Matreier Ochsenalm - Rundwanderung über die Gleinser Mähder

GPX Download PDF Version Drucken

Rundwanderung vom Koppeneck zur Miederer Ochsenhütte und über die Gleinser Mähder zur Matreier Ochsenalm. Nach Maria Waldrast und über die Ochsenhütte zurück

Zu den Gleinser Mähdern: Mit der Serlesbahn von Mieders hinauf auf das Koppeneck. Beim Schilderbaum folgt man der Beschilderung Ochsenhütte-Gleinserhof und wandert am breiten Schottersteig links am Bergrestaurant vorbei und danach in einem leichten Linksbogen durch ein Waldstück abwärts zu einer Schotterstraße. Weiter zur kurz darauffolgenden Straßenteilung und rechts zur Ochsenhütte. An dieser vorbei und am Schotterweg weiter leicht ansteigend Richtung Gleinserhöfe-Gleinsermähder. Bei der nächsten Straßenteilung am Zangger Brunnen links und leicht abwärts zum nächsten Straßenabzweig. Hier rechts Richtung Gleinser Mähder. Durch ein kurzes Waldstück zu den weiten Wiesen der Gleinser Mähder, die man bei mehreren kleinen Hütten nach einem Weidegatter erreicht. Durch die Wiesen folgt man den Pfadspuren, ziemlich in der Mitte haltend, Richtung Süden zum unteren Ende. Hier findet man auch kaum Markierungen aber man hält sich einfach in etwa der Mitte der Mähder. Die kleinen Bächlein in der Wiese überquert man immer wieder auf kleinen Holzstegen.

Zur Matreier Ochsenalm: Am südlichen unteren Ende der Mähder durch Lärchenwald etwas abwärts, wo man in einen querenden Waldweg einmündet. Rechts entlang diesem leicht ansteigend zu den Wiesen beim Schönanger (1553m). Weiter Richtung Maria Waldrast und immer direkt auf die Felsgestalt der Serles zu den Wiesen am Kaserboden. Bei einer Wegteilung mündet man in den Quellenweg ein, der von Maria Waldrast herabführt. Links entlang diesem abwärts zur Rodelbahn Maria Waldrast. Diese überquert man bei einer Infotafel und wandern links von einer Sitzbank mit Wegkreuz am Karrenweg aufwärts. Über eine Wiese und kurzeitig steil durch einen Hohlweg aufwärts zur Zufahrtsstraße nach Maria Waldrast. Diese überqueren und beim Hinweisschild "Ochsenalm geöffnet" geradeaus durch Wald zur Matreier Ochsenalm (1558m).

Am Schöpfungsweg nach Maria Waldrast: Nach einer gemütlichen Einkehr auf der schönen Sonnenterrasse oder in der gemütlichen Stube wandert man noch einige Meter taleinwärts Richtung Peiljoch zu einer großen Infotafel (Thema Inspiration Natur). Hier rechts am schön angelegten Schöpfungsweg, der durch die Südseite der Serles führt, vorbei an zahlreichen Infoplätzen mit Skulpturen zum Bischof Reinhold Stecher Gedenkstein neben dem alten Serleskreuz (Gedenk- und Besinnungsplatz). Zuletzt leicht ansteigend über eine Wiese zum Kloster Maria Waldrast (1641m).

Zu den Aussichtswarten und über die Ochsenhütte zurück zur Bergstation: Vorbei an der Klosterkirche und am breiten Schotterweg aufwärts auf einen Sattel. Bei der Wegteilung nach einem kleinen Teich geradeaus Richtung Bergstation Serleslifte abwärts zur nächsten Wegteilung. Hier rechts und beim nächsten Hinweisschild "über Ochsenhütte zur Bergstation Serlesbahnen-Koppeneck zu den Aussichtswarten" wieder rechts und am schön angelegten Waldsteig leicht ansteigend über einen Bergrücken, zuletzt wieder leicht abwärts zur ersten Aussichtswarte. Zur nächsten Aussichtswarte und kurz danach bei einer Sitzbank links am Serpentinensteig durch ein Waldstück abwärts zur Ochsenhütte und von dieser links am bereits bekannten Weg zurück zur Bergstation.

Tipp: Von Maria Waldrast verkehrt bei jeder Witterung der "Serleszug". Der Bummelzug verbindet das Kloster Maria Waldrast mit der Bergstation der Serlesbahn und bietet tolle Ausblicke während der Fahrt. Ein tolles und kurzweiliges Erlebnis - besonders mit Kindern oder Halbwüchsigen.

 

Autoreninfo: Das naturbelassene Stubaital ist ein Wanderparadies mit unzähligen markierten Wegen für Almwanderungen, Wanderungen mit Gipfelsieg, Hüttenwanderungen oder Pilgerwanderungen. Hier bist du genau richtig, wenn du die Ruhe am Berg suchst. Wandertipps findest du auf...

Charakter: Wunderschöne, einsame Rundwanderung über die idyllischen und blumenreichen Gleinser Mähder zur Matreier Ochsenalm, die ein herrliches Einkehrziel abgibt. Am schön angelegten Schöpfungsweg hinauf zum Kloster Maria Waldrast und nach einem Besuch der Klosterkirche über die Aussichtsplattformen zurück zur Bergstation. Immer wieder auch herrliche Blicke zur wuchtigen Felsgestalt der Serles.
Hotel Seerose - Oetz/Piburg

Seehüter’s Skiauszeit – Naturgenuss zwischen Bergen und See

Jänner und März 2024 – 4 Nächte inklusive Halbpension

Kartenansicht

Kompass Karte

Matreier Ochsenalm - Rundwanderung über die Gleinser Mähder
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 83 Stubaier Alpen

Lektüre & Landkarten

Wanderkarten, Literatur & mehr für alpine Abenteuer:

Wetterprognose

  • Heute in Mieders
  • Kommende Tage
  • Prognose
Vormittag
Temperatur: 11°C
Sonnig: 50%
Frostgrenze: 3400m
Nachmittag
Temperatur: 15°C
Sonnig: 10%
Frostgrenze: 3000m

Empfehlungen: Unterkunft u. Einkehr, Essen & Trinken, Shoppen & Erleben

Matreier Ochsenalm, 1558 m - bei Maria Waldrast, Wipptal

Die Matreier Ochsenalm liegt in der Nähe des Klosters Maria Waldrast am Fuß der Serles, dem "Altar von Tirol" in den Stubaier Alpen. Die...
Tourenkategorie Wanderung, Almwanderung
Gebirgsgruppe Stubaier Alpen
Region Stubaital
Talort Mieders, 953 m
Gehzeit Ziel 2-2,5 Std.
Gehzeit Gesamt 3,5-4 Std.
Höhendifferenz Ziel 129 Hm
Höhendifferenz Gesamt 289 Hm
Weglänge Ziel 7,5 Km
Weglänge Gesamt 12,7 Km
Ausgangspunkt Bergstation Koppeneck - Serlesbahn (1605m)
Schwierigkeit Mittelschwierige, rote Bergwege. Im Bereich der Gleinser Mähder ist die Markierung kurzzeitig sehr spärlich. Beachten Sie auch die Infos in der Bergwegklassifizierung!
Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 83 Stubaier Alpen
Anfahrt A13 Brennerautobahn zur Ausfahrt Schönberg/Stubaital und in das Stubaital nach Mieders zu der Talstation der Serlesbahn. Oder von Innsbruck oder Matrei entlang der Brenner Bundesstraße nach Schönberg und nach Mieders. Mit der Serlesbahn aufwärts zur Bergstation Koppeneck - ideal auch für alle Freizeitticket-Besitzer!
Routenplanung
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln Vom Innsbrucker Hauptbahnhof mit dem Regionalbus Linie ST zur Haltestelle Mieders Serleslift.
Parkmöglichkeit Genügend Parkplätze an der Talstation der Serlesbahn.
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Matreier Ochsenalm (1558m), Klostergasthof Maria Waldrast (1641m), Ochsenhütte (1582m) und im Bergrestaurant Koppeneck (1650m)
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 41 (April 2024)
Zugriffe Gesamt 5476 (seit Juli 2018)

Tourentipps in der Umgebung:

Winter-Rundwanderweg Waldraster Jöchl

Winterwanderung
Mit Hilfe der Serlesbahn Mieders lassen sich im schneesicheren Serlesgebiet wunderschöne Winterwanderungen unternehmen. Ein davon führt...

Winterwanderweg Maria Waldrast

Winterwanderung
Mit Hilfe der Serlesbahn Mieders lassen sich im schneesicheren Serlesgebiet wunderschöne Winterwanderungen unternehmen. Ein davon führt...

Winterwanderweg Matreier Ochsenalm

Winterwanderung
Mit Hilfe der Serlesbahn Mieders lassen sich im schneesicheren Serlesgebiet wunderschöne Winterwanderungen unternehmen. Ein davon führt...

Winterwanderweg Ochsenhütte Mieders

Winterwanderung
Mit Hilfe der Serlesbahn Mieders lassen sich im schneesicheren Serlesgebiet wunderschöne Winterwanderungen unternehmen. Ein davon führt...

Sommerrodelbahn - Mieders

Sommerrodelbahnen
Mit Vollgas ins rasante Vergnügen… Die coolste Sommerrodelbahn weit und breit befindet sich am Fuße der Serles am Beginn vom Stubaital,...

Serlespark - Wasserwelt Serles

Freizeit/Erlebnisparks
Bei der Bergstation der Serlesbahnen am Koppeneck ist in herrlicher Aussichtslage rund um die neuen Speicherseen ein wunderschöner Erlebnispark...

Bergstation Hochserles-Gleinserhöfe-Talstation Serlesbahn

Mountainbiketour
Mit Hilfe der Serlesbahn lässt sich so manche herrliche Mountainbikerunde im Gebiet von Hochserles zu fahren. Wenige Höhenmeter auf sehr...

Bergstation Hochserles-Maria Waldrast-Gasthaus Sonnenstein

Mountainbiketour
Mit Hilfe der Serlesbahnen ergeben sich viele einfache Mountainbike-Routen auf Hochserles im Stubai. Wenige Höhenmeter auf sehr guten Forst-...

Bergstation Hochserles-Maria Waldrast-Matrei

Mountainbiketour
Mountainbiken auf Hochserles wird mit der Serlesbahn zu einem Genuss für die gesamte Familie. Herrliche Forststraßen durchziehen das gesamte...

Galtalm – Rundfahrt von Mieders

Mountainbiketour
Diese Bergradtour ist sowohl für erfahrene als auch für weniger erfahrene Biker geeignet und führt Sie von der Talstation der Serlesbahn...

Genussrunde Gröbenhof im Stubai

Mountainbiketour
Erlebt eine gemütliche Radtour von Mieders zum Gasthof Kirchbrücke, hinauf nach Fulpmes und weiter zum malerisch gelegenen Gasthof Gröbenhof....

Kirchbrücke – Stockerhof Runde von Mieders

Mountainbiketour
Kurze, rassige und wunderschön Spritztour von Mieders hinab zur Kirchbrücke und durch das romantische Tal der Ruetz, vorbei an zahlreichen...

Matreier Ochsenalm & Alpengasthof Sonnenstein Rundfahrt

Mountainbiketour
Wunderschöne Auffahrt auf gutem Forstweg zur Ochsenhütte. Weiter zum Zangger Brunnen und um das Waldraster Jöchl herum zum Kloster Maria...

Mieders - Alpengasthof Sonnenstein

Mountainbiketour
Der Alpengasthof Sonnenstein liegt auf einer Seehöhe von 1.400 m am Fuße des Sonnensteins im Stubaital. Herrlicher Kurztripp im Stubaital...

Ochsenhütte - Alpengasthof Sonnenstein Rundtour

Mountainbiketour
Das Mountainbike-Revier im Gebiet Hochserles im Stubaital ist schier unerschöpflich von wunderbaren Mountainbike Routen mit vielen tollen...

Schönberg - Gleinserhöfe - Ochsenhütte

Mountainbiketour
Die Ochsenhütte liegt auf einer Seehöhe von 1.582 m in der Nähe vom Koppeneck - Serlesbahn. Wunderschöne Auffahrt zu den Gleinserhöfen...

Um das Waldrasterjöchl

Mountainbiketour
Wunderschöne Runde die zwar viel Asphalt beinhaltet - dafür aber leicht zu fahren ist. Kurz nach der Mautstelle an der Auffahrtsstraße...

Vergör – Rundfahrt von Mieders

Mountainbiketour
Genießen Sie eine schöne Rundfahrt von Mieders über Fulpmes zur Jausenstation Vergör auf 1266 Metern, die in traumhafter Aussichtslage...

Von Mieders auf das Koppeneck zu den Speicherteichen

Mountainbiketour
Wunderschöne Mountainbikerunde mit dem herrlichen Etappenziel Koppeneck, das durch die schön angelegten Speicherteiche sehr an Attraktivität...

Von Mieders um das Waldraster Jöchl

Mountainbiketour
Der neue Verbindungsweg von Schönberg nach Matrei a. Br. macht nun die Umrundung des Waldraster Jöchl um einiges leichter und schöner....

Vordere Stubaier Talrunde

Mountainbiketour
Nicht nur die Stubaier Talrunde in der Talmitte ist wunderschön und einfach zu fahren, sondern auch die herrliche Runde am Talbeginn. Schöne...

Zirkenhof - Alpengasthof Sonnenstein Rundtour

Mountainbiketour
Genussvolle Mountainbikeroute die durchwegs auf guten Forstwegen auf Hochserles führt. Jeweils ein kurzer aber einfacher Trial bei der...

Serles (2717 m) von Hochserles

Bergtour
Einmal ein etwas anderer Anstieg auf die Serles von der Serlesbahn Bergstation Koppeneck nach Maria Waldrast und auf die Serles. Etwas länger...

Alpengasthof Sonnenstein von Hochserles

Wanderung
Genußvolle Familienwanderung mit Lifthilfe im Wandergebiet der Serleslifte. Immer wieder schöne Ausblicke zur Serles und zum Sonnenstein,...

Gleinser Jöchl-Waldrasterjöchl (1878 m) Rundwanderung

Wanderung
Wunderschöne Rundtour die durch die Auffahrt mit der Serlesbahn als Genussrunde einzustufen ist. Besonders zu empfehlen ist diese Tour...

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Sie finden Almenrausch auch auf