kompass logo

Winterwanderung Roda de Armentara Wiesen

PDF Version Drucken

Winterwanderung von San Linert (St. Leonhard) über Valgiarëi und Furnacia zu den Armentara Wiesen. Über Valgiarëi wieder zurück nach San Linert

Vom Ortsteil St. Leonhard (San Linert) in der Gemeinde Badia (Abtei), ausgehend bei den Parkplätzen der Sesselbahn, wandert man durch das Dorf an der Kirche vorbei und folgt dem Wegweiser „Roda de Armentara“ in Richtung Norden. Weiter zu den Höfen Fussé und Ciastel und danach durch ein Waldstück hinauf zum Weiler Valgiarëi mit dem Valgiarëi Hof. Hier links Richtung Norden durch ein Tälchen, dann wiederum durch Wald, bis man zu einer Forststraße gelangt. Auf dieser zu den Höfen Arciara und Furnacia. Danach rechts aufwärts, an einem Parkplatz vorbei und bei der folgenden Abzweigung wieder rechts halten. An der Waldgrenze bei einer Wegverzeigung rechts dem Wegweiser „Badia-Roda de Armentara“ folgen und weiter bis zur Jausenstation Ranch da Andrè (1855m).

Von dieser Richtung Süden zuerst fast eben, danach leicht abwärts über die wunderschönen Almwiesen von Armentara. An einem kleinen See und an den Almhütten von Razuns vorbei, hinab zum Weiler Valgiarëi. Noch vor dem Weiler links halten und dem Hinweisschild „Badia-Roda de Armentara“ folgen. Vorbei an typisch ladinischen Bauernhöfen (Cialaruns, Andrac, und Alfarëi) und zuletzt steiler abwärts zurück nach St. Leonhard.

Charakter: Nicht nur im Sommer ist diese großartige Naturlandschaft unter dem Heiligkreuzkofel ein wunderschönes Wanderziel, sondern auch im Winter. Die verschneite Natur mit den zahlreichen schönen Hütten, sowie die in der Sonne leuchteten Felswände der Kreuzkofelgruppe, machen auch eine Winterwanderung zu einem unvergesslichen Erlebnis. Man durchquert schneebedeckte Bergwiesen in atemberaubender Schönheit.
Hotel Waldheim - Martelltal

Traumhafte Ski- und Ski-Hochtouren im Reich der 3.000er im Martelltal

Dezember bis Anfang Mai 2021

Wetterprognose

Vormittag
Wetter: Mäßig bewölkt
Temperatur: -11°C
Luftfeuchtigkeit: 69%
Nachmittag
Wetter: Überwiegend bewölkt
Temperatur: -5°C
Luftfeuchtigkeit: 85%

Empfehlungen: Unterkunft u. Einkehr, Essen & Trinken, Shoppen & Erleben

Berghotel Sanví - Campill

Urlaub im ladinischen Bergsteigerdorf Lungiarü Unser Berghotel Sanví steht im zauberhaften Bergdorf Campill (1398 m) im Gadertal. Hier,...

Lüch de Vanc - Urlaub am Bauernhof in Campill

Einfachheit, Vertrautheit und Warmherzigkeit, das sind die Hauptmerkmale vom familiär geführten Lüch de Vanc, Sie werden hier bei...

Pension Odles*** - Campill

  Ankommen, Durchatmen und einfach Genießen... Entspannung und Erholung werden Ihren Urlaub bei uns bestimmen. Hier, inmitten der prächtigen...
Tourenkategorie Winterwanderung
Gebirgsgruppe Dolomiten
Region Alta Badia-Gadertal, Campill
Talort Abtei Badia, 1324m
Gehzeit Gesamt 3,5-4 Std.
Höhendifferenz Gesamt 600 Hm
Weglänge Gesamt 13,3 Km
Ausgangspunkt San Linert (St. Leonhard), 1360m
Schwierigkeit Mittelschwierig – bei Vereisung unbedingt Steighilfen, wie zum Beispiel Snowline Spikes mitführen!
Beste Jahreszeit Dezember bis März
Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 57 Bruneck, Toblach, Hochpustertal/Brunico, Bobbiaco, Alta Val Pusteria und/oder Tabacco Karte Nr. 07 Alta Badia/Gadertal
Anfahrt A22 Brennerautobahn zur Ausfahrt Brixen Nord und durch das Pustertal bis zur Ortschaft St. Lorenzen kurz vor Bruneck. Rechts durch das Gadertal zur Ortschaft Abtei-Badia und links zum Sessellift Sante Croce (St. Leonhard). A22 Ausfahrt Gröden und über das Grödnerjoch nach Kolfuschg und links nach Abtei-Badia.
Routenplanung
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln Vom Bahnhof Bruneck mit der Buslinie 460 zur Haltestelle Abtei, Pedratsches und zu Fuß (15min) zum beschriebenen Ausgangspunkt – Fahrplanauskunft unter www.sii.bz.iat.
Parkmöglichkeit Parkplätze im Bereich der Talstation vom Sessellift Santa Croce im Ortsteil St. Leonhard.
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Ranch da Andrè (1855m)
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 122 (Januar 2021)
Zugriffe Gesamt 949 (seit Januar 2020)

Tourentipps in der Umgebung:

Aiareirunde von Wengen

Mountainbiketour
Diese schöne Runde führt uns von Wengen hinab ins Gadertal und auf anderen Talseite hinauf nach Aiarei. Schöne Rollfahrt hoch über dem...

Armentara-Runde von Wengen

Mountainbiketour
Fantastische Rundtour mit kurzem Abstecher zur wunderschön liegenden Ranch da Andre. Danach in traumhafter Panoramafahrt über die blühenden...

Edelweiss Hütte (1832 m) von Kolfuschg

Wanderung
Die Schutzhütte Edelweiss befindet sich oberhalb vom Dorf Kolfuschg in Alta Badia, mitten im Edelweisstal, am Fuße des Sassonghers und...

Maurerberg (2332m) vom Parkplatz Pé de Börz

Wanderung
Wunderschöne, einfache Bergwanderung auf guter Forststraße zur ungemein aussichtsreich liegenden Maurerberghütte. Ebenso danach auf gutem...

Maurerberghütte (2157m) vom Parkplatz Pé de Börz

Wanderung
Wunderschöne, einfache Bergwanderung auf guter Forststraße zur ungemein aussichtsreich liegenden Maurerberghütte. Die Hütte besticht...

Űtia Ranch da André - Armentara aus dem Wengental

Wanderung
Die wunderschöne Hütte liegt auf einer blumenreichen Bergwiese und aussichtsreichen Bereich der Armentarawiesen mit herrlichem Panoramablick....

Űtia Ranch da André - Armentara von Furnacia

Wanderung
Die Almhütte liegt auf einem wunderschönen und aussichtsreichen Bereich der Armentarawiesen mit herrlichem Panoramablick. Die hier vorgestellte...

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Sie finden Almenrausch auch auf