Hörgenuss in der Natur von Tirol

Wenn wir uns die Zeit nehmen, der Natur zuzuhören, erscheint uns die Welt in einer anderen Perspektive. Nicht nur draußen, sondern auch drinnen. Unsere Beziehung zur Natur ist über Jahrhunderte miteinander verbunden. Natur ist nicht nur das, wo wir am Wochenende spazieren gehen oder wo wir im Alter wohnen möchten. Natur hat eine tiefere Bedeutung mit Auswirkungen auf unser Selbst.

Die Tiroler Bergwelt hat eine etwas ganz besonders magische Anziehungskraft. Wanderer, Spaziergänger und Radsportfans erkunden die Berge im Sommer, während Skifahrer, Skitourengeher und Snowboarder im Winter endlose Strecken genießen. Grüne Täler, wolkenspiegelnde Flüsse und majestätische Gipfel bieten atemberaubende Aussichten.

Auch akustisch hat Tirol einiges zu bieten. Es scheint, als ob die Tiroler Alpenvögel für jeden ein besonderes Lied singen. Der Vogelsang von Alpendohle, Ringdrossel und Schneesperling hat etwas an sich, dass einen jeden tief im Herzen berührt. Sie hören das leise Rascheln der Blätter in den Bäumen und den Gesang der Vögel, die in der Ferne singen. Von irgendwo her nehmen Sie das Plätschern eines kleinen Wasserfalls wahr. Wenn Sie die Bergwege hinunterlaufen, hören und fühlen Sie das Knirschen der Felsen unter Ihren Füßen.

Die Natur ist für unser menschliches Wohlergehen unerlässlich. Sie macht sie glücklich und gesund. Sie verbindet uns miteinander und verbindet gleichzeitig mit etwas, das größer scheint als die Natur selbst.

Ich höre was, was Du nicht hörst

Vielleicht haben Sie schon bemerkt, dass Ihre Fähigkeit, Geräusche wahrzunehmen, im Laufe der Zeit abnimmt. Aber wussten Sie, dass auch das Hörvermögen der Menschen in den letzten einhundert Jahren nicht mehr dasselbe ist? Der Lärm, der in unser industrielles Leben Einzug gehalten hat, verdrängte nach und nach die Geräusche der Stille. Diese fast vergessenen Geräusche sind aber glücklicherweise noch nicht verloren gegangen. Ein Ausflug in die Natur eröffnet Ihnen wahre Hörerlebnisse.

Ein gutes Gehör können Sie übrigens auch trainieren. Allein die Bewegung an der frischen Luft der Natur ist für die Gesundheit unserer Ohren wichtig. Dadurch wird unser Blut in Wallung gebracht und die Durchblutung wird gefördert. Im Wald können Sie auch üben, sich auf Geräusche zu konzentrieren. Lokalisieren Sie das Klappern eines Spechts und erraten Sie, woher das Glockengeläut aus der Ferne kommt.

Wenn Sie Ihr Gehör regelmäßig trainieren, können Sie Hörverlust vorbeugen. Zudem hat die innovative Entwicklung der Hörakustik in den letzten Jahren dazu geführt, dass sich immer mehr Menschen eines dieser kleinen modernen Hörgeräte zulegen. Sogar viele jungen Menschen tragen heutzutage ein Hörgerät und kompensieren damit eine Hörschwäche.

Die Technologie auf diesem Gebiet ist inzwischen so weit fortgeschritten, dass man für die Einrichtung eines Hörgeräts nicht mal mehr in ein Geschäft muss. Inzwischen ist es möglich, Hörgeräte aus der Entfernung passgenau und präzise einzustellen. Ein solcher Anbieter ist beispielsweise die Plattform Onlinehoortoestel.de. Das Familienunternehmen, welches seit Jahrzehnten aus Hörakustikern besteht, hat sich inzwischen auf online-Hörlösungen spezialisiert und ist damit sehr erfolgreich.

Phonak, dass in der Schweiz ansässige und weltweit führende Unternehmen für Hörlösungen, entwickelt spezielle Hörgeräte, die es Ihnen ermöglichen, mit der Umwelt und der Natur verbunden zu bleiben. Das von ihnen entwickelte multifunktionale Hörgerät Audeo M90 312 gehört zu den innovativsten seiner Zeit.

Das könnte Sie auch interessieren:

Damit das Bergsteigen nicht zur Qual wird

Wandern und Bergsteigen - sowie das bewegen in freier Natur - macht sehr viel Spaß wenn alles zusammen passt. Man genießt das herrliche...

Bergsteigen mit Kindern

Tipps zum Wandern und Bergsteigen mit KindernBergsteigen mit Kindern muss nicht in Stress ausarten. Vielmehr sollte Bergsteigen als Chance...

Sicherheit am Klettersteig

Das Begehen von Klettersteigen ist mit einigen Risiken verbunden. Bei unzureichender Vorbereitung, mangelhafter und schlechter Ausrüstung...

Altschneefelder richtig queren

Bei Wanderungen von Hütte zu Hütte, oder bei Bergtouren im Frühjahr oder Frühsommer, können Bergwege oberhalb der Waldgrenze, vor allem...

Sie finden Almenrausch auch auf