kompass logo

Jausenstation Grünegg Alm - Naturrodelbahn

GPX Download PDF Version Drucken

Naturrodelbahn Jausenstation Grünegg Alm bei Dienten am Hochkönig

Weg- und Rodelbahnverlauf: Vom Rodelparkplatz, direkt an der Verbindungsstraße zwischen Lend und Dienten unterhalb der Kirche, wandern wir zur nahen Rodelsammelstelle. Von hier auf der äußerst gepflegten Naturrodelbahn durch ein kurzes Waldstück in fast gleichbleibender Steigung hinauf zur Jausenstation Grünegg Alm.

Charakter: Rassige, sehr gepflegte Naturrodelbahn mit drei Kehren, die vom Wirt der Grünegg Alm mit Traktor und Fräse mehrmals täglich präpariert wird. Auf die Sicherheit der Rodelbahn wird sehr viel Wert gelegt. Leihrodeln sind auf der Alm erhältlich.

Autorentipp: Es lohnt sich unbedingt ein Besuch des alten Bauernhauses (Museum) mit der alten Getreidemühle, dass eines der ältesten in Dienten ist.
Ebenfalls sollte man noch ein kurzes Stück am geräumten Fahrweg bis zur nächsten Linkskehre direkt oberhalb der Alm hinauf wandern. Dort befindet sich rechter Hand am Hangrücken ein wunderschönes Wegkreuz mit dem Hochkönigmassiv dahinter (tolles Fotomotiv).

Charakter: Die Jausenstation Grünegg Alm liegt auf einer Seehöhe von 1190 m in den Dientner Grasbergen in wunderschöner Aussichtslage. Die ca. 1,5 Km lange und nachts beleuchtete Naturrodelbahn, zählt sicherlich zu den schönsten Rodelbahnen im Salzburger Land. Besonders beeindruckend ist der Blick über Dienten Richtung Dientner Sattel mit dem mächtigen Hochkönigmassiv daneben.
Wipptal am Alpenhauptkamm, Tirol

Viel Platz für freie Schwünge in der Ski- und Freizeitarena Bergeralm in Steinach. Skigebiet mit guten Pistengütesiegel!

Südlich von Innsbruck!

Kompass Karte

Jausenstation Grünegg Alm - Naturrodelbahn
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 30 Saalfelden, Saalbach-Hinterglemm, Zell am See

Höhenprofil ansehen

Wetterprognose

Vormittag
Wetter: Schnee
Temperatur: 3°C
Luftfeuchtigkeit: 78%
Nachmittag
Wetter: Leichter Regen
Temperatur: 5°C
Luftfeuchtigkeit: 73%

Empfehlungen: Unterkunft u. Einkehr, Essen & Trinken, Shoppen & Erleben

Landhotel Schafhuber - Maria Alm/Hinterthal

Das kleine feine, romantische familiengeführte Landhotel. Inmitten im Steinernen Meer am Fuße des Hochkönigs, liegt unser feines, kleines...
Tourenkategorie Rodelbahn
Gebirgsgruppe Salzburger Schieferalpen
Region Ferienregion Hochkönig
Talort Dienten am Hochkönig, 1071 m
Gehzeit Gesamt 35-40 Min.
Höhendifferenz Gesamt 174 Hm
Rodelbahnlänge 1,5 Km
Weglänge Gesamt 1,5 Km
Ausgangspunkt Parkplatz Rodelbahn Grünegg Alm unterhalb der Kirche, 1038 m
Schwierigkeit Leicht, familienfreundliche Rodelbahn
Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 30 Saalfelden, Saalbach-Hinterglemm, Zell am See
Alpenvereinskarte Nr. 45/1 Niedere Tauern
Anfahrt Von Tirol kommend auf der B164 über St. Johann und Hochfilzen nach Saalfelden, weiter nach Maria Alm und über den Filzensattel nach Dienten. Oder von Lend direkt zum Ausgangspunkt (L216). Von Bayern kommend auf der E641 über den Steinpass nach Lofer und auf der B311 nach Saalfelden. Hierher auch von Zell am See auf der B311. Oder auf der A10 Tauernautobahn zur Abfahrt Bischofshofen und auf der B164 nach Mühlbach a. Hochkönig und über den Dientner Sattel nach Dienten. Durch das Zentrum von Dienten Richtung Lend (L216), wo wir etwa 500 m nach dem Zentrum unterhalb der Kirche den Parkplatz an der Zufahrtsstraße zur Grünegg Alm erreichen.
Routenplanung
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln Mit der Bahn nach Saalfelden und mit dem Regionalbus Linie 620 nach Dienten und zu Fuß Richtung Lend in wenigen Minuten zum Ausgangspunkt VVT Fahrplan-Box: Die Fahrplan-Schnellauskunft des VVT
Parkmöglichkeit Parkplatz Grünegg am Beginn der Rodelbahn zur Grüneggalm
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Jausenstation Grünegg Alm (1190 m)
Auskunft Rodelbahnzustand Familie Rainer Tel. +43 6461 306
Weiters auch unter www.winterrodeln.org und auf facebook
Verhalten und Sicherheit Beachten Sie auch das Rodel-ABC
Beleuchtung Ja
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 23 (Dezember 2020)
Zugriffe Gesamt 6335 (seit Januar 2017)

Tourentipps in der Umgebung:

Jufenalm (1050 m) von Hintermoos

Schneeschuhwanderung
Die Jufenalm liegt auf einer Seehöhe von 1150 m auf einem breiten Geländerücken südöstlich oberhalb von Maria Alm und ist ein wunderschönes...

Gasthof Konreith - Naturrodelbahn

Rodelbahn
Der Gasthof Konreith liegt auf 1000 m Seehöhe eingebettet in der wunderbaren Bergkulisse rund um Maria Alm. Die Naturrodelbahn ist abends...

Jufenalm - Naturrodelbahn

Rodelbahn
Die Jufenalm liegt auf einer Seehöhe von 1150 m auf einem breiten Geländerücken südöstlich oberhalb von Maria Alm. Bereits von Beginn...

Klingspitze (1988 m) von Hintermoos

Skitour
Die Klingspitze ist bei den Einheimischen eine sehr beliebte Skitour. Der ungemein aussichtsreiche Gipfel ist aus verschieden Himmelsrichtungen...

Marbachhöhe – Klingspitze Rundtour von Hintermoos

Skitour
Die Klingspitze ist bei den Einheimischen eine sehr beliebte Skitour. Der ungemein aussichtsreiche Gipfel ist aus verschieden Himmelsrichtungen...

Marbachhöhe (1814 m) von Hintermoos

Skitour
Im Winter wird die Marbachhöhe zum attraktiven, viel besuchten Skitourenziel. Die kleine Kammerhebung ist auf drei Routen erreichbar, entweder...

Marbachhöhe & Klingspitze von Dienten

Skitour
Auch von Dienten sind die Marbachhöhe und Klingspitze in herrlicher Skiwanderung zu erreichen. Dabei steigt man bis zum Grünköpfl entlang...

Schwalbenwand (2011 m) aus dem Jetzbachgraben

Skitour
Die Schwalbenwand im Süden von Saalfelden ist ein sehr beliebter Tourenberg in den Dientner Grasbergen. Es führen gleich vier Aufstiegsrouten...

Skitourenlehrpfad Dienten auf das Grünköpfl

Skitour
Der ausgeschilderte Skitourenlehrpfad in Dienten am Hochkönig führt uns zur Grüneggalm und zum Grünköpfl. Der Lehrpfad verbindet die...

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Sie finden Almenrausch auch auf