Großer Gebra (2057m) vom Parkplatz Wildalmgraben

GPX Download PDF Version Drucken

Skitour vom Parkplatz Wildalmgraben über die Wildalm zur Hochwildalmhütte und auf den Großen Gebra (Gebrarankken)

Zur Hochwildalmhütte: Vom Parkplatz gemütlich auf der Forststraße leicht ansteigend nach Südosten durch den Auracher Graben (Wildalmgraben) taleinwärts. Nach etwa 35-40 Minuten, kurz nach einer Wasserfassung bei einer Wegteilung mit Schilderbaum, links in nordöstlicher Richtung die Fahrstraße abkürzend, über freies Almengelände hinauf zur Wildalm (oder auch gemütlich am Fahrweg zu dieser). Im Bereich des Sommerweges ostwärts genau auf die Felsgestalt vom Bischof zu und zuletzt etwas links haltend zur Hochwildalmhütte (1557m).

Auf den Großen Gebra (Gebrarankken): Oberhalb dieser beim Schilderbaum nordwärts über gestuftes Almengelände Richtung Bischofsjoch, bis man eine Ebene unterhalb vom Weißkopfkogel erreicht, da wo sich auch die Aufstiegsspuren verzweigen. Nach links eindrehen, südlich vom Gebra über eine kurze Steilstufe, danach wieder etwas flacher schräg nordwestwärts auf den Geländerücken östlich vom kleinen Gebra hinaus (1910m). Rechts haltend am schmalen Südwestrücken zum Gipfelaufbau vom Großen Gebra und danach in mehreren Spitzkehren durch eine steile, felsige Mulde hinauf auf den Gipfelrücken. Zuletzt wieder unschwierig am Rücken schräg hinüber auf den Großen Gebra mit dem einfachen Gipfelkreuz (2057m).

Abfahrt: Im Bereich der Aufstiegsroute, wobei nach dem Gipfelaufbau die weitläufigen Almhänge genügend Platz bis hinab in den Talgrund bieten.

Autoreninfo: Kitzbühel, das Skitourenparadies im Herzen der Alpen. Ob gemütliche Einsteigertouren im Bichlalmgebiet, oder bereits fordernde Touren in den Kitzbüheler Alpen: In Kitzbühel muss man keine sportlichen Höchstleistungen erbringen, um die winterliche Bergwelt zu erkunden. Skitourentipps findest du auf...

Charakter: Schöne, einfache Skitour in den Kitzbüheler Alpen im Tourengebiet Wildalmgraben (Auracher Graben), mit breiten Abfahrtshängen direkt hinab in den Talgrund. Die Aussicht vom exponierten Gipfel kann sich ebenso sehen lassen. Im Süden reicht der Ausblick zu den Hohen Tauern bis zum Großglockner und Großvenediger. Besonders beeindruckend ist auch der Ausblick auf die Stadt Kitzbühel, zum Kitzbüheler Horn und zum Wilden Kaiser.
Bio- Vitalhotel Grafenast, Pillberg

Ab Haustüre die umliegende " Tuxer und Karwendel" Bergwelt erkundigen! Natur, Freiheit, Bio-Kulinarik...

Natur, Freiheit, Bio-Kulinarik...

Kartenansicht

Kompass Karte

Großer Gebra (2057m) vom Parkplatz Wildalmgraben
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 29 Kitzbüheler Alpen und AV-Karte Nr. 34/2 Kitzbüheler Alpen, östliches Blatt

Wetterprognose

Vormittag
Temperatur: 5°C
Sonnig: 50%
Frostgrenze: 2300m
Nachmittag
Temperatur: 14°C
Sonnig: 40%
Frostgrenze: 2600m
Tourenkategorie Skitour
Gebirgsgruppe Kitzbüheler Alpen
Region Kitzbühel Umgebung mit Jochbergtal
Talort Aurach bei Kitzbühel, 846m
Gehzeit Gesamt 2,5-3 Std.
Höhendifferenz Gesamt 1010 Hm
Weglänge Gesamt 5,8 Km
Ausgangspunkt Parkplatz Wildalmgraben, 1045m
Schwierigkeit

Skitechnisch mittelschwierig – aber nur der Schlussanstieg durch die felsige Mulde.

Exposition SW, SO, O
Lawinengefahr

Mitunter lawinengefährdet. Beachtet auch die Infos in der Lawinenkunde!

Lawinenwarndienst Beachten Sie den allgemeinen Lawinenwarndienst!
Beste Jahreszeit Dezember bis März
Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 29 Kitzbüheler Alpen und AV-Karte Nr. 34/2 Kitzbüheler Alpen, östliches Blatt
Anfahrt A12 Inntalautobahn zur Ausfahrt Wörgl/Ost und durch das Brixental oder über St. Johann nach Kitzbühel. Durch den Ort noch ein paar Meter weiter Richtung Pass Thurn und am Ortsende links Richtung Oberaurach. Bei einer Straßenteilung neben einer Kirche rechts auf dem asphaltierten Wildparkweg entlang des Auracher Baches zum Parkplatz Wildalmgraben bei einer Linkskehre. Aus Bayern kommend zur Abfahrt Kufstein/Süd und über den Eiberg, St. Johann und Kitzbühel nach Aurach. Von Salzburg Zell am See über Mittersill und den Pass Thurn nach Aurach.
Routenplanung
Parkmöglichkeit Doppelparkplatz am Beginn der Schotterstraße in den Wildalmgraben – direkt geradeaus vom Straßenabzweig zum Wildpark Aurach.
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Hochwildalmhütte (1557m) – Öffnungszeiten im Winter beachten!
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 114 (September 2022)
Zugriffe Gesamt 2028 (seit Januar 2022)

Tourentipps in der Umgebung:

Staffkogel (2115m) vom Parkplatz Wildalmgraben

Skitour
Der Staffkogel ist ein absolut lohnenden Skitourenziel mit tollem Panoramablick über die gesamten Kitzbüheler Alpen, zum Wilden Kaiser,...

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Für diese Tour empfehlen wir:

Sie finden Almenrausch auch auf