Sommerbahnen in Tirol

Infos über Sommerbahnen

Eine Fahrt mit einer Bergbahn oder Sommerbahn in Tirol oder Südtirol ist immer ein Erlebnis für sich. In kürzester Zeit eröffnen sich Aussichten über die Täler und hin zu den alles beherrschenden Gipfel in der Gebirgswelt. In der nähe der Bergstationen der Bergbahnen bieten Attraktionen wie Timoks Alm und Alpine Coaster in Fieberbrunn oder Themenparks oft zusätzliche Naturerlebnisse. Weitere Beispiele sind der Zirbenweg oder der Rundwanderweg Jochleitensteig, beide am Patscherkofel hoch über Innsbruck mit den Patscherkofelbahnen zur erreichen.

Patscherkofelbahn - Innsbruck/Igls

Sommer am Patscherkofel

Erleben Sie ein unvergleichliches alpines Naturparadies am Aussichtsberg Patscherkofel - nur 10 Minuten von Innsbruck entfernt. Auf den Wegen von Alm zu Alm sieht man kilometerweit in die Bergwelt und kann die Wunder der Natur hautnah erleben. Die große Auswahl an Wanderwegen bietet allen Wanderfans, ob sportlich oder eher gemütlich, die die zu ihm passende Wanderroute. Alle Wanderungen sind auch für Kinder geeignet! 

Die Bergstation der Patscherkofelbahn ist Ausgangspunkt für unzählige herrliche Wanderungen. Das Panorama über mehr als 400 Gipfel und in zahlreiche Täler ist einfach fantastisch. Es erwartete Sie ein unvergleichbarer Ausblick auf das gesamte Inntal mit der Landeshauptstadt Innsbruck zu Füßen.  

 

Der Zirbenweg über Innsbruck

Berühmt, beliebt, viel begangen und trotzdem jedes Mal ein erhebendes Erlebnis! Der Zirbenweg oberhalb von Innsbruck verläuft von der Bergstation des Patscherkofel bis zur Tulfeinalm (Tulfes).

Mit dem Bus kommt man von Tulfes zur Talstation der Patscherkofelbahn in Igls und wird mit der neuen Patscherkofelbahn bequem auf 1.965m gebracht. Oberhalb des "Schutzhauses Patscherkofel" beginnt nicht nur der Weg Richtung Osten, sondern auch der "Naturlehrpfad Patscherkofel" des Alpenvereins.

Höhendifferenz: Aufstieg 200 m / Abstieg 100 m
Gehzeit: 2 ½ Stunden
Distanz: 7 Kilometer

Achtung: Im Sommer 2018 ist die Glungezerbahn Sektion I geschlossen, Sektion II fährt voraussichtlich vom 31.05. bis 09.09.2018. Somit muss man von Halsmarter noch ca. 1 ½ Stunden runter nach Tulfes gehen.

Sehr gerne bieten wir auch alternative Wanderwege an: ½ Zirbenweg, Jochleitensteig, Almenweg 1600, etc. Nähere Infos in unserem Sommer Folder oder auf unserer Homepage www.patscherkofelbahn.at.


Transfer nach Igls:

Außerhalb der Fahrzeiten vom Wanderbus besteht die Möglichkeit bei Autoreisen Wieser selbst ein Taxi zu organisieren. Rufen Sie einfach an: +43 512 / 37 72 40

Kleinbus für 8 Personen: € 34,- pro Fahrt
PKW für 4 Personen: € 29,- pro Fahrt
Die Wartezeit des Taxis beträgt ca. 15 – 20 min.

 

Botanischer Alpengarten & Wandern entlang der Waldgrenze 

Der höchstgelegene botanische Schaugarten Europas lädt zur "Bildung vor Ort" mit mehr als 400 verschiedenen hochalpinen Gebirgspflanzen ein. Auf einem breiten Steig bzw. Pfad führt der Zirbenweg zur etwas versteckten Boscheben Hütte. Der Weg verläuft leicht an- und absteigend, jedoch ohne wesentliche Höhenänderung entlang der Waldgrenze auf über 2.000 m Höhe bis zur Tulfeinalm. Während der gesamten Wanderung blickt man hinunter auf das Inntal und geniesst die atemberaubende Kulisse der gegenüberliegenden Karwendelkette. Nahe der Tulfeinalm kann man gemütlich mit dem Sessellift der Glungezerbahn nach Tulfes gelangen.

Patscherkofelbahn

Römerstrasse 81
6080 - Igls
Innsbruck Umgebung, Zirl, Axamer Lizum, Senderstal
Österreich
Tel.: +43 512 - 377234
Fax: +43 512 37 72 34 – 550
Email: [email protected]
Webseite besuchen

Informationen

von Sommersaison von 19/05 bis 26/10/2018
Öffnungszeiten Patscherkofelbahn täglich von 08:30 bis 17:00 Uhr
Abendfahrten jeweils am Donnerstag ab 28.06.2018 von 18.00 bis 23.00 Uhr
 ErwachseneJugendSeniorenKinder
Bergstation
Berg+Tal€ 22,00€ 19,00€ 20,00€ 12,00
Einzelfahrt€ 15,00€ 12,00€ 13,50€ 8,00
Abendfahrt
Berg+Tal€ 18,00€ 14,40€ 16,20€ 9,80
Zirbenweg
Zirbenweg inkl. Bus€ 19,50€ 17,00€ 17,00€ 12,00
Zirbenweg exkl. Bus€ 18,00€ 16,00€ 16,00€ 11,50
0 0 1 0 0
Almen 1
Hütten 2
Wanderrouten 5
Bergtouren 3
Ausflugsziele 1
Mountainbikerouten 1
Gasthöfe 1

Finde uns auf Google Maps

Wanderungen

Zirbenweg - der Klassiker am Patscherkofel: Am Zirbenweg ostwärts über Boscheben zur Glungezerbahn. Entweder am selben Weg wieder zurück oder mit der Glungezerbahn ins Tal und mit dem Bus zurück zur Talstation.

Jochleitensteig Rundwanderung: Am Zirbenweg nach Osten zum Alpengasthaus Boscheben. Kurz aufwärts Richtung Gipfel und an der Südflanke querend, später durch Wald zur Hochmahdalm und zurück zur Bergstation.

Almwanderung von der Bergstation zur Patscheralm und abwärts zur Talstation: Westwärts zur Hochmahdalm. Gemütlich am Almenweg abwärts zur Patscheralm. Weiter abwärts und rechts über die ehemalige Igleralm abwärts zum Alpengasthof Heiligwasser und gemütlich zurück zur Talstation.

Almwanderung von der Bergstation zur Lanseralm und abwärts zur Talstation: Am Bergweg 49 durch lichten Lärchenwald abwärts zur Lanseralm. Links haltend über die Igler Alm zum Alpengasthof Heiligwasser und gemütlich zurück zur Talstation.

Almwanderung von der Bergstation zur Aldranser Alm und zurück zur Talstation: Von der Bergstation zum Issboden und zur Aldranser Alm. Von der Aldranser Alm zur Badhaussiedlung und zur Talstation.

Patscherkofel Bergstation - Aldranser Alm - Rinn: Von der Bergstation zum Issboden und abwärts zur Aldranser Alm. Weiter zur Rinner Alm, hinab nach Rinn und mit dem Bus wieder zurück zur Talstation.

1600-er Weg über das Meissnerhaus: Am Zirbenweg ostwärts zum Alpengasthof Boscheben. Abwärts zum Meissner Haus und am 1600-er Weg zurück zur Talstation.

Bergwanderungen/Bergtouren

Bergwanderung zum Blauen See: Am Zirbenweg ostwärts zum Alpengasthof Boscheben und weiter Richtung Viggarspitze. Abwärts in das Viggartal zu den Blauen Seen.

Bergtour auf die Viggarspitze und Neunerspitze: Am Zirbenweg ostwärts zum Alpengasthof Boscheben und weiter auf die Viggarspitze.

Bergtour auf den Glungezer: Am Zirbenweg ostwärts zum Alpengasthof Boscheben und über die Viggarspitze auf den Glungezer.

Rundtour Glungezer - Kreuzspitze: Am Zirbenweg ostwärts zum Alpengasthof Boscheben und über die Viggarspitze auf den Glungezer. Weiter zur Kreuzspitze und über die Blauen Seen retour.

Events

Aktuelle Events am Patscherkofel

  • 22. Juni 2018 Eröffnung „Das Kofel“ Restaurant

  • 23. Juni 2018 Bergsonnwend

  • 30. Juni 2018 Klassik am Berg

  • 15. Juli 2018 Der Hausberg hat den Blues

  • 22. Juli 2018 TT Wandercup

  • 25. August 2018 Hausbergtag

  • 6.September 2018 ORF Radio Tirol Sommerfrische

Mehr Infos: www.patscherkofelbahn.at

Anfahrt/Anreise

Mit dem PKW oder Bus: A12 Inntalautobahn zur Ausfahrt Innsbruck - Mitte und beim Kreisverkehr rechts nach Igls, weiter Richtung Patsch und vor dem Grünwalderhof links zur Talstation der Patscherkofelbahn.
Vom Brenner (mautpflichtig) kommend zur Ausfahrt Igls/Patsch und den Beschilderungen folgend zur Talstation an der Römerstraße.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Von Innsbruck mit der Buslinie J von Innsbruck zur Talstation an der Römerstraße.
Genaue Fahrplanauskunft unter: www.ivb.at

Parkmöglichkeit: Genügend Parkplätze an der Talstation der Patscherkofelbahn.

Wetterprognose

Vormittag
Temperatur: 10°C
Sonnig: 40%
Frostgrenze: 2300m
Nachmittag
Temperatur: 16°C
Sonnig: 40%
Frostgrenze: 2400m
Morgen
Temperatur: 16°C
Sonnig: 50%
Frostgrenze: 2600m
Übermorgen
Temperatur: 22°C
Sonnig: 70%
Frostgrenze: 3500m
Der Tiefdruckeinfluss bleibt uns auch am Donnerstag noch erhalten! So wird es wieder nicht beständig sein. Abgesehen von vorübergehenden Auflockerungen gibt es längere Phasen mit starker Bewölkung und Schauern oder Gewittern. .

Am Freitag fängt sich das Wetter dann wieder: Es wird sonniger und wärmer, nachmittags besteht aber noch Schauergefahr. Schönwetter erwartet uns dann ab Samstag: Es wird heiter und trocken bei ansteigenden Temperaturen. Richtig gewittrig wird erst am Montag wieder.

© 2016
copyright by Privater Wetterdienst Aufwind, Inhaber Bernhard Gorgulla

Livecam Patscherkofel

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter