kompass logo

Seekofel (2810 m) vom Pragser Wildsee

GPX Download PDF Version Drucken

Bergtour vom Pragser Wildsee über die Ofenscharte auf den Seekofel

Route: Von den Parkplätzen zum Hotel Pragser Wildsee und am rechten (westlichen) Seeufer nahezu eben zum südlichen See-Ende. Links haltend, noch ein kurzes Stück am See-Ende entlang, bis der Wegweiser uns durch eine Schotterreise nach Süden aufwärts Richtung Seekofelhütte führt. Eine folgende kurze Steilstufe umgeht man in Serpentinen links und erreicht dann das Nabige Loch. Bei dem Wegweiser im Nabigen Loch folgt man rechts durch ein kurzes Waldstück der Beschilderung "Seekofelhütte", quert anschließend unter den steilen Ostwänden des Seekofelstocks ein Geröllfeld und erreicht nach einer kurzen, mit einer Stahlkette versicherten Steilstufe, den sogenannten Ofen (Felskar). Leicht bergab in das breite Felskar und westwärts, am Schluss wiederum ansteigend unschwierig zur Ofenscharte (2.388 m).
Bei dem Bildstock auf der Ofenscharte direkt nach Norden und über den breiten und steilen, im mittleren Teil mit einer Stahlkette versicherten Süd-Südostgrat aufwärts. Am Schluss etwas flacher nach Westen querend zum ungemein aussichtsreichen Gipfel.

Rückweg: Entweder wie Aufstieg oder aber von der Ofenscharte nach Süden abwärts zur Seekofelhütte und Richtung Osten dem Bergweg Nr. 28 kurz bergab bis zu einer Wegverzweigung folgen, anschließend links leicht ansteigend auf den Kamm der Richtung Südosten zur Kleinen Gaisl führt. Am Kamm nach Südosten zur Forc. la di Cocodain (2.332 m). Von hier nach Norden der Beschilderung "Malga Cavallo" durch zerklüftetes Felsgelände bergab folgen. Nach einer kurzen Querung nach Nordosten erreichen wir eine Wegverzweigung und folgen der Beschilderung "Gamssattel-Rossalpe Weg Nr. 3" und kurz darauf bei der nächsten Wegverzweigung links bergab der Beschilderung "Pragser Wildsee Nr. 4" folgen. Nach Nordwesten bergab zum Seebel, kurz bergauf und weiter abwärts zum Nabigen Loch. Ab hier am bereits bekannten Weg retour zum Ausgangspunkt - wobei man direkt vom Nabigen Loch den Weg durch eine sehr steile Felsschlucht etwas abkürzen kann.

Charakter: Beeindruckende Bergtour in phantastischer Dolomitenlandschaft. Bereits der Beginn am je nach Sonneneinstrahlung tiefblauen oder grünschimmernden Pragser Wildsee, mit dem im Süden wuchtig aufragenden Seekofelstock, lässt die Herzen eines Bergsteigers bereits höher schlagen. Am Gipfel erwartet uns ein Rundblick der seinesgleichen kaum zu schlagen ist. Im Norden die Rieserferner Gruppe mit den Zillertaler Alpen im Hintergrund, im Osten die Drei Zinnen, im Süden die Lavarella mit der Marmolada im Hintergrund und im Westen die Puez- Peitlerkofelgruppe.
Naturresidenz Villgraten in Osttirol

Alpine Lifestyle-Unterkunft mit natürlichen Materialien

Sommer 2020 im Bergsteigerdorf Villgraten

Kompass Karte

Seekofel (2810 m) vom Pragser Wildsee
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 57 Bruneck, Toblach, Hochpustertal/Brunico, Bobbiaco, Alta Val Pusteria

Höhenprofil ansehen

Wetterprognose

Vormittag
Wetter: Schnee
Luftfeuchtigkeit: 94%
Nachmittag
Wetter: Starker Regen
Temperatur: 2°C
Luftfeuchtigkeit: 85%
Tourenkategorie Bergtour
Gebirgsgruppe Dolomiten
Region Hochpustertal, Toblach, Prags, Sexten
Talort Innerprags
Gehzeit Ziel 3,5 - 4 Std
Gehzeit Gesamt 6 -7 Std.
Höhendifferenz Ziel 1.519 Hm
Höhendifferenz Gesamt 1.581 Hm
Weglänge Ziel 7,4 Km
Weglänge Gesamt 17,3 Km
Ausgangspunkt Parkplatz am Pragser Wildsee.
Schwierigkeit Schwierige, schwarze Bergwege - Beachten Sie auch die Bergwegeklassifizierung!
Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 57 Bruneck, Toblach, Hochpustertal/Brunico, Bobbiaco, Alta Val Pusteria
Tabacco Wanderkarte Nr. 3 Cortina d' Ampezzo 1:25.000
Anfahrt A-22 Brennerautobahn zur Ausfahrt Brixen/Bruneck und durch das Pustertal bis kurz nach der Ortschaft Welsberg. Hier rechts der Beschilderung Pragser Wildsee folgen. Von Osttirol kommend über Innichen und Toblach bis kurz nach Niederdorf und hier links zum Pragser Wildsee.
Routenplanung
Parkmöglichkeit Genügend Parkplatz vor dem Pragser Wildsee - entgeltpflichtig!
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Hotel Pragser Wildsee und eventuell in der Seekofelhütte.
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 18 (Dezember 2020)
Zugriffe Gesamt 28116 (seit April 2012)

Tourentipps in der Umgebung:

Niederdorf - Gsiesertal Rundtour

Mountainbiketour
Relativ einfach Runde die uns von Niederdorf zur Mooskirche und über schöne Bauernwiesen auf den Eggerberg führt. Herrliche Abfahrt Richtung...

Plätzwiese - Strudelkopf Rundtour

Mountainbiketour
Eine Traumroute in den Dolomiten die jedes Bikerherz vermutlich höher schlagen lässt. Zu Beginn gemütliche Bummelfahrt durch das Höhlensteintal,...

Silvesteralm Rundtour

Mountainbiketour
Die herrliche Rundfahrt beginnt am Bahnhof Toblach im Hochpustertal und führt uns durch Toblach in das Silvestertal. Wunderschöne Auffahrt...

Von Schluderbach um die Cristallogruppe

Mountainbiketour
Die Route führt uns durch einen wunderschönen Teil des Naturparkes Sextener Dolomiten. Leichte Einrollphase auf dem alten Bahnweg von...

Dürrenstein (2839 m) von der Plätzwiese

Bergtour
Der Dürrenstein ist sicherlich einer der schönsten Aussichtsberge in den nördlichen Dolomiten und ist durch den hohen Ausgangspunkt von...

Kleine Gaisl (2859 m) vom Pragser Wildsee

Bergtour
Im Gegensatz zur Hohen Gaisl ist die Kleine Gaisl relativ "einfach" zu erreichen. Dieser lange aber herrliche Anstieg führt uns vom Pragser...

Monte Sella de Sennes (2787 m) vom Pragser Wildsee

Bergtour
Lange, anstrengende und abwechslungsreiche Bergtour auf den sehr aussichtsreichen und formschönen Gipfel am Sennes Hochplateau. Vom Gipfel...

Dürrensteinhütte (2040 m) von der Plätzwiesenhütte

Wanderung
Die Dürrensteinhütte liegt auf der Plätzwiese in den Pragser Dolomiten. Das vielbesuchte Hochplateau liegt zwischen dem Dürrenstein...

Fodara Vedla Hütte (1980 m) vom Rifugio Ra Stua

Wanderung
Wunderschöner, abwechslungsreicher Zustieg, der durch zwei Dolomiten Naturparks führt. Bis kurz vor den Lago di Fodara durchwandert man...

Grünwaldalm vom Parkplatz Pragser Wildsee

Wanderung
Bereits am Beginn dieser Wanderung herrliche Blicke zur mächtigen Nordwand vom Seekofel und tolle Aussichtsplätze auf den Pragser Wildsee....

Pragser Wildsee Umrundung

Wanderung
Der Pragser Wildsee liegt südlich vom imposanten Massiv des Seekofels im Pragsertal. Er ist ein Teil des Unesco Weltnaturerbe Dolomiten...

Seekofelhütte (2327 m) Pragser Wildsee

Wanderung
Die Seekofelhütte (Rifugio Biella alla Croda del Becco) liegt im Naturpark Fanes - Sennes - Prags in den Dolomiten. Diese großartige Hüttenwanderung...

Senneshütte (2126 m) über die Ofenscharte

Wanderung
Die Senneshütte befindet sich im Naturpark Fanes-Sennes-Prags und bietet ein weitreichendes Panorama über einige der schönsten Gipfel...

Senneshütte (2126 m) über die Seitenbachscharte

Wanderung
Die Senneshütte befindet sich im Naturpark Fanes-Sennes-Prags und bietet ein weitreichendes Panorama über einige der schönsten Gipfel...

Strudelkopf (2308 m) von der Plätzwiesenhütte

Wanderung
Der Strudelkopf liegt im Naturpark Fanes - Sennes - Prags in den Dolomiten. Ein toller und leicht erreichbarer Aussichtsberg in den Dolomiten....

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Sie finden Almenrausch auch auf