kompass logo

Voldöpper Spitze (1509 m) vom Krummsee

GPX Download PDF Version Drucken

Bergwanderung vom Krummsee auf die Voldöpper Spitze (Voldöppberg)

Zur Voldöpper Spitze (Voldöppberg): Vom Parkplatz wandern wir auf der Landstraße 350 m zurück Richtung Campingplatz, biegen vor dem ersten Haus rechts ein (Hinweisschild Voldöpper Spitze) und wandern entlang der Asphaltstraße aufwärts zum Waldbeginn. Ab hier entlang der Forststraße aufwärts, bei der ersten Weggabelung rechts und kurz nach der nächsten Rechtskehre links am beschilderten Waldsteig (Wegweiser) aufwärts. Entlang diesem wandern wir den Forstweg abkürzend, aufwärts. Bald erreichen wir die Wegteilung, wo es geradeaus weiter nach Brandenberg geht und rechts hinauf zur Voldöpperspitze. Wir halten uns rechts, erreichen noch zweimal die Forststraße auf derer wir jedes Mal kurz entlangwandern. Bei einer Sitzbank mit Hinweisschild verlassen wir das letzte Mal den Forstweg und steigen schräg hinaus auf einen Rücken, von wo wir das erste Mal einen tollen Inntalblick genießen können.

Von nun an wandern wir immer am breiten Rücken in wechselnder Steilheit durch Wald aufwärts, zuletzt noch etwas steiler auf den Südgipfel (1509 m) mit der prächtigen Aussicht übers Inntal bis zum Alpenhauptkamm. Durch eine Senke erreichen wir den Nordgipfel mit Sitzbank, von dem wir einen tollen Ausblick zum Rofan, zum Guffert, sowie hinab auf Brandenberg genießen können.

Abstieg: Entlang der beschriebenen Aufstiegsroute.

Autoren-Tipp 1: Wegen dem sonnigen Aufstieg ist diese Tour besonders im Frühling, sowie bis hinein in den Spätherbst, sehr beliebt. Auch in schneearmen Wintern wird der Gipfel sehr oft besucht.

Autoren-Tipp 2: Ein Wanderurlaub mit Gipfelsieg in der Region Alpbachtal bleibt unvergessen! Hier finden sie wunderschöne Bergtouren und Gipfelwanderungen in den Kitzbüheler Alpen, Brandenberger Alpen und dem Rofangebirge. Mehr Infos finden sie hier...

Charakter: Schöne Bergwanderung mit doppeltem Gipfelerlebnis in den Brandenberger Alpen. Trotz der geringen Gipfelhöhe bietet er einen prächtigen Ausblick bis hin zum Großglockner und Großvenediger. Beeindruckend ist auch der Ausblick, der fast über das gesamte Inntal reicht. Vom Nordgipfel erwartet uns ein toller Tiefblick auf Brandenberg, sowie zum Rofangebirge und zum Guffert.
Naturresidenz Villgraten in Osttirol

Alpine Lifestyle-Unterkunft mit natürlichen Materialien

Sommer 2020 im Bergsteigerdorf Villgraten

Kompass Karte

Voldöpper Spitze (1509 m) vom Krummsee
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 28 Vorderes Zillertal, Achensee, Alpbachtal, Wildschönau

Höhenprofil ansehen

Wetterprognose

Vormittag
Temperatur: -2°C
Sonnig: 90%
Nachmittag
Temperatur: 4°C
Sonnig: 100%
Frostgrenze: 2300m
Tourenkategorie Bergtour
Gebirgsgruppe Rofangebirge
Region Alpbachtal, Brandenbergtal
Talort Kramsach, 520 m
Gehzeit Ziel 2-2,5 Std.
Gehzeit Gesamt 3,5-4 Std.
Höhendifferenz Ziel 969 Hm
Höhendifferenz Gesamt 995 Hm
Weglänge Ziel 4,6 Km
Weglänge Gesamt 9,2 Km
Ausgangspunkt Parkplatz West zwischen dem Krummsee und dem Reintaler See auf einer Anhöhe, 585 m
Schwierigkeit Mittelschwierige, rote Bergwege. Beachten Sie auch die Infos in der Bergwegeklassifizierung!
Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 28 Vorderes Zillertal, Achensee, Alpbachtal, Wildschönau
Anfahrt A12 Inntalautobahn zur Ausfahrt Kramsach. Über die Innbrücke, beim Kreisverkehr die erste Ausfahrt nehmen (rechts) und kurz danach wieder links aufwärts (Beschilderung Brandenberg). Danach immer etwas rechts halten und den Beschilderungen „zu den Seen“ folgen. Entlang der Seebühelstraße zum Krummsee und kurz nach den Campingplätzen auf einer Anhöhe links zum gebührenpflichtigen Parkplatz.
Routenplanung
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln Mit der Bahn nach Brixlegg und von hier mit dem Regionalbus (Linie 4113) zur Haltestelle Kramsach Krummsee und von dort am Campingplatz vorbei zum Ausgangspunkt – Fahrplanauskunft unter www.vvt.at.
Parkmöglichkeit Großer gebührenpflichtiger Parkplatz kurz nach dem Campingplatz auf einer Anhöhe links der Straße. Einige wenige Parkmöglichkeiten gäbe es auch direkt am Beginn der Tour kurz nach dem Campingplatz (Stand 2016). Aber am besten man nimmt den gebührenpflichtigen Parkplatz und wandert die 350 m entlang der Straße zurück zum Beginn der Tour.
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Unterwegs keine Einkehrmöglichkeit – ansonsten vielleicht in den Gastronomiebetrieben im Bereich der Seen.
Autor Ernst Aigner
Fotos Dr. Wolfgang Kunz & Ernst Aigner
Zugriffe 1547 (November 2020)
Zugriffe Gesamt 17261 (seit Dezember 2016)

Tourentipps in der Umgebung:

Museumsfriedhof Tirol

Sehenswürdigkeiten
In Jahrzehntelanger Sammeltätigkeit hat die Familie Guggenberger im gesamten Alpenraum historische Grabdenkmäler zusammengetragen und...

Bayreuther Hütte (1600m) von Grünsbach

Mountainbiketour
Die Forststraße führt relativ steil hinauf zum wunderschönen Almengelände südseitig vom Rofan. Der Ausblick oberhalb der Waldgrenze...

Erzherzog-Johann-Klause vom Kaiserhaus

Mountainbiketour
Einfache Spitztour entlang der herrliche Bachlandschaft der Brandenburger Ache. Vom Kaiserhaus geht es auf gut ausgebauter Forststraße...

Gufferthütte vom Kaiserhaus (Brandenberger Tal)

Mountainbiketour
Vom Kaiserhaus geht es auf gut ausgebauter Forststraße entlang der Brandenberger Ache mit den zahlreichen Badegumpen, teils durch ein tief...

Kaiserhaus - Valepp - Spitzingsee

Mountainbiketour
Vom Kaiserhaus geht es auf gut ausgebauter Forststraße entlang der Brandenberger Ache mit den zahlreichen Badegumpen, teils durch ein tief...

Rund um den Guffert von Brandenberg

Mountainbiketour
Schöne Waldauffahrt nach Steinberg mit einfacher Rolletappe zum Parkplatz der Guffert Hütte. Durch das Tal des Filzmoosbaches, mit kurzen...

Vom Kaiserhaus um die Veitsberggruppe

Mountainbiketour
Tolle Rollfahrt vom Kaiserhaus über die Riedenberger Wiesen nach Hinterthiersee und Land. Schöne Auffahrt Richtung Riedenberg, später...

Klettersteig Reintalersee in Kramsach

Klettersteig
Dieser anspruchsvolle Klettersteig wurde nördlich des schönen Badesees in Kramsach im Rofangebirge sehr gut angelegt. Am Parkplatz ist...

Plessenberg (1743 m) von Brandenberg

Bergtour
Die 3 Gipfel liegen allesamt im Rofangebirge. Traumhafte Herbstwanderung mit ebensolchen Panorama - mit Blicken bis zu den Hohen Tauern...

Bayreuther Hütte (1600 m) von Höllenstein

Wanderung
Steiler, langer Aufstieg zur Bayreuther Hütte, die an der Sonnenseite des Rofangebirges in traumhafter Aussichtslage liegt. Am Schnittpunkt...

Berglsteiner See Rundwanderung über Moosen

Wanderung
Wunderschöne Rundwanderung, die über den sagenumworbenen Berglsteiner See zum schönen Aussichtspunkt Salberg führt. Dort erwartet einem...

Kaiserklamm - Brandalm Rundwanderung

Wanderung
Die Kaiserklamm in Brandenberg ist ein fantastisches Naturschauspiel für Wanderer und ebenso eine Herausforderung für alle Wildwassersportler....

Kaiserklamm Rundwanderung

Wanderung
Die Kaiserklamm in Brandenberg ist ein fantastisches Naturschauspiel für Wanderer und ebenso eine Herausforderung für alle Wildwassersportler....

Leichter Lernen Weg zum Berglsteiner See

Wanderung
Zum und rund um den idyllischen Berglsteinersee oberhalb von Kramsach/Breitenbach gelegen, sind für die Kinder Schautafeln mit Aufgaben...

Reintalersee - Rundwanderung

Wanderung
Der Reintaler See mit seinem türkisgrünen Wasser ist einer der drei Seen rund um Kramsach in der Ferienregion Alpbachtal. Um den See führt...

Sonnwendbichlalm (1645 m) von Höllenstein

Wanderung
Die Sonnwendbichlalm liegt wie der Name schon verrät, auf einem sonnigen Hochplateau südlich unterhalb der Felswände vom Vorderen Sonnwendjoch....

Tiefenbachklamm Wanderung

Wanderung
Die Tiefenbachklamm zwischen Kramsach und Brandenberg ist ein fantastisches Naturschauspiel in grandioser Flusslandschaft. Herrliche Wanderung...

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Sie finden Almenrausch auch auf