kompass logo

Sissi-Weg vom Schloss Trauttmansdorff zum Kurhaus Meran

GPX Download PDF Version Drucken

Wanderung vom Schloss Trauttmansdorff am Sissi-Weg zum Kaiserin-Elisabeth-Park und Kurhaus Meran

Ins Zentrum von Meran: Vom Eingang zu den botanischen Gärten von Trauttmansdorff folgen wir der Beschilderung Sissi-Weg, überqueren den Naifbach und wandern kurz abwärts. Beim ersten Abzweig rechts in die Via Teleferica. Entlang der Variante zum Schloss Pienzenau und in den Pienzenauweg, der bald darauf in die T.-Christomannos-Straße übergeht. Durch die Enggasse zum Brunnenplatz und am Kirchsteig hinab zur St. Georgenstraße.

Diese queren und abwärts zur Passer zum Steinernen Steeg. Über die Steinbrücke und links auf der Winterpromenade entlang der Passer zur Wandelhalle. Vorbei an schönen Cafés zur Postbrücke und links über diese zum Elisabethpark mit der Statue von Kaiserin Sissi, die von hohen Bäumen umgeben ist. Zurück über die Brücke und links entlang der Passer in wenigen Minuten zum Kurhaus Meran.

Anmerkung: Der Sissi-Weg wird gerne in beiden Richtungen begangen. Egal ob man beim Schloss Trauttmansdorff oder im Zentrum startet - von jedem Startpunkt aus kann man jeweils in direkter Anbindung mit dem Bus fahren (Linie 1 oder 4).

Charakter: Der Sissi-Weg führt durch Merans schönstes Villenviertel in das Zentrum von Meran. Auf dem Weg von den Gärten beim Schloss Trauttmansdorff zum Kurhaus, erinnern zahlreiche Orte an die Aufenthalte der Kaiserin in der Kurstadt Meran. Der in jeder Richtung gut beschilderte Sissi-Weg ist auch mit Kinderwagen gut zu befahren. Das schönste Stück vom Weg beginnt bei der Wandelhalle, wo es dann auch wunderschöne Möglichkeiten zum Einkehren gibt.
Vital Hotel Taurerwirt - Kals a. Großglockner

Großglockner - Skitour Pur - Woche mit den KALSER BERGFÜHRERN

20. März 2021 bis 27. März 2021 in Kals a. Großglockner

Kompass Karte

Sissi-Weg vom Schloss Trauttmansdorff zum Kurhaus Meran
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 053 Meran

Höhenprofil ansehen

Empfehlungen: Unterkunft u. Einkehr, Essen & Trinken, Shoppen & Erleben

Bio- & Wellnesshotel PAZEIDER

IHR WELLNESSHOTEL IN SÜDTIROL Eingebettet in die grandiose Natur Südtirols liegt das familiär geführte 4-Sterne Bio- & Wellnesshotel...
Tourenkategorie Wanderung
Gebirgsgruppe Texelgruppe
Region Meran & Umgebung
Talort Meran, 325 m
Gehzeit Gesamt 1 Std.
Höhendifferenz Gesamt 69 Hm (auf) – 99 Hm (ab)
Weglänge Gesamt 3,2 Km
Ausgangspunkt Schloss Trauttmansdorff – oder beim Kurhaus in Meran
Schwierigkeit Leichte Wanderwege. Beachten Sie auch die Infos in der Bergwegeklassifizierung!
Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 053 Meran
Anfahrt Von Österreich kommend auf der A13/A22 zur Ausfahrt Sterzing und über den Jaufenpass nach Meran Richtung Schenna. Oder weiter zur Ausfahrt Bozen/Süd (hierher auch aus dem Südtiroler Unterland), dort entlang der MEBO zur Ausfahrt Meran Süd und den Beschilderungen "Schloss Trauttmansdorff" Richtung Schenna folgen. Aus Richtung Reschenpass kommend durch den Vinschgau nach Meran. Kurz entlang der MEBO Richtung Bozen zur Ausfahrt Meran/Süd und ebenso den Beschilderungen "Schloss Trauttmansdorff" folgen Richtung Schenna.
Routenplanung
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln Mit der Bahn nach Meran und mit dem Bus (Linie 1 od. 4) zum Schloss Trauttmansdorff oder ins Zentrum von Meran.
Parkmöglichkeit Genügend gebührenpflichtige Parkplatz im Schlossbereich - in Meran im Parkhaus der Therme Meran.
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Genügend Gastronomiebetriebe im Zentrum von Meran – sehr schön ist das Saxifraga am Kurhaus mit schöner Sonnenterrasse.
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 3 (Dezember 2020)
Zugriffe Gesamt 5432 (seit Oktober 2016)

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Sie finden Almenrausch auch auf