Brenner-Grenzkamm Überquerung vom Brenner nach Steinach

GPX Download PDF Version Drucken

Mountain- oder E-Bike Tour vom Bahnhof Brenner zum Sandjöchl und zum Sattelberg. Hinab zur Sattelbergalm und über Nösslach zum Bahnhof Steinach a. Brenner

Km 0,0 - Vom Bahnhofsportal beim Haupteingang wenige Meter rechts und sofort beim Gemüsemarkt links zur Durchfahrtsstraße Ri. Südtirol. Wieder wenige Meter links und sofort vor der St. Valentin Kirche wieder rechts hinauf zu einem Parkplatz und durch diesen links zu einer Brücke (Eisacktal-Radweg Beschilderung).

Km 0,2 - Von der kleinen Holzbrücke, die hier über den noch sehr jungen Eisack führt, am Radweg entlang Ri. Sterzing. Durch zwei automatisch beleuchtete Tunnels bis zur Straßenkreuzung nach der ehemaligen Bahnstation Schelleberg.

Km 8,4 - Bei der Kreuzung rechts auf der unbeschilderten Asphaltstraße hinauf nach Innergiggelberg zu einer Straßenteilung mit kleinem Parkplatz.

Km 9,8 - Links am alten Militärweg in den Wald und nach 410m wieder rechts halten und immer am Hauptweg aufwärts.

Km 14,2 - Einmündung in einen neuen Weg und links entlang diesem Ri. Sandjöchl.

Km 16,1 - Bei einem Wegabzweig geradeaus weiter durch ein kleines Tälchen mit Bachlauf. An der Innergiggelberg Alm vorbei, später an einem großen Militärkomplex (Mannschaftsunterstände) vorbei, hinauf zum querenden Grenzkammweg.

Km 20,5 - Kurz links und nach 130m sofort wieder rechts hinauf zum Sandjöchl mit dem kleinen Gebäude und einer Sendeanlage.

Km 20,9 - Sandjöchl (2165m); hier unbedingt noch die 20m weiter auf das Jöchl aufsteigen - herrliche Blicke zum Obernberger See und zu den Tribulaunen. Wieder zurück, links halten und von nun an immer unterhalb vom Brenner-Grenzkamm in nordöstlicher Richtung im leichten Auf und Ab Richtung Sattelberg zum Flachjoch und Kreuzjoch.

Km 25,8 - Bei der kleinen Oberen-Wechsel-Alm unterhalb des Kreuzjochs, bei der Wegteilung links aufwärts und bei der nächsten Wegteilung nach einigen Unterständen auch wieder links aufwärts. Um ein Geländeeck herum und weiter Ri. Sattelberg.

Km 30,6 - Letzter Mannschaftes-Unterstand unterhalb vom Sattelberg (Abstecher von 10 Min. zum Gipfel empfehlenswert!).

Km 33,6 - Nach längerer, teilweiser steiler Karrenwegabfahrt bei Wegteilung links leicht ansteigend über die Grenze Ri. Sattelbergalm. Nach einem Gatter leicht abwärts.

Km 35,2 - Bei der ehemaligen Skipiste rechts hinab zur Sattelbergalm.

Km 35,35 - SATTELBERGALM, nach einer gemütlichen Einkehr bei Angie & Luis wenige Meter am selben Weg hinauf und sofort rechts am Forstweg abwärts nach Vinaders. Unterhalb der Kirche kurz rechts am Gasthaus Vinaders vorbei und nach 150m sofort links über eine Brücke und auf der wenig befahrenen Landstraße im leichten Auf und Ab nach Nösslach zum Humlerhof und zuletzt hinab nach Steinach.

Km 47,7 - In Steinach bei Straßenteilung mit Stoppschild rechts in das Zentrum. Nach 150m beim Cafe Platzl rechts in die Durchfahrtsstraße, an der Raika vorbei und nach weiteren 330m links Ri. Bahnhof über eine Brücke und nach weiteren 170m links zum Bahnhof Steinach.

Charakter: Bei dieser Durchquerung mit Hilfe der Bahn, kann man im wahrsten Sinne des Wortes von einer „grenzgenialen Mountainbike Überquerung“ sprechen. Zuerst eine schöne Rollfahrt vom Bahnhof Brenner am Eisacktalradweg über Brennerbad, Pontiggl nach Giggelberg. Wunderbare und von der Steigung her eine gleichmäßige Auffahrt am alten Militärweg zum Sandjöchl (2165m). Hier erwartet uns ein prächtiger Ausblick ins Obernberger Tal mit dem Obernberger See und zu den Tribulaunen. Hier beginnt auch die prächtige Panoramafahrt südöstlich des Brenner-Grenzkammes, vorbei an zahlreichen Kavernen und Mannschaftsunterständen, hinüber zum Sattelberg. Ab hier eine kurze steile Karrenwegabfahrt und zuletzt am guten Forstweg zur Sattelbergalm. Nach einer gemütlichen Einkehr bei Angie & Louis hinab nach Vinaders und über Nösslach zum Bahnhof in Steinach am Brenner. Autorentipp – kleiner Transalp vom Brenner nach Innsbruck: Am ersten Tag vom Bahnhof Brenner wie beschrieben über die Brenner Grenzkammstraße zur Sattelbergalm und hier übernachten. Am zweiten Tag hinab nach Vinaders und ins Obernbergtal. Hinauf zum Lärchenwiesenweg und über das Trunajoch nach Trins. Aufwärts zur Blaserhütte und hier übernachten - oder mit weniger Höhenmetern über Nösslach nach Trins und zur Blaserhütte. Am dritten Tag mit kurzer Schiebe-Trialpassage hinab in das lange Tal, über Maria Waldrast ins Stubaital nach Mieders. Hinab zum Gasthaus Kirchbrücke und hinauf zu den Telfer Wiesen. Über Kreith nach Mutters und über Natters hinab zum Glockenhof. Zum Bergiselstadion, hinab zur Wiltener Basilika und durch die Leopoldstraße zur Triumphpforte und rechts durch die Salurner Straße zum Hauptbahnhof.
Kitzbühel

Ihr Wanderurlaub in der Ferienregion Kitzbühel

Genießen Sie unbeschwerte Wandererlebnisse in der Umgebung von Kitzbühel. Dazu eine sorgenfreie Urlaubsplanung dank Stornogarantie

Kartenansicht

Kompass Karte

Brenner-Grenzkamm Überquerung vom Brenner nach Steinach
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 44 Sterzing/Vipiteno

Wetterprognose

Vormittag
Temperatur: 17°C
Sonnig: 60%
Frostgrenze: 3700m
Nachmittag
Temperatur: 19°C
Sonnig: 40%
Frostgrenze: 3700m

Empfehlungen: Unterkunft u. Einkehr, Essen & Trinken, Shoppen & Erleben

Outlet Center Brenner

Outlet Center Brenner - The best Outlet in the Alps Große Auswahl für Sport und Outdoor Bekleidung, Ausrüstung, Zubehör - immer und...

Sattelbergalm, 1637 m - Gries/Brenner

Umringt von der eindrucksvollen Bergkulisse der Stubaier- und Zillertaler Alpen findet der einheimische und urlaubende Naturliebhaber die...
Tourenkategorie Mountainbiketour, MTB und E-Bike Touren mit Bahn/Bus
Gebirgsgruppe Stubaier Alpen
Region Wipptal, Sterzing, Brenner, Pflerschtal, Ridnauntal, Pfitschertal
Talort Brenner, 1370m
Fahrzeit Gesamt 4 Std. 24 Min. (bei Ø 11,0 km/h)
Höhendifferenz Gesamt 1328 Hm (auf) – 1658 Hm (ab)
Weglänge Gesamt 48,4 Km
Fahrbahnbelag 28,0 Km Schotter/Forst/Karrenwege – 20,4 Km Asphalt
Landschaft / Fahrerlebnis 5/5
Ausgangspunkt Bahnhof Brenner - direkt am Hauptportal, 1370m Bei Anfahrt mit dem PKW am Parkplatz oberhalb der Kirche zum hl. Valentin wenige Meter westlich vom Bahnhof – dabei verkürzt sich die Runde um 210 Meter – dafür benötigt man aber ein zweites Auto soll
Schwierigkeit Mittelschwierig - es ist zwar eine lange Runde aber nie steile Passagen bei der Auffahrt. Die alte Militärstraße führt immer gleichmäßig aufwärts.
Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 44 Sterzing/Vipiteno
Anfahrt A12/A13 Inntal- Brennerautobahn zur Ausfahrt Brennersee und durch den Ort Brenner bis fast zum südlichen Ortsende. Kurz davor bei der Kirche zum hl. Valentin biegt man rechts zum beschilderten Parkplatz oberhalb der Kirche ein.
Routenplanung
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln Mit der Bahn zum Bahnhof Brenner – Fahrplanauskunft unter www.oebb.at. Sollte man aus Richtung Innsbruck anreisen, so kann man wunderschöne Überfahrten unternehmen, indem man zum Beispiel von der Sattelbergalm hinab zum Bahnhof Gries fährt. Oder über Nösslach zum Bahnhof Steinach oder auch auf der Brennerstraße weiter nach Innsbruck!
Parkmöglichkeit Großer Parkplatz direkt oberhalb der Kirche zum hl. Valentin westlich vom Bahnhof direkt im Zentrum. Hier ist auch der Einstieg zum Radweg.
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Sattelbergalm (1637m), Gasthaus Vinaders und Humlerhof in Nösslach
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 308 (Juni 2021)
Zugriffe Gesamt 8257 (seit Juni 2018)

Tourentipps in der Umgebung:

Brenner Grenzkamm Rundtour

Mountainbiketour
Diese grenzüberschreitende Mountainbikeroute beginnt mit einer gemütlichen Forstwegauffahrt bis zur Sattelbergalm und weiter über die...

Gries am Brenner - Obernberger See

Mountainbiketour
Landschaftlich sehr schöne Mountainbikerunde im Obernbergtal mit schöner Auffahrt über Bauernwiesen und anschließender herrlicher Panoramafahrt...

Obernberger Lärchenwiesenweg Rundtour

Mountainbiketour
Top Runde im Landschaftschutzgebiet "Nösslachjoch - Obernbergersee - Tribulaune". Schöne Auffahrt zur Bergeralm und Nösslachhütte mit...

Leitner Berg (2309 m) von Almi’s Berghotel

Bergtour
Diese einfache Bergwanderung führt durch lichte Lärchenwälder, sowie wunderschöne Bergmähder zum malerisch liegenden Lichtsee und von...

Nösslachjoch (2231 m) von Nösslach

Bergtour
Einfache Bergwanderung, die ab der Nösslachhütte durch wunderschöne, lichte Lärchenwälder führt. Vorbei an alten Bergwerksstollen...

Padauner Kogel (2066 m) vom Brennersee

Bergtour
Eine wenig bekannte Route führt auch vom Brennersee relativ steil hinauf nach Padaun zum Larcherhof und von hier auf den ungemein aussichtsreichen...

Padauner Kogel (2066 m) von Padaun

Bergtour
Der Padauner Kogel liegt in den Tuxer Alpen. Der Gipfel ist besonders im Frühsommer durch seine Blumenpracht ein besonders gerne besuchter...

Rötenspitze (2481 m) vom Almis Berghotel

Bergtour
Einfache, herrliche Bergwanderung die ab der Waldgrenze über wunderschöne Bergmähder zum traumhaft liegenden Lichtsee führt. Weiter...

Winnebacher Weißkogel (3.182 m) von der Winnebachseehütte

Bergtour
Der Winnebacher Weißkogel liegt in den Stubaier Alpen im Tourengebiet der Winnebachseehütte. Ein schöne Hochtour auf einen ungemein aussichtsreichen...

Winnebacher Weißkogel (3182 m) vom Westfalenhaus

Bergtour
Der Winnebacher Weisskogel liegt in den Stubaier Alpen im Tourengebiet vom Westfalenhaus. Eine schöne Hochtour auf einen ungemein aussichtsreichen...

Bergwerksweg Nösslach

Wanderung
Eindrucksvolle Wanderung im höchstgelegenen ehemaligen Kohlenbergwerk Europas am Nösslachjoch. Auf Schautafeln erfährt man Wissenswertes...

Lichtsee vom Parkplatz Obernberger See

Wanderung
Einfache, herrliche Wanderung auf guten Forstwegen (Almpfaden), die ab der Kastenalm durch wunderschönes Almgelände zum traumhaft liegenden...

Lichtsee von Almi’s Berghotel

Wanderung
Inmitten herrlicher Bergmähder liegt der malerische Lichtsee südöstlich unterhalb vom Trunajoch. Einzigartig präsentiert sich das Panorama...

Nösslachhütte von der Bergeralm

Wanderung
Mit Hilfe der Bergeralmbahn eine gemütliche Familienwanderung bei der wenige Höhenmeter zu absolvieren sind. Sehr gut auch mit einem Kinderwagen...

Nösslachhütte von Nösslach

Wanderung
Die Wanderung von Nösslach zur Nösslach Hütte ist im Sommer und Winter für Jung und Alt ein kurze Familienwanderung. Am Ziel erwartet...

Obernberger See vom Gasthof Waldesruh

Wanderung
Eine tolle Wanderung im Naturschutzgebiet der Obernberger Tribulaune die man auch mit den Kleinsten problemlos durchführen kann. Durch...

Sattelbergalm (1637m) von Vinaders

Wanderung
Die urige Sattelbergalm liegt idyllisch eingebettet am grünen Sattelbergplateau und wird umrahmt von den Tuxer Alpen, den Zillertaler Bergen...

Sattelbergalm über den Wassersteig

Wanderung
Wildromantische Wanderung neben einem kleinen Bächlein und durch lauschigen „Urwald“ hinauf zur Sattelbergalm, die auf einem wunderschönen...

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Für diese Tour empfehlen wir:

Sie finden Almenrausch auch auf