Tristkogel-Überschreitung vom Parkplatz Pochwerk

GPX Download PDF Version Drucken

Bergtour über die Oberkaseralm und das Saaljoch auf den Tristkogel. Abstieg in das Tor und über die Kelchalm Bochumer Hütte retour

Über die Niederkaseralm zur Oberkaseralm: Vom Parkplatz am Fahrweg im Talgrund talein zur Niederkaseralm (1362m). Rechts vom Almgebäude durch zwei Zaundurchlässe und am Abkürzungsweg über Almwiesen hinauf, bis man vor einem Weidegatter in den querenden Fahrweg einmündet. Auf diesem südwärts zum nächsten Weidegatter und kurz nach diesem links am nicht gut erkennbaren Wiesensteig, noch einmal den Fahrweg querend, hinauf zum Brunnen hinter dem Almgebäuden der Oberkaseralm (1743m).

Über das Saaljoch auf den Tristkogel: Dem Hinweisschild „Saaljoch-Saalkogel“ folgen und in östlicher Richtung am nicht immer gut erkennbaren, aber markierten Wiesensteig, aufwärts in das Saaljoch (1875m; Übergang ins Glemmtal). Am Übergang rechts hinauf zum Gipfelaufbau vom Tristkogel. Bei einer beschilderten Wegteilung wieder rechts am steilen Ostrücken hinauf auf den Gipfelgrat und leicht ausgesetzt über kurze versicherte Passagen zum schönen Gipfelkreuz am Tristkogel (2095m).

Hinab in das Tor und zurück zur Oberkaseralm: Auf der gegenüberliegenden Seite über ein steiles und auch kurz versichertes Wiesensteiglein hinab in das Tor (1933m). Hier wäre es noch möglich einen kurzen Abstecher zur urigen, aber nur während der Almsaison einfach bewirtschafteten Toralm zu machen. Ansonsten beim Schilderbaum im Tor rechts halten, vorbei an einem Kreuz und am Bergweg hinab zur unbewirtschafteten Oberkaseralm.

Über die Kelchalm Bochumer Hütte zurück zum Ausgangspunkt: Beim Brunnen vor den Almgebäuden am bereits bekannten Wiesensteiglein abwärts, bis man wieder in den Fahrweg einmündet. Auf diesem nun längere Zeit bis kurz nach einer Linkskehre abwärts, wo man kurz danach den beschilderten Abzweig zur Kelchalm Bochumer Hütte erreicht. Noch kurz über eine Almwiese, danach rechts durch ein Weidegatter in den Wald und am Steiglein einen bewaldeten Graben ausgehend, hinüber zur wunderschön liegenden Kelchalm Bochumer Hütte (1432m). Nach einer gemütlichen Einkehr am steilen Fahrweg hinab in den Talgrund und rechts zurück zum Ausgangspunkt.

Autoreninfo: Kitzbühel, das Wanderparadies im Herzen der Alpen. Ob gemütlicher Spaziergang, idyllische Wanderung oder fordernde Bergtour: In Kitzbühel muss man keine sportlichen Höchstleistungen erbringen, um die schillernde Bergwelt zu erkunden. Wandertipps findest du auf...

Charakter: Der formschöne und markante Tristkogel mit dem schönen Gipfelkreuz, zählt im Talschluss vom Kelchalmgraben, wenn man in überschreiten möchte, zu den bereits „schwierigeren“ Gipfelanstiegen, der sonst meist leichten Grasbergen in der Umgebung. Sollte aber dennoch für einen trittsicheren Berggeher kein allzu großes Problem darstellen. Sehr schön ist auch noch der kurze Umweg ohne zusätzliche Höhenmeter zu schön liegenden Kelchalm Bochumer Hütte.
Pitztal Sommer Card

Gästekarte für faszinierende Bergerlebnisse in Tirol!

16 besondere Leistungen inklusive!

Kartenansicht

Kompass Karte

Tristkogel-Überschreitung vom Parkplatz Pochwerk
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 29 Kitzbüheler Alpen

Wetterprognose

Vormittag
Temperatur: 17°C
Sonnig: 80%
Frostgrenze: 3800m
Nachmittag
Temperatur: 24°C
Sonnig: 70%
Frostgrenze: 4000m
Tourenkategorie Bergtour
Gebirgsgruppe Kitzbüheler Alpen
Region Kitzbühel Umgebung mit Jochbergtal
Talort Kitzbühel, 761m
Gehzeit Ziel 2,5 Std.
Gehzeit Gesamt 4-4,5 Std.
Höhendifferenz Ziel 890 Hm
Höhendifferenz Gesamt 910 Hm
Weglänge Ziel 4,8 Km
Weglänge Gesamt 9,9 Km
Ausgangspunkt Parkplatz Pochwerk (Kelchalm Ruine), 1235m
Schwierigkeit

Mittelschwierige, rote Bergewege mit kurzen ausgesetzten und versicherten Passagen am Tristkogel. Beachtet auch die Infos in der Bergwegeklassifizierung!

Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 29 Kitzbüheler Alpen
Anfahrt A12 Inntalautobahn zur Ausfahrt Wörgl/Ost und durch das Brixental oder über St. Johann nach Kitzbühel. Durch den Ort weiter Richtung Pass Thurn bis kurz nach Aurach zum Lifesporthotel Hechenmoos. Sofort nach dem Hotel links durch die Wieseneggsiedlung in den Kelchalmgraben zum Parkplatz Pochwerk noch unterhalb der Kelchalm Bochumer Hütte – zirka 3 Kilometer vom Abzweig Hechenmoos (davon 2,1 Kilometer Schotterstraße). Aus Bayern kommend zur Abfahrt Kufstein/Süd und über den Eiberg, St. Johann und Kitzbühel nach Kitzbühel und weiter zum Abzweig beim Lifesporthotel Hechenmoos. Von Salzburg Zell am See über Mittersill und den Pass Thurn nach Jochberg und weiter zum Lifesporthotel Hechenmoos. Rechts durch die Wieseneggsiedlung in den Kelchalmgraben zum Parkplatz Pochwerk.
Routenplanung
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln Mit dem Zug nach Kitzbühel und vom Bahnhof mit dem Bus zur Haltestelle Hechenmoos. Fahrplan unter www.vvt.at. Von der Haltestelle in etwa 1,5 Stunden zum Parkplatz Pochwerk.
Parkmöglichkeit Parkplatz Pochwerk an der Fahrstraße unterhalb der Kelchalm Bochumer Hütte – kurz nach der Ruine im Talgrund.
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Kelchalm Bochumer Hütte (1432m) und während der Almsaison mit kurzem Abstecher vom Tor in der urigen Toralm (1920m)
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 277 (Oktober 2021)
Zugriffe Gesamt 731 (seit August 2021)

Tourentipps in der Umgebung:

Hahnenkamm von Kitzbühel

Mountainbiketour
Die Tour beginnt mit einer kurzen Einrollphase bis zur Talstation der Hahenkammbahn. Danach geht es bereits steiler hinauf zur Einsiedelei...

Hochwildalmhütte von Unteraurach

Mountainbiketour
Die urige Hochwildalmhütte liegt auf einer Seehöhe von 1557m inmitten der Kitzbüheler Alpen am Fuße des Bischofs und ist ein sehr beliebtes...

Hörpfing Runde vom Schwarzsee

Mountainbiketour
Kurze, aber landschaftlich sehr schöne Spritztour ohne nennenswerte Steigungen, durch eine herrliche Bauernlandschaft mit schönen Eindrücken...

Kitzbüheler Horn Umrundung

Mountainbiketour
Eine Traumtour in den Kitzbüheler Alpen. Zu Beginn leichte Rolletappe auf schönen Radwegen bis nach Fieberbrunn. Einsame Fahrt durch den...

Seidlalm Rundfahrt von Kitzbühel

Mountainbiketour
Wunderschöne Runde die über die Einsiedelei oberhalb von Kitzbühel, zuerst auf gutem Forstweg danach auf einem kurzen Trial, hinauf zu...

Von Kitzbühel auf den Pengelstein

Mountainbiketour
Die Tour beginnt mit einer kurzen Einrollphase bis zur Talstation der Hahenkammbahn. Danach geht es bereits steiler hinauf zur Einsiedelei...

Wildpark Aurach von Unteraurach

Mountainbiketour
Kurze einfache Spritztour von Unteraurach über Oberaurach mit bekannten Wildpark Aurach, bei dem man mit ein wenig Glück auch auf Hansi...

Wildpark-Gebrajoch-Runde von Unteraurach

Mountainbiketour
Einfache Auffahrt über Oberaurach zum Wildpark, danach auf gutem Forstweg zur Branderalm. Ab dieser auf einem etwas holprigen Wald- und...

Bischof (2127m) von Aurach

Bergtour
Lange Bergwanderung, die zuerst über schöne Höfe hinauf zum Wildpark Aurach führt. Anschließend eine längere Forstwegwanderung zur...

Gamsroas – Das 9 Gipfelerlebnis in den Kitzbühelern

Bergtour
Lange, aber kurzweilige Rundtour mit 9 Gipfelerlebnissen, wunderschönen Ausblicken, einem glasklaren Bergsee und abwechslungsreiche Flora...

Große Tristkogel-Rundtour vom Parkplatz Pochwerk

Bergtour
Lange, aber kurzweilige Rundtour mit 5 Gipfelerlebnissen, wunderschönen Ausblicken, einem glasklaren Bergsee und abwechslungsreiche Flora...

Großer Gebra (2057m) vom Parkplatz Wildalmgraben

Bergtour
Der Große Gebra ist ein einfach zu erreichendes Gipfelziel im Tourenbereich der Hochwildalmhütte. Der Aufstieg führt nach der etwas langweiligen...

Weißkopfkogel (1970m) vom Parkplatz Wildalmgraben

Bergtour
Die Tour auf die wenig ausgeprägte Gipfelkuppe des Weißkopfkogels ist die einfachste Bergwanderung im Tourenbereich der Wildalmhütte....

4-Seen-Wanderung am Hahnenkamm

Wanderung
Eindrucksvolle Panoramawanderung vom Hahnenkamm zum Pengelstein auf den Spuren des Elementes Wasser. Sofort zu Beginn wartet mit dem Streif-Starthaus...

Alter Seidlalmweg bei Kitzbühel

Wanderung
Die Route führt am alten Seidlalmweg hinauf zur Einsiedelei und weiter zur Seidlalm, der Geburtsstätte der Weltcupidee im Jahre 1966....

Am Kreuzweg zur Einsiedelei

Wanderung
Dieses wunderschöne Ausflugsziel wurde vom Kitzbüheler Hutmacher Franz Stitz gestiftet und seither als Wallfahrtsort aufgesucht. Der Weg...

Am Kreuzweg zur Einsiedelei und zur Seidlalm

Wanderung
Der Weg führt zeitweise über einen wurzeligen Steig etwas steil durch ein längeres Waldstück zur Einsiedelei, dafür wird man nach einem...

Aurach – Dem Brauchtum auf der Spur

Wanderung
Wunderschöne, familienfreundliche Themenwanderung bei Aurach, dass berühmt ist für seine stattlichen Erbhöfen mit dem Urtiroler Charakter...

Bichlach – Das Weiher Paradies

Wanderung
Diese herrliche Rundwanderung führt vor an zahlreichen wunderschönen Aussichtsplätzen, an lauschigen Weihern – wobei hier der Gieringer...

Großer Gebra (2057m) von der Bichlalm

Wanderung
Wunderschöne und aussichtsreiche Höhenwegwanderung von der Bergstation Bichlalm am Panoramaweg über den Gaisbergsattel zum Gebrajoch....

Hochetzkogel (1738m) von der Bichlalm-Bergstation

Wanderung
Der Hochetzkogel ist eine einfache Gipfelwanderung, die mit Hilfe der Bergbahn zu einer genussvollen Tour wird. Vom wunderschönen Aussichtsgipfel...

Hochwildalmhütte (1557m) vom Parkplatz Wildalmgraben

Wanderung
Die urige Hochwildalmhütte liegt auf einer Seehöhe von 1557m inmitten der Kitzbüheler Alpen am Fuße des Bischofs, der ein begehrtes...

Horn Gipfel-Höhenweg von der Bergstation der Horngipfelbahn

Wanderung
Schon der erste 360° Panoramablick vom Kitzbüheler Horn ist einzigartig. Danach ein spannender Abstieg über den teils versicherten Ludwig...

Hornköpflsee von der Horn-Gipfelbahn

Wanderung
Diese einfache Wanderung führt uns zuerst zum höchsten Punkt mit der großen Sendeanlage am Kitzbüheler Horn. Nach einer prächtigen...

Hüttenrunde am Hahnenkamm bei Kitzbühel

Wanderung
Wunderschöne Hüttenrunde, die am Hahnenkamm an 6 Berg- und Almhütte vorbeiführt, die im Sommer für die Wanderer geöffnet haben. Dabei...

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Für diese Tour empfehlen wir:

Sie finden Almenrausch auch auf