kompass logo

Venter Drei Gipfel Tour - Tag 2

GPX Download PDF Version Drucken

Bergtour von der Breslauer Hütte am Seuffertweg zur Vernagthütte und über die Mittlere Guslarspitze zum Hochjoch Hospiz

Venter Drei Gipfel TourRoute: Von der Breslauer Hütte folgen wir dem Bergweg 919 nach Westen in das weite Mitterkar, queren hierbei den Gletscherbach und wandern im Auf und Ab um den südlichen Ausläufer des Vorderen Platteikogel in das Platteikar und weiter zum Platteiberg. Vorbei an einer kleinen Lacke und leicht fallend in das Tal des Vernagtbaches.
Über die Holzbrücke und kurz nach Süden schräg aufwärts in das weite Becken unterhalb vom Guslarferner. Bei den folgenden zwei Wegverzweigung immer rechts halten über zwei kurze Geländestufen nach Nordwesten aufwärts zur Vernagthütte die am Fuße der Hintergraslspitze liegt.
Von der Hütte wenige Minuten am selben Weg abwärts und beim ersten beschilderten Abzweig (Beschilderung Guslarspitzen) rechts leicht abwärts zum Gletscherbach, über eine Brücke und nun immer Richtung Süden genau auf die Hintere Guslarspitze zu. Unterhalb vom Gipfel der Hinteren Guslarspitze über ein mit Geröll und Schutt durchsetzten kurzen Steilhang aufwärts in die Einsattelung zwischen der Mittleren und Hinteren Guslar und links am breiten Rücken zum großen Gipfel der Guslarspitze.

Abstieg zum Hochjochhospiz: Wenige Meter am selben Weg retour, dann links nach Süden über Blockwerk abwärts in eine Senke und entlang eines Steiges kurz nach Südwesten bis man in den "Deloretteweg" einmündet. Links entlang diesem hinab zum bald sichtbaren Hochjoch Hospiz.

Charakter: Der zweite Tag dieser Gipfeltour ist von der Länge her die anspruchsvollste Etappe. Dafür sind aber im Aufstieg nicht allzu viele Höhenmeter zu bewältigen. Mit der Vernagthütte steht etwas abseits der Route ein tolles Einkehrziel zur Verfügung (wer möchte kann natürlich hier auch eine zusätzliche Übernachtung einplanen). Die Mittlere Guslarspitze ist trotz ihrer "geringen" Höhe sicherlich einer der schönsten Aussichtsberge dieser Runde mit fantastischen Blicken in die Ötztaler Bergwelt mit den Eisriesen.
Hotel Sonnhof in Mutters****

Winterwanderwoche in Mutters bei Innsbruck

Sanfter Wintersport beim Winterwandern im Winter 2019/20

Kompass Karte

Venter Drei Gipfel Tour - Tag 2
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 042 Inneres Ötztal, Gurgler Tal, Venter Tal, Pitztal

Höhenprofil ansehen

Tourenkategorie Bergtour, Hüttenwanderung
Gebirgsgruppe Ötztaler Alpen
Region Ötztal
Talort Vent, 1.895 m
Gehzeit Ziel 3,5 - 4 Std.
Gehzeit Gesamt 5 - 5,5 Std.
Höhendifferenz Ziel 695 Hm
Höhendifferenz Gesamt 698 Hm
Weglänge Ziel 9,7 Km
Weglänge Gesamt 12,7 Km
Ausgangspunkt Breslauer Hütte, 2.844 m
Schwierigkeit Mittelschwierige, rote Bergwege - Beachten Sie auch die Bergwegeklassifizierung!
Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 042 Inneres Ötztal, Gurgler Tal, Venter Tal, Pitztal
AV-Karten Ötztaler Alpen Nr. 30/1 Gurgl, Nr. 30/2 Weißkugel und Nr. 30/6 Wildspitze
Nachbaralmen Alternativ Vernagthütte (2.755 m)
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 10 (Dezember 2020)
Zugriffe Gesamt 11559 (seit Juli 2012)

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Sie finden Almenrausch auch auf