Sintersbach-Wasserfall Rundwanderung bei Jochberg

GPX Download PDF Version Drucken

Wanderung vom Parkplatz Schradler durch das Sintersbachtal zum Wasserfall und hinauf zur Jochberger Wildalm. Von dieser über die Burgstallalm zurück zum Ausgangspunkt

Zum Sintersbach-Wasserfall: Vom Parkplatz auf der Fahrstraße zu einem Spielplatz am Anfang vom Sintersbachtal, rechts über eine Brücke und nach dieser sofort wieder links am „Weiß-Wast-Steig“ rechts des Baches flußeinwärts. Vorbei an einigen Infotafeln zur „Sintersbacherdrachen-Legende“ bis zu einer Holzbrücke und nach dieser links hinauf zur Fahrstraße. Rechts auf dieser bis zu einer Linkskehre und danach geradeaus am Wasserfallsteig weiter, noch zweimal ein Holzbrücke querend, den Hinweisschildern „Wasserfall-Wildalm“ folgend, hinauf zum wildromantischen Wasserfall mit einer kleinen Aussichtsplattform.

Zur Jochberger Wildalm: Über einen Holzsteg auf die gegenüberliegende Bachseite und auf einem schön angelegten Steig talauswärts bis zu einen Forstweg. Ein Stück auf diesem entlang bis rechts ein Hinweisschild „Wildalm“ über einen Wiesenpfad hinaufleitet. Zuletzt wiederum ein paar Meter auf der Fahrtstraße zur wunderschön liegenden Jochberger Wildalm (1450m).

Zurück zum Ausgangspunkt: Nach einer gemütlichen Einkehr noch ein kurzes Stück auf der Fahrstraße weiter aufwärts zum Almgelände der Luegg-Niederalm und beim nächsten beschilderten Wegabzweig „Hanslern / Jochberg“ links über die Almwiesen abwärts. Nach längerer Bergabwanderung folgt man beim nächsten beschilderten Wegabzweig dem Hinweisschild „Schradl-Parkplatz“ und wandert am Wald- und Wiesenweg wieder ein Stück taleinwärts, bis man in die Zufahrtsstraße zur Wildalm einmündet. Entweder rechts auf dieser in wenigen Minuten talaus zum Parkplatz oder die Straße überqueren, über eine Metallbrücke und leicht ansteigend zum bereits bekannten „Weiß-Wast-Steig“ und rechts auf diesem zurück zum Parkplatz.

Autoreninfo: Kitzbühel, das Wanderparadies im Herzen der Alpen. Ob gemütlicher Spaziergang, idyllische Wanderung oder fordernde Bergtour: In Kitzbühel muss man keine sportlichen Höchstleistungen erbringen, um die schillernde Bergwelt zu erkunden. Wandertipps findest du auf...

Charakter: Der Sintersbach-Wasserfall ist ein ganz besonderes Naturschauspiel im hinteren Sintersbachtal, wo sich der Sintersbach über eine Geländestufe von der Sintersbach Grundalm tief hinabstürzt. Sehr schön ist auch die anschließende Panoramawanderung zur wunderschön liegenden Jochberger Wildalm mit traumhafter Aussicht. Zuletzt dann ein einfacher Abstieg über Almen- und durch Waldgelände zurück nach Schradler.
Hotel Tauferberg - Niederthai

WANDERN, BERGSTEIGEN UND RADFAHREN IN NIEDERTHAI

Sommer 2021 in den Ötztaler Alpen

Kartenansicht

Kompass Karte

Sintersbach-Wasserfall Rundwanderung bei Jochberg
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 29 Kitzbüheler Alpen

Wetterprognose

Vormittag
Temperatur: 19°C
Sonnig: 80%
Frostgrenze: 4000m
Nachmittag
Temperatur: 32°C
Sonnig: 80%
Frostgrenze: 4400m
Tourenkategorie Wanderung
Gebirgsgruppe Kitzbüheler Alpen
Region Kitzbühel Umgebung mit Jochbergtal
Talort Jochberg in Tirol, 923m
Gehzeit Gesamt 3,5-4 Std.
Höhendifferenz Gesamt 580 Hm
Weglänge Gesamt 8,9 Km
Ausgangspunkt Parkplatz Schradler, 960 Hm
Schwierigkeit

Mittelschwierige, rote Bergwege. Beachtet auch die Infos in der Bergwegeklassifizierung!

Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 29 Kitzbüheler Alpen
Anfahrt A12 Inntalautobahn zur Ausfahrt Wörgl/Ost und durch das Brixental oder über St. Johann nach Kitzbühel. Durch den Ort weiter Richtung Pass Thurn nach Jochberg. Kurz nach dem Dorfzentrum links auf der Kupfstattgasse hinab zur Großarche und vor der Brücke rechts am Erlauweg – später Römerweg - zum Weiler Erlau. Links am Erlauweg hinauf nach Schradler zum ausbeschilderten Parkplatz Schradler. Oder Abfahrt Kufstein/Süd und über den Eiberg, St. Johann und Kitzbühel nach Jochberg. Von Salzburg Zell am See über Mittersill und den Pass Thurn nach Jochberg und noch vor dem Dorfzentrum rechts in die Kupfstattgasse einbiegen.
Routenplanung
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln Mit der Bahn zum Bahnhof Kitzbühel und mit dem Regionalbus 4010 nach Jochberg zur Haltestelle Jochberg (Tirol) Alte Wacht. Dann zu Fuß über Astach kurz Richtung Jochberg und durch Schradler zum Parkplatz Schradler (ca. 1,3 Kilometer). Fahrplanauskunft unter www.vvt.at.
Parkmöglichkeit Parkplatz Schradler oberhalb vom gleichnamigen Weiler am Beginn vom Sintersbachtal.
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Jochberger Wildalm (1450m)
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 277 (Juni 2021)
Zugriffe Gesamt 277 (seit Juni 2021)

Tourentipps in der Umgebung:

Hörpfing Runde vom Schwarzsee

Mountainbiketour
Kurze, aber landschaftlich sehr schöne Spritztour ohne nennenswerte Steigungen, durch eine herrliche Bauernlandschaft mit schönen Eindrücken...

Kitzbüheler Horn Umrundung

Mountainbiketour
Eine Traumtour in den Kitzbüheler Alpen. Zu Beginn leichte Rolletappe auf schönen Radwegen bis nach Fieberbrunn. Einsame Fahrt durch den...

Seidlalm Rundfahrt von Kitzbühel

Mountainbiketour
Wunderschöne Runde die über die Einsiedelei oberhalb von Kitzbühel, zuerst auf gutem Forstweg danach auf einem kurzen Trial, hinauf zu...

Am Kreuzweg zur Einsiedelei

Wanderung
Dieses wunderschöne Ausflugsziel wurde vom Kitzbüheler Hutmacher Franz Stitz gestiftet und seither als Wallfahrtsort aufgesucht. Der Weg...

Aurach – Dem Brauchtum auf der Spur

Wanderung
Wunderschöne, familienfreundliche Themenwanderung bei Aurach, dass berühmt ist für seine stattlichen Erbhöfen mit dem Urtiroler Charakter...

Bichlach – Das Weiher Paradies

Wanderung
Diese herrliche Rundwanderung führt vor an zahlreichen wunderschönen Aussichtsplätzen, an lauschigen Weihern – wobei hier der Gieringer...

Jochberger 7-Brunnenweg

Wanderung
Der entschleunigende 7 Brunnenweg führt vorbei an alten Bauernhöfen mit herrlichen Ausblicken, dem Schaubergwerk Kupferplatte, dem Bauernhausmuseum,...

Lebenbergrunde bei Kitzbühel

Wanderung
Diese genussvolle Wanderung in der Talsohle Kitzbühels, führt an zahlreichen berühmten Orten vorbei und bietet grandiose Eindrücke und...

Rund um den Naturbadesee Schwarzsee

Wanderung
Einfache, familienfreundliche Rundwanderung, die teils auf Holzstegen und Kieswegen durch eine traumhafte Moorlandschaft führt. Am Nordufer,...

Seidlalm vom Parkplatz-Seidlalm am Bockberg

Wanderung
Die Seidlalm liegt auf einer Seehöhe von 1206m am Hahnenkamm in malerischer Landschaft und ruhiger Kulisse, mit einer traumhaften Aussicht...

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Für diese Tour empfehlen wir:

Sie finden Almenrausch auch auf