kompass logo

Adlerhorst bei Nassereith

GPX Download PDF Version Drucken

Wanderung vom Dorfzentrum in Nassereith am Alpsteig zum wunderschönen Aussichtsplatz Adlerhorst

Zum Adlerhorst Nassereith: Vom Dorfplatz wandert man in östlicher Richtung am Postplatz vorbei und folgt den Hinweisschildern Kletterparkplatz und hält sich genau auf die mächtige Kletterwand zu. Durch das Parkplatzgelände zur rechten Ecke, rechts auf einem Feldweg an einem kleinen Lift vorbei und ansteigend in den Wald, bis man in einen Forstweg einmündet. Auf diesem noch ein kurzes Stück aufwärts bis zum Anfang vom Alpsteig. Links dem Hinweisschild „Adlerhorst/Nassereitheralm“ folgen und am schön angelegten Alpsteig aufwärts, bis unvermittelt ein leicht übersehbares Holzschild mit der Aufschrift „Adlerhorst“ links über einen Waldrücken hinab zur wunderschönen Aussichtsplattform leitet (1011m).

Rückwanderung: Nachdem man die beeindruckende Aussicht genossen hat wandert man am selben Weg zurück zur Forststraße. Zurück bleibt man auf der Forststraße und mündet dann in die Sachsenstraße ein. Rechts auf dieser westwärts, bis man wieder in die Zufahrtsstraße zum Klettersteigparkplatz einmündet. Auf dieser wieder zurück ins Ortszentrum zum Dorfplatz.

Charakter: Kurzweilige Wanderung vom Dorfzentrum am gut angelegten Alpsteig zum schönen Aussichtsplatz mit der hohen Fahnenstange, die man bereits vom Ort aus erblickt. Vom Adlerhorst hat man eine grandiose Aussicht auf Nassereith und die Kletterwand mit dem Leite-Klettersteig. Hat man ein Fernglas dabei kann man sogar die Kletterer bei ihrem Sport beobachten.
Alpengasthof Pichler - Defereggental

Im Winter das Defereggental erleben

Erlebe die schönsten Skitouren und Winterwanderung im Defereggental in Osttirol

Kompass Karte

Adlerhorst bei Nassereith
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 35 Imst, Telfs, Kühtai, Mieminger Kette

Höhenprofil ansehen

Wetterprognose

Vormittag
Temperatur: -1°C
Sonnig: 30%
Frostgrenze: 600m
Nachmittag
Temperatur: 3°C
Sonnig: 60%
Frostgrenze: 1700m
Tourenkategorie Wanderung
Gebirgsgruppe Mieminger Gebirge
Region Imst, Gurgltal & Hahntennjoch
Talort Nassereith, 838m
Gehzeit Ziel 1 Std.
Gehzeit Gesamt 1 Std. 45 Min.
Höhendifferenz Ziel 200 Hm
Höhendifferenz Gesamt 220 Hm
Weglänge Ziel 2,1 Km
Weglänge Gesamt 4,1 Km
Ausgangspunkt Dorfplatz von Nassereith beim Infobüro, 838m
Schwierigkeit

Mittelschwierige, rote Bergwege. Beachtet auch die Infos in der Bergwegeklassifizierung!

Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 35 Imst, Telfs, Kühtai, Mieminger Kette
Anfahrt Kompass Karte Nr. 35 Imst, Telfs, Kühtai, Mieminger Kette
Routenplanung
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln Aus Richtung Kufstein auf der A12 zur Ausfahrt Mötz/Reutte und über den Holzleitensattel nach Nassereith. Aus Richtung Landeck auf der A12 Inntalautobahn zur Ausfahrt Imst und durch das Gurgltal nach Nassereith. Aus dem Außerfern über den Fernpass nach Nassereith. Vom Hauptbahnhof Innsbruck mit dem Regionalbus 4176 nach Nassereith zur Haltestelle Postplatz. Von Reutte mit dem Regionalbus 150 nach Nassereith zur Haltestelle Postplatz.
Parkmöglichkeit Genügend Parkmöglichkeiten im Dorfzentrum im Bereich der Information – ansonsten am Dorfrand am gebührenpflichtigen Kletterparkplatz.
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Unterwegs keine – ansonsten Einkehrmöglichkeiten im Ortszentrum von Nassereith.
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 314 (November 2020)
Zugriffe Gesamt 314 (seit November 2020)

Tourentipps in der Umgebung:

Rund um das Rossbachtal bei Nassereith

Wanderung
Bei dieser schönen Herbstwanderung rund um das Rossbachtal, durchwandert man im Landschaftsschutzgebiet leuchtende und riesige Lärchenwälder....

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Sie finden Almenrausch auch auf