Sommerrodelbahn - Mieders
Sommerrodelbahn - Mieders
Sommerrodelbahn - Mieders
Sommerrodelbahn - Mieders
Sommerrodelbahn - Mieders
Sommerrodelbahn - Mieders
Sommerrodelbahn - Mieders
Sommerrodelbahn - Mieders
Sommerrodelbahn - Mieders
Sommerrodelbahn - Mieders
sehr einfach
Sommerrodelbahn - Mieders
Sommerrodelbahn - Mieders
Sommerrodelbahn - Mieders
Sommerrodelbahn - Mieders
Sommerrodelbahn - Mieders
Sommerrodelbahn - Mieders
Sommerrodelbahn - Mieders
Sommerrodelbahn - Mieders
Sommerrodelbahn - Mieders
Sommerrodelbahn - Mieders
CHARAKTER: Mit Vollgas ins rasante Vergnügen…
Die coolste Sommerrodelbahn weit und breit befindet sich am Fuße der Serles am Beginn vom Stubaital, eingebetet in das wunderbare Wandergebiet Hochserles.
Vor der prächtigen Gebirgskulisse der majestätischen Serles – dem Altar von Tirol – geht es auf einer Streckenlänge von 2,8 Kilometern mit 640 Höhenmetern auf der steilsten Sommerrodelbahn der Alpen zu Tal.

Sommerrodelbahn Mieders – mit Vollgas ins rasante Vergnügen im Stubai

Der Renner im Stubaital bei Mieders ist komfortabel und bequem mit der topmodernen 8er-Seilbahn mit aussichtsreicher Fahrt auf das Koppeneck zu erreichen. Hierbei kann man bereits die talwärts sausenden Rodler bei Ihrer waghalsigen Fahrt beobachten. Am besten nimmt man sich gleich einen Dreierblock, weil nach der ersten Schnupperfahrt sicherlich der Geschwindigkeitsrausch nach Wiederholung verlangt.
Man erreicht dabei eine maximale Geschwindigkeit von 42 Stundenkilometer und die 40 Steilkurven sorgen für einen ganz besonderen zusätzlichen Kick. Die herrliche Streckenführung und die Ausnützung jeder Geländekante, vermittelt den Rodler das atemberaubende Gefühl, knapp über den Boden zu fliegen!

Fakten und Zahlen

  • Streckenlänge: 2,8 km
  • Höhendifferenz: 640 m
  • Start: 1.620 m
  • Ziel: 980 m
  • 40 Steilkurven
  • steilste Alpenachterbahn
  • max. Geschw.: 42 km/h

Achtung: Die Sommerrodelbahn ist bei Nässe aus Sicherheitsgründen gesperrt!

Kombinationsmöglichkeiten: Das Gebiet der Hochserlesbahn - Koppeneck ist ein herrliches Wandergebiet mit vielen tollen Wandermöglichkeiten. Zum Beispiel ein Besuch der Wallfahrtskirche Maria Waldrast auf einfachen Wanderwegen oder einer gemütlichen Wanderung auf das Gleinser Jöchl um hier nur einige anzuführen.
Oder im nahen Gasthaus Koppeneck einfach relaxen und ausspannen während die Jugend, Freunde oder Familienmitglieder die Sommerrodelbahn beanspruchen.

CHARAKTER: Mit Vollgas ins rasante Vergnügen…
Die coolste Sommerrodelbahn weit und breit befindet sich am Fuße der Serles am Beginn vom Stubaital, eingebetet in das wunderbare Wandergebiet Hochserles.
Vor der prächtigen Gebirgskulisse der majestätischen Serles – dem Altar von Tirol – geht es auf einer Streckenlänge von 2,8 Kilometern mit 640 Höhenmetern auf der steilsten Sommerrodelbahn der Alpen zu Tal.

Kontaktdaten

Sommerrodelbahn - Mieders
Serlesbahnen Mieders
Waldrasterweg 1
6142 - Mieders

Tel.: +43 (0)5225 62 776 - 0
Fax: +43 (0)5225 62 776 - 4
Email: [email protected]
zur Website

Wetterprognose

Vormittag
Temperatur: 13°C
Sonnig: 80%
Frostgrenze: 27800m
Nachmittag
Temperatur: 21°C
Sonnig: 70%
Frostgrenze: 3300m
Morgen
Temperatur: 17°C
Sonnig: 50%
Frostgrenze: 3000m
Übermorgen
Temperatur: 7°C
Sonnig: 40%
Frostgrenze: 1900m
Ein intensives Tief liegt momentan über Spanien. Es wird sich langsam weiter Richtung Alpen bewegen, uns heute aber noch nicht erreichen. An seiner Vorderseite verstärkt sich die Zufuhr warmer Mittelmeerluft und so wird es nun sehr föhnig. Das bedeutet: Es ist aufgelockert, trocken und es gibt für die Jahreszeit recht hohe Temperaturen.

Am Freitag erreicht uns eine Kaltfront. Vormittags geht sich noch etwas Sonne aus, dann ziehen Wolken auf und es gibt Schauer.

© 2019
copyright by Privater Wetterdienst Aufwind, Inhaber Bernhard Gorgulla
QR

Empfehlungen: Unterkunft u. Einkehr, Essen & Trinken, Shoppen & Erleben

Familiengasthof Schlickeralm - Stubaital

Wer träumt nicht davon? Endlich ein paar Stunden Auszeit. Weit weg von all dem Stress im Tal - auf der Schlickeralm bekommen Sie genau das. Typische Tiroler Wirtshausküche, hauseigenes Bier, freundliche Menschen und frische Almluft. Durchatmen und genießen.   GastronomieAuf der Schlickeralm kocht der Chef persönlich, das sieht und schmeckt man. Wer auf typische Tiroler Wirtshausküche steht, ist hier genau richtig. Ab 7 Uhr morgens gibt es ein anständiges Bergfrühstück mit vielen regionalen Produkten, vom Ei, über den Tiroler Speck, bis hin zum Bauernbrot.Für die Hausgäste wird eine Halbpension mit einem dreigängigen Abendmenü geboten. Einmal in der Woche gibt es zudem ein Gala-Dinner und ein Tiroler Buffet. Auch Vegetarier kommen auf der Schlickeralm nicht zu kurz. Ein Highlight ist das hauseigenes Schlickeralmbräu im urigen Tonkrug serviert. Hausgäste, Restaurantgäste, FrühstückerInnen, Gruppen (von groß bis klein) – auf der Alm ist jeder herzlich Willkommen. Typisch, regional, gschmackig – das ist die Küche auf der Schlickeralm. WohnenWer die wunderschöne Bergwelt rund um die Schlickeralm länger als einen Tag genießen möchte, kann auch auf der Alm übernachten. Im Gasthof haben bis zu 65 Hausgäste Platz. Alle Zimmer (Standard Doppelzimmer, großes Doppelzimmer, Familienzimmer – alle mit Badezimmer inkl. Dusche oder Badewanne /WC, sowie Zimmer mit Etagendusche) sind Allergiker-tauglich, WLAN-gerüstet und verfügen über KEINEN Fernseher. Auf TV-Geräte wird bewusst verzichtet. Nur in der großen Stube findet sich ein Fernseher – so wird kein Skirennen verpasst. Auch für größere Gruppen wie Schulklassen ist auf der Alm Platz. Haustiere sind selbstverständlich auch erlaubt. Kinderparadies und endlos SpaßAuf einer Alm kommt selten Langeweile auf. Egal ob Winter oder Sommer, auf der Schlickeralm gibt es immer etwas zu erleben. Im hauseigenen Kitz Club gibt es nicht nur ein neugestaltetes, großzügiges Kinderparadies mit einer eigenen Kletterwand, einer Bastelecke, vielen, vielen Spielen, einem Tischfußballtisch und vielem mehr, sondern unzählige, tolle Outdoor-Aktivitäten. Die ausgebildeten Pädagoginnen kümmern sich ganztägig um unsere Kleinen und bieten sowohl im Winter als auch im Sommer ein abwechslungsreiches Programm. Winter in der Schlick Von der Piste direkt zum Après-SkiDie Jochgeier Bar steht für unvergessliche Feiern unter tollen Menschen. Dank einem Live DJ (jeden Freitag und Samstag), einer sehr gut bestückten Bar und typischen Tiroler Festtagsspielen, ist in der Jochgeier Bar immer für gute Stimmung gesorgt. Runter von der Piste und rein in die Après-Ski-Bar. Das geht nirgends leichter als hier, immerhin befindet sich die Jochgeier Bar mitten im Skigebiet Schlick 2.000.Skiservice, Kaufen oder LeihenDirekt neben der Schlickeralm, direkt an der Piste, findet sich ein hauseigener Sportshop. Geschulten Mitarbeiter helfen in allen Belangen. Sie haben Ihre Skibrille zuhause vergessen? Bei uns bekommen Sie die neuesten Modelle. Sie möchten ein neues Paar Ski, sind sich aber nicht sicher welches? Bei uns können Sie sich jeden Tag ein anderes Modell ausleihen, ausgiebig testen und auch kaufen. Sie möchten einmal wieder Snowboard fahren? Auch das bekommen Sie bei uns. Ihr Ski hat nicht mehr die schärfsten Kanten? Verlassen Sie sich auf unseren Service. Sommer in der Schlick Auf der Spur von Milch und Käs‘Viele Kinder

****Hotel Stubaierhof - Neustift

Urlaub im Hotel Stubaierhof Neustift Fern vom Alltag haben Sie jetzt endlich Zeit für sich. Genießen Sie bei uns schöne Urlaubstage inmitten der herrlichen Stubaier Bergwelt. Wir laden Sie herzlich ein, Ihre schönsten Tage im Jahr bei uns im Stubaierhof Neustift zu verbringen. endlich ausschlafen! Endlich - ein Morgen im Stubaierhof Neustift. Kein Wecker klingelt. Dafür werden Sie sanft von der morgendlichen Sonne, die bereits über den Stubaier Berggipfeln aufgeht, geweckt. In unseren geräumigen Zimmern & Suiten finden Sie die Erholung, die Sie sich wünschen. Die Liebe zum Detail und die Verarbeitung heimischer Hölzer verleiht jedem unserer Zimmer ein besonderes Ambiente. Die komfortable Ausstattung der Räumlichkeiten und die großzügigen Badezimmer lassen bei Genießern keine Wünsche offen. Wellness & Spa im Stubaierhof Fern vom Alltag haben Sie bei uns im Stubaierhof Neustift endlich Zeit für sich. Ihre einzige Verpflichtung ist jetzt der pure Genuss. Nach erlebnisreichen Tagen in der Natur lassen Sie in unserer neuen, großzügig angelegten Wohlfühlwelt die Seele baumeln. Genießen Sie zum Ausklang des Tages den Gletscherblick von unserem Pool aus. Entspannen Sie Ihre Muskeln bei einer wohltuenden Massage oder beim Aufguss in der Sauna. Nach einem Nickerchen am offenen Feuer sind Sie wieder fit für neue Abenteuer in den Bergen. endlich genießen... gute küche & kulinarische genüsseBereits am Morgen bereiten wir Ihnen mit unserem reichhaltigen Frühstücksbuffet kulinarische Genüsse. Die große Auswahl an Köstlichkeiten und heimischen Produkten aus dem Stubaital ist für Sie der beste Start in einen aktiven Tag. Nach erlebnisreichen Tagen in der Natur stärken Sie sich am Nachmittag auf unserer Sonnenterrasse mit hausgemachten Torten, Strudel und Kuchen, bevor Sie die Seele in unserer Wohlfühlwelt baumeln lassen. Den kulinarischen Höhepunkt des Tages bildet das 5-gängige Genießer Menü. Wir verwöhnen Sie mit heimischen und internationalen Köstlichkeiten. Bei der Wahl des Weines mit Hauptaugenmerk auf Österreichische Spezialitäten beraten wir Sie gerne persönlich. berge erleben im sommerNordic Walking Wöchentlich finden geführte Nordic Walking Touren mit unseren Instruktoren statt. Bei der Auswahl unserer Touren achten wir besonders auf die Vorkenntnisse der Teilnehmer, um sowohl Anfängern als auch Fortgeschrittenen ein optimales Training zu ermöglichen. Die Ausrüstung wird für unsere Gäste kostenlos zur Verfügung gestellt. Geführte Wanderungen und Touren Als einziges ZERTIFIZIERTES WANDERHOTEL TIROL in der Region Stubai und selbst begeisterte Bergsportler bieten wir unseren Gästen ein umfassendes Programm von geführten Wanderungen. Vier- bis Fünfmal wöchentlich begleiten wir Sie alsgeprüfte Tiroler Bergwanderführer persönlich zu den schönsten Plätzen unserer Bergwelt. Unser Leitbild "berge erleben" und der Genuss unserer fantastischen Bergwelt stehen dabei stets im Vordergrund. berge erleben im winterWir beraten Sie kompetent für Ihre Winterwanderungen und begleiten Sie auf Wunsch auch gerne persönlich. Lernen Sie die winterliche Landschaft bei einer Schneeschuwanderung von ihrer schönsten Seite kennen. Wöchentlich finden bei uns Mondschein Rodelabende mit urig, zünftiger Einkehr auf der Alm statt. Regelmäßig treffen wir uns für gemeinsame Skinachmittage mit gemütlicher Einkehr. Schneeschuhwandern Winterliche Traumlandschaften einmal anders erleben. Quer durch wildromantische Winterwälder, bei Vollmond durch den frischen Pulverschnee, einmal ein echtes Iglu bauen - ein Erlebnis für Jedermann. Als zertifizierte Bergwanderführer begleiten wir Sie persönlich. Programm, Infos und Buchung direkt an der Rezeption. Skifahren Mehr als 140 Pistenkilometer garantieren Wedelspaß auf den vielseitigen Pisten der vier Stubaier Skigebiete! Ihr persönlicher Skilehrer für noch mehr Skivergnügen oder die neuesten Skimodelle testen? Ein Skiverleih befindet sich im Nebengebäude, die Schibushaltestelle in 30 m Entfernung und den Schikurs nach Ihren Wünschen können Sie direkt im Haus buchen. Individuelle Tips erhalten Sie natürlich direkt von uns persönlich. Wir freuen uns auf Sie! Ihre Familien Egger & Hofer

Alpengasthof Sonnenstein - Stubaital

Der Alpengasthof Sonnenstein liegt auf einer Seehöhe von 1.400 m am Fuße der Serles im Stubaital mit schönem Panoramablick.Der Gasthof ist ein sehr beliebtes Ausflugsziel im Sommer sowie im Winter. Genießen Sie den herrlichen Panoramablick von der Sonnenterrasse bei einer zünftigen Almjause, während sich die Kinder am Kinderspielplatz oder am kleinen Streichelzoo vergnügen.Wir verwöhnen Sie gerne mit einer reichhaltigen Speisekarte - Tiroler Hausmannskost, Eisbecher und hausgemachte Kuchen.Auf Anfrage machen wir gerne für Sie Betriebs-, Vereins- und Familienfeiern.Auf Ihren Besuch freuen sich Martin und Christine Gleinser mit Familie Sommer beim Alpengasthof Sonnenstein Im Sommer ist der Alpengasthof über verschiedene Wanderweg leicht zu erreichen. Besonders auch für Familien mit Kindern, da auch die Serleslifte in Anspruch genommen werden könnnen. Herrliche Blicke zum Sonnenstein und zur Serles lassen diese Familienwandung zu einem einzigartigen Erlebniss werden.Eine einfache Wanderung führt  von der Medrazer Stille entlang des Forstweges (kinderwagentauglich) zum Alpengasthof. Wer möchte nimmt den Tolersteig, der bei der Blutschwitzer Kapelle in den Wald   und paralell zur Fahrstraße zum Gasthof führt, steigt anschließend am Kreuzweg hinab zum Abenteuerspielplatz und wandert retour zum Parkplatz. Winter beim Alpengasthof Sonnenstein Im Winter ist der Alpengasthof Sonnenstein im Stubaital ein sehr beliebtes Rodelziel . Die Rodelbahn führt vom Ortstreil Medrazer Stille in angenehmer Steigung mit leichten Kurven zum Gasthof hinauf - eine ideale Rodelbahn für Familien mit Kindern.Bei genügend Schneelage erreicht man den Alpengasthof auch über einen präperierten Zufahrtsweg von der Bergstation der Serleslifte aus
Tourenkategorie Sommerrodelbahnen
Gebirgsgruppe Stubaier Alpen
Region Stubaital
Zeitaufwand

Je nach Lust und Laune - Verkauf von Blockkarten

Eintritt

Einzelfahrten und Blockkarten

Öffnungszeiten/Betriebszeiten

Preise und Betriebszeiten Opens external link in new windowder Sommerrodelbahn

Talort Mieders, 953 m
Anfahrt A13 Brennerautobahn zur Ausfahrt Schönberg/Stubaital und in das Stubaital nach Mieders zu der Talstation der Serlesbahn oder von Innsbruck entlang der alten Brenner Bundesstraße nach Schönberg und weiter nach Mieders.
Routenplanung
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln Vom Innsbrucker Hauptbahnhof mit dem Regionalbus Linie ST zur Haltestelle Mieders Serleslift (www.vvt.at).
Parkmöglichkeit Genügend Parkplätze an der Talstation der Serlesbahn.
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Gasthaus Hochserles-Koppeneck (1.600 m) und Ochsenhütte (1.582 m)
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 166 (April 2019)
Zugriffe Gesamt 20295 (seit Oktober 2013)

Drucken PDF Version GPX Download Routenplanung

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Haftungsausschluss: Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Tourentipps in der Umgebung:

Alpengasthof Sonnenstein von Hochserles

Genußvolle Familienwanderung mit Lifthilfe im Wandergebiet der Serleslifte. Immer wieder schöne Ausblicke zur Serles und zum Sonnenstein, hinein in das Stubaital und zu den Kalkkögel. Tolle Einkehr auf der schönen Sonnenterrasse oder in den gemütlichen Stuben im Alpengasthof Sonnenstein. Hierher führt auch im Winter eine schöne Familienrodelbahn, die durch die nordseitige Lage sehr schneesicher ist.
Wanderung

Gleinser Mähder - Eulenwiesenrunde

Wunderschöne Wanderung zu den botanisch interessanten Gleinser Mähdern mit den privaten Blockhütten. Aufstieg durch lichten Lärchenwald über grüne Almwiesen zu den romantischen Eulenwiesen mit dem fantastischem Serlesblick. Auf schönem Forstweg wieder gemütlich retour nach Gleins. Auch eine ideale Familienwanderung mit herrlichen Ausblicken ins Stubaital und immer wieder verschiedene landschaftliche Eindrücke.
Wanderung

Gleinserjöchl - Umrundung von Hochserles

Sicherlich landschaftlich eine der schönsten Wanderungen im Wandergebiet Hochserles. Genussvoller und einfacher Zustieg zum Kloster Maria Waldrast. Fantastische Wanderung zu den Gleinser Mahder mit der wunderschönen Hochfläche die mit kleinen Holzhütten bestanden ist. Wohl einer der schönsten Plätze im weitläufigen Gebiet von Hochserles - gutes Schuhwerk von nöten da es hier sehr sumpfig ist (Hochmoor). Einfache Rückwanderung entlang schöner Forstwege mit toller Einkehrmöglichkeit mit der Ochsenhütte oder im Gasthaus Koppeneck.
Wanderung

Hochserles - Gleinserhof - Mieders

Familienfreundliche Genusswanderung die mit Lifthilfe ein reines Vergnügen ist. Einfache Wanderung auf schönen Forstwegen mit immer wieder herrlicher Aussicht zu den Kalkkögel, ins Stubaital und ins Karwendel. Schöne Einkehr mit dem Gleinserhof und wunderbarer Abstieg nach Mieders. Am Beginn lohnt sich auch der kurze Abstecher zur schön liegenden Ochsenalm mit herrlicher Sonnenterrasse. Natürlich kann man auch diese Tour umgekehrt gehen und dann mit der Bahn zu Tal fahren!
Wanderung

Hochserles - Ochsenhütte - Mieders

Genusswanderung ohne viele Aufstiegsmeter im wunderschönen Wandergebiet von Hochserles. In wenigen Minuten zur wunderschön liegenden Ochsenalm mit der herrlichen Sonnenterrasse und dem schönen Ausblick zur Nordkette und nach Gleins. Einfacher, etwas steiler und geradliniger Abstieg über Hocheben zum Zirkenhof und zurück zur Talstation. Wer es einfacher liebt der wandert einfach entlang des Fahrweges abwärts. Natürlich kann man diese Wanderung auch umgekehrt gehen und dann mit der Bahn zu Tal.
Wanderung

Maria Waldrast von Hochserles

Einfache und gemütliche Forstwegwanderung mit nur leichten Steigungen nach Maria Waldrast. Idealer Ausflug für Familien mit Kindern im herrlichen Wandergebiet von Hochserles am Fuße der Serles - dem Altar von Tirol. Gemütliche Einkehr im sonnigen Gastgarten in der Klosterwirtschaft mit tollen Wipptalblicken. Natürlich kann man die Wanderung auch erweitern indem man noch auf das nahe Waldraster Jöchl steigt - wunderbarer Serlesblick vom Gipfel. Am Rückweg lohnt sich der kurze Umweg am neu angelegten Wanderweg über die Ochsenhütte zur Bergstation.
Wanderung

Matreier Ochsenalm - Rundwanderung über die Gleinser Mähder

Wunderschöne, einsame Rundwanderung über die idyllischen und blumenreichen Gleinser Mähder zur Matreier Ochsenalm, die ein herrliches Einkehrziel abgibt. Am schön angelegten Schöpfungsweg hinauf zum Kloster Maria Waldrast und nach einem Besuch der Klosterkirche über die Aussichtsplattformen zurück zur Bergstation. Immer wieder auch herrliche Blicke zur wuchtigen Felsgestalt der Serles.
Wanderung

Matreier Ochsenalm von der Bergstation Serleslifte

Einfache Themenwanderung zu den Aussichtsplattformen und entlang der Infotafeln nach Maria Waldrast. Danach am Schöpfungsweg zum „Bischof Reinhold Stecher Gedenkplatz“ und zur urigen Matreier Ochsenalm. Nach einer gemütlichen Einkehr weiter am Schöpfungsweg zurück nach Maria Waldrast.
Wanderung

Wildtier-Lehrpfad zum Alpengasthof Sonnenstein

Einfache, familienfreundliche Themenwanderung die mit Lifthilfe auch für die gesamte Familie ein Vergnügen darstellt. Die Wanderung beginnt an der Bergstation der Serleslifte, da wo bereits mit dem Wasserpark ein erstes Highlight auf uns wartet. Danach auf einfachen Forstwegen, vorbei an zahlreichen Wild-Schautafeln, hinüber zum Alpengasthof Sonnenstein, wo für die Kleinen noch zahlreiche Hasen und Schweine zum Bestaunen warten.
Wanderung

Bergstation Hochserles-Gleinserhöfe-Talstation Serlesbahn

Mit Hilfe der Serlesbahn lässt sich so manche herrliche Mountainbikerunde im Gebiet von Hochserles zu fahren. Wenige Höhenmeter auf sehr guten Forst- und Schotterwegen, herrliche Aussicht in die umliegenden Bergwelt und tolle Einkehrmöglichkeiten, warten hier auf den Genuss-Biker in der Stubaier Bergwelt. Ideal auch für Familien mit Kindern, da man auch noch die lange Sommerrodelbahn als zusätzliche Attraktion nützen kann.
Mountainbiketour

Bergstation Hochserles-Maria Waldrast-Gasthaus Sonnenstein

Mit Hilfe der Serlesbahnen ergeben sich viele einfache Mountainbike-Routen auf Hochserles im Stubai. Wenige Höhenmeter auf sehr guten Forst- und Schotterwegen, herrliche Aussicht in die umliegenden Bergwelt und tolle Einkehrmöglichkeiten, wie zum Beispiel im Alpengasthaus Sonnenstein bei der Abfahrt, warten hier auf den Genuss-Biker in der Stubaier Bergwelt. Ideal auch für Familien mit Kindern, da man auch noch die lange Sommerrodelbahn als zusätzliche Attraktion nützen kann.
Mountainbiketour

Bergstation Hochserles-Maria Waldrast-Matrei

Mountainbiken auf Hochserles wird mit der Serlesbahn zu einem Genuss für die gesamte Familie. Herrliche Forststraßen durchziehen das gesamte Wandergebiet und führen hin zu wunderschönen Einkehr- und Ausflugszielen. Wallfahrten nach Maria Waldrast mit dem Mountainbike - einmal etwas ganz anderes. Ideal auch als Anfahrtsmöglichkeit von Hochserles mit anschließender Bergtour auf die Serles - Bike & Hike auf den Altar von Tirol.
Mountainbiketour

Kirchbrücke – Stockerhof Runde von Mieders

Kurze, rassige und wunderschön Spritztour von Mieders hinab zur Kirchbrücke und durch das romantische Tal der Ruetz, vorbei an zahlreichen Heustadeln zum Gallhof und Wankerhof. Auffahrt zu den Telfer Wiesen und entlang der Bahngleise der Stubaitalbahn nach Kreith bei Mutters. Aufwärts zum Alpengasthaus Stockerhof, der zu einer gemütlichen Einkehr auf der wunderschönen Sonnenterrasse oder in den gemütlichen Stuben einlädt. Danach oberhalb der Telfer Wiesen nach Telfes, hinab zur Kirchbrücke und wieder zurück nach Mieders. Traumhafte Runde mit herrlichen landschaftlichen Eindrücken.
Mountainbiketour

Mieders - Alpengasthof Sonnenstein

Der Alpengasthof Sonnenstein liegt auf einer Seehöhe von 1.400 m am Fuße des Sonnensteins im Stubaital. Herrlicher Kurztripp im Stubaital mit einer tollen Einkehrmöglichkeit im Alpengasthof Sonnenstein am Fuße des Sonnensteins. Gemütliche Forstwegauffahrt auf guten Wegen und einer rassigen Abfahrt auf der breiten Schotterpiste vom Koppeneck (im Winter Rodelbahn). Tipp: Im Winter führt von der Medrazer Stille ein tolle Familienrodelbahn zum schön gelegenen Alpengasthof Sonnenstein!
Mountainbiketour

Ochsenhütte - Alpengasthof Sonnenstein Rundtour

Das Mountainbike-Revier im Gebiet Hochserles im Stubaital ist schier unerschöpflich von wunderbaren Mountainbike Routen mit vielen tollen Einkehrmöglichkeiten. Herrliche Auffahrt zu den Gleinserhöfen mit fantastischen Stubaitalblicken. Gemütliche Weiterfahrt zur Ochsenhütte nahe dem Koppeneck und tolle Abfahrt mit kurzer Trialstrecke zum Bikereldorado - dem Alpengasthof Sonnenstein. Wiederum kurzer Trial und schöne Forstwegabfahrt zur Talstation der Hochserlesbahn.
Mountainbiketour

Schönberg - Gleinserhöfe - Ochsenhütte

Die Ochsenhütte liegt auf einer Seehöhe von 1.582 m in der Nähe vom Koppeneck - Serlesbahn. Wunderschöne Auffahrt zu den Gleinserhöfen mit dem fantastischen Stubaitalblick. Gemütliche Rollfahrt auf guten Forstwegen zur gemütlichen Ochsenhütte. Rassige Abfahrt entlang der Rodelbahn zur Talstation der Serlesbahn nach Mieders im Stubaital.
Mountainbiketour

Um das Waldrasterjöchl

Wunderschöne Runde die zwar viel Asphalt beinhaltet - dafür aber leicht zu fahren ist. Kurz nach der Mautstelle an der Auffahrtsstraße Waldrast wäre es auch möglich auf Schotter entlang der Rodelbahn zum Kloster aufzufahren. Kurze beschilderte Schiebestrecke am Kreuzweg nach dem Übergang ins Stubaital, die aber auch leicht zu befahren ist. Vom Alpengasthof Sonnenstein noch ein kurzer gut befahrbarer Trial am Quellenweg am Verbindungsweg zur Rodelbahn von Koppeneck.
Mountainbiketour

Von Mieders auf das Koppeneck zu den Speicherteichen

Wunderschöne Mountainbikerunde mit dem herrlichen Etappenziel Koppeneck, das durch die schön angelegten Speicherteiche sehr an Attraktivität dazugewonnen hat. Mit dem Alpengasthof Sonnenstein liegt bei der Abfahrt ebenso noch ein tolles Einkehrziel direkt an der Route. Herrliche Ausblicke auf die Serles, sowie zu vielen weiteren Stubaier Gipfeln, runden diese Tour noch zusätzlich ab.
Mountainbiketour

Vordere Stubaier Talrunde

Nicht nur die Stubaier Talrunde in der Talmitte ist wunderschön und einfach zu fahren, sondern auch die herrliche Runde am Talbeginn. Schöne Rollfahrt entlang der nordwestlichen Talseite am Waldrand nach Kampl. Auf der gegenüberliegenden Talseite entlang schöner Bauernwiesen über Fulpmes und Telfes zum Gasthaus Stockerhof. Nach einer gemütlichen Einkehr kurz steiler abwärts zur Stubaitalbahn, kurz entlang dieser talein und abwärts in das grüne Tal der Ruetz. Talein zur Kirchbrücke und Auffahrt in das Dorfzentrum von Mieders und zurück zum Ausgangspunkt bei der Talstation der Serlesbahn.
Mountainbiketour

Zirkenhof - Alpengasthof Sonnenstein Rundtour

Genussvolle Mountainbikeroute die durchwegs auf guten Forstwegen auf Hochserles führt. Jeweils ein kurzer aber einfacher Trial bei der Bergabfahrt zum Alpengasthof Sonnenstein und direkt vom Alpengasthof Sonnenstein zur Klaushofquelle. Tolle Einkehr in dem urigen Gasthof der besonders bei den Einheimischen ein beliebtes Mountainbikeziel ist. Im Gebiet um Hochserles und Maria Waldrast findet man noch viele wunderbare Routen für weitere schöne Rundtouren.
Mountainbiketour

Gleinser Jöchl-Waldrasterjöchl (1878 m) Rundwanderung

Wunderschöne Rundtour die durch die Auffahrt mit der Serlesbahn als Genussrunde einzustufen ist. Besonders zu empfehlen ist diese Tour im Spätherbst, wenn die Lärchen bereits gefärbt sind. Immer wieder herrliche Blicke zur Serles, ins Stubaital und zu den Kalkkögel. Vom Gipfel wäre es auch möglich direkt Richtung Nordwesten zur Bergstation abzusteigen – doch der kleine Umweg, mit einem Besuch vom Wallfahrtskloster Maria Waldrast, lohnt sich allemal.
Bergtour

Gleinser Jöchl-Waldrasterjöchl (1878 m) von Hochserles

Genusstour mit Lifthilfe in der herrlichen Wanderregion der Serleslifte im Stubaital bei Mieders. Vom Gipfel traumhafte Blick auf die Serles. Der kleine Umweg mit dem Abstieg zum Wallfahrtskloster Maria Waldrast lohnt sich auf jedem Fall. Gemütliche Einkehr im schönen Gastgarten im Klostergasthof oder auch am Ende der Runde im Gasthaus Koppeneck. Die Rückwanderung erfolgt entlang der breiten Forststraße am Kapellenweg zurück zum Koppeneck.
Bergtour

Serles (2717 m) von Hochserles

Einmal ein etwas anderer Anstieg auf die Serles von der Serlesbahn Bergstation Koppeneck nach Maria Waldrast und auf die Serles. Etwas länger dafür erspart man sich auch die Auffahrt nach Waldrast und die Mautgebühr. Ideal auch für für Freizeit Ticket Besitzer. Herrliche Aussicht und genussvolle Tour auf den Altar Tirols mit tollen Rundblicken vom Gipfel der Serles.
Bergtour

Serlespark - Wasserwelt Serles

Bei der Bergstation der Serlesbahnen am Koppeneck ist in herrlicher Aussichtslage rund um die neuen Speicherseen ein wunderschöner Erlebnispark für Jung und Alt entstanden. Während sich die Kinder im Park austoben, können die Erwachsenen auf der gemütlichen Sonnenterrasse beim Gasthaus Koppeneck schöne Stunden verbringen. Idealer Ausflug den man auch mit einer Talfahrt mit der Sommerrodelbahn kombinieren kann.
Freizeit/Erlebnisparks

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter