Krepperhütte vom Volder Wildbad

Kurze und schöne Wanderung vom Volderwildbad zur ungemein aussichtsreichen Krepperhütte. Im zweiten Abschnitt tolle Wanderung durch schöne Bauernwiesen mit herrlichen Ausblicken ins Inntal und Karwendelgebirge. Die Krepperhütte hat im Sommer an den Wochenenden geöffnet und meist an Sonntagen eine Veranstaltung.
Wanderung

Kreuzwegrunde - Stans

Das Felsenkloster St. Georgenberg gehört zu den ältesten Wallfahrtsorten in Tirol. Bekannt auch durch die Nachtwallfahrten die von Mai bis Oktober stattfinden. Wunderschöne Runde nordwestlich der kleinen Ortschaft Stans mit immer wiederkehrenden Tiefblicken in das Inntal und zum Blickfang - dem Kellerjoch. Im Sommer ist auch der Zustieg durch die berühmte und vielbesuchte Wolfsklamm möglich!
Wanderung

Lizumerhütte vom Lager Walchen

Nicht sehr anspruchsvolle Wanderung, teils auf der Forststraße, teils auf dem Wanderweg durch die Wattener Lizum. Auf dem schönen, uralten "Zirmweg" geht's, nie besonders steil, mit guten Ausblicken auf die Gipfel und Gebirgsbächen, zur "Wohlfühl-Lizumer-Hütte". An den wenigen Terminen, an denen Truppenübungen stattfinden, ist für entsprechende Absperrung und Sicherheit gesorgt!
Wanderung

Markissalm vom Volderwildbad

Das wunderschöne, aber unbewirtschaftete kleine Almdorf, liegt nordwestlich vom Haneburger in traumhafter Aussichtslage. Fantastische Blicke ins Inntal und in das Karwendelgebirge. Man kann auch vom Almdorf über die Weindlaste wieder zurück ins Voldertal wandern - oder auch umgekehrt bereits kurz nach dem Volderwildbad über die Weindlaste aufsteigen und retour über die Voldertalhütte wandern.
Wanderung

Panoramawanderung Wattener Lizum

Beeindruckende Panoramawanderung bis ans Ende der Wattener Lizum zur wunderschön gelegenen Lizumerhütte mit Sonnenterrasse. Nennenswert sind nicht nur die Blicke auf die zahlreichen, schönen Berggipfel, sondern auch die Chance, dass man Murmeltiere erblicken kann und in der Frühsommersaison (ca. Mitte Juni/Anfang Juli) durch die schönen Alpenrosenhänge schreitet. Der Rückweg über den Zirbenweg rundet diese Bergerlebniswanderung sehr schön ab!
Wanderung

Panoramaweg Terfens

Sonnseite Wanderung in typischer Tiroler Landschaft vorbei an schönen Bauernhäusern und verschiedenen Reitställen. Beeindruckende Blicke in das Inntal, zum Kellerjoch und zum Gilfert. Eine schöne Wanderung die fast das ganze Jahr über gut zu machen ist. Auch der kurze Abstecher zur Wallfahrtskapelle Maria Larch, die nur wenige Meter oberhalb des Wanderweges liegt, lohnt sich unbedingt.
Wanderung

Zwei-Täler-Wanderung Wattener Lizum

Beeindruckende Bergwanderung durch das Mölstal, einem Seitental der Wattener Lizum durch die schönen Alpenrosenhänge über das Mölsjoch zur einer "Wohlfühlhütte". Einige Murmeltiere können diesee Wanderung "begleiten"! Mit der Einkehr in die Lizumerhütte und die Bergabwanderung über den Zirbenweg zum Ausgangspunkt komplettieren diesen Rundwanderweg in der Wattener Lizum in Tirol.
Wanderung

Haneburger (2596 m) vom Volderwildbad

Eine etwas lange und anstrengende Bergtour im einsamen Voldertal auf einen sehr aussichtsreichen Berggipfel in den Tuxer Alpen. Ideal ist die Besteigung des Gipfels in Verbindung mit einem mehrtägigen Aufenthalt in der Voldertalhütte. Die Naturfreundehütte ist ein herrlicher Ausgangspunkt und Hüttenstützpunkt für tolle Wanderungen, einsame Bergtouren und auch Mountainbiketouren im naturbelassenen Voldertal.
Bergtour

Kleiner Gilfert (2388 m) von Innerst

In den Tuxer Alpen thront seit 2009 auf dem Kleinen Gilfert ein majestätisches Gipfelkreuz mit der Darstellung aller Weltreligionen. Rund um das Kreuz sind drei Granitbänke aufgestellt, hinter denen auf großen kunstvollen Tafeln die 9 Weltreligionen mit Symbolen dargestellt sind. Der Zustieg ist im ersten Abschnitt wenig spannend, erst unterhalb der Unteren Nurpensalm sieht man dann wirklich die wilde Naturschönheit vom Nurpenstal und der umliegenden Berggipfel. Immer wieder schöne Blicke zurück auf die 3 Almdörfer, sowie nach Norden über das Inntal zum Karwendelgebirge.
Bergtour

Largoz (2214 m) vom Parkplatz Krepperhütte

Kurze, im oberen Teil sehr aussichtsreiche Bergtour die bis in den Spätherbst lohnend ist. Wunderschöne Tiefblicke in das Inntal, ins Karwendelgebirge und in die restlichen Tuxer Alpen. Auch kann man diese Tour mit dem Mountainbike bis zur unbewirtschafteten Largozalm bewältigen und anschließend zu Fuß auf den Gipfel - schöne Bike & Hike Tour - Der Largoz ist auch im Winter bei größerer Lawinengefahr im Hochgebirge in nette Voralpen - Skitour!
Bergtour

Largoz (2214 m) von der Voldertalhütte

Der Largoz (bei den Einheimischen auch Glotzen genannt) ist auch von der Voldertalhütte aus ein lohnendes Gipfelziel. Schöne und abwechslungsreiche Wanderung über schöne Almen und später durch einen lichten Zirbenwald. Mit der unbewirtschafteten Largozalm liegt noch ein netter Rastplatz fast direkt an der Route - Abstecher von wenigen Metern. Der Largoz ist ein dem Inntal vorgelagerter prächtiger Aussichtsgipfel der im Sommer und auch im Winter häufig besucht wird - vorwiegend von der einheimischen Bevölkerung.
Bergtour

Malgrübler (2749 m) vom Volderwildbad

Rassige, lange und kräfteraubende Bergtour auf einen im Sommer wenig besuchten, aber sehr aussichtsreichen Berggipfel in den Tuxer Alpen im Tourengebiet der Voldertalhütte. Herrliche Blicke zum Alpenhauptkamm mit dem Olperer als Blickfang. Obwohl der Bergweg nicht immer gut sichtbar markiert ist, ist die Routenfindung für einen erfahrenen Bergwanderer nicht allzu schwierig. Der in manchen Karten kodierte Übergang entlang des Kammes zum Haneburger erfordert einen erfahrenen Bergsteiger (nicht markiert und ausgesetzt) - hierbei sind immer wieder leichte Kletterstellen zu bewältigen.
Bergtour

Mölsberg (2479 m) vom Lager Walchen

Beeindruckende Bergwanderung durch das Mölstal, einem Seitental der Wattener Lizum durch die schönen Alpenrosenhänge über das Mölsjoch zum Mölsberg. Die wunderschönen Blicke in das Wattenberg, das Inntal und in die Wattener Lizum in den Tuxer Alpen, umrahmen diese genussvolle Wanderung auf diesen Gipfel. Mit der Einkehr in die Lizumerhütte und die Bergabwanderung über den Zirbenweg zum Ausgangspunkt komplettieren diesen Rundwanderweg in der Wattener Lizum in Tirol.
Bergtour

Voldertalhütte (1376 m) vom Volderwildbad

Einfache und familienfreundliche Hüttenwanderung durch das wildromantische Voldertal zum Naturfreundehaus im Voldertal. Es führen auch noch weitere Zustiegsmöglichkeiten über die Windegg-Stiftsalm oder mit Hilfe der Glungezerbahn von Halsmater im Abstieg zur Hütte. Die Voldertalhütte ist ein herrlicher Ausgangspunkt und Hüttenstützpunkt für tolle Wanderungen, einsame Bergtouren und auch Mountainbiketouren im naturbelassenen Voldertal.
Hüttenwanderung

Weidener Hütte (1799 m) von Innerst

Die Weidener Hütte liegt im Nafingtal in den Tuxer Alpen. Der Hauptzustieg führt entlang leichter Bergwege und Forststraßen zur wunderschön liegenden Hütte. Sie ist Ausgangspunkt und Stützpunkt für Bergtouren, Wanderungen und Skitouren in den Tuxer Alpen, sowie Unterkunftsziel für Hüttenwanderer.
Hüttenwanderung

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter