Schönwieskopf (1994m) vom Berggasthof Mitterberg

GPX Download PDF Version Drucken

Bergtour vom Berggasthof Mitterberg zur Schützingalm und auf den Schönwieskopf

Zur Schützingalm: Vom Wanderparkplatz durch einen Schranken an einer Scheune vorbei und danach längere Zeit auf der Almstraße Nr. 83 durch Wald aufwärts. Nach kurzer Zeit passiert man die Griessalm mit den auffallend roten Dächern, nochmals kurz durch ein Waldstück bevor man bei der Pointschneideralm die nächsten Almwiesen erreicht. Von dieser in einem weitläufigen Rechtsbogen zur Schützingalm (1655m).

Auf den Schönwieskopf: Von dieser am Fahrweg weiter zur Hochbergalm und durch eine Linkskehre hinauf zur Wegteilung bei einem Schilderbaum mit einem Wassertrog nebenan. Hier rechts am Wiesenweg Nr. 88 mit wenig Höhengewinn in südöstlicher Richtung weiter zum Ende des Wiesenweges. Bei einem Schilderbaum links dem Hinweisschild „Schönwieskopf“ folgen und am breiten Südwestrücken aufwärts auf den Schönwieskopf (1994m).

Rückwanderung: Wie bei der Hinwanderung über die Schützingalm zurück zum Berggasthof Mitterberg.

Tipp: Mit einer Rundwanderung kann man auch die Schwalbenwand und den Schönwieskopf gemeinsam besteigen.

Unterkunfts- und Einkehrempfehlung in der Region: Für viele weitere schöne Bergtouren, Wanderungen, Mountainbike- oder E-Biketouren, empfehlen wir unseren Almenrausch-Partnerbetrieb HOTEL LUKASMAYR in Bruck a. d. Glocknerstraße.

Charakter: Der Schönwieskopf ist ein wenig ausgeprägter Gipfel im Kamm, der sich von der Schwalbenwand bis zum Hundstein hinzieht. Bereits beim Aufstieg begleiten einem herrliche Ausblicke über den Zeller See zum Tauern Hauptkamm, dann vom Gipfel hinab nach Maria Alm mit den Berchtesgadener Alpen dahinter. Nach Nordosten zum mächtigen Hochkönigmassiv und weit nach Osten zum Dachsteinmassiv. Hat auch noch die Schützingalm geöffnet, dann erwartet den Bergwanderer eine gemütliche Einkehr. Ansonsten kehrt man auch gerne im Berggasthof Mitterberg mit der wunderschönen Aussichtsterrasse ein.
Pitztal, das Dach Tirols

Beeindruckende Gipfeltouren, türkisblaue Bergseen & Ursprünglichkeit

Sicherer Bergsommer 2021

Kartenansicht

Kompass Karte

Schönwieskopf (1994m) vom Berggasthof Mitterberg
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 030 Zell am See – Kaprun und Kompass Karte Nr. 291 Salzburg und Umgebung

Wetterprognose

Vormittag
Wetter: Ein paar Wolken
Temperatur: 15°C
Luftfeuchtigkeit: 90%
Nachmittag
Wetter: Leichter Regen
Temperatur: 25°C
Luftfeuchtigkeit: 50%
Tourenkategorie Bergtour
Gebirgsgruppe Salzburger Schieferalpen
Region Region Zell am See-Kaprun
Talort Zell am See, 757m
Gehzeit Ziel 2,5-3 Std.
Gehzeit Gesamt 4,5-5 Std.
Höhendifferenz Gesamt 780 Hm
Weglänge Ziel 7,0 Km
Weglänge Gesamt 14,0 Km
Ausgangspunkt Wanderparkplatz oberhalb vom Berggasthof Mitterberg, 1215m
Schwierigkeit

Mittelschwierige, rote Bergwege. Beachtet auch die Infos in der Bergwegeklassifizierung.

Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 030 Zell am See – Kaprun und Kompass Karte Nr. 291 Salzburg und Umgebung
Anfahrt A12 Inntalautobahn zur Ausfahrt Wörgl/Ost und nach St. Johann. Über Fieberbrunn und Saalfelden nach Zell am See. Bei der ersten Ausfahrt dem Hinweisschild Zell am See/Thumersbach folgen und am Seeanfang links nach Thumersbach. Noch vor dem Zentrum bei einer Kapelle links in das Thumersbachtal. Ein Stück taleinwärts bis kurz nach den ersten Parkplätzen, dann links dem Hinweisschild Berggasthof Mitterberg folgen und auf schmaler, asphaltierter Bergstraße, aufwärts zum Wanderparkplatz oberhalb vom Berggasthof. Aus Richtung Kitzbühel über den Pass Thurn nach Mittersill und weiter nach Zell am See. Noch ein Stück Richtung Bruck a. d. Glocknerstraße und noch vor dem Ort links nach Thumersbach. Aus Richtung Salzburg kommend über Lofer und Saalfelden nach Zell am See. Aus Richtung Bischofshofen über St. Johann im Pongau, Schwarzach und Taxenbach bis kurz nach Bruck a. d. Glocknerstraße und rechts nach Thumersbach.
Routenplanung
Parkmöglichkeit Gebührenpflichtiger Wanderparkplatz etwas oberhalb vom Berggasthof Mitterberg.
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Berggasthof Mitterberg und Schützingalm (1655m)
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 81 (Oktober 2021)
Zugriffe Gesamt 305 (seit Juni 2021)

Tourentipps in der Umgebung:

Erlhofalm & Heubergalm von Bruck a. d. Großglocknerstraße

MTB und E-Bike Touren mit Bahn/Bus
Schöne Rollfahrt am Radweg Richtung Taxenbach und ebenso schön und aussichtsreiche Auffahrt über Bauernwiesen nach Unterreit und Oberreit....

Erlhofplatte Rundfahrt von Bruck an der Großglocknerstraße

Mountainbiketour
Traumhafte Rundfahrt, die in schöner Rollfahrt von Bruck an der Großglocknerstraße durch Zell am See nach Thumersbach führt. Erst noch...

Große Hundstein-Rundfahrt von Bruck an der Großglocknerstraße

Mountainbiketour
Schwierige, aber traumhafte Rundfahrt die in schöner Rollfahrt von Bruck an der Großglocknerstraße durch Zell am See nach Thumersbach...

Hundstein & Statzerhaus von Bruck an der Großglocknerstraße

Mountainbiketour
Schwierige, aber lange und teils steile Auffahrt von Bruck an der Großglocknerstraße zuerst über Bauernwiesen, dann schon steiler durch...

Hundstein & Statzerhaus von Thumersbach bei Zell am See

Mountainbiketour
Relativ anstrengende Auffahrt, die besonders zuletzt am kurzen Trial ziemlich steil wird. Bis zur Enzianhütte geht es relativ gemütlich...

Kesselfall Alpenhaus von Bruck a. d. Großglocknerstraße

Mountainbiketour
Schöne Rollfahrt am Radweg entlang der Salzach nach Kaprun und weiter zur Sigmund Thun Klamm. Am lauschigen Radweg hinauf zum Klammsee...

Maiskogel-Unterbergalm-Glocknerblick von Bruck

Mountainbiketour
Schöne Rollfahrt am Radweg entlang der Salzach nach Kaprun. Gleichmäßige Auffahrt auf der Schaufelbergstraße über schönes Almgelände,...

Von Bruck um den Zeller See

Mountainbiketour
Traumhafte Rundfahrt, die in schöner Rollfahrt von Bruck an der Großglocknerstraße nach Zell am See führt. Danach im Uhrzeigersinn am...

Drei Brüder Überschreitung von Oberreit

Bergtour
Wunderschöne Überschreitung der Drei Brüder mit wunderschönen Ausblicken zu den Hohen Tauern bis hin zum Großglockner. Ebenso beeindruckend...

Schwalbenwand – Schönwieskopf Rundwanderung

Bergtour
Unschwierige und ungemein aussichtsreiche Rundwanderung, mit grandiosen Ausblicken über den Zeller See zum Tauern Hauptkamm, tief hinab...

Schwalbenwand (2011m) vom Berggasthof Mitterberg

Bergtour
Einfache Bergwanderung mit immer wieder grandiosen Ausblicken über den Zeller See zum Tauern Hauptkamm, von beiden Gipfeln tief hinab in...

4-Hüttenrunde am Maiskogel

Wanderung
Leichte und abwechslungsreiche Hütten- und Almwanderung, die sich auch ganz speziell für Familien eignet. Die traditionellen Almhütte...

Klammsee-Rundwanderung bei Kaprun

Wanderung
Der kleine romantische Klammsee, am oberen Eingang der Sigmund-Thun-Klamm, ist ein künstlich angelegter Speichersee. Die Gegend um den...

Rundwanderung Zeller See mit Thumersbacher Höhenpromenade

Wanderung
Schließt man bei der Rundwanderung den Thumersbacher Höhenweg mit ein, so kann man von einer schönen und abwechslungsreichen Rundwanderung...

Schützingalm (1655m) vom Berggasthof Mitterberg

Wanderung
Einfache Wanderung mit immer wieder grandiosen Ausblicken über den Zeller See zum Tauern Hauptkamm mit dem formschönen Kitzsteinhorn als...

Sigmund-Thun-Klamm bei Kaprun

Wanderung
In Jahrhunderten hat sich hier die Kapruner Ache bis zu 30 Meter tief und 320 Meter lang ihren Weg durch das Kapruner Tal gebannt. Auf spektakulär...

Thumersbacher Höhenpromenade – Themenweg „guestbook“

Wanderung
Am Themenweg „guestbook.“ auf der Höhenpromenade oberhalb Thumersbach, ist man auf der Spurensuche bedeutender Persönlichkeiten, die...

Unterbergalm von der Maiskogelbahn

Wanderung
Die urige Unterbergalm liegt in malerischer Aussichtslage am Maiskogel oberhalb von Kaprun. Nach der einfachen Güterwegwanderung, die im...

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Für diese Tour empfehlen wir:

Sie finden Almenrausch auch auf