Stuckkogel (1888m) von der Bichlalm-Talstation

GPX Download PDF Version Drucken

Skitour von der Talstation der Bichlalmbahn zur Bichlalm und auf den Stuckkogel

Zur Bichlalm: Direkt rechts von der Talstation über eine Wiesenstufe in südöstlicher Richtung aufwärts und oberhalb dieser rechts haltend flach über eine Wiese zum Haus Schwaiglern. Nach diesem links über den nächsten Wiesenabschnitt aufwärts, links schräg Richtung Bichlalmlift und oberhalb eines Schupfens die Zufahrtsstraße zu Mittelstation überqueren. Noch vor dem Lift weiter aufwärts zur Mittelstation oberhalb Rosi’s Sonnbergstuben. Ab hier ist auch die Piste hinauf zur Bichlalm präpariert. Direkt am Pistenanfang rechts halten und von nun an immer etwas rechts vom Sessellift über Wiesen und breiten Schneisen aufwärts zur Bichlalm (1600m).

Auf den Stuckkogel: Oberhalb der Bichlalm auf der präparierten Piste in einem leichten Rechtsbogen hinauf in den breiten Sattel zwischen Hochoetzkogel und Stuckkogel. Aus diesem rechts haltend in östlicher Richtung aufwärts zum Gipfelaufbau vom Stuckkogel – bis hierher präpariert – hier endet auch die offizielle Pistentour! Die letzten Meter rechts im freien Skigelände über einen kurzen Nordwesthang aufwärts auf den ungemein aussichtsreichen Gipfel (1888m).

Abfahrt: Bei guter Schneelage wiederum im freien Gelände oder ansonsten auch bis zur Mittelstation auf der präparierten Piste.

Autoreninfo: Kitzbühel, das Skitourenparadies im Herzen der Kitzbüheler Alpen. Ob eine gemütliche Pistentour oder fordernde Skitour: In Kitzbühel und Umgebung findet man zahlreiche Touren in allen Schwierigkeitsgraden vor. Skitourentipps findest du auf...

Charakter: Der Aufstieg ist für Tourengeher ideal, wobei der erste Teil bis zur Mittelstation nicht immer präpariert ist, da der Ausgangspunkt doch sehr tief liegt. Die hier beschriebene Route führt nicht entlang der beschilderten Pisten-Skitour, die an der Mittelstation beginnt, sondern man bewegt sich vorwiegend im freien und somit immer aussichtsreichen Gelände. Ebenso führen die letzten paar Meter auf den Gipfel über freies und ungesichertes Skigelände.
Alpengasthof Rossmoos***, Alpbach - Tirol

"Moderne Tradition & lokale Qualität" - das Motto der Familie Moser!

Gesunder Sommer in den Kitzbüheler Alpen!

Kartenansicht

Kompass Karte

Stuckkogel (1888m) von der Bichlalm-Talstation
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 29 Kitzbüheler Alpen

Wetterprognose

Vormittag
Temperatur: 14°C
Sonnig: 30%
Frostgrenze: 3300m
Nachmittag
Temperatur: 21°C
Sonnig: 40%
Frostgrenze: 3400m
Tourenkategorie Skitour, Pistenskitour
Gebirgsgruppe Kitzbüheler Alpen
Region Kitzbühel Umgebung mit Jochbergtal
Talort Kitzbühel, 761m
Gehzeit Gesamt 2,5 Std.
Höhendifferenz Gesamt 1000 Hm
Weglänge Gesamt 4,6 Km
Ausgangspunkt Talstation der DSB Bichlalm, 904m
Schwierigkeit

Skitechnisch leicht

Exposition NW, W, SW
Lawinengefahr

Kaum lawinengefährdet. Beachtet auch die Infos in der Lawinenkunde!

Lawinenwarndienst Beachten Sie den allgemeinen Lawinenwarndienst!
Beste Jahreszeit Gesamter Winter – in schneearmen Winter startet man am besten bei der Mittelstation der Sesselbahn.
Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 29 Kitzbüheler Alpen
Anfahrt A12 Inntalautobahn zur Ausfahrt Wörgl/Ost und durch das Brixental oder über St. Johann nach Kitzbühel. Durch den Ort weiter Richtung Pass Thurn zum südlichen Ortsende. Kurz nach dem zweiten Kreisverkehr links am Bichlnweg zur Talstation der Bichlalmbahn. Aus Bayern kommend zur Abfahrt Kufstein/Süd und über den Eiberg, St. Johann und Kitzbühel nach Kitzbühel. Von Salzburg Zell am See über Mittersill und den Pass Thurn nach Kitzbühel und sofort am Ortsbeginn rechts am Bichlnweg zur Talstation.
Routenplanung
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln Mit der Bahn zum Bahnhof Kitzbühel und mit dem Stadtbus 4002 zur Haltestelle Kitzbühel Bichlalm. Fahrplanauskunft unter www.vvt.at
Parkmöglichkeit Großer Parkplatz an der Talstation der Bichlalmbahn.
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Berggasthof Bichlalm (1600m)
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 120 (Mai 2022)
Zugriffe Gesamt 1004 (seit Februar 2022)

Tourentipps in der Umgebung:

Kelchalm Bochumer Hütte - Naturrodelbahn

Rodelbahn
Die Bochumer Hütte steht auf der Kelchalm auf einer Seehöhe von 1432 m in den Kitzbüheler Alpen. Die Hütte ist im Winter ein schöner...

Hahnenkampl - Rauber – Saalkogel Rundtour

Skitour
Traumhafte Rundtour mit herrlicher Kammwanderung vom Hahnenkampl über den Rauber zum Saalkogel. Immer wieder prächtige Tiefblicke in den...

Hochetzkogel (1738m) von der Bichlalm-Talstation

Skitour
Der Aufstieg ist für Tourengeher ideal, wobei der erste Teil bis zur Mittelstation nicht immer präpariert ist, da der Ausgangspunkt doch...

Kuhkaser (2054 m) vom Gasthof Alte Wacht

Skitour
Der Kuhkaser zählt zu den Kitzbüheler Parade-Skitouren und ist daher dementsprechend gut besucht. Zu Recht, wie man selbst sofort feststellen...

Rauber (1972 m) von Wiesenegg-Grüntal

Skitour
Der Aufstieg über die Kelchalm Bochumer Hütte auf den Rauber ist sicherlich der am wenigsten lawinengefährdetste, daher fast immer durchführbar....

Saalkogel (2006 m) von Wiesenegg-Grüntal

Skitour
Überwiegend einfache Skitour, die ab der Unterkaser Alm über schönes Skigelände, sowie durch eine prächtige Landschaft führt. Besonders...

Weisskopfkogel (1970m) vom Parkplatz Wildalmgraben

Skitour
Gemütlicher Anstieg auf einen sehr beliebten Gipfel im Auracher Graben mit kurzem Zustieg entlang einer Forststraße, danach über ideales...

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Für diese Tour empfehlen wir:

Sie finden Almenrausch auch auf