kompass logo

Seekarlspitze (2261 m) von der Erfurter Hütte

GPX Download PDF Version Drucken

Schneeschuhwanderung von der Erfurter Hütte (Bergstation Rofan Seilbahn) auf die Seekarlspitze

Auf die Seekarlspitze: Von der Erfurter Hütte kurz entlang der Piste abwärts zur Mauritzalm und in einer weiten Rechtskehre in die weite Mulde südlich vom Spieljoch. Kurz steiler Richtung Osten durch die sogenannte "Grubastieg" aufwärts und Richtung Nordosten durch das weite Hochtal nordwestlich der Haidachstellwand durch einige Mulden ziemlich flach auf den Rosskopf zu.
Kurz vor dem mächtigen Felsstock wendet man sich links und steigt über zwei kurze Geländestufen zum breiten Südrücken von der Seekarlspitze auf. Von nun an immer in weiten Kehren am breiten Rücken zum höchsten Punkt mit dem kleinen schmiedeeisernen Kreuz hinauf (2261 m).

Rückweg: Entlang der beschriebenen Aufstiegsroute.

Charakter: Die Seekarlspitze im Rofan ist ein prächtiger Aussichtsberg, den man sich so wie auch die Rofanspitze mit zahlreichen Skitourengehern teilen muss. Mit Schneeschuhen fast „leichter“ zu begehen als der berühmtere Nachbar, da keine so lange Querung wie bei der Rofanspitze zu bewältigen ist. Der steile Gipfelhang erfordert aber auch sichere Verhältnisse. Fantastische Rundumblicke vom höchsten Punkt über den gesamten Rofanstock, tief hinab ins Inntal, sowie weit hinein ins Zillertal.
Hotel Sonnhof in Mutters****

Winterwanderwoche in Mutters bei Innsbruck

Sanfter Wintersport beim Winterwandern im Winter 2019/20

Kompass Karte

Seekarlspitze (2261 m) von der Erfurter Hütte
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 027 Achensee

Höhenprofil ansehen

Wetterprognose

Vormittag
Temperatur: -2°C
Sonnig: 20%
Frostgrenze: 400m
Nachmittag
Temperatur: 1°C
Sonnig: 10%
Frostgrenze: 1200m

Empfehlungen: Unterkunft u. Einkehr, Essen & Trinken, Shoppen & Erleben

Erfurter Hütte, 1831 m - Rofan

Die Erfurter Hütte ist ein wichtiger Touren-Stützpunkt im Rofan, in der Nähe der Bergstation der Rofanseilbahn und liegt im Herzen des...

Restaurant-Gasthaus Kirchenwirt - Eben/Achensee

Der Kirchenwirt in Eben liegt zentral in Eben am Achensee nur wenige Meter unterhalb der Bundesstraße. Der Gasthof verfügt über zwei...
Tourenkategorie Schneeschuhwanderung
Gebirgsgruppe Rofangebirge
Region Achenseegebiet mit Rofan
Talort Maurach, 970 m
Gehzeit Ziel 2 Std.
Gehzeit Gesamt 3,5 Std.
Höhendifferenz Ziel 497 Hm
Höhendifferenz Gesamt 565 Hm
Weglänge Ziel 3,3 Km
Weglänge Gesamt 6,6 Km
Ausgangspunkt Erfurter Hütte, 1831 m
Schwierigkeit Technisch mittelschwierig bis schwierig
Exposition S, SW, W
Lawinengefahr Mitunter lawinengefährdet. Beachten Sie auch die Infos in der Bergwegeklassifizierung!
Lawinenwarndienst Beachten Sie den allgemeinen Lawinenwarndiesnt!
Beste Jahreszeit Dezember bis Anfang April
Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 027 Achensee
AV-Karte Nr. 6 Rofan 1:25.000
Anfahrt A12 Inntalautobahn zur Ausfahrt Achensee/Wiesing und aufwärts nach Eben und weiter nach Maurach am Achensee. Im Ort rechts zur Talstation der Rofan Seilbahn. Aus Richtung München über Bad Tölz zum Tegernsee und über den Achenpass nach Achenkirch und weiter nach Maurach am Achensee. Im Ort links zur Talstation der Rofan Seilbahn.
Routenplanung
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln Mit der Bahn (www.oebb.at) zum Bahnhof Jenbach und mit der Buslinie 8332 nach Maurach zur Haltestelle Maurach Rofanseilbahn VVT Fahrplan-Box: Die Fahrplan-Schnellauskunft des VVT
Parkmöglichkeit Genügend Parkplätze an der Talstation der Rofan Seilbahn.
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Erfurter Hütte und Mauritzalm
Sonstige Infos / Wissenswertes 1. Bahnfahrt der Rofanseilbahn im Winter um 8.30 Uhr (Stand Winter 2012/13)
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 18 (Dezember 2020)
Zugriffe Gesamt 5912 (seit Dezember 2014)

Tourentipps in der Umgebung:

Feilalm-Feilkopf (1372/1562 m) von Pertisau

Schneeschuhwanderung
Herrliche Schneeschuhwanderung in einem der schönsten Gebiete am Achensee. Besonders im letzten Abschnitt hat man immer wieder fantastische...

Gern Alm (1172 m) von Pertisau

Schneeschuhwanderung
Die Gern Alm liegt wunderschön eingebettet im Talschluss vom Gerntal, im Naturpark Karwendeltäler, bei Pertisau am Achensee und ist ein...

Rofanspitze (2259 m) von der Erfurter Hütte

Schneeschuhwanderung
Das Rofan ist durch das liebliche und teilweise ziemlich flachen Gelände für Schneeschuhwanderer besonders gut geeignet. Nur die Querung...

Feilalm - Naturrodelbahn

Rodelbahn
Die Feilalm liegt auf einer Seehöhe von 1380 m Seehöhe im Karwendel. Landschaftlich eine wunderbare Rodelbahn - im ersten Teilstück ist...

Jenbacher Rodelhütte - Naturrodelbahn

Rodelbahn
Sie Jenbacher Rodelhütte liegt auf einer Seehöhe von 931 m. Eine bei den Einheimischen im Großraum Jenbach sehr beliebte Rodelbahn mit...

Pertisauer Rodelhütte - Naturrodelbahn

Rodelbahn
Die Pertisauer Rodelhütte liegt auf einer Seehöhe von 1.130 m. Der Ausgangspunkt ist bei der Talstation der Karwendelbahn in Pertisau....

Erfurter Hütte-Pistenskitour (1831 m) von Maurach

Skitour
Einfacher Hüttenzustieg entlang der Skipiste zur wunderschön liegenden Erfurter Hütte. Dieser Zustieg ins Rofan wird auch sehr gerne...

Rofanspitze (2259 m) von der Erfurter Hütte

Skitour
Die Skiroute von der Erfurter Hütte (Bergstation der Rofanbahn) führt durch herrliches Gelände auf den beliebtesten Skigipfel im Rofan....

Seekarlspitze (2261 m) von der Erfurter Hütte

Skitour
Die Seekarlspitze ist mit Sicherheit die lohnendste Skitour im Tourenbereich der Erfurter Hütte im Rofan. Obwohl die Rofanspitze das begehrtere...

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Sie finden Almenrausch auch auf