Steinberg (1887 m) vom Steinberghaus

GPX Download PDF Version Drucken

Skitour vom Steinberghaus über die Untere- und Obere Steinbergalm auf den Steinberg – bei den Einheimischen auch unter Gwendjoch bekannt

Route: Vom Steinberghaus entlang der Talstraße Richtung Süden nicht ganz 1,5 Kilometer taleinwärts und beim Wegverzweig (Schilderbaum) rechts im spitzen Winkel entlang einer Forststraße aufwärts und bei der ersten freien Almflächen auf dieser in weiten Kehre Richtung Westen zu einer Almhütte. Dort links am Waldrand weiter aufwärts zu einer querenden Almstraße. Links dieser entlang durch ein kurzes Waldstück, nach wenigen Metern wieder rechts über die nächsten weiten Almwiesen über die Untere Steinbergalm zur Oberen Steinbergalm (1418 m).
Von dort schräg nach links auf den breiten, leicht bewaldeten Ostrücken hinaus, in einigen weiten Kehren zur Waldgrenze. Von dort immer am breiten Rücken in gleicher Richtung in angenehmer Steigung zum kurzen Gipfelaufbau und am kurzen, meist leicht überwechteten Gipfelgrat, auf den höchsten Punkt ohne Gipfelzeichen (1887 m).

Abfahrt: Entlang der Aufstiegsroute - wobei das weitläufige Gelände sehr viel Platz für zahlreiche Abfahrtsspuren bietet.

Charakter: Der Steinberg ist eine kleine Erhebung im Kamm der sich vom Wiesboden Richtung Osten zieht. Trotz seiner geringen Höhe und der wenig ausgeprägten Gipfelkuppe, ist er ein durch das prächtige, ziemlich lawinensichere Almengelände, ein sehr beliebtes sowie gut besuchtes Skitourenziel im Windautal. Er bietet auch prächtige Einblicke zu den Aufstiegsrouten in der gegenüber liegenden Bergkette mit dem Gerstinger Joch, dem Gamsbeil sowie auch dem Gamskogel.
Vital Hotel Taurerwirt - Kals a. Großglockner

GROSSGLOCKNER SKITOUR PUR WOCHE 2025

Vom 15. März 2025 bis 22. März 2025 ab € 1.528,– pro Person und Woche ab 4 Teilnehmer

Kartenansicht

Kompass Karte

Steinberg (1887 m) vom Steinberghaus
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 29 Kitzbüheler Alpen

Lektüre & Landkarten

Wanderkarten, Literatur & mehr für alpine Abenteuer:

Wetterprognose

  • Heute in Hopfgarten
  • Kommende Tage
  • Prognose
Vormittag
Temperatur: 21°C
Sonnig: 80%
Frostgrenze: 4100m
Nachmittag
Temperatur: 29°C
Sonnig: 50%
Frostgrenze: 4300m

Empfehlungen: Unterkunft u. Einkehr, Essen & Trinken, Shoppen & Erleben

Försterhäusl am Wildenbach - Wildschönau

Ob mit der Familie, alleine ,mit Freunden oder in der Gruppe, das "Försterhäusl am Wildenbach" ist auf Grund seiner gemütlichen Raumaufteilung...
Tourenkategorie Skitour
Gebirgsgruppe Kitzbüheler Alpen
Region Hohe Salve mit Kelchsau
Talort Westendorf, 783 m
Gehzeit Gesamt 2,5-3 Std.
Höhendifferenz Gesamt 1007 Hm
Weglänge Gesamt 5,1 Km
Ausgangspunkt Parkplatz beim Steinberghaus, 872 m
Schwierigkeit Skitechnisch leicht
Exposition O
Lawinengefahr Kaum lawinengefährdet. Beachten Sie auch die Infos in der Lawinenkunde!
Lawinenwarndienst Beachten Sie den allgemeinen Lawinenwarndienst!
Beste Jahreszeit Dezember bis Ende März
Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 29 Kitzbüheler Alpen
Anfahrt A12 Inntalautobahn zur Ausfahrt Wörgl Ost und auf der B 178 - später B 170 - über Hopfgarten in das Brixental nach Westendorf ins Zentrum. Dort rechts halten und durch den Ortsteil Holzham in die Vorderwindau zum Jagerhäusl. Nach der Brücke links weiter durch das Windtautal taleinwärts zum Parkplatz unterhalb vom Steinberghaus. Oder aus Richtung Kitzbühel kommend über Kirchberg/Tirol nach Westendorf und wie oben beschrieben weiter.
Routenplanung
Parkmöglichkeit Großer Parkplatz unterhalb vom Steinberghaus, 872 m
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Steinberghaus (872 m) am Ausgangspunkt oder im Jagerhäusl (815 m) an der Anfahrtsroute.
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 58 (Juli 2024)
Zugriffe Gesamt 10984 (seit Januar 2015)

Tourentipps in der Umgebung:

Gamskogel (2206 m) vom Steinberghaus

Skitour
Eine im zweiten Abschnitt herrliche Skitour mit tollen Skihängen und Abfahrtsmöglichkeiten. Durch den langen Talhatscher wird man nicht...

Hartkaser (1674 m) aus dem Windautal

Skitour
Der Hartkaser ist eine bis zum Gipfel bewaldete Erhebung nördlich vom Hartkaserjoch und ist ein herrliches Ausweichziel bei Lawinengefahr...

Lodron (1639 m) aus dem Windautal

Skitour
Der Lodron ist nach wie vor ein Klassiker in den Kitzbüheler Alpen und wird vorwiegend aus der Kelchsau bestiegen – zu Unrecht wie man...

Steinbergstein (2215 m) vom Gasthaus Steinberg

Skitour
Der Steinbergstein zählt zu den beliebteren Gipfelzielen im Windautal. Den Gipfelsieg muss man sich auch meist mit Tourengeher teilen,...

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Sie finden Almenrausch auch auf